Aufrufe
vor 1 Jahr

Procycling 03.19

  • Text
  • Fahrer
  • Rennen
  • Procycling
  • Nibali
  • Siege
  • Giro
  • Teams
  • Saison
  • Images
  • Etappe

RENNKALENDER 12.–18.

RENNKALENDER 12.–18. MAI KALIFORNIEN- RUNDFAHRT PODIUM 2018 1. Egan Bernal 2. Tejay van Garderen 3. Daniel Martínez Heißes Wetter, breite Straßen und abwechslungsreiches Terrain machen dies zu einer attraktiven Alternative zum Giro. Da die größten Rundfahrer entweder beim Giro sind oder für die Tour trainieren, ist es ein gutes Testgebiet für junge und nordamerikanische Profis. Es sind gute Jagdgründe für Kletterer wie Egan Bernal, der das Rennen 2018 gewann. JUNI DATUM RENNEN LAND KAT. 1. GP de Plumelec-Morbihan Fra 1.1 1. GP de Plumelec-Morbihan Dames Fra 1.1 2. Rund um Köln Ger 1.1 2. Boucles de l’Aulne-Châteaulin Fra 1.1 2. Gooik–Geraardsbergen–Gooik Bel 1.1 5.–9. Skoda Tour de Luxembourg Lux 2.HC 6. GP de Gatineau Can 1.1 6.–9. Boucles de la Mayenne Fra 2.1 7. Chrono de Gatineau Can 1.1 7.–9. Tour of Bihor-Bellotto Rou 2.1 7.–9. Hammer Limburg Ned 2.1 8. Dwars door de Vlaamse Ardennen Bel 1.1 9. GP Città di Lugano Swi 1.1 9.–16. JUNI CRITÉRIUM DU DAUPHINÉ PODIUM 2018 1. Geraint Thomas 2. Adam Yates 3. Romain Bardet Wenn alle auf die Tour warten, bietet die Dauphiné einen guten Hinweis auf die Form der Klassementfahrer. Ein Zeitfahren und einige schwere Kletterpartien in den Alpen sind eine gute Generalprobe für den Juli. Geraint Thomas trat 2018 in die Fußstapfen seiner Sky-Teamkollegen Bradley Wiggins und Chris Froome und gewann die Tour nach der Dauphiné. 9. Dwars door de Westhoek Bel 1.1 9.–16. Critérium du Dauphiné Fra 2.UWT 10.–15. OVO Energy Women’s Tour Gbr 2.WWT 11.–17. Tour de Hongrie Hun 2.1 12.–16. Baloise Belgium Tour Bel 2.HC 12.–16. Tour de Korea Kor 2.1 13. Großer Preis des Kantons Aargau Swi 1.HC 15.–23. Tour de Suisse Swi 2.UWT 16. Spar Flanders Diamond Tour Bel 1.1 17. Mont Ventoux Dénivelé Challenge Fra 1.1 19.–23. ZLM Tour Ned 2.1 19.–23. Tour of Slovenia Slo 2.HC 20.–23. Route d’Occitanie – La Dépêche du Midi Fra 2.1 21. Dwars door het Hageland Bel 1.1 15.–23. JUNI TOUR DE SUISSE Luke Rowe von Sky ist die Tour de France viermal in Folge gefahren. PODIUM 2018 1. Richie Porte 2. Jakob Fuglsang 3. Nairo Quintana © Gruber Images Noch bis in die 1980er hinein war dies die prestigeträchtigste Rundfahrt nach der Tour und dem Giro. Es hat sich in eine weniger prominente, aber stabile Rolle als Alternative zur Dauphiné bei der Tour-Vorbereitung gefügt und ist eine gebirgige Herausforderung für die führenden Klassementfahrer. Ihre Landschaft ist großartig wie immer und die Anstiege sind extrem schwer. 74 PROCYCLING | MÄRZ 2019

RENNKALENDER Auch dieses Jahr ist Peter Sagan wieder ein heißer Favorit auf das Grüne Trikot der Tour. © A.S.O. MÄRZ 2019 | PROCYCLING 75