Aufrufe
vor 2 Jahren

Procycling 04.19

  • Text
  • Rennrad
  • Rennen
  • Procycling
  • April
  • Fahrer
  • Etappe
  • Terpstra
  • Avermaet
  • Bardet
  • Sieg
  • Disc

RADTEST STORCK

RADTEST STORCK FASCENARIO 3 COMP 2.748 € // www.storckworld.com Große Veränderungen im Hause Storck: Ab der Saison 2019 bieten die Hessen ihre Bikes im Direktversand an, ohne freilich die Brücken zum Fachhandel ganz abgebrochen zu haben. Für den Endverbraucher bedeutet das extreme Preissenkungen bis zu einem Drittel des ursprünglichen Tarifs, womit Storck in die Regionen der bekannten reinen Versender vorstößt, wie dieses Rad zeigt. FAZIT Hochwertig und funktionell ohne Fehl und Tadel waren die Renn - maschinen von Markus Storck schon immer – nun kommen extrem günstige Preise auf Versender-Level hinzu. Damit wird ein Rad wie das Fascenario noch attraktiver. Zweieinhalbtausend Euro kostet das Fascenario 3 Comp mit kompletter Ultegra und einem soliden 500-Euro-Radsatz von DT Swiss; sogar für einen Carbonlenker reicht das. Das ziemlich leichte Testrad ist mit dem aufpreispflichtigen Carboncockpit versehen (plus 249 Euro), aber immer noch ausgesprochen günstig zu haben. Storck bietet den schön glattflächigen Rahmen mit integrierter Sitzklemme und elegant eingepasster Gabel in fünf Größen an, die allesamt auf eine eher sportliche, gestreckte Sitzposition zugeschnitten sind. Im mittleren Größenbereich fällt auf, dass die Sitzhaltung deutlich weniger stark wächst als die Überhöhung. Sehenswert ist die Gabel, deren Beine viel Platz zu den Speichen lassen – das soll aerodynamisch ungünstige Wechselwirkungen verhindern. Das Rad fühlt sich vorne eher hart an, dafür flext die Sattelstütze sehr gut, deren Nachteil freilich ist, dass sie nicht mit konventionellen Sätteln kombiniert werden kann. Die Lenkung ist direkt und handlich, ohne dass darunter der Geradeauslauf bei hohem Tempo leidet. Ultegra-Felgenbremsen und Aluflanken aus dem Hause DT Swiss sind ein gutes Team – zumindest bei Trockenheit meint man kaum einen Nachteil gegenüber Scheibenbremsen zu spüren. SPECS Rahmen Storck Fascenario 3 Comp Gabel Storck Fascenario 3 Comp Schaltung Shimano Ultegra Kurbelsatz Shimano Ultegra Laufradsatz DT Swiss PR1600 Spline Bereifung Conti Gran Sport Race 25 mm Vorbau/Lenker Carbon One-piece Sattel Selle Italia Monolink Stütze Storck Fascenario 3 Monolink Gewicht 7,58/1,18/1,62 kg (kpl. o. P./VR/HR) 96 PROCYCLING | APRIL 2019

RADTEST HIGH-END-BIKES ZUM TRÄUMEN Superleicht, topmodern und manchmal sogar beides: Wer gewillt ist, mittlere vierstellige oder gar fünfstellige Summen auszugeben, bekommt eine Rennmaschine, die einerseits unübertroffene Funktion bietet, andererseits aber auch Emotionen weckt, die man mit Brot-und-Butter-Material nicht bekommt. Auf den folgenden Seiten werden sechs Räder vorgestellt, die auch den nüchternsten Radsportler zum Träumen bringen. APRIL 2019 | PROCYCLING 97