Psychiatrische Pflege

100 Wege um Recovery zu unterstützen
Deklaration von Turku
Bielefelder Algorithmus zur Identifikation einer Therapieeinheit (BAIT© EP+PS)
Besitzstandswahrung oder patientenorientierte Zusammenarbeit?
„Zwangsmaßnahmen in der psychiatrischen Versorgung“
Kameragestützte Beobachtung in psychiatrischen Kliniken - Position DFPP
Kameragestützte Beobachtung in psychiatrischen Kliniken - offener Brief
Patientenversorgung in Gefahr
100 Wege um Recovery zu unterstützen
Handbuch Recovery
Interventionen Psychiatrischer Pflege (2004)
Wissen schafft Pflege - Pflege schafft Wissen (2006)
Kompetenz - zwischen Qualifikation und Verantwortung (2007)
Leadership in der psychiatrischen Pflege (2009)
„Depressivität und Suizidalität“ (2010)
„Psychiatrische Pflege vernetzt“ (2011)
„Blick zurück und nach vorn“ (2013)
Schwellen, Grenzen und Übergänge (2014)
Sprachen (2015)
Fremdsein überwinden (2016)
Mitmischen - Aufmischen - Einmischen (2017)
Gute Arbeit (2018)

Default Collection

Gute Arbeit (2018)
Mitmischen - Aufmischen - Einmischen (2017)
Fremdsein überwinden (2016)
Aufrufe
vor 5 Jahren

Poster: Mittendrin im richtigen Leben - Ambulante Psychiatrische Pflege

  • Text
  • Mittendrin
  • Richtigen
  • Ambulante
  • Psychiatrische
  • Pflege

Poster: Mittendrin im richtigen Leben - Ambulante Psychiatrische

Mittendrin im richtigen Leben - Ambulante Psychiatrische Pflege ERGEBNIS RESÜMEE Kosten senken Lebensqualität steigern Antistigmatisierung Integration Umsetzung der Enquêteforderungen Versorgung ist wohnortnah & ganzheitlich bedarfsorientierte und personenzentrierte Hilfen Individuelle Lösungs-, und Bewältigungsstrategien vor Ort Hohe Nutzerakzeptanz verbessert die Compliance Individuelle Angebote Zufriedenheit Klinik Psychische Gesundheit und Lebensqualität in den eigenen vier Wänden P I A S P Di Arbeit Soziales Tagesklinik Wohnheime Psychotherapie Wohnung Soziales Umfeld AUFGABEN Arzt Gemeinde Freizeit Familie Angehörige Rolle der Nutzer Pflegeprozess Kompetenzen LPT Grenzen Tagesstruktur Krankenbeobachtung Medikamententraining Sicherstellung d. ärztl. Behandlung Copingstrategien Krisenintervention Einleitung von Maßnahmen Angehörigenkontakte „Welches pflegerische Handeln kommt in der APP zum Tragen und welche Vorteile ergeben sich daraus für die Patienten?“ Reha Komplem. Einrichtung Ambulante Dienste APP KK und Kostenträger ZIELE der APP MITTENDRIN Lebensumfeld (lokus & fokus) Klienten stehen im Zentrum Soziales Umfeld Familie Gemeinde Ressourcen Krankenhausvermeidung Soziale Teilhabe Stat. Behandlungsdauer verkürzen Kontinuität und effekt. Behandlung Stabilisierung des Alltag Sicherheit und Wohlbefinden Krankheitsbewältigung Selbstwertgefühl (zit. n. Sauter et al. 2006) © Anja Meiling - FWB Psychiatrie Kurs 2006/2008 - CeKIB am Klinikum Nürnberg BAPP - Bundesinitiative Ambulante Psychiatrische Pflege e.V. | www.bapp.info

© 2019 by Yumpu