Aufrufe
vor 8 Monaten

Sport + Mobilität mit Rollstuhl 01/2020

  • Text
  • Rollstuhlrugby
  • Rollstuhlbasketball
  • Menschen
  • Rollstuhl
Informationsschrift des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes

SERVICE Wichtiger

SERVICE Wichtiger Hinweis n Aus Platzgründen werden Ausschreibungen nur Auszugsweise veröffentlicht. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Insbesondere für Wettkampfbestimmungen, Haftung, Datenschutz und Rechte am eigenen Bild gelten die Bestimmungen in der jeweiligen Originalausschreibung. Aktuelle Termine (mit zum Teil verlinkten Ausschreibungen) finden Sie unter www. rollstuhlsport.de/events. AUSSCHREIBUNGEN Breitensport 9. Bundesweiter Wheel-Soccer-Cup der Rollikids und Rollicracks Veranstalter und Ausrichter: Pfeffersport e. V. Kooperationspartner: Deutscher Rollstuhl- Sportverband e. V., Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Berlin e. V., Berliner Fußball- Verband e. V. Veranstaltung: Beim bundesweiten Wheel Soccer Cup wollen wir Teams aus ganz Deutschland und darüber hinaus die Möglichkeit bieten, in einem fairen Wettbewerb in der Sportart Wheel-Soccer/Rollstuhlfußball gegeneinander anzutreten. Für uns steht dabei nicht nur die spielerische Leistung im Vordergrund, sondern auch die Fairness. Deswegen gibt es zwei Turnier-Preise. Wie auch in den letzten Jahren freuen wir uns über die rege Teilnahme von Menschen mit und ohne Handicap. Das Event der Rollikids und Rollicracks findet parallel statt (gleiche Halle). Es wird einen gemeinsamen Auftakt und ein gemeinsames Ende geben. Die Turnierspiele finden getrennt voneinander statt. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre spielen miteinander und Erwachsene ab 18 Jahre spielen miteinander. Termin: 22./23. August 2020 Ort: Berlin, Max-Schmeling-Halle, Am Falkplatz 1, 10437 Berlin Unterkunft: Die Organisation der Unterkünfte liegt in den Händen der Teams. Der Veranstalter hilft allerdings gerne und kann einen Überblick über Möglichkeiten geben. Die Kosten für die Unterkunft der Teams trägt der Veranstalter. Als Orientierung dient das Bundesreisekostengesetz. Ein Team setzt sich aus 5 bis 10 Spieler*innen zusammen. Zu einem Team gehört auch eine Begleitung. Bei 8 Spieler*innen oder mehr pro Team, kann eine weitere Begleitung hinzukommen. Auch die Unterkunftskosten der bis zu zwei Begleitpersonen werden vom Veranstalter getragen. Die Koordination und Abrechnung der Unterkünfte erfolgt über den Veranstalter. Kosten: Teilnehmer*innenbeitrag: 10 € pro Spieler* in und Team-Begleitung (inklusive Mittagessen, Getränke und Snacks). Meldeschluss: 14. Juni 2020 Kostenbeitrag bitte bis zum 14.06.2020 überweisen auf das Konto: Pfeffersport e.V., Bank für Sozialwirtschaft IBAN: DE95 1002 0500 0003 0684 00, BIC: BFSWDE33BER Betreff: WSC 2020 + Name/ Vereinsname Anmeldung: Elisabeth Franke, franke@pfeffersport.org Fragen & Antworten: Elisabeth Franke: 0 30 / 420 26 18 16 oder Stefan Seidel: 0 30 / 420 26 18 13. Rollstuhlbasketball TalentTag 2020 | Kinder- und Jugend Camp Veranstalter: Deutsche Behindertensportjugend – DBSJ Ausrichter: Deutscher Rollstuhlsportverband e. V. Lehrgangsleitung: Jutta Retzer, Ann-Katrin Gesellnsetter, Günther Vogel (FB RBB) Termin: 04./0504.2020 Anreise Freitagabend 03.04.2020 Ort: Akademie des Sports, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10 ,30169 Hannover Meldeschluss: 6. März 2020 Anmeldung: Jutta Retzer, Eichendorffweg 1, 75196 Remchingen, Fon 0 72 32 / 733 00, j.retzer@gmx.de Zielgruppe: Mädchen und Jungen im Alter von 7 bis 15 Jahren, die sicher Rollstuhl fahren und einige Erfahrungen mit Ballspielen haben. Für jede*n Teilnehmer*in bitte ein eigenes Anmeldeformular ausfüllen und an obige Adressen senden. Maximale Teilnehmerzahl: 26 Anreise: Fahrtkosten der TeilnehmerInnen mussen von den Vereinen oder selbst getragen werden. Kosten: inklusive Übernachtung und Verpflegung € 50,– pro Teilnehmer*in. Info und komplette Ausschreibung: https://drs.org/event/rollstuhlbasketballkinder-jugend-camp-talenttag-hannover-ni/ RBB-Try Out Dachau Veranstalter: Deutscher Rollstuhl-Sportverband e. V., Fachbereich Basketball Ausrichter: SHG Dachau Lehrgangsleitung: Jutta Retzer (FB RBB) Termin: 21. März 2020, 10.00 bis 16.00 Uhr – Hallenöffnung 9.30 Uhr Ort: Dreifachturnhalle Erdweg, Pater-Cherubin-Str. 5, 85253 Erdweg Meldeschluss: 6. März 2020 Anmeldung: Julia Pfeiffer, Akeleistr. 12, 82194 Gröbenzell, coach @shg-dachau.de Teilnahme: Es können Vereinsteams und auch EinzelspielerInnen gemeldet werden. Die Mädchen und Jungen sollten im Alter von 8 bis 18 Jahren sein, sicher Rollstuhl fahren und einige Erfahrungen mit Ballspielen sowie Gruppenerfahrung haben. Für jeden Teilnehmer*in bitte ein eigenes Anmeldeformular ausfüllen und an obige Adressen senden. Anreise/ Unterkunft: Fahrtkosten der TeilnehmerInnen (Mannschaften und EinzelspielerInnen) müssen von den Vereinen oder selbst getragen werden. Verpflegung: In der Halle gegen geringe Kosten möglich. Rollstuhlfechten Deutsche Meisterschaft und Deutsche Meisterschaft U17/U23 Veranstalter: Deutscher Behindertensportverband e. V., Deutscher Rollstuhl-Sportverband e. V. Ausrichter: SV Böblingen, Fechtabteilung Datum: 7./8. März 2020 Ort: Mercure Stuttgart- Böblingen, Otto-Lilienthal-Str. 18, 71034 Böblingen, Fon 0 70 31 / 64 50, Fax 0 70 31 / 64 51 66, h0485@arcor.com Meldungen über Online-Meldesystem: http://wheelchairfencing.live/de/ Bei Erstmeldung eines Athleten oder bei Schwierigkeiten mit der Online-Meldung: Deutscher Behindertensportverband e. V., Christian Schulz, Tulpenweg 2-4, 50226 Frechen, Fon: 0 22 34 / 60 00- 207; Fax Fon: 0 22 34 / 60 00-4207 schulz@dbs-npc.de Meldeschluss: 20. Februar 2020 Startgeld: 15,00 € Einzelstart; 20,00 € Mehrfachstart (z. B. Jugend- und Aktiven-DM, 2 oder mehr Waffen) Überweisung auf das Konto des DBS NPC e. V. Sparkasse Köln, IBAN: DE39 3705 0198 1901 7648 35, BIC-Swift: COLSDE33XXX Wertungsklassen: Kategorie A, B, C. Damen und Herren werden getrennt gewertet, der Veranstalter behält sich vor, Wettkampfklassen zusammen zu legen. Altersklassen: U17 (startberechtigte Jahrgänge 2003 – 2006), U23 (startberechtigte Jahrgänge 1997 – 2006), Aktive (ab Jahrgang 2006, jüngere Jahrgänge nach Absprache mit dem Cheftrainer) Unterkunft: Mercure Stuttgart-Böblingen, Reservierungen sind zu Sonderkonditionen (EZ 59€, DZ 82€ und 3erZ 93€ jeweils inklusiver Frühstück) bis zum 31.01.20 möglich. Parken kostet auf dem Hotelparkplatz 10€/Tag. Sonstiges: Am Samstagabend besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Abendessen (Buffet) im Hotel. Die Kosten belaufen sich für Buffet und Wasser/Säfte auf 21,50€/Person. Anmeldung hierzu bitte an Thomas Widmaier (twidmaier58@gmail.com ) Info und komplette Ausschreibung: https://drs.org/event/fechtendm-boeblingen-bw/. ERGEBNISSE E-Rollstuhlsport PCH 1. Bundesliga 1. Spieltag H Bochum – FR Neuwied 3:0 BK Dreieich II – RR Essen 12:7 RH Köln – FR Neuwied 3:0 BK Dreieich II – H Bochum 5:3 RR Essen – RHKöln 5:6 FR Neuwied – BK Dreieich II 0:3 RR Essen – H Bochum 5:6 RH Köln – BK Dreieich II 9:8 FR Neuwied – RR Essen 0:3 H Bochum – RH Köln 3:4 Tabelle 1. Rolli Haie Köln 22:16 8 2. Black Knights Dreieich II 28:19 6 3. Hurricanes Bochum 15:14 4 4. Ruhr Rollers Essen 20:24 2 5. Flashboy Runners Neuwied 0:12 0 Stand. 09.01.2020 Alle Angaben ohne Gewähr www.rollstuhlsport.de 30 Sport + Mobilität mit Rollstuhl 01/2020

ERSTATTUNGSFÄHIGES HILFSMITTEL Diveen® ist ein intravaginales Medizinprodukt für Frauen mit Blasenschwäche. Mit Diveen® bieten wir betroffenen Frauen 12 Stunden diskrete Kontinenzkontrolle. Detaillierte Informationen über Diveen® und dessen Anwendung finden sie unter: www.bbraun.de/diveen Einfach QR-Code mit der Kamera Ihres Smartphones oder geeigneten Reader Applikationen einscannen. Diveen ® macht das Leben leichter STRESS- / BELASTUNGSINKONTINENZ B. Braun Melsungen AG | 34209 Melsungen | Deutschland Tel. (0 56 61) 71-33 99 | www.bbraun.de Nr. 4000779A Stand: 04/2019

Noch mehr ›Sport und Mobilität mit Rollstuhl‹

Sport + Mobilität mit Rollstuhl 10/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 09/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 08/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 07/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 06/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 04/20
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 03/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 02/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 01/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 12/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 11/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 10/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 09/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 08/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 07/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 06/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 04/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 03/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 02/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 01/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 12/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 11/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 10/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 09/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 08/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 07/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 06/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 04/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 03/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 02/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 01/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 12/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 11/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 10/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 09/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 07/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 06/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 04/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 03/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 02/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 01/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2016

Ausgewählte DRS Artikel bei unseren Medienpartnern

Momo 03/2017: Einmal Rollstuhl fahren für alle
Barrierefrei 03/2017: Gemeinsam zum Korberfolg
Momo 12/2016: Mit dem Rollstuhl in den Schnee