Aufrufe
vor 3 Monaten

Sport + Mobilität mit Rollstuhl 06/2020

Informationsschrift des Deutschen Rollstuhl-Sportverband e. V.

SERVICEWIEDERAUFNAHME

SERVICEWIEDERAUFNAHME DES SPORTSI»Risiken in allen Bereichen minimieren«Die Beschränkungen bei der Ausübung des Sports werden zunehmendgelockert – mit länderspezifischen Unterschiedenn Grundsätzlich orientiert sich der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bei seinen Empfehlungen zur Wiederaufnahmedes Sports an den ›10 Leitplanken des DOSB‹, die auch für die Vereine des DRS als Grundlage dienen können. LänderspezifischeInformationen halten regelmäßig die Landesverbände des DBS bereit. Konkrete Absprachen über Hygiene‐ und Verhaltensregelnsind in der Regel mit den örtlichen Behörden abzustimmen.1Distanzregeln einhalten6Ein Abstand von mindestens 2 Metern zwischen denanwesenden Personen trägt dazu bei, die Übertragungs -wahrscheinlichkeit von Viren deutlich zu reduzieren. Auf Grundder Bewegung beim Sport ist der Abstand großzügig zubemessen. Die Steuerung des Zutritts zu den Sportanlagensollte unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgen.2Körperkontakte müssen unterbleibenSport und Bewegung sollten kontaktfrei durchgeführtwerden. Auf Händeschütteln, Abklatschen, in den Arm nehmenund Jubeln oder Trauern in der Gruppe wird komplett verzichtet.Die Austragung von Zweikämpfen, z. B. in Spielsportarten, sollteunterbleiben. In Zweikampfsportarten kann nurIndividualtraining stattfinden.3Mit Freiluftaktivitäten startenSport und Bewegung an der frischen Luft im öffentlichenRaum oder auf öffentlichen und privaten Freiluftsportanlagenerleichtern das Einhalten von Distanzregeln und reduzieren dasInfektionsrisiko durch den permanenten Luftaustausch. SpielundTrainingsformen sollten, zunächst auch von traditionellenHallensportarten im Freien durchgeführt werden.4Hygieneregeln einhaltenHäufigeres Händewaschen, die regelmäßige Desinfektionvon stark genutzten Bereichen und Flächen sowie der Einsatzvon Handschuhen kann das Infektionsrisiko reduzieren. Dabeisollten die Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen beigemeinsam genutzten Sportgeräten besonders konsequenteingehalten werden. In einigen Sportarten kann der Einsatz vonMund-Nasen-Schutzmasken sinnvoll sein.5Vereinsheime und Umkleidenbleiben geschlossenDie Nutzung von Umkleiden und Duschen in Sporthallen undSportvereinen wird vorerst ausgesetzt. Die Gastronomie -bereiche bleiben geschlossen, ebenso wie die Gesellschafts- undGemeinschaftsräume.Fahrgemeinschaftenvorübergehend aussetzenIn der Übergangsphase sollte auf die Bildung von Fahr -gemeinschaften zum Training und zu Wettkämpfen verzichtetwerden. Ebenso ungeeignet ist der Einsatz von Minivans. Zudemist auf touristische Sportreisen zu verzichten.7Veranstaltungen undWettbewerbe unterlassenUm die Distanzregeln einzuhalten, sollten derzeit keine sozialenVeranstaltungen des Vereins stattfinden. Dies gilt sowohl fürFestivitäten als auch für Versammlungen. Die Bundesregierunghat es Vereinen kurzfristig gestattet, ihre Mitglieder -versammlungen im Bedarfsfall auch digital durchzuführen.Zudem sind jegliche Zuschauerveranstaltungen in den Vereinenuntersagt. Nicht gestattet sind zunächst auch sportlicheWettbewerbe.8Trainingsgruppen verkleinernDurch die Bildung von kleineren Gruppen beim Training,die im Optimalfall dann auch stets in der gleichenZusammensetzung zusammenkommen, wird das Einhalten derDistanzregeln erleichtert und im Falle einer Ansteckungsgefahrist nur eine kleinere Gruppe betroffen bzw. mit Quarantäne-Maßnahmen zu belegen.9Angehörige von Risikogruppenbesonders schützenFür Angehörige von Risikogruppen ist die Teilnahme am Sportebenfalls von hoher Bedeutung. Umso wichtiger ist es, dasRisiko für diesen Personenkreis bestmöglich zu minimieren. Indiesen Fällen ist nur geschütztes Individualtraining möglich.10Risiken in allen Bereichen minimierenDieser Punkt ist insbesondere ein Appell an den gesundenMenschenverstand. Wenn man bei einer Maßnahme einungutes Gefühl hat, sich über die möglichen Risiken nicht imKlaren ist, sollte darauf verzichtet werden und alternativ einerisikofreie Aktivität gesucht werden.Quelle: DOSB.de8›Sport + Mobilität mit Rollstuhl 06/2020

WegbegleiterJETZTkostenfreianmeldenOnline anmelden unter:www.wegbegleiter-hollister.© Hollister IncorporatedGemeinsam in Deinee ZukunftWie kommen Sie in Ihrem Alltag als Rollstuhlfahrer zurecht? Sind Sie schon gut angekommen? Wir bemuss– von Selbst-betr offfenen und Fachleuten – 18 Theemen in 18 Magazinen – Denn es ist Ihr Weg: Wir gehen mit Ihnen.gleiten Sie aufIhrem Weg mit dem Programm Wegbegleiter: Alles, was man wissenDirekt anmelden auf www.wegbegleiter-hollister.de oder rufen Sie an unter (089) 992 886 – 266.EinInIEinetinitiiatat Init ivevonHollisteHololisllisterMitMifreundlichfrfreeuunnddlilicheerUnterstüttüzutzdederundstützungFGQGF

Noch mehr ›Sport und Mobilität mit Rollstuhl‹

Sport + Mobilität mit Rollstuhl 10/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 09/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 08/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 07/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 06/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 04/20
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 03/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 02/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 01/2020
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 12/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 11/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 10/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 09/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 08/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 07/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 06/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 04/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 03/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 02/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 01/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 12/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 11/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 10/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 09/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 08/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 07/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 06/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 04/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 03/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 02/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 01/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 12/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 11/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 10/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 09/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 07/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 06/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 04/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 03/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 02/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 01/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2016

Ausgewählte DRS Artikel bei unseren Medienpartnern

Momo 03/2017: Einmal Rollstuhl fahren für alle
Barrierefrei 03/2017: Gemeinsam zum Korberfolg
Momo 12/2016: Mit dem Rollstuhl in den Schnee