Aufrufe
vor 4 Monaten

Sport + Mobilität mit Rollstuhl 08/2020

Informationsschrift des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes

KURZ +

KURZ + BÜNDIGAUSSCHREIBUNGRollstuhltennis31. Deutsche MeisterschaftenVeranstalter: Deutscher Tennis Bund e. V., ›Tennis für Alle‹-Projekt derGold-Kraemer-Stiftung Ausrichter: Tennisverband Mittelrhein e. V. In Kooperationmit: dem DBS Termin: 02. – 04. Oktober 2020 Turnierort:RTHC Bayer Leverkusen e. V. Sportanlage am Kurtekotten Knochenbergsweg,51373 Leverkusen Ablauf: Sign In: Freitag, 02. Oktober 2020; bis10:30 Uhr Auslosung: Donnerstag, 01. Oktober, 19:00 Uhr im ClubhausRTHC Spielzeiten: Fr. ab 11:00 Uhr, Sa. u. So. ab 09:00 Uhr Siegerehrung:So., 04.10., ca. 16:00 Uhr Wettbewerbe: 1st Draw ›Leistungssport‹ (nurmit aktueller ITF-Weltranglisten-Position oder Wildcard auf Anfrage): HerrenEinzel & Doppel, Quad Einzel & Doppel; 2nd Draw ›Breitensport‹ (offenfür alle): Herren Einzel & Doppel, Damen Einzel & Doppel, Quad Einzel& Doppel, Juniors Einzel & Doppel. Die Turnierleitung behält sich vor, einzelneKlassen zusammenzulegen oder zu streichen Teilnahmeberechtigung:gemäß § 44 der DTB Turnierordnung alle Rollstuhltennis-Spieler*innen deutscher Staatsangehörigkeit, die einem Verein eines Mitgliedsverbandesdes DTB angehören. Regelwerk: Es wird nach der Turnierordnungdes DTB sowie den Rollstuhltennis-Regeln der ITF gespielt. Inallen Spielen entscheidet der Gewinn von zwei Sätzen, bei Gleichstandentscheidet der als Match-Tiebreak gespielte dritte Satz. Es wird eineGruppenphase mit anschließendem K.O.-System ab Halbfinale gespielt.Meldeschluss: 30. August 2020 Nennung: Christopher Thielen, christopher.thielen@gold-kraemer-stiftung.de oder postalisch an: Zentrum fürBewegung und Sport gGmbH Tennis für Alle, Paul-R.-Kraemer-Allee 100,50226 Frechen oder per Fax an: 02 23 4 / 2 05 23 90S Alle weitere Angaben:s. OriginalausschreibungNeues Fahrzeug für die rollikidsn Nach einer längeren Planungszeit (Finanzierungsplanund Sponsorensuche) stand der neue Wagen der Rollikidszunächst Corona bedingt zweit Monate still. Seit Ende Maiist er aber umgerüstet und angemeldet und damit einsatzbereit.»Auch wenn wir im Moment eher organisatorischeund verwaltungstechnische Touren unternehmen so freuenwir uns schon darauf, wenn der rollikids‐Betrieb wiederhochgefahren wird«, sagt Klaus D. Herzog, bei den rollikidszuständig für die Öffentlichkeitsarbeit und für die Betreuungund Akquise der Fachbereichspartner.Am 14. Juli 2020 ist unser Sportkamerad und ehemaligerAbteilungsvorsitzender des USC München RollstuhlsportDr. Reinald WolframNach langer Krankheit verstarbunser Freund und SportkameradGerd ›Doc‹ HummelGerd Hummel war Gründungsmitglied des RSV Lahn-Dille. V. und lange Zeit als Spieler der Basketballmannschaftdes RSV aktiv. Nach Beendigung der Basketballkarriereblieb er dem Verein treu und beteiligte sich beim Breitensportund beim Handbiken.Vor allem war der ›Doc‹ im sozialen und zwischenmenschlichenBeziehungen im Verein sehr aktiv. Als Mitglied imFunclub war er regelmäßig dabei und war stets ansprechbarund hilfsbereit.Mit Gerd Hummel verlieren wir einen zuverlässigen, hilfsbereitenund engagierten Sportkamerad und Freund.Der RSV Lahn Dill e.V. nimmt mit großem Respektund Dankbarkeit Abschied von Gerd ›Doc‹ Hummel undwird ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.Den Hinterbliebenen sprechen wir unsertiefempfundenes Mitgefühl aus.Im Namen aller Mitglieder unddes Vorstandes des RSV Lahn-Dill e. V.nach langer, schwerer Krankheit im Alter von fast79 Jahren verstorben.Dr. Reinald Wolfram war in der bayerischen Staatskanzleiund später als Chef der Neuen Heimat Bayern beruflicherfolgreich, bevor er bei einem Autounfall Anfang der1980er Jahre eine Querschnittslähmung erlitt. Sein Wegführte ihn daraufhin zum USC München, wo er bald denVorsitz der Abteilung Rollstuhlsport übernahm und späterauch Vorsitzender des gesamten Universitäts-SportclubMünchen wurde.Auch als langjähriges Mitglied des Rechtsausschusses desDRS hat Reinald stets mit viel Umsicht und Fingerspitzengefühlseine juristische Expertise eingebracht.Zusammen mit seiner Ehefrau Ilse, die ihm vor einemJahr vorausgegangen ist, hat er mit großem Engagementund viel Herzblut unseren Rollstuhlbasketballvereingeleitet. Immer hilfsbereit und nicht nur offen für diekulinarischen Schmankerl des Lebens, hat er unserenVerein erfolgreich ins neue Jahrtausend geführt.Lieber Reinald, vielen Dank, dass du unserem Rollstuhlsportvereinso lange und erfolgreich vorgestanden bist.Du wirst immer einen festen Platz in unserem Verein undin unseren Herzen haben. Wir werden dich in dankbarerErinnerung behalten.Vorstand des USC München Rollstuhlsport e. V.26Sport + Mobilität mit Rollstuhl 08/2020

DAMIT HABENSIE DIE SACHEIM GRIFFWarum zwischen Funktion & Designentscheiden? Entdecken Sie LoFric® Elle— die neue Generation für denintermittierenden Selbstkatheterismus.Entdecken Sie LoFric® Elle - die neue Generation LoFric. Unsereneueste Innovation wird es Frauen ermöglichen, ihre Katheterisierungauf eine ganz neue Art und Weise durchzuführen.Neben allen anderen Vorteilen, die ein LoFric Katheter bietet,macht dieser Katheter einen echten Unterschied.Bestellen Sie Ihre persönliche Musterbox unter 0800 2727872.wellspect.de73512-DE-2019-06-11 © 2019 WELLSPECT. All rights reserved.WELLSPECT verzichtet nicht auf jegliche Rechte an seinen Marken, indem es die Symbole ® oder nicht verwendet.

Noch mehr ›Sport und Mobilität mit Rollstuhl‹