Aufrufe
vor 6 Monaten

Sport + Mobilität mit Rollstuhl 09/2020

Informationsschrift des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes

ROLlIKIDS.DErecht hohe

ROLlIKIDS.DErecht hohe Geschwindigkeit zu erleben,und mit Leichtathletik eine klassischeSportart kennen zu lernen, bieten dieSchnellfahrlehrgänge.Elektro-Rollstuhl-Hockey – oderauch Powerchair Hockey – ist eineSportart für Kinder und Jugendliche mitstarken Bewegungseinschränkungen.Sie ist ideal zum Austoben und bietetWettkämpfe mit einem Team.Unsere Rollstuhl- und Mobilitätstrainingskursebieten wir bereits seitmehr als 40 Jahren an. Sie sind ein zentralerBestandteil der Angebote der DRS‐Rollikids. (Näheres dazu auf S. 38).Ein Familiensportkurs wird allezwei Jahre angeboten. Dabei können dieFamilien eine gemeinsame Woche erlebenmit vielen unterschiedlichen Sportangeboten.(Termine auf rollikids.de).Für viele Sportbereiche haben wir inzwischeneinen Pool an Geräten in verschiedenenGrößen und Einstellungen,die es ermöglichen, diese Sportart auszuprobieren,ohne gleich ein passendesGerät kaufen zu müssen. Vor allem beiden Ski‐ und den Schnellfahrkursen istdas enorm hilfreich.MIT DEN ROLlIKIDSERWACHSEN WERDENIm ASV Bonn ist aus der Kinder‐ und Jugendrollstuhlsportgruppeseit langerZeit schon eine Breitensportgruppe erwachsen.Die Teilnehmenden kennensich schon lange und gut, treffen sich jedeWoche zum Training, unternehmengemeinsame Fahrten und feiern gemeinsamFeste. Einige engagieren sichim Verein, übernehmen Ehrenämteroder absolvieren die Übungsleiterausbildung.Daher hat sich der Verein fürden Preis des Breitensportvereins desJahres 2020 im BRSNW beworben undein wunderbar gelungenes Video erstellt,das sicherlich bald auf der Homepagedes ASV Bonn zu sehen sein wird.Das Video entstand während der massivenEinschränkungen aufgrund der Corona‐Pandemieunter Einhaltung derstrengen Hygienevorschriften und istdennoch sehenswert geworden.Ein paar O‐Töne aus dem Video verdeutlichendie Freude am gemeinsamenSport:Luisa tobt sich seit sieben Jahren mit ihremRollstuhl in der Halle und auf derTartanbahn richtig aus.Habi, der seit zwölf Jahren teilnimmt,ist stolz, dass er beim jährlichen Weihnachtsturniermit den Spielern aus derBundesliga zusammen spielt.Simon bereitet es große Freude, die Erfolgserlebnisseder Übenden zu sehen,das erste sichere Balancieren auf denHinterrädern, der erste gelungene Korbwurf.Finn, der seit fünf Jahren dabei ist, hatam meisten Spaß beim »Freunde umpumpen«und Körbe werfen kann er besondersgut.Timo würde es ohne den Rollisportschon seit fünf Jahren zu Hause langweiligsein. Ihm macht es viel Spaß, bei denTurnieren in Berlin, Dortmund, Trierund Köln gegen andere zu spielen.Beim ASV Bonn hat sich aus derKinder- und Jugendsportgruppe eineBreitensportgruppe entwickelt. VieleTeilnehmer*nnen sind seit mehrerenJahren dabei. (Archivbild).Matthias ist seit 16 Jahren dabei, ist inzwischenehrenamtlicher Helfer und findetes klasse, dass er mit Freunden mitund ohne Behinderung seine Lieblingssportartausüben kann. Im Verein hat erauch seine Frau kennen gelernt.Josy möchte gerne Verantwortung übernehmenund Übungsleiterin werden. Siewünscht sich sehr, dass das Trainingbald wieder beginnt und dem ASV keineSchäden durch die Krise entstehen.Übungsleiter Michael findet es besondersgut, dass jeder so genommen wird,wie er ist und wünscht sich, dass immergenug finanzielle Mittel da sind für gemeinsameAktivitäten, Ausflüge undFeste und damit jeder, der mitmachenmöchte, auch einen funktionstüchtigenRollstuhl zur Verfügung haben kann.WIE HABEN ROLlIKIDS DIEEINSCHRÄNKUNGEN ERLEBT?n Nun haben in diesem Jahr Coronabedingtnur wenig Sporteinheiten undSportkurse stattgefunden. Wie habendie Kinder und Jugendlichen und derenFamilien die Einschränkungen in dieserZeit sportlich bewältigt? Das habe ichnachgefragt und einige Antworten undFotos erhalten, die auf den nachfolgendenSeiten zu lesen sind.Ute Herzog14Sport + Mobilität mit Rollstuhl 09/2020

9 von 10 Befragtenwürden unseren InfynaChic Einmalkatheteranderen Anwenderinnenempfehlen.*Discretion by DesignEin Katheter, dessen Design wirklich begeistert.Der Infyna Chic Einmalkatheter wurde mit Hilfe von Fachexperten entwickelt, um ein hohes Maß anDiskretion für Frauen, die Einmalkatheter verwenden, zu gewährleisten. Der Einmalkatheter hat nichtnur ein ansprechendes Design, sondern ist auch einfach in der Handhabung. Infyna Chic kann einerFrau helfen, sich besser damit zu fühlen, einen Katheter zu verwenden.Benötigen Sie weitere Informationen oder möchten Sie ein Testproduktanfordern? Dann besuchen Sie uns auf www.hollister.de oderrufen Sie uns an unter 0800 1015023.Lesen Sie vor der Verwendung die Gebrauchsanleitung mitInformationen zu Verwendungszweck, Kontraindikationen,Warnhinweisen, Vorsichtsmaßnahmen und Anleitungen.*97 von 104 Anwenderinnen, 95% Konfi denzintervall beieinem unteren Grenzwert von 88%.Hollister Anwendungsbeobachtungaus 2020, durchgeführt in 6 Ländern.Das Hollister Logo, sowie Infyna Chic sindWarenzeichen von Hollister Incorporated.© 2020: Hollister Incorporated.0050EinmalkatheterKontinenzversorgung

Noch mehr ›Sport und Mobilität mit Rollstuhl‹