Aufrufe
vor 1 Jahr

INform Ausgabe 20 Oktober 2016

  • Text
  • November
  • Freiburg
  • Dezember
  • Gewinnspiel
  • Badenweiler
  • Krozingen
  • Kurhaus
  • Klinik
  • Telefon
  • Irrtum
  • Www.schoenschrift.com

Aktuelle regionale

Aktuelle regionale Immobilien-Angebote der IBS Immobilien-Breisgau-Süd Gerne beraten wir Sie. Anruf genügt: 0 76 34 / 4 01-29 00 · Weitere Immobilien unter: www.immobilien-breisgau-sued.de Neubau-Mietwohnungen im „Kurgarten I“ 3-Zimmer-Mietwohnung · D-79189 Bad Krozingen Miete EUR 1.623 Wohnfläche m² 135, Zimmer 3,5, Baujahr 2017, Gesamtflöche m² 135, Nebenkosten pro Monat: 250 EUR, Heizkosten sind in den in Nebenkosten enthalten, frei ab: ca. Februar 2017. Kurzbeschreibung: Bei diesem Immobilienangebot handelt es sich um ein Wohnhaus mit insgesamt 14 Mietwohnungen, welches derzeit im Neubaugebiet „Kurgarten I“ erbaut wird (KfW-55-Standard). Die Fertigstellung und Erstbezug der Wohnungen ist für Februar 2017 geplant. Zum Bahnhof oder zum Lammplatz sind es nur wenige Minuten. Das Haus verfügt über eine Tiefgarage. Für die Nutzung eines Stellplatzes in der Tiefgarage wird eine Miete von monatlich Euro 50 verlangt. Ausstattung: Bodenbeläge mit Parkett und Fliesen, Pellet-Zentralheizung, Fußbodenheizung, extra breite und rollstuhlgerechte Türen, bodentiefe Duschen, Aufzugsanlage, Fahrradkeller, Waschküche / Trockenraum. Von Seiten des Vermieters ist Katzen- oder Hundehaltung nicht erwünscht! Kaution: 2 Monatskaltmieten. 3-Zimmer-Mietwohnung · D-79189 Bad Krozingen Miete EUR 1.090 Wohnfläche m² 91, Zimmer 3, Baujahr 2017, Gesamtfläche m² 91 Nebenkosten pro Monat: 185 EUR, Heizkosten sind in den in Nebenkosten enthalten, frei ab: ca. Februar 2017. Kurzbeschreibung: Bei diesem Immobilienangebot handelt es sich um ein Wohnhaus mit insgesamt 14 Mietwohnungen, welches derzeit im Neubaugebiet „Kurgarten I“ erbaut wird (KfW-55-Standard). Die Fertigstellung und Erstbezug der Wohnungen ist für Februar 2017 geplant. Zum Bahnhof oder zum Lammplatz sind es nur wenige Minuten. Das Haus verfügt über eine Tiefgarage. Für die Nutzung eines Stellplatzes in der Tiefgarage wird eine Miete von monatlich Euro 50 verlangt. Ausstattung: Bodenbeläge mit Parkett und Fliesen, Pellet-Zentralheizung, Fußbodenheizung, extra breite und rollstuhlgerechte Türen, bodentiefe Duschen, Aufzugsanlage, Fahrradkeller, Waschküche / Trockenraum. Von Seiten des Vermieters ist keine Katzen- oder Hundehaltung erwünscht! Kaution: 2 Monatskaltmieten. 20 Immobilien Breisgau-Süd GmbH Wir haben viele gute Seiten Grabenstraße 2 · 79189 Bad Krozingen Telefon 0 76 34 / 4 01-29 00 · Telefax 0 76 34 / 4 01-29 09 info@immobilien-breisgau-sued.de www.immobilien-breisgau-sued.de Im Haus der Volksbank Breisgau-Süd eG Kaufpreis: 569.000,- Euro Freiburg: Projektiertes Reihenmittelhaus – Provisionsfrei! Kurzbeschreibung: Projektiertes Neubau-Reihenmittelhaus mit 127m 2 Wohnfläche, Gesamtfläche 127m 2 . Vier Zimmer, ein Stellplatz. Bei diesem Neubauprojekt handelt es sich um 2 x 3 Reihenhäuser im beliebten Freiburger Stadtteil Littenweiler. Die Häuser haben eine Wohnfläche von ca. 127 m² bis 134 m² und verteilen sich auf 3 Ebenen. Durch die Hanglage des Grundstücks können Sie einen herrlichen Blick über die Dächer von Freiburg bis hin zum Münster genießen. Mit dem Bau wurde bereits begonnen. Mit der Fertigstellung der Häuser können Sie im Frühling 2017 rechnen.

Die Stadt Müllheim INformiert · Da gehen wir hin! „Die Feuerzangenbowle“ So., 18. 12. 2016 · 20 Uhr · Bürgerhaus Müllheim „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ Sa., 26.11. 2016 · 20 Uhr · Bürgerhaus Müllheim Gewinspiel siehe Seite 15 Taxi 07633 4488 Taxi 07631 5588 Taxi 07632 5588 Das Kultstück ist wieder da: „Das Schönste Taxi im 0761 Leben“, 81111 resümiert die Herrenrunde um den jungen Schriftsteller Dr. Pfeiffer, „war die Gymnasiastenzeit“. Doch Pfeiffer hatte Privatunterricht, war nie auf dem Pennal, kennt weder Pauker noch die Streiche, die man ihnen spielt, ist „überhaupt kein Mensch, sozusagen“. Eine Schnaps idee: Die gute alte Zeit soll auferstehen, und man holt das Versäumte nach. Als „Pfeiffer mit drei f“ wird er in der Oberprima von Babenberg „Schöler“ von Professor Crey, lernt beim Bömmel, was es mit der „Dampfmaschin´“ auf sich hat und ersinnt mit seinen pubertierenden Schulkameraden Unfug aller Art, den Lehrkörper zu foppen. Doch bald hegt er auch ernstere Absichten, denn für die reizende Tochter des gestrengen Herrn Direktors entflammen in ihm recht erwachsene Gefühle... Mit Guido Bayer, Hubertus Brandt, Hannelore Droege, Klaus Falkhausen, Thomas Franz, Torsten Michael Krogh, Ulrich Meyer-Horsch, Sebastian Prasse, Alexander Scala, Tanja Schlaugat , Philip Schwarz, Johann Christof Wehrs Bitte GEWINNSPIEL auf Seite 15 beachten ! Die Ketten einer unentrinnbaren Ehehölle wurden kaum eindrücklicher beschrieben als in diesem zeitlosen Meisterwerk von Edward Albee. Unermüdlich setzen sich Martha und George nach einer durchzechten Nacht einer gnadenlosen, partnerschaftlichen Kammerorchester der Hochschule für Musik Freiburg So., 1. 12. 2016 · 19.30 Uhr · Martinskirche Müllheim Im Kammerrochester der Hochschule für Musik Freiburg versammeln sich regelmäßig die besten Studenten der Streicherklassen, um unter der Leitung von Wolfram Christ meist Werke für Streichorchester vom Barock bis in 20. Jahrhundert zu erarbeiten. Neben den Konzerten in der Musikhochschule Freiburg sind die jungen MusikerInnen gern gesehen Gäste in der Region. Zerreißprobe aus. Erzählt wird diese Beziehungskatastrophe mit abgründigem Humor und tiefer Menschlichkeit. Werden sie das Spiel überstehen? Mit Leslie Malton als Martha und Felix von Manteuffel als George Nick. Leitung: Wolfgang Christ Wolfram Christ ist der Musikwelt als einer der führenden Bratschisten bekannt – u. a. als langjähriger erster Solobratschist der Berliner Philharmoniker und Professor an der Hochschule für Musik Freiburg. Zudem hat er sich seit nunmehr 15 Jahren einen Namen als Dirigent ersten Ranges erworben. Weitere Auskünfte Herr Lauer Telefon 0 76 31/80 15 03 hlauer@muellheim.de Auggener Schäf · Der richtige Wein zum Wildgenuss Trinkempfehlung zu Wildgerichten: Rotwein-Cuvée „Hubertus“. 21 Pünktlich zu Beginn der herbstlichen Jagdsaison präsentieren die Auggener Winzer wieder ihre Trinkempfehlung zu Wildgerichten, die Rotwein-Cuvée „Hubertus“. Eine überaus gelungene Komposition aus Pinot Noir und Regent, die sich in perfekter Weise zum herbstlichen Wildbret anbietet. Mit komplexem Körper und feinwürzigen Noten ist „Hubertus“ der geeignete Partner für alle herzhaften Genüsse aus heimischer Jagd. Winzerkeller Auggener Schäf e.G. · Kleinfeldele 1 · D-79424 Auggen im Markgräflerland · Telefon: 07631-3680-0 · info@auggener-wein.de

INFORM

207_Ausgabe_31_KW_51_Dezember_2017