Aufrufe
vor 2 Jahren

101 Augsburg - Süd 19.10.2016

  • Text
  • Augsburg
  • Oktober
  • Augsburger
  • Sucht
  • Telefon
  • Gersthofen
  • Stadtzeitung
  • Frei
  • November
  • Arzneimittel
101 Augsburg - Süd 19.10.2016

Seite 4 Mittwoch,

Seite 4 Mittwoch, 19.Oktober 2016 37 Jahre AEV belohnt sichmit dem Derbysieg EISHOCKEY/DieAugsburger Pantherzeigenam Wochenendeansprechende Leistungen. George Stadler Augsburg. Mit den Straubing Tigers am Sonntag im Curt- Frenzel-Stadion: Mike Connolly, James Bettauer, Colton Jobke, Alexander Oblinger, Derek Whitmore und Trainer Larry Mitchell – allesamt mit Rot- Grün-Weißer Vergangenheit. Diese Ex-Augsburger machten es dem AEV lange schwer, erst im letzten Drittel platzte der Knoten und Augsburg gewann dasDerby verdientmit 5:3. Los ging das Spiel wie sooft in letzter Zeit: 3700 Zuschauer sahen einen überlegenen AEV, der es versäumte, Tore zu erzielen. Matt Climie im Tor des EHC hatte bei einem Lattenschuss von Adrian Grygiel zudem Glück. Kurz vor der Pause schob T.J. Trevelyan zur überfälligenFührungein. Im zweiten Durchgang kam Straubing wie verwandelt zurück. Jetzt kam Härte ins Spiel, das Straubing schließlich drehte. Nach zwei Strafen für die Panther stand es plötzlich 2:1 für die Gäste, Jeremy Williams (24. Minute) und Adam Mitchell (31.) hatten getroffen. Anschließend fanden sich jedoch wieder vermehrt Straubinger auf der Strafbank ein. Als sich DIREKT Abholmarkt BÜROMÖBEL ZUM KLEINEN PREIS &DIREKT MITNEHMEN DER BÜROAUSSTATTER Augsburg·Tel. 0821 /3103-199 ©Werbe Blank kurz vor Drittelende Mike Cornell zu Oblinger setzenmusste, dauerte es ganzesiebenSekunden, dann zappelteder Puck im Netz:EvanTrupp hattezuMike Davies gepasst und der Climie überwunden. Ausgleich, elf Sekunden vorder zweitenSirene. Und Augsburg setzte nach: Nach 23 Sekunden traf Drew LeBlanc zum3:2, und keine Minute später legte Brady Lamb nach. Alle Augsburger Tore fielen imPowerplay, soauch das fünfte durch Thomas Holzmann (47.) zum5:3. Adam Mitchell brachte Straubing noch einmal ran, aber Mike Stewarts Team ließnichtsmehrzu. Unglückliche Niederlage Wie inden vergangenen Duellen mit den Haienhatte Augsburg auch am Freitag inKöln mehr Torschüsse als der Gegner abgegeben. Nur war der wieder effizienter und siegte 3:2. Mehr als 10 000 Zuschauer in der Kölner Arena sahen 19 Minuten und 57 Sekunden des ersten Drittels einen leicht besseren AEV, der jedoch 2,7 Sekunden vor Drittelende unverdient inRückstand geriet: Ryan Jones traf auskurzerDistanz. Auch im Mitteldrittel überzeugte der AEV, hatte bei Grygiels Schuss an den Pfosten jedoch Pech.ImSchlussabschnitt baute zunächst Köln in Überzahl die Führung aus (Mulock, 44.), keine Minute später brachte TrevelyanAugsburg ins Spiel zurück. Die 59. Minute hatte es in sich: T.J. Salmonsson traf zum 3:1 in Überzahl, Dane Byers verletzte Arvids Rekis im Gesichtund Trupp verwandelte zum Anschlusstreffer. Doch weitere Versuche fanden nicht mehrden Wegins Haie-Tor. Spielt das Team soweiter, ist in Berlin (Freitag, 19.30 Uhr) und gegen Düsseldorf (Sonntag, 19 Uhr) etwasdrin. SPORT Es gibt nur eine Möglichkeit:Sieg, Niederlage oder Unentschieden. (Franz Beckenbauer) – So lief’s am Wochenende für den FC Augsburg: Auf der letzten Stufe der Treppe,von derenEnde ausein kurzes Stück Tunnel auf das Spielfeld der Augsburger Arena führt,hielt Markus Weinzierleinen kurzen Moment inne. Er blickte inRichtung Rasen, als wüsste er selbst nicht, was ihn erwartet, lächelte kurz, dann trat er ins gleißende Flutlicht. Als wirklich Letzter des königsblauen Trosses. Viel war über diesen Augenblick spekuliert, viel geredet undgeschriebenworden. Als er am Samstagnachmittag um 14.42 Uhr eintrat, passierte im Stadionander B17: nichts. Keine Pfiffe, keine Gesänge, nicht einmal ein zartes Raunen – und wie angekündigt keine Blumen. Das Bemerkenswerteste an der Weinzierl-Rückkehr: Der ehemalige FCA-Trainer ignorierte AugsburgsSportchef Stefan Reuter beharrlich. Sportlich tat sich Weinzierls neueElf schwer gegenseine alte. Teilweise mit einer Sechserkette verteidigte der FCAugsburg in der ersten Halbzeit.Den Gästenfehlten–vorallem nach der schweren Verletzung von Breel-Donald Embolo, Knöchel- und Wadenbeinbruch sowie Innenbandriss nach Foul von Konstantinos Stafylidis – Ideen und Durchschlagskraft. Nachdem Nabil Bentaleb per Traumtor dann doch zum Schalker 1:0 getroffen hatte, traute sich der FCA offensiv mehrzuund erkämpfte sich leidenschaftlichdas 1:1 durchDaniel Baier. Ebenfalls via Fernschuss in den Winkel. Jetzt kommt es darauf an, dass wir die entscheidenden Punkte gegen den Nicht-Abstieg sammeln. (Roy Präger) – Die Ausgangslage für den FCA: Acht Der Spielberichtsbogen FUSSBALL / Mehr als die Rückkehr von MarkusWeinzierl bleibennachdem 1:1gegen Schalkedie Aktionen derFans gegenGeorgTeigl. Am Samstag wartet Freiburg. Reine Mediensache: Die Rückkehr von Markus Weinzierl wurde von den Rängen hingegen gleichgültig hingenommen. Mehr Fotos finden Sie auf www.stadtzeitung.de. Dort lesen Sie auch eine ausführlichen Bericht über das Wiedersehenmit Weinzierl. Fotos: Alexander Heinle Punkte aussiebenSpielen –das ist eine ordentliche Ausbeute. Am Samstag wartet TabellennachbarFreiburg(9Punkte). Vom Feeling her hatte ich ein gutesGefühl. (Andreas Möller) – Wer ist gut drauf beim FCA? Zum einen Ja-Cheol Koo. Beeindruckend, wie agil der Südkoreaner nach den Länderspiel- und Reisestrapazen agierte.Zum anderen Christoph Janker, der beiseinem Bundesliga- Startelfdebüt in dieser Saison ein auffällig unauffälliges Spiel in der Innenverteidigungmachte:Stark. Die Entscheidung fiel zwischen mir und dem Busfahrer. Zum Glück hatte der Busfahrer seine Schuhe vergessen. (Jan-Aage Fjörtoft) – Wer ist außer Form? Teile der Fans des FC Augsburg. Mit teils geschmacklosen Plakaten, etwa „Winterpause nutzen, Georg Teigl abschieben“, zeigten sie ihr Missfallen gegenüber dem Neuzugang ausLeipzig. Derwar nach der 1:2-Niederlage des FCA bei seinem Ex-Klubvor die RB-Kurve gegangen, um sich fürderen freundlichen Empfang zu bedanken. Gerade weil das von Red Bull gesponserte Fußballprojekt denUltrasohnehinübel aufstößt, eine tatsächlich unglückliche Aktion. Dennoch,Reaktionenwie die Banner auf einen unachtsam begangenen Fehler eines jungen Fußballers sind unangemessen. Das fanden auch Spieler und Verantwortliche des FC Augsburg: „Es ist nicht zu akzeptieren, wenn unsere Fans Aktionen gegen die eigenen Spieler starten“, sagte etwa Kleine Kabinenansprache STADTZEITUNG Sportchef StefanReuter, der das Plakat in derHalbzeit entfernen ließ. „Er kann immer auf meine Unterstützung zählen“, sprang auch DanielBaier Teiglzur Seite. Kollegen wie Marwin Hitz, Paul Verhaegh oder Halil Altintoptaten es ihm gleich. Ja, gut, äh. Wie gesagt,... – Das Wort zum Wochenende: „Man nennt ihn ja nicht umsonst Hard-Kohr.“Halil Altintop über die selbst für die Augsburger Mannschaft überraschend frühe Rückkehr vonDominik Kohr nach schwerer Verletzung. Der Haller des Spieltags geht an: Georg Teigl. Aus Prinzip. Man darf jetzt nicht alles so schlecht reden, wie es war. (Fredi Bobic) – Ein kurzes Fazit: Aufgrund der vielen Verletzten –auch Alfred Finnbogason und Markus Feulner kamen am Samstag dazu – war vom FC Augsburg ein eher abwartendes Auftreten zu erwarten. Gegen Freiburg muss er jedoch von Beginn an mutiger nach vorne spielen. vonDavid Libossek Mit denen kriegt Ihr’s zu tun: Mit den Aufsteigern aus Freiburg, die mit neun Punkten in die Saison gestartet sind und am Samstag unglückl klich in Hoffenheim unterlagen. Auf den müsst Ihr höllisch aufpassen: Torjäger Maximilian Philipp (drei Tore) und Spielmacher Vincenzo Griffo, der sich in aufsteigender Form präsentiert. Der trifft zur Zeit kein Scheunentor: Caglar Söyü ncü, Pechvogel, weil Elfmeter-Verursacher gegen Hoffenheim. Der junge Verteidiger geht, wi e beim Foul, das zum 2:1 für die TSG führte, oft etw as übermotivi viert zu Werke. Und Jungs, denkt ans letzte Mal: Dong-Won Ji, Alexander Esswein und Caiuby schossen in der zweiten Pokalrunde der Vorsaison einen 3:0-Sieg in Freiburg heraus. (lib) VIP-TiPP-DUELL Team Rot Freiburg :Augsburg 8. Spieltag, 22.10.2016um15.30 Uhr Schwarzwald-Stadion Teamwertung 3:4 Team Grün So funktioniert‘s: Team Rot gegenTeam Grün! Welches Team vereint die größten FC Augsburg-Experten? So wirdpro Tipp gewertet: Richtiges Ergebnis: 3Punkte RichtigeTendenz (z.B Heimsieg…): 1Punkt 7 7 Hier steht die Gesamtpunktanzahl der jeweiligen Firma. Das Team mit den meisten Einzelpunkten erhält proSpieltag einen Teampunkt. 2 0:1 www.stadtzeitung.de 3 1:2 BayWa Holzpellets ☎ 0800/5611111 saw.holzpellets@baywa.de 2 2:2 WWK-Kundenbüro 2 Augsburg Tel.: 0821 /56782715 E-Mail: 1:4 Johannes.Eder@wwk.de 4 1:1 6 2:2 Daimlerstraße 9, 86368 Gersthofen Tel. 0821/90762020 8 1:0 Geschäftsleiter Thomas Jürgens www.selgros.de 4 1:2 Feine eBikes und Fahrradwerkstatt www.radstation-augsburg.de 3 0:1 Flughafentransfer Maier Ihr zuverlässiger Airport- Transfer aus Augsburg Tel. 0821/8845438 www.flughafentransfer-maier.com 6 1:2 ALLES FÜR IHR DACH... Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik Bedachungen J. Windisch www.windisch-bedachungen.de Dahlienweg 3d,86343 Königsbrunn, Tel. 08231/607983, Fax 607984, Mobil 01 71 /230 75 10 5 1:2 Ausstellung: 86343 Königsbrunn, Bgm.-Wohlfarth-Str.32 Fa. REVIFIX Tel. 08231 /9292597 www.revifix-wannenumbau.de Kostenloses Angebot! 3 1:2 Alte Auerstr. 63b·86156 Augsburg Tel. 0821 /207484-40 www.bold-sanitaer.de Fachanwalt für Arbeitsrecht Thomas Hockauf Klinkertorplatz 1, 86150 Augsburg Tel. 0821-3494800 www.anwalt-augsburg.de 4 1:2 5 2:0 Jetzt auch FEMTOLASIK A.-Herrenbach ·Herrenbachstr. 53 Tel. 0821/5679090 DR. MED. LORENZ Augenarzt Bahnhofstr. 6,Augsburg Tel. 0821/3466 40 www.brillenkiller.com www.kfzwassermann.de Premium- Gleitsichtbrillen ab 249,– 2 1:1 4 0:1 Dammstraße 3 86424 Dinkelscherben Telefon: 08292/901681 www.muckle-kachelofenbau.de Wassermann Fahrzeug-Teile-Service 5 1:2 5 1:2 TUI ReiseCenter Meitingen Via Claudia 1 86405 Meitingen Tel. 08271/427828 E-Mail: meitingen@ tui-reisecenter.de 1:3 Her mit dem Schrott ! www.kunz.de 3 6 2:2 www.schwaba.de 1 2:0 Ihr Partner vor Ort! BerateSie gerne 6 unverbindlich und ermittle den GARANTiert Ihr Vorteil Sie denken an einen aktuellen Wert Immobilien(Ver)Kauf?! Ihrer Immobilie! 1:1 Jürgen-Julius Schubert Dipl.-Ing.Direkt-Kontakt: 0151 /12752606 j.schubert@garant-immo.de McTREK AUGSBURG Augsburger Straße 130a 86368 Gersthofen Online-Shop: www.McTREK.de McTREK Outdoor Sports ist eine Marke der YEAH! AG,Keltenstraße 20b in D-63486 Bruchköbel. 1 0:4 Schloßstraße 3•Meitingen Telefon 08271/1815•Fax 7113 Geben Sie hier Ihren Firmentipp ab! Mehr Infos unter ✆ 0821/5071-108 4 2:1

37 Jahre STADTZEITUNG Mittwoch, 19.Oktober 2016 Seite 5 AUGSBURG Mehr Gewalt im Nachtleben POLITIK / DieSperrstunde ist erneut Thema im Allgemeinen Ausschuss.Die Polizeiberichtet, dass dieAnzahl schwerer Körperverletzungen zugenommen hat. Kristin Deibl Augsburg. Der Allgemeine Ausschuss hatvorige Wocheerneut über die mögliche Einführung einer Sperrstunde zwischen 2 und3Uhrdiskutiert. Bereits im März standdas Thema imAusschuss auf der Tagesordnung, nachdem die CSM-Fraktion einen entsprechenden Antraggestellt hatte. Ordnungsreferent Dirk Wurm wollte jedoch zunächst über einen längeren Zeitraum hinweg Daten erfassenund vertagte dasThemaauf den Herbst. Die Polizei berichtet nun von einem Anstieg an gefährlichen Körperverletzungen, vorallem zwischen 3und 6 Uhr.Statt miteiner Sperrstunde will die Stadt dagegen nun mit Hausverboten und generellen Betretungsverboten für bestimmte Bereichevorgehen. Eine „abstrakte Terrorgefahr“, mit der die CSM die Notwendigkeit einer Sperrstunde begründet hätte, sei kein Grund für eine Sperrzeit, soWurm im März. Stattdessen wolle er Faktenund Daten, aufdie man sich stützen könne. Aus diesem Grund waren Mitarbeiter der Ordnungsbehörde an allen Wochenenden im Juli und August in der Innenstadt unterwegs. Die Kontrollen hätten anden relevanten Tagen –Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag – überwiegend zwischen 1und 4.30 Uhr stattgefunden. „Der Umgriff der Kontrollen erstreckte sich insbesondere auf die Bereiche Ludwigstraße/Theaterstraße sowie die Maximilianstraße von Rathaus bis Ulrichsplatz einschließlich der Seitenstraßen“, erklärte Wurm. Dabei fiel den Ordnungskräften auf, dass inden Nächten von Samstag auf Sonntag deutlichmehrMenschen unterwegs waren als in denen von Freitag auf Samstag. Einige Bereiche wie der Herkulesbrunnen, die südliche Maximilianstraße und die Ludwigstraße hätten sich bei gutem Wetter zu beliebten Treffpunktenentwickelt. „Normales Ausgehverhalten“ „Ein aggressives Verhalten auch von alkoholisierten Besuchernder Straßekonntebei keiner der Kontrollen beobachtet und auch keinem einzelnen Betrieb zugeordnet werden“, sagte Wurm. Lediglich die Vermüllung der Straße sei negativ aufgefallen, da viele Besucher nach 1 Uhr mit „to-go“-Getränken unterwegs waren. Das könne aber auch auf die zu geringe Anzahl an Abfallbehältnissen zurückzuführen sein. Auch der städtische Ordnungsdienst war vermehrt in der Innenstadt unterwegsund beklagte vereinzelte Störungen wie einen zu hohen Lärmpegel oder Verstöße wieWildpinkeln. Zusammenfassend „konnten jedoch keine erheblichen Verstöße gegen die Sicherheit und Ordnung festgestellt werden. Die Situationen und Begebenheiten vor Ort werden größtenteils als normales Ausgehverhalten eingestuft, in den vergangenen Monaten sogar als ruhig, verglichen mit früheren Jahren, insbesondere vor 2013“, resümierte der Ordnungsreferent. In den vergangenen Wochen hat sich die Ordnungsverwaltung aber auch mit dem Polizeipräsidium Schwaben Nord, der Polizeiinspektion Mitte und einigen Gastronomen ausgetauscht. Obwohl die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Stellen gut funktioniere und die Polizeikeine „verschärfende Situation“ sehe, hätte sich dieIntensität der Vergehen doch zumNegativenverändert. Zu den szenetypischen Delikten Die Augsburger Sommernächte verliefen friedlich. Jedoch sind im Nachtleben der Fuggerstadt insgesamt die Fälle schwerer Körperverletzung mehr geworden. Foto: DavidLibossek zählen Körperverletzung,Beleidigung, Nötigung, Bestechung und Widerstand gegen Polizeibeamte. Vor allem sehen sich die Beamten mit einer steigenden Anzahl von gefährlichen Körperverletzungen konfrontiert. Do 20.10. /Fr21.10. /Sa22.10. Werner Bayer,Leiter der Polizeiinspektion Augsburg-Mitte, macht die Entwicklung Sorgen. „Früher war bei einer Schlägerei Schluss, wenn das GegenüberzuBoden ging, heute wird dann immer öfter noch gegen den Kopf oder gegen andere empfindliche Regionen getreten. Die Opfer liegen oft wochen- oder monatelang im Krankenhaus.“ Wie Norbert Zink, leitender Polizeidirektor des Präsidiums Schwaben- Nord erklärt, hätte es heuer, jeweils zwischen 20 und 6Uhr, bereits 68 gefährliche Körperverletzungen gegeben. 2015 waren esnoch 44. „Gut die Hälfte davon ereignet sich zwischen 3 und6Uhr. 74 Prozentder Täter sind alkoholisiert“,erläuterte er. „Jededieser Körperverletzungen ist eine zu viel“, stellte Wurm klar, betonte aber, dass dies richtigeingeordnetwerden solle. Man müsse berücksichtigen, dass Kräfte der Polizei erst gerufenwürden, wenn eine Störung der Sicherheit vorliege. Darauslasse sich ableiten, dass „die überwiegend große Mehrheit (85 bis 90 Prozent) der Gastronomie- und Clubbesucher sich vollkommen oder nahezu unauffällig verhält“. Die Sicherheitspartnerschaft zwischen Stadt,Polizei und Gastronomen müsse weiter vertieft werden, um Straftäter stringenterzuverfolgen. AufVorschlag der Polizei will dieStadt nundie Gastronomiebetriebe für Maßnahmen wie generelle Hausverbote und Videoüberwachung in den Eingangsbereichen von Clubs sensibilisieren. Die Stadt will außerdem sicherstellen, dass künftig Betretungsverbote für bestimmte Bereiche der Stadt ausgesprochen werden dürfen. Wie Wurm berichtet, sei die Ordnungsbehörde außerdem bereits in Kontakt mitanderen Kommunen, in denen diese Maßnahmen bereits zumEinsatzkommen. Im Ausschuss nahmen alle Mitglieder den Bericht zustimmend zu Kenntnis. Damit werden nundie Lösungsvorschläge der Polizei zum Einsatz kommen. Wie Wurm ankündigte, soll in der Ausschusssitzung im Dezember vorgestellt werden, wie sich das Betretungsverbot praktisch umsetzenlässt. Anmeldung zum Dance Cup Augsburg. Tänzer aufgemerkt: Der Augsburger Dance Cup’16 findet am Samstag, 5. November, in derCity-Galerie statt. Von 10 bis 20 Uhr können sich die Tanzgruppen in den Kategorien Duo, Small Group und Big Group beweisen und Preise gewinnen. Pro Kategorie gibt es für den ersten Platz 500 Euro, 250 Euro für den zweiten Platzund 150 Eurofür dendritten Platz. Zudem erhält jede Gruppe einenPokal. Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist amFreitag, 28. Oktober. Mehr zu den Teilnahmebedingungenund zumWettbewerb gibt es online unter www.stadtzeitung.de.(StaZ) Lechwerkeeröffnen neue Energiewelt „ENERGIE BERÜHRT“: Multimediale und interaktive Erlebniswelt der regionalen Energieversorgung. Augsburg. Der Umbau des LEW-Haupteingangs in der Augsburger Schaezlerstraße ist abgeschlossen. Dafür wurden mehr als 4,5Millionen Euro investiert. Kunden und Besucher können im Foyerdes Haupteingangsauf einer 260 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche ab sofort jeden Montag, Dienstag, Mittwochund Freitagvon 9 bis 17 Uhr, donnerstags von 9 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 16 Uhrdie Energieversorgung in der Region völlig neu erleben. Die verschiedenen Geschäftsbereiche, Produkte und Innovationen der Lechwerke werden dabei multimedial und mit interaktiven Elementen präsentiert. LEW macht das komplette Thema Energie damit für Besucher und Kunden transparent und direkterlebbar. „Unsere neue LEW Energiewelt zeigt nicht nur den Wandel in der Energieversorgung und bei unseren Kunden, siesteht auch für eine neue LEW. Als Unternehmen greifen wir diese Veränderung auf und entwickeln Lösungen und damit auch die LEW Energiewelt ständig weiter“,soDr. Markus Litpher,LEW Vorstandsmitglied. (cw) Weitere Informationen und Fotos gibt es online unter: www.stadtzeitung.de BESTE EINKAUFSZEIT Mandara Esprit + Elan Sport +Nyon SUV Hybrid 45 SL 500 Bosch Performance Mittelmotor E-BIKE Jetzt istdie besteEinkaufszeit,daviele Auslaufmodelle noch in allen Größenund bereits viele 2017Modelleverfügbar sind. Die Auswahlkönntenicht bessersein. Traveller E-Light Bosch Powerpack Akku mit 400WH hydraulische Scheibenbremsen 10-Gang Shimano Kettenschaltung SCOOTER Low Cruiser Pro Line 52MF cooles Designund sichereFahreigenschaften Abec 5Kugellager,200 mm Rollen Fußbremse, prakt. Faltmechanismus E-BIKE EINZELSTÜCKE REDUZIERT Stereo Hybrid 140 HPARace E-BIKE EINZELSTÜCKE REDUZIERT 23% 2299, 99 statt 2999,- 2 BESTER PREIS 20% 79, 99 statt 99,99 2 BESTER PREIS LICHT statt 2599,- 1 1899,- statt 3199,- 1 2499,- statt 4199,- 1 2999,- statt 4199,- 1 3199,- Whistler 27 4.0 Donna Vegas Moon Set StVZO zugelassen,180 Grad Sichtbarkeit Frontlicht: Hochleistungs LED 15 LUX, Rücklicht: 3LEDs 19% MOUNTAINBIKE 444,- SuntourFedergabel mit 100mm Federweg hydraulische Scheibenbremse 27-Gang Shimano Kettenschaltung BESTER PREIS 25% 20, 99 statt 27,99 1 BESTER PREIS BMX-RAD One perfekt fürNachwuchs-BMXer superstabiler PrismBMX Stahlrahmen zuverlässige U-Brakes Hinterradkorb FAHRRADKORB schwarz mit Klammer schnelleund einfache Montage zur BefestigungamGepäckträger GUTSCHEIN ✄ statt 549,- 2 MINIPUMPESKS InjexZoomstatt 17, 99 Nur gültig bis 22.10.2016, nicht mit anderenGutscheinen oderRabattaktionenkombinierbar. 33% 199, 99 statt 299,99 3 BESTER PREIS 50% 9, 99 statt 19,99 3 BESTER PREIS 5, 99 Die LEW macht das komplexe Thema „Energie“ für Besucher und Kunden transparent und direkt erlebbar. Informationen über und Einblicke in die neue Erlebniswelt gaben während eines Pressegesprächs mit anschließendem Rundgang (von links): Ilja Sallacz (Liquid –Agentur für Gestaltung), Norbert Schürmann und Dr. Markus Liitpher (LEW Vorstandsmitglieder) sowie Architekt Wolfgang Ott (Ott ArchitektenPartnerschaft). . Foto: Christine Wieser www.radlbauer.de Schon 21 x in Deutschland RadweltAugsburg 4 Proviantbachstr.30 . 86153Augsburg . Tel. 0821-99780050 . Mo bis Sa 10-18:30Uhr Radwelt in Steindorf 4 Kirchstr.3 . 82297Steindorf . Tel. 08202 -8179 . Samstag 10-16 Uhr 1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers . 2 Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers . 3 Bisheriger Preis 4 Ein Angebot der Lucky Bike.de GmbH, Sunderweg 1,33649 Bielefeld . Alle Preise in EURO inkl. dtsch. MwSt. . Solange der Vorrat reicht.

StadtZeitung

102 Augsburg - West 02.03.2016
103 Augsburg - Ost 02.03.2016
104 Augsburg - Süd-Ost 02.03.2016
111 Königsbrunn 02.03.2016
112 Schwabmünchen 02.03.2016
113 Bobingen 02.03.2016
114 Augsburg - Haunstetten 02.03.2016
121 Neusäß 02.03.2016