Aufrufe
vor 3 Jahren

101 Augsburg - Süd 28.10.2015

  • Text
  • Augsburg
  • Oktober
  • Augsburger
  • November
  • Planetarium
  • Stadtzeitung
  • Stadt
  • Telefon
  • Abfahrt
  • Sucht

Seite 20 Mittwoch, 28.

Seite 20 Mittwoch, 28. Oktober 2015 36 Jahre STADTZEITUNG AUGSBURG/REGION Liederabend in der Hutfabrik Augsburg. „Sieh, wie das klingt“ lautet der Liederabend mit Norman Young (Singer/ Songwriter) und Stefan Mayr (Fotokünstler) am Donnerstag, 26. November, um 19.30 Uhr im Angebot Biobrennstoffe Lighthouse Atelier, Haunstetter Straße 49, (Hutfabrik Lembert). Der komplette Erlös des kunstreichen Abends geht an den Verein Grandhotel Cosmopolis. (oh) Wer sind die Russlanddeutschen? TAGUNG / Mit diesem Thema beschäftigte sich ein wissenschaftlicher Kongress in Augsburg. 80 Teilnehmer nahmen bei der Tagung zur Identität der Deutschen aus Russland im Augsburger Rathaus teil. Foto: pm Augsburg. Im Oberen Fletz des Rathauses gingen 80 Teilnehmer der Frage nach, welche Beiträge Zugewanderte aus den ehemaligen GUS-Staaten mit deutschen Wurzeln für die Gesellschaft in der Bundesrepublik geleistet haben. Dabei standen die christlichen Traditionen der Aussiedler ebenso im Zentrum der Diskussionen wie der selbstbewusste Umgang mit deutschen Dialekten. Die vorhandenen Russischkenntnisse wurden als Ressource der hier lebenden Zugewanderten eingeschätzt. Schwerpunktthema der Konferenz, zu der Referentinnen und Referenten aus der ganzen Bundesrepublik, der Russischen Föderation und Kasachstan gekommen waren, war es dann auch, die Identität der Deutschen aus Russland klar zu beschreiben. „Ziel unserer Arbeit ist es, die Leistung der Deutschen aus Russland im kollektiven Gedächtnis der Ausgewanderten und der Aufnahmegesellschaft gleichermaßen zu verankern,“ so Juri Heiser, Holzbrikett BIO 1 • Buchenholzbrikett eckig • handliche 10 kg Pakete • 96PaketeproPalette Holzbrikett BIO 3 • Buchenholzbrikett rund • handliche 10 kg Kartons • 96 Kartons pro Palette 2,09 € /Palette 2,29 € /Paket 2,29 € /Palette 2,49 € /Karton Holzbrikett BIO 7 • Mischholzbrikett rund foliert • 96 Pakete pro Palette • handliche 10 kg Pakete 2,49 € /Palette • mit Zugloch 2,69 € /Paket minholz-Box ummeterbox nes Buchenholz fenfertige Scheite heitlänge ca. 33 cm Vorsitzender des Fördervereins der Deutschen aus Russland in Augsburg e.V., der die Konferenz in Zusammenarbeit mit dem städtischen Büro für Migration, Interkultur und Vielfalt gestaltete. Trotz mancher Hindernisse: Die Integration der Aussiedler und Spätaussiedler in den zurückliegenden 30 Jahren bewerteten die Tagungsteilnehmer überwiegend als erfolgreich. Eine Erfahrung, die Aussiedler und Aufnahmegesellschaft teilen und die auch für die aktuelle Zuwanderung nach Deutschland nutzbar gemacht werden sollte. Dies betonte auch Bürgermeisterin Eva Weber beim Empfang im Goldenen Saal, bei dem auch das 10-jährige Bestehen des Fördervereines der Deutschen aus Russland in Augsburg gewürdigt wurde. Mit dieser dritten Tagung des Fördervereines, wurde die „Augsburger Reihe“ der Konferenzen über die Geschichte, Selbstverständnis und Integrationsentwicklung der Deutschen aus Russland abgeschlossen. (pm) Nur noch bis 7. November gültig! 94,- /Box Bildung zum Anfassen AKTION / Schüler machten am Augsburger Begabungstag auf ihre Interessen und Talente aufmerksam. An zahlreichen Ständen stellten sie ihre Projekte vor. Augsburg. Junge Menschen und ihre Begabungen standen im Mittelpunkt des ersten Augsburger Begabungstages. Zahlreiche Eltern, Lehrer und Schüler verschiedener Schulen nutzten diese Gelegenheit und besuchten den „Marktplatz der Möglichkeiten“ oder lauschten den Fachvorträgen. Auch zahlreiche Workshops waren bei der Veranstaltung geboten. Das Bildungsbündnis Augsburg, ein Forum der Lokalen Agenda 21, veranstaltete die Aktion im Rathaus, um den Schülern die Gelegenheit zu bieten, ihre „Kreativität auszuleben“ und das, was sie mit Leidenschaft und Interesse tun, mit anderen Menschen zu teilen. Die Organisatorin Maria Brandenstein beschäftigt sich bereits seit 20 Jahren mit der Hochbegabung. Als weitere Organisatorin erklärte Stephanie Schmitt-Bosslet, die Begabung sei in den Schülern angelegt und sollte gefördert werden. Mit dieser Absicht entstand die Idee des Begabungstages. Schüler des Maria-Theresia-Gymnasiums stellten ihre Schreibwerkstatt vor. Fotos: Anna Apressian Der „Marktplatz der Möglichkeiten“ ermöglichte den Besuchern, mit den Schülern ins Gespräch zu kommen, die an verschiedenen Infoständen über ihre Aktivitäten berichteten. Laut Schmitt-Bosslet gibt es in Schulen mehr als klassische Schulfächer und das sollte die Veranstaltung vermitteln. Ein weiteres Ziel sei es, schulische mit außerschulischen Aktivitäten zu vernetzen. So übernahm eine Klasse des Augsburger Holbein-Gymnasiums das Catering, da sie das Kochen als Unterrichtsfach gerne auch außerhalb der Schule ausüben. Das Schmuttertal-Gymnasium beeindruckte bei der Einweihung die Festgäste durch die spannende Architektur. Foto: Jutta Kaiser-Wiatrek Siebt- und Achtklässler bauten eigene Kanus für eine Kanutour. Die siebten und achten Klassen der Montessori Schule Dinkelscherben bauen dagegen während der Unterrichtswoche an ihren Kanus, um dann an einer einwöchigen Kanutour teilzunehmen. Eines der selbstgebauten Boote stellten sie stolz neben ihrem Stand aus. Die Schüler des Gymnasiums Königsbrunn erzählten begeistert vom Chemiekurs, in dem auch eine DNA-Analyse möglich sei. Der Stand der Kapellen-Schule stellte die Arbeit mit Maskenbildern vor und die Aufführung im vergangenen Jahr in Zusammenarbeit mit dem Jungen Theater. Eine 13-jährige Schülerin bezeichnete dies begeistert als „einmaliges Erlebnis“. Die Schreibwerkstatt des Maria-Theresia-Gymnasiums besteht aus Schülern verschiedener Jahrgangsstufen. Die Schüler treffen sich nachmittags, um Texte zu schreiben und diese später vorzulesen. Der Augsburger Bildungsreferent Hermann Köhler erklärte, es sei wichtig, die Kinder bestmöglich zu fördern und Schmitt-Bosslet betonte: „Bildung ist etwas Nachhaltiges.“ Der zweite Bildungstag sei bereits in Arbeit. (ap) Perfekt auf „dem Holzweg“ Größtes Holzgebäude Deutschlands in Diedorf Augsburg-Land. Es ist das größte Holzgebäude Deutschlands: das neue Schmuttertal- Gymnasium in Diedorf. In der vergangenen Woche wurde es mit einem Festakt seiner Bestimmung übergeben. Das Thema „Pädagogische Architektur“ spielte bei der Planung eine große Rolle. Die Klassenräume jeder Jahrgangsstufe sind geschossweise um einen zentralen Lern- und Kommunikationsbereich, den Marktplatz, gruppiert, in welchem sich zusätzliche Lernmaterialien und Computerplätze befinden. Nach der kirchlichen Segnung des Hauses durch den Diedorfer Pfarrer Peter Fischer konnten die Festgäste sich bei einem Rundgang einen Eindruck des neuesten Gymnasiums des Landkreises verschaffen. Die Holzbauweise als auch der „Passiv Plus-Standard“, durch den das Gebäude mehr Energie liefert als durch seine Nutzung verbraucht wird, machen den Neubau zu einem energetisch vorbildlichen Projekt. Der Freistaat Bayern hat den Neubau mit rund zwölf Millionen Euro unterstützt. Unter den Gästen war Bildungsminister Ludwig Spaenle, der den Bau durch mehrere Besuche begleitet und damit fast schon so etwas wie eine Patenschaft übernommen hatte. „Ich war selten so gern auf dem Holzweg wie hier. Es ist ein Traum“, verlieh Spaenle seiner Begeisterung Ausdruck. (jkw) Getanzter Hamlet Augsburg. „Hamlet“, das Ballett von Stephen Mills zur Musik von Philip Glass, feiert am Samstag, 31. Oktober, um 19.30 Uhr Premiere im Großen Haus. Zur Premiere und allen weiteren Vorstellungen findet 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn eine Einführung im 3. Rang Foyer statt. (pm) Altmetall-Ankauf! Sofort Bargeld! Macht Ihr Metall zu Geld Rohstoffhandel Containerdienst Augsburg-Inningen, Wasserturmstr. 51 oder Einfahrt NETTO, Tel. 0821/65084-70 www.patamu-augsburg.de Braunkohlebrikett • 10 kg Pakete (90 Stück pro Palette) • 25 kg Pakete (40 Stück pro Palette) 10 kg Pakete 2,49 € /Palette 2,89 € /Paket 25 kg Pakete 5,89 € /Palette 6,39 € /Paket Angebote gültig bis 07. September 2015, solange der Vorrat reicht! Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher MwSt. Wir behalten uns Druckfehler vor. reitergmbh Laufend hochwertige Musterküchen und Geräte stark reduziert. Schausonntag bei uns jede Woche von 13 – 17 Uhr Unsere Serviceleistungen • Einbauküchen namhafter Hersteller • Aktionsküchen-Angebote • 3D-Planung • Aufmaß und Montage KÜCHEN-STUDIO • 5 Jahre Garantie • Kompetente Beratung • Planung von Elektro- und Wasseranschlüssen • Erstellung von Installationsplänen Biberbachstraße 1 86154 Augsburg Telefon 0821/2415-224 www.knoll-kuechen-studio.de

StadtZeitung

102 Augsburg - West 02.03.2016
103 Augsburg - Ost 02.03.2016
104 Augsburg - Süd-Ost 02.03.2016
111 Königsbrunn 02.03.2016
112 Schwabmünchen 02.03.2016
113 Bobingen 02.03.2016
114 Augsburg - Haunstetten 02.03.2016
121 Neusäß 02.03.2016