Aufrufe
vor 2 Jahren

121 Neusäß 04.05.2016

  • Text
  • Augsburg
  • Sucht
  • Stadtzeitung
  • Haus
  • Frei
  • Telefon
  • Stadtbergen
  • Bayerischen
  • Programm
  • Stadt
121 Neusäß 04.05.2016

121 Neusäß

AUTO FREY Gersthofen www.auto-frey.com NEUSÄSSER LESERREPORTER/Die Steppacher sind die besteWasserwacht Schwabens.AlledreiAltersstufen des Vereins habensichfür dieBayerischen Meisterschaften im Juni in Ansbach qualifiziert. SEITE 5 PROJEKT/Die vergangenes Jahr aufgestellteHalfpipeander Panzerstraße in Stadtbergenverschönertennun Jugendräte,junge Flüchtlinge und „Die Bunten“.Die Einweihungist am Donnerstag,5.Mai. SEITE 2 Mittwoch, 4. Mai 2016 Verbreitungsgebiet:121 Neusäß STADTZEITUNG DIE WOCHENZEITUNGFÜR NEUSÄSS –STADTBERGEN–AYSTETTEN Ankauf Gold, Silber, Altgold, Uhren, Münzen, Schmuck Sofort Bargeld •Kostenlose Beratung Seriös •Diskret •Fair Fuggerstr. 4–6, Augsburg, Tel. 0821 /268 46 54 (zwischen Königsplatz u. Hotel Ost) WWW.GOLDHAUS-AUGSBURG.DE PUPPENSPIEL / Maulende Mehltüten und bissigeBürsten aufder Bühne in Stadtbergen. DasMoussong-Theater begeistertedas Publikum im Bürgersaalmit dem Puppenstück „Lumpengesindel“. SEITE 2 Einmal Schule mit dem Zirkus tauschen PROJEKT/180Schülerder ersten bis vierten Klassen der Grundschule Steppachgingen einigeTagelanginden Zirkus „Flippflopp“. ZUM FLIESEN. ZUM MALERN. ZUM PFLASTERN. ZUM Bodenakrobatik, Clowns und Tierdressuren waren bei der Galavorstellung der Zirkusprojektwoche der Grundschule Steppach zusehen. Gesponsert war dieses Projektvon Steppacher Geschäftsleuten, so dassdie Schüler kostenlos teilnehmen konnten. Foto:JuttaKaiser-Wiatrek JuttaKaiser-Wiatrek Steppach. „Herein spaziert, herein spaziert“ –Die Schulleiterin Britta Mahler hatte den Zirkus„Flippflopp“nachSteppach eingeladen und 180 Grundschüler nahmen mit großer Freude aneiner gemeinsamen Projektwoche teil. Zirkusdirektor Daniel Spindler und seine Artisten Angelique Sperlich, Roberto Neigert und Felicia Wallace trainierten mit den Kindern in zwei Gruppen und bereiteten mit ihnen ein abwechslungsreiches Programm mit elf Nummern vor. In einer Abendvorstellung durften die Kinder vor Publikum ihre Künste vorführen. Eine Galavorstellung, für die die Zirkusnummern ausgelost wurden, rundete am Freitag das Projekt ab. Die Schulkinder genossen es, statt imKlassenzimmer zu sitzen, Zirkusluft zu schnuppern und einen Blick hinter die Kulissen der Arbeitswelt von Artisten, Dompteuren und Clowns werfen zu dürfen. „Spaß anBewegung aber vor allem auch das Miteinander steht im Vordergrund des Projekts“, erklärte Mahler. „Das soziale Miteinander ist äußerst wichtig und wird dann gefördert, wenn die Schüler nicht nurinder Klassengemeinschaft aktiv werden können“. Bei dem ZirkusprojekttrainierenSchüler der ersten bis vierten Klassen völlig durchmischt. DieGroßen nehmen die Kleinen an die Hand und die Kleinen bemühensich, mitden älterenSchülern mitzuhalten. „Schaffe ich das, traue ich mir das wirklich zu?“ Eine bestimmte Skepsissei ... Fortsetzung auf Seite2 WOCHENENDWETTER Fr Sa So T: 4°C 12 h H: 19 °C 0% T: 6°C 12 h H: 22°C 0% T: 8°C 11,5 h H: 21 °C 0% T Tiefsttemperatur H Höchsttemperatur h Sonnenstunden % Niederschlagswahrscheinlichkeit Telefon 08 21/50 71- 0•Fax 08 21/50 71- 399•www.stadtzeitung.de•Konrad-Adenauer-Allee 11, 86150 Augsburg 86391 Stadtbergen Wankelstraße 1 86150 Augsburg Maximilianstraße 65 86161 Augsburg Schwaben-Center 86153 Augsburg City-Galerie 86199 A.-Göggingen Bergiusstraße 1 86399 Bobingen 86830 Schwabmünchen 86830 Schwabmünchen Bahnhofstraße 2 Luitpoldstraße 12 Mindelheimer Straße 44 InfoTel.: 08 21 /5 04 79 20

StadtZeitung

102 Augsburg - West 02.03.2016
103 Augsburg - Ost 02.03.2016
104 Augsburg - Süd-Ost 02.03.2016
111 Königsbrunn 02.03.2016
112 Schwabmünchen 02.03.2016
113 Bobingen 02.03.2016
114 Augsburg - Haunstetten 02.03.2016
121 Neusäß 02.03.2016