Aufrufe
vor 7 Jahren

Taxi Times München - Dezember 2016

  • Text
  • Dezember
  • Ford
  • Taxameter
  • Isarfunk
  • Stadt
  • Fahrer
  • Taxis
  • Flughafen
  • Kuga
  • Buntrock

Zu jedem Einsatz bereit.

Zu jedem Einsatz bereit. Der Touran. Jetzt mit 0,0 % Finanzierung. 1 Touran Trendline 2.0 TDI SCR, 81 kW (110 PS), 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, DSG Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 5,6/außerorts 4,3/kombiniert 4,7/CO₂-Emissionen, g/km: kombiniert 124. Ausstattung: Gepäckraumklappe mit elektr. Öffnung und Schließung, Geschwindigkeitsregelanlage inkl. Geschwindigkeitsbegrenzer, Nebelscheinwerfer und Abbiegelicht, Parklenkassistent „Park Assist“ inkl. ParkPilot, Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt, Vordersitze beheizbar, Kunstleder, LED-TAXI-Dachzeichen, 2 Kindersitze mit Seitenhalt und Seitenkopfstütze, Vorbereitung für Taxameter, Taxi-Alarmanlage, Müdigkeitserkennung, Klimaanlage, Reifenkontrollanzeige u. v. m. Das Finanzierungsbeispiel basiert auf einer jährlichen Fahrleistung von 40.000 km. Hauspreis (brutto): 25.824,00 € inkl. Selbstabholung in der Autostadt Wolfsburg Anzahlung: 6.700,00 € Nettodarlehensbetrag: 19.124,00 € Sollzinssatz (gebunden) p. a.: 0,00 % Effektiver Jahreszins: 0,00 % Laufzeit: 48 Monate Schlussrate: 10.532,00 € Gesamtbetrag: 25.824,00 € 48 mtl. Finanzierungsraten à 179,00 € 1 1 Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die für die Finanzierung nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. Das Angebot gilt für gewerbliche Einzelabnehmer mit Ausnahme von Sonderkunden für ausgewählte Modelle. Bonität vorausgesetzt. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.volkswagenbank.de und bei uns. Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. www.mahag.de taxi@mahag.de MAHAG Automobilhandel und Service GmbH & Co. oHG Volkswagen Zentrum München Schleibingerstr. 12-16, 81669 München Ihre Ansprechpartner: Bernd Obkirchner Tel. 089 / 48001-166 Johannes Huber Tel. 089 / 48001-578

INHALT LIEBE LESERINNEN UND LESER, enden wir in einem Europa der Konzerne? Zugegeben: Die Frage ist nicht neu. Neu ist allerdings, dass es das Taxigewerbe betrifft – vor allem hier in München. Denn in kaum einer anderen Stadt in Deutschland sind Uber und mytaxi so aktiv wie hier. Glaubt man der Prognose eines besorgten Münchner Taxifahrers am Ende dieser Ausgabe der Taxi Times, dann ist gegen Uber kein Kraut mehr gewachsen. Die Verhandlung vor dem Europäischen Gerichtshof könnte die letzte große juristische Auseinandersetzung mit dem US-Fahrdienst sein. Also aufgeben und warten, bis Newcomer, Autohersteller und Technologieanbieter den Markt unter sich aufgeteilt haben und den letzten Taxifahrer durch einen Roboter ersetzt haben? So weit muss es nicht kommen. Denn bei aller Hysterie um selbstfahrende Taxis, disruptiv agierende Mitbewerber und steigende fiskalische Anforderungen hat sich eines nicht geändert: Über Wohl und Weh des Taxigewerbes entscheidet aus Verbrauchersicht mehr die konkret erbrachte Dienstleistung als das Logo der Bestell-App auf dem Smartphone. Ein Blick nach Dachau zeigt uns, dass die Taxikunden dort bereit sind, höhere Preise zu akzeptieren, wenn Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und Dienstbereitschaft stimmen. Warum sollte das in München anders sein? Um im Wettbewerb mit Konzernen mithalten zu können, dürfen wir unser Angebot nicht über den Preis definieren, sondern über unsere Leistung. Das funktioniert aber nur dann, wenn wir selbst leistungsbereit sind beziehungsweise wenn Unternehmer bei der Wahl ihres Fahrpersonals genau hinsehen. Erst wenn Google den ersten Roboter erfindet, der einer Seniorin die Einkäufe freundlich in den dritten Stock trägt, den Rollstuhlfahrern behilflich ist und der darauf achtet, dass Schüler beim Aussteigen nicht einfach auf die Straße laufen, dann müssen wir uns ernsthaft Sorgen um unsere Zukunft machen. – die Redaktion – PERSONALIEN 4 130 Jahre Taxi Much TITELTHEMA 6 Barrierefreiheit in München FISKALTAXAMETER 10 Aus für veraltete Taxameter 11 Antworten der Münchner Finanzbehörde ISARFUNK 16 Der Schiedsausschuss, Schulungsvideo TAXIVERBAND MÜNCHEN 18 Fehlende Ladestationen, Inklusion FLUGHAFEN 20 Rund um den Flughafen RUBRIKEN 12 Meldungen: Mittelbau bald wieder offen 13 Umland: Tariferhöhung in Dachau 22 Autotest: Ford Edge und Ford Kuga 24 E-Mobility: Kommt der O-Bus? 25 Taxlertipp: die Mercerie 26 Leserbrief: Uber, Viktualienmarkt TITELFOTO: Fotolia/Atlantis KRAFT A U T O G L A S Sonderkonditionen für Taxis Versicherungsabwicklung Während einer Kaffeepause bei uns wechseln wir Ihre Scheibe Soforteinbau und Steinschlagreparatur Telefon 089 6 90 8782 Tegernseer Landstraße 228 (Ecke Stadlheimer Straße) 81549 München · www.autoglaskraft.de TAXI DEZEMBER / 2016 3

TaxiTimes München