Aufrufe
vor 5 Jahren

IM BLICK Frühjahr 2014

  • Text
  • Isbn
  • Bestellen
  • Recht
  • Auflage
  • Issn
  • Wien
  • Jahresabo
  • Kommentar
  • Handbuch
  • Lehrbuch
  • Wirtschaft
  • Versandkostenfrei
  • Steuern
  • Jus
  • Jura
  • Jurist
  • Anwalt
Das Magazin des Verlag Österreich - einem der führenden juristischen Fachverlage in Österreich.

14 Im BlIck ZiVilrEcht

14 Im BlIck ZiVilrEcht LitInfo Ab März verfügbar! Der „Klang-Kommentar“: Bald in LexisNexis ® Online! Die ersten Bände des Großkommentars zum ABGB – Klang-Kommentar werden sind ab März 2014 ab in LexisNexis März 2014 ® Online LexisNexis verfügbar. ® Online verfügbar sein. Abonnieren Sie schon jetzt und bezahlen Sie erst ab 1. Juli 2014! In Allianz mit Jetzt zugreifen: klang.lexisnexis.at

Aktuellste und umfassendste Auseinandersetzung mit der Grundordnung des Privatrechts Zivilrecht Im Blick 15 Dieser Band ist den §§ 1 bis 43 – und damit der Grundordnung des Privatrechts – gewidmet. Zehn renommierte Privatrechtswissenschafter bieten eine in wissenschaftlicher Durchdringung und Umfang bisher nicht gekannte, aktuellste Auseinandersetzung mit zentralen Fragen der Geltung, Anwendung und Auslegung des Privatrechts: Kerschner/Kehrer bearbeiten die Vorgaben des ABGB zur Interpretation und Lückenfüllung. Sie liefern neue Aspekte der Abgrenzung zwischen Privatrecht und öffentlichem Recht. Rebhahn zeigt die auch praktisch immer wichtiger werdenden Grundlagen und Tendenzen einer europäischen Methodenlehre auf. Vonkilch/Kehrer klären Fragen des zeitlichen Anwendungsbereichs und der authentischen Auslegung. Faber/Meissel widmen sich grundlegenden Fragen des Personenrechts (Namensrecht). Barth/Benke/Klausberger/Steindl setzen sich mit den fundamentalen Fragen der natürlichen und juristischen Person auseinander. Der Großkommentar zum ABGB – Klang-Kommentar ist auf ingesamt 30 Bände ausgelegt. Das Werk ist vom Anspruch geprägt, eine Kommentierung auf hohem wissenschaftlichem Niveau mit intensivem Praxisbezug zu bieten, die sich nicht mit der Wiedergabe von Judikatur und Literatur begnügt, sondern auch kritisch eigene Positionen vertritt. Herausgeber: em. o. Univ.-Prof. Dr. Attila Fenyves, Universität Wien Univ.-Prof. i.R. Dr. Ferdinand Kerschner, JKU Linz Univ.-Prof. Dr. Andreas Vonkilch, Universität Innsbruck Bearbeiter: Dr. Peter Barth, Bundesministerium für Justiz Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Benke, Universität Wien Dr. Irene Faber, Richterin am ASG Dr. Johannes Kehrer, Wirtschaftskammer Wien Univ.-Prof. i.R. Dr. Ferdinand Kerschner, JKU Linz Univ.-Ass. Dr. Philipp Klausberger, Universität Wien Univ.-Prof. Dr. Ursula Kriebaum, Universität Wien Univ.-Prof. Dr. Franz-Stephan Meissel, Universität Wien Univ.-Prof. Dr. Robert Rebhahn, Universität Wien Mag. Peter Steindl, Universität Wien Univ.-Prof. Dr. Andreas Vonkilch, Universität Innsbruck Fenyves/Kerschner/Vonkilch (Hrsg) Großkommentar zum ABGB – Klang-Kommentar §§ 1–43 ABGB, Methodenlehre und Personenrecht Kommentar 3. Auflage ca 700 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag ISBN 978-3-7046-6411-2 Erscheinungsdatum: 31.5.2014 ca € 198,– Im Abo/zur Fortsetzung ca € 168,30 Mindestabnahme zwei weitere Ausgaben bzw Lieferungen Versandkostenfrei bestellen auf: www.verlagoesterreich.at

Im Blick

IM BLICK 1/2019
IM BLICK Herbst/Winter 2018
IM BLICK Frühjahr/Sommer 2018
IM BLICK Herbst/Winter 2017
IM BLICK Frühjahr 2017
IM BLICK Winter 2016
IM BLICK Sommer 2016
IM BLICK Frühjahr 2016
IM BLICK Herbst/Winter 2015
IM BLICK Sommer 2015
IM BLICK Frühjahr 2015
IM BLICK Herbst/Winter 2014
IM BLICK Sommer 2014
IM BLICK Frühjahr 2014
IM BLICK Herbst/Winter 2013
IM BLICK Studium 2018/2019
IM BLICK Studium 2017/2018
IM BLICK Studium 2016/2017
IM BLICK Studium 2015/2016
IM BLICK Studium 2014/2015
IM BLICK Studium Winter 2013/14