Aufrufe
vor 5 Jahren

IM BLICK Herbst/Winter 2013

  • Text
  • Isbn
  • Wien
  • Versandkostenfrei
  • Bestellen
  • Auflage
  • Kommentar
  • Recht
  • Broschiert
  • Institut
  • Lehrbuch
  • Handbuch
  • Jus
  • Wirtschaft
  • Steuern
Das Magazin des Verlag Österreich. Recht, Wirtschaft, Steuern.

IM

IM BLICK VERWALTUNGSVERFAHRENSRECHT Praxisnaher Einblick in das neue Verfahrensrecht Dieses Werk gewährt einen umfassenden Einblick in den Ablauf von Beschwerdeverfahren vor den neuen Verwaltungsgerichten erster Instanz, die mit 1. Jänner 2014 ihre Arbeit aufnehmen werden. Mit dieser Reform wird nicht nur ein neues Kapitel im verwaltungsgerichtlichen Rechtsschutz aufgeschlagen, sie bringt auch umfangreiche und tiefgreifende Änderungen des Verfahrensrechts mit sich. Neben den Richterrinnen und Richtern an den Verwaltungsgerichten werden sich auch Rechtsanwälte, Verwaltungsbeamte und Studierende an den juridischen Fakultäten mit den neuen Regelungen vertraut machen müssen. Durch die Einbindung von instruktiven, praxisnahen Beispielen ermöglichen die Autoren eine rasche Orientierung für den Rechtssuchenden. Beide Autoren sind für das Verwaltungsgericht Wien als Vortragende an der Grundausbildung der Rechtspfleger im Verwaltungsverfahrensrecht und im Verwaltungsstrafrecht beteiligt. Mag. Gero Schmied Dr. Gerhard Schweiger beide ab 1.1.2014 Richter am Verwaltungsgericht Wien Schmied/Schweiger Das Verfahren vor den Verwaltungsgerichten erster Instanz VwGVG, AVG, VStG Monografie ca 200 Seiten, broschiert ISBN 978-3-7046-6553-9 Erscheinungsdatum: 31.3.2014 ca € 45,– Versandkostenfrei bestellen auf: www.verlagoesterreich.at Das neue Rechtsmittelverfahren vor den Verwaltungsgerichten Das Werk analysiert Rechte, Pflichten und Gestaltungsmöglichkeiten der belangten Behörde im Verfahren vor den neuen Verwaltungsgerichten. Der Vergleich zwischen dem Verfahren in allgemeinen Verwaltungssachen (vor den Landesverwaltungsgerichten und dem Bundesverwaltungsgericht) und dem Verfahren in Abgabensachen (vor den Landesverwaltungsgerichten und dem Bundesfinanzgericht) macht auch die fragwürdige Sonderstellung des Abgabenverfahrens und verfassungsrechtliche Probleme deutlich. Dem Praktiker bietet das vorliegende Werk einerseits einen Einblick in diese Unterschiede und Gemeinsamkeiten und andererseits eine Übersicht über die Rolle der belangten Behörde im neuen Rechtsmittelverfahren. Für den Rechtspolitiker findet sich darin ein Anstoß zum Überdenken der starken Sonderstellung des Finanzrechts in der Ausgestaltung des Verfahrensrechts. Univ.-Prof. Dr. Tina Ehrke-Rabel Universität Graz Univ.-Prof. Dr. Franz Merli Universität Graz Ehrke-Rabel/Merli (Hrsg) Die belangte Behörde in der neuen Finanz- und Verwaltungsgerichtsbarkeit Handbuch ca 120 Seiten, gebunden ISBN 978-3-7046-6529-4 Erscheinungsdatum: 31.12.2013 ca € 40,– Versandkostenfrei bestellen auf: www.verlagoesterreich.at

IM BLICK VERWALTUNGSVERFAHRENSRECHT Für Studierende & Rechtsanwender Im neuen Design und mit den umfassenden Rechtsänderungen der Verwaltungsgerichtsbarkeits-Novelle 2012 bringt das neue Lehr- und Praxishandbuch die Darstellung des Verfahrensrechts der Verwaltungsbehörden, der Verwaltungsgerichte und des VwGH auf den letzten Stand. Die systematischen Darstellung des gesamten Verfahrensrechts und der praxisorientierte Ansatz unter Anführung zahlreicher Schriftsatzmuster und Tipps soll nicht nur Studierende näher an die Anforderungen der juristischen Berufsausübung heranführen, sondern auch Rechtsanwendern entgegenkommen, die einen praktischen Arbeitsbehelf suchen. Univ.-Prof. DDr. Christoph Grabenwarter WU Wien Ass.-Prof. Dr. Mathis Fister WU Wien Neuordnung der Organisation Das Lehrbuch wurde im Hinblick auf die Verwaltungsgerichtsbarkeits-Novelle 2012 vollständig überarbeitet. Die Neuordnung der Verwaltungsgerichtsbarkeit hat vielfältige Auswirkungen auf die Verwaltungsorganisation, von denen der Entfall der administrativen Instanzenzüge und der Berufungsbehörden am augenfälligsten sind. Unabhängig von der Reform der Verwaltungsgerichtsbarkeit war in der Neuauflage der Reform der Organisation der Sicherheitspolizei Rechnung zu tragen. Außerdem werden mit 1.1.2014 Änderungen der Verwaltungsverfahrensgesetze wirksam. Zahlreiche Änderungen der besonderen Verwaltungsvorschriften runden das Lehrbuch ab. o. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Raschauer Universität Wien Das bewährte Lehrbuch auf dem aktuellsten Stand Das Lehrbuch stellt das österreichische Verfassungsrecht in der ab 1. Jänner 2014 geltenden Fassung dar. Damit ist die 2014 in Kraft tretende Reform der Verwaltungsgerichtsbarkeit bereits vollständig berücksichtigt. Die übrigen Verfassungsänderungen der Jahre 2012 und 2013 sind in die Neuauflage ebenfalls eingearbeitet. Viele Beispiele und Hinweise auf aktuelle Entscheidungen des VfGH erleichtern den Zugang zu der oft als komplex und praxisfern empfundenen Materie, bieten Studierenden eine anschauliche, gut verständliche Behandlung des gesamten Prüfungsstoffes und machen das Werk auch für die Praxis wertvoll. o. Univ.-Prof. Dr. Walter Berka Universität Salzburg Alle Neuerungen zur Novelle Anlass für die 3. Auflage dieses Bandes ist die – mit 1. Jänner 2014 wirksam werdende – Reform der Verwaltungsgerichtsbarkeit. Die klassischen Staatsfunktionen der Gesetzgebung, Verwaltung und Gerichtsbarkeit sowie die Einrichtungen des Rechtsschutzes und der Kontrolle werden als Institutionen des österreichischen Staatsrechts dogmatisch und entwicklungsgeschichtlich im Zusammenhang mit dem Recht und der Arbeitsweise der Europäischen Union dargestellt. o. Univ.-Prof. Dr. Ludwig Adamovich Präsident des VfGH i.R. em. o. Univ.-Prof. Dr. Bernd- Christian Funk Universität Wien SC iR. Univ.-Prof. Dr. Gerhart Holzinger Präsident des VfGH DDr. Stefan Leo Frank Stv Generalsekretär des VfGH Grabenwarter/Fister Verwaltungsverfahrensrecht und Verwaltungsgerichtsbarkeit Raschauer Allgemeines Verwaltungsrecht Berka Verfassungsrecht Grundzüge des österreichischen Verfassungsrechts für das juristische Studium Adamovich et al Österreichisches Staatsrecht Band 2: Staatliche Organisation Lehrbuch 4. Auflage ca 370 Seiten, broschiert ISBN 978-3-7046-6535-5 Erscheinungsdatum: 4.11.2013 Lehrbuch 4. Auflage 553 Seiten, broschiert ISBN 978-3-7046-6523-2 Erscheinungsdatum: 28.10.2013 Lehrbuch 5. Auflage ca 620 Seiten, broschiert ISBN 978-3-7046-6536-2 Erscheinungsdatum: 15.12.2013 Lehrbuch 3. Auflage ca 405 Seiten, broschiert ISBN 978-3-7046-6542-3 Erscheinungsdatum: 15.11.2013 ca € 35,– Versandkostenfrei bestellen auf: www.verlagoesterreich.at € 49,– Versandkostenfrei bestellen auf: www.verlagoesterreich.at ca € 49,– Versandkostenfrei bestellen auf: www.verlagoesterreich.at ca € 49,– Versandkostenfrei bestellen auf: www.verlagoesterreich.at

Im Blick

IM BLICK 1/2019
IM BLICK Herbst/Winter 2018
IM BLICK Frühjahr/Sommer 2018
IM BLICK Herbst/Winter 2017
IM BLICK Frühjahr 2017
IM BLICK Winter 2016
IM BLICK Sommer 2016
IM BLICK Frühjahr 2016
IM BLICK Herbst/Winter 2015
IM BLICK Sommer 2015
IM BLICK Frühjahr 2015
IM BLICK Herbst/Winter 2014
IM BLICK Sommer 2014
IM BLICK Frühjahr 2014
IM BLICK Herbst/Winter 2013
IM BLICK Studium 2018/2019
IM BLICK Studium 2017/2018
IM BLICK Studium 2016/2017
IM BLICK Studium 2015/2016
IM BLICK Studium 2014/2015
IM BLICK Studium Winter 2013/14