Aufrufe
vor 4 Jahren

IM BLICK Herbst/Winter 2014

  • Text
  • Bundesverfassungsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Strafrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Jus
  • Zivilrecht
  • Recht
  • Oesterreich
  • Isbn
  • Kommentar
  • Lieferung
  • Recht
  • Broschiert
  • Wien
  • Issn
  • Jahresabo
  • Zzgl
  • Versandkosten
Das Magazin des Verlag Österreich - einem der führenden juristischen Fachverlage in Österreich.

18 Im Blick vergaberecht

18 Im Blick vergaberecht Struktur und System des Vergaberechts Ausgehend von den Grundfragen und dem Regelungsanliegen des Vergaberechts werden in diesem Lehrbuch unions- und völkerrechtliche Rahmenbedingungen, unter Einbeziehung insbesondere der Vergaberichtlinien 2014, erläutert. Den Hauptteil bildet die systematische Darstellung des in Umsetzung dieser Verpflichtungen ergangenen innerstaatlichen Vergaberechts. Aufbauend auf den einschlägigen verfassungsrechtlichen Vorgaben und dem Geltungsbereich der vergabegesetzlichen Regelungen wird der Ablauf eines typischen Vergabeverfahrens chronologisch und anhand der wichtigsten Rechtsfragen aufbereitet und die Grundlagen des Rechtsschutzes auf dem Stand der Verwaltungsgerichtsbarkeits-Novelle 2012 aufgezeigt. Ergänzt wird die Darstellung durch Musterschriftsätze für Vergabekontrollverfahren und vergaberechtliche Klausuren samt Musterlösungen. Univ.-Prof. Dr. Michael Holoubek Institut für Österreichisches und Europäisches Recht, WU Wien Ass.-Prof. Dr. Claudia Fuchs, LL.M. Institut für Österreichisches und Europäisches Recht, WU Wien RA Dr. Kerstin Holzinger Partnerin bei Haslinger/Nagele & Partner Rechtsanwälte GmbH Das Gesamtwerk des Klassikers zum österreichischen Vergaberecht inklusive der neuen 4. Lieferung Die 4. Lieferung des Klassikers zum österreichischen Vergaberecht bietet den bewährt umfassenden Einblick in die wesentlichen Neuerungen im Vergaberecht. Insbesondere in jene der Novelle von 2012 und eines Großteils der Änderungen durch die Novelle 2013. Neu kommentiert wurden in der 4. Lieferung ua: §§ 95, 96, 141, 153–155, 280, 285–287, 321, 328–330, 337–343, sowie die neuen Bestimmungen zum Zahlungsverzug. Die 1. Lieferung erschien im März 2009. Herausgeber: Dr. Johannes Schramm Partner, Schramm Öhler Rechtsanwälte GmbH Univ.-Prof. Dr. Josef Aicher Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht, Universität Wien Dr. Michael Fruhmann Leiter des für die Legistik des Bundesvergabegesetzes zuständigen Referates V/8/a des Bundeskanzleramtes Holoubek/Fuchs/Holzinger Vergaberecht Lehrbuch für Fortgeschrittene 4. Auflage 267 Seiten, broschiert ISBN 978-3-7046-6737-3 Erscheinungsdatum: 6.10.2014 € 32,– Schramm/Aicher/ Fruhmann (Hrsg) Bundesvergabegesetz 2006 Kommentar 5238 Seiten, Loseblatt, Gesamtwerk, inkl 4. Lieferung ISBN 978-3-7046-5902-6 im Abo/zur Fortsetzung € 698,–; ohne Fortsetzung € 1048,– 4. Lieferung, ISBN 978-3-7046-6720-5 Erscheinungsdatum: 15.12.2014 ca € 295,–

Baurecht Im Blick 19 Die aktuelle Ö-Norm B 2110 mit zahlreichen Mustern und praktischen Tipps Dieses umfassende Handbuch erläutert den Inhalt und die Anwendung der ÖNORM B 2110 (Allgemeine Vertragsbestimmungen für Bauleistungen – Werkvertragsnorm). Besonders nützlich sind die zahlreichen Hinweise, Beispiele und Praxistipps zu sämtlichen Rechtsfragen in Bauverträgen. Neu aufgenommen in dieses Handbuch wurden die Anleitung zur Erstellung eines Bauvertrags sowie eine Vielzahl von Musterdokumenten für Vertragsabschluss und Abwicklung eines Bauprojekts. Das PDF des Buches steht für Käufer auch mittels Zugangscode unter www.verlagoesterreich.at/downloads zu Verfügung. RA Mag. Thomas Kurz Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf Bauvertrags-, Vergabe-, und Kartellrecht, Kanzlei Heid Schiefer Rechtsanwälte, Wien Mit Erläuterungen und Anmerkungen für die Baupraxis Der Kommentar beinhaltet die Gesetzestexte der Bauordnung für Wien und ihrer Nebengesetze samt Durchführungsverordnungen sowie weitere für die Baupraxis maßgebliche Vorschriften des Bundes-, Landes- und Europarechtes. Zu den wesentlichen Vorschriften umfasst das Buch jeweils Anmerkungen des Autors, Erläuterungen des Gesetzgebers und die aktuelle Rechtsprechung der Höchstgerichte sowie weiterführende Literaturhinweise. Der Kommentar beinhaltet den aktuellen Gesetzestext inklusive • Bauordnungsnovelle 2014 • Novelle 2014 zum Wiener Garagengesetz • Durchführungsverordnung 2014 zum Wiener Garagengesetz • Wiener Bauproduktegesetz 2013 SR Dr. Wolfgang Kirchmayer Leiter der Gruppe Baurecht und stellvertretender Leiter der Magistratsabteilung 64, Mitglied der Generalversammlung und des Grundsatzausschusses für Rechtsfragen des OIB Kurz Vertragsgestaltung im Baurecht Mit Kommentierung der ÖNORM B 2110 und Vertragsmustern Handbuch 629 Seiten, gebunden ISBN 978-3-7046-6765-6 Erscheinungsdatum: 3.12.2014 € 149,– Kirchmayer Wiener Baurecht Kommentar 4. Auflage 1242 Seiten, gebunden ISBN 978-3-7046-5765-7 Erscheinungsdatum: 3.10.2014 € 149,–

Im Blick

IM BLICK 1/2019
IM BLICK Herbst/Winter 2018
IM BLICK Frühjahr/Sommer 2018
IM BLICK Herbst/Winter 2017
IM BLICK Frühjahr 2017
IM BLICK Winter 2016
IM BLICK Sommer 2016
IM BLICK Frühjahr 2016
IM BLICK Herbst/Winter 2015
IM BLICK Sommer 2015
IM BLICK Frühjahr 2015
IM BLICK Herbst/Winter 2014
IM BLICK Sommer 2014
IM BLICK Frühjahr 2014
IM BLICK Herbst/Winter 2013
IM BLICK Studium 2018/2019
IM BLICK Studium 2017/2018
IM BLICK Studium 2016/2017
IM BLICK Studium 2015/2016
IM BLICK Studium 2014/2015
IM BLICK Studium Winter 2013/14