Aufrufe
vor 11 Monaten

IM BLICK Herbst/Winter 2018

  • Text
  • Verfassungsrecht
  • Rechtsgeschichte
  • Rechtstheorie
  • Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Unternehmesrecht
  • Verkehrsrecht
  • Vergaberecht
  • Baurecht
  • Verwaltungsrecht
  • Datenschutz
  • Versicherungsrecht
  • Gewaltschutz
  • Medizinrecht
  • Familienrecht
Das Neuerscheinungsmagazin des Verlag Österreich - einem der führenden Verlage für juristische Fachinformation in Österreich.

IM

IM BLICK HERBST/WINTER 2018 24 FREMDEN- UND ASYLRECHT Das Ausländerbeschäftigungsgesetz umfassend und praxisnah kommentiert Migration und Integration sind aktuell zentrale Themen in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Zuwanderung ist sowohl mit wichtigen Chancen für die demographische und ökonomische Entwicklung Österreichs verbunden, als auch mit Herausforderungen. In der Arbeits- und Sozialpolitik ist das zentrale gesetzliche Regelwerk dazu das Ausländerbeschäftigungsgesetz. Der Kommentar – Stand 1.4.2018 – bietet erstmals eine umfassende Darstellung und systematische Aufarbeitung des Ausländerbeschäftigungsrechts. Das Werk zeichnet sich durch die – zum Teil kritische – Wiedergabe der reichhaltigen (kasuistischen) Judikatur zur Ausländerbeschäftigung aus. Die Erläuterungen und Querverweise zu den damit im Zusammenhang stehenden Gesetzen (wie Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, Fremdenpolizeigesetz und Asylgesetz) helfen bei der Orientierung in dem durch Unionsrecht ständigen Wandel unterliegenden Rechtsgebiet. Der Kommentar orientiert sich sowohl an den Bedürfnissen der anwaltlichen und verwaltungsgerichtlichen Praxis als auch an jenen von Mitarbeitern in Behörden, Beratern in NGOs und Sozialarbeitern. Die aktuellen Änderungen im Fremden- und Asylrecht auf einem Blick 2017 kam es bei vielen Gesetzen im Fremden- und Asylrecht zu teils umfangreichen Änderungen, die in der aktuellen Lieferung der Loseblattsammlung „Fremden- und Asylrecht“ berücksichtigt werden. Die vom Nationalrat beschlossenen Änderungen, die zum Großteil seit 1.10.2017 in Kraft sind, betreffen vor allem das Asylgesetz (zB die Gebietsbeschränkungen bei Asylwerbern), das Fremdenpolizeigesetz (ua neue Strafbestimmungen und Tatbestände für aufenthaltsbeendende Maßnahmen) sowie das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz. In vielen Bundesländern kam es zudem zu Novellierungen der Grundversorgungsgesetze, und ebenso wurden im Bereich der Ausländerbeschäftigung Änderungen vorgenommen. Dr. Gerhard Muzak außerordentlicher Universitätsprofessor, Institut für Staatsund Verwaltungsrecht, Uni Wien Dr. Christoph Pinter Leiter des UNHCR-Büros in Österreich Univ.-Doz. Dr. Martin Kind Ministerialrat im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus Kind AuslBG Ausländerbeschäftigungsgesetz Kommentar 895 Seiten, gebunden ISBN 978-3-7046-7971-0 Erscheinungsdatum: 17.7.2018 € 199,– Muzak/Pinter (Hrsg) Fremden- und Asylrecht Textausgabe, 2166 Seiten, Loseblatt Gesamtwerk, inkl 23. Lieferung ISBN 978-3-7046-0545-0 im Abo/zur Fortsetzung € 232,– ohne Fortsetzung € 348,– 23. Lieferung, ISBN 978-3-7046-8143-0 Erscheinungsdatum: 31.12.2018 ca € 189,–

IM BLICK HERBST/WINTER 2018 25 IMMATERIALGÜTERRECHT Eine enorme Arbeitserleichterung für den markenrechtlichen Praktiker Dieser neue Kurzkommentar zum Markenschutzgesetz bietet dem markenrechtlichen Praktiker: • die gesamte österreichische höchstgerichtliche Rechtsprechung zum Markenrecht in Form von ca 2.300 Leitsätzen • ausgewählte Rechtsprechung des EuGH • ein vollständiges Entscheidungsnamensverzeichnis und ein umfangreiches Sachverzeichnis zum Auffinden des richtigen Judikats mit nur zwei Griffen • eine prägnante Kommentierung zu jedem Paragraphen, die schnell den notwendigen Überblick verschafft Das Werk erleichtert insbesondere das Verfassen von Schriftsätzen und Stellungnahmen im markenrechtlichen Bereich und ist ein Muss für jeden Praktiker. Dr. Lukas Feiler, SSCP, CIPP/E Kanzlei Baker McKenzie in Wien Bernhard Kainz, LL.M. Kanzlei Baker McKenzie in Wien Mag. Michaela Petsche Schwarz Schönherr Rechtsanwälte KG Praxiskommentar zum Musterschutzrecht Der vorliegende Band zum MuSchG unter Einbeziehung der Muster-RL bietet eine anwenderfreundliche Praxiskommentierung der österreichischen Designrechtsgrundlagen. Der präzise Zugriff auf über 750 Entscheidungen insb vom EuGH, EuG, VwGH, OGH, BGH, EUIPO sowie ÖPA ermöglicht designrechtliche Lösungen nach Maßgabe der gegenwärtigen europäischen und nationalen Spruchpraxis. Im „Design Approach“, der jedem kommentierten Paragraphen vorangestellt ist, bekommt der Leser eine prägnante Erstauskunft über den Inhalt der Vorschrift, verbunden mit einer Verlinkung zu den europäischen Grundlagen, der österreichischen Regelungstechnik im Patentwesen und der deutschen Schwestervorschrift im Designrecht. RA Hon.-Prof. Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU) Kanzlei EUROLAWYER®, Salzburg Dr. Thomas Schneider, LL.M. (Eur) Rechtsanwalt in Salzburg/München; Partner der Kanzlei Zumtobel Kronberger Rechtsanwälte OG/Kronberger Schneider Rechtsanwälte GbR Feiler/Kainz/Petsche MSchG Markenschutzgesetz in Leitsätzen Kommentar ca 560 Seiten, gebunden ISBN 978-3-7046-8128-7 Erscheinungsdatum: 31.3.2019 ca € 139,– Thiele/Schneider MuSchG und Muster-RL Österreichisches und Europäisches Design- und Musterschutzrecht, Band 1 Kommentar 864 Seiten, gebunden ISBN 978-3-7046-7846-1 Erscheinungsdatum: 11.6.2018 € 198,–

Im Blick

IM BLICK 1/2019
IM BLICK Herbst/Winter 2018
IM BLICK Frühjahr/Sommer 2018
IM BLICK Herbst/Winter 2017
IM BLICK Frühjahr 2017
IM BLICK Winter 2016
IM BLICK Sommer 2016
IM BLICK Frühjahr 2016
IM BLICK Herbst/Winter 2015
IM BLICK Sommer 2015
IM BLICK Frühjahr 2015
IM BLICK Herbst/Winter 2014
IM BLICK Sommer 2014
IM BLICK Frühjahr 2014
IM BLICK Herbst/Winter 2013
IM BLICK Studium 2018/2019
IM BLICK Studium 2017/2018
IM BLICK Studium 2016/2017
IM BLICK Studium 2015/2016
IM BLICK Studium 2014/2015
IM BLICK Studium Winter 2013/14