Aufrufe
vor 4 Jahren

IM BLICK Sommer 2013

  • Text
  • Isbn
  • Versandkostenfrei
  • Bestellen
  • Verlag
  • Auflage
  • Kommentar
  • Mayerhofer
  • Recht
  • Wien
  • Broschiert

16 Im BlIck arBEitsrEcht

16 Im BlIck arBEitsrEcht Seien Sie auf der sicheren Seite Jedes Unternehmen, unabhängig von Größe und Mitarbeiterzahl, ist gesetzlich dazu verpflichtet, seinen MitarbeiterInnen bestimmte Gesetze und Verordnungen in allen Arbeitsstätten zugänglich zu machen. Die betreffenden Vorschriften müssen so aufgehängt bzw aufgelegt werden, dass alle ArbeitnehmerInnen problemlos Einsicht nehmen können. Durch Auflegen des Buches „Aushangpflichtige Gesetze“ erfüllen Sie Ihre Aushangpflicht und sind bei einer Kontrolle durch das Arbeitsinspektorat auf der sicheren Seite. Das Standardwerk erscheint bereits in 14. Auflage und beinhaltet die wichtigsten Gesetze zum technischen Arbeitnehmerschutz (zB ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, Arbeitsstättenverordnung), zum Verwendungsschutz (zB Arbeitszeitgesetz, Arbeitsruhegesetz-Verordnung, Gleichbehandlungsgesetz, Mutterschutzgesetz) sowie zur Arbeitsaufsicht (Arbeitsinspektionsgesetz). mag. Dr. Elisabeth Szymanski Juristin und sektionschefin ad im BM für arbeit, soziales und Konsumentenschutz mag. Dr. Alexandra marx Juristin und abteilungsleiterin im BM für arbeit, soziales und Konsumentenschutz mag. Andrea lechner-Thomann Juristin und referentin in der für die arbeitsinspektion zuständigen rechtsabteilung des Zentral-arbeitsinspektorates Die aktuelle Auflage enthält zahlreiche Neuerungen: • ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG) zum Arbeitsinspektionsgesetz (ArbIG 1993) • Arbeitsruhegesetz-Verordnung (ARG-VO) • Behinderteneinstellungsgesetz (BEinstG) • Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz (KA-AZG) • Nachtschwerarbeitsgesetz (NSchG) szymanski/Marx/ lechner-thomann (hrsg) Aushangpflichtige Gesetze stand 1.2.2013 gesetzbuch 15. auflage 628 seiten, broschiert isBn 978-3-7046-6440-2 Erscheinungsdatum: 12.3.2013 Ab Juni 2013 auch online auf JURnet – www.jurnet.at • Einzige, vollständige Aushangpflicht Online in Ö • Rasche Aktualisierung bei Neuerungen • Erleichtert den Zugang für große Unternehmen € 32,– abopreis: € 28,50 versandkostenfrei bestellen auf: www.verlagoesterreich.at

arbeitsrecht Im Blick 17 Hochaktuell in der gegenwärtigen Debatte über Leiharbeit Alle sozialrechtlichen Bestimmungen auf einen Blick Ludwig Teleky – einer der Begründer der modernen Arbeitsmedizin Die Herausforderung von Arbeitskräfteüberlassungsunternehmen besteht insbesondere darin, sich innerhalb der rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen mit ihren Leistungen und einem hohen Anspruch an die Qualität der Mitarbeiter, dauerhaft am Markt zu positionieren. Das Buch dient als wertvoller Leitfaden für die Praxis mit Lösungen zu typischen Aufgabenstellungen. Klar strukturiert, anhand von Checklisten ist es möglich, auch unter Zeitdruck den alltäglichen Anforderungen in der dynamischen Branche gerecht zu werden. Die bereits beschlossenen Änderungen im Zuge der AÜG Novelle stehen aktuell im Brennpunkt. Das Werk enthält eine kompakte Zusammenfassung und aktuelle Kalkulationen für den Zeitraum ab Jänner 2013. Johannes Bösze, MBA Inhaber, Unternehmensberatung „GLORIOS Beratung-der-Zeitarbeit“ Mag. Lois Kraft Senior Consultant, BORA Gesellschaft für Beratung, Organisation & Ausbildung m.b.H Bösze/Kraft Leitfaden Arbeitskräfteüberlassung Praxisliteratur 217 Seiten, broschiert ISBN 978-3-7046-5703-9 Erscheinungsdatum: 5.3.2013 € 52,– Versandkostenfrei bestellen auf: www.verlagoesterreich.at Die Textsammlung enthält alle sozialrechtlichen Gesetze und Verordnungen, die für den täglichen Gebrauch von besonderer Bedeutung sind. In die aktuelle Auflage sind die jüngsten Neuerungen etwa im ASVG, AlVG und APG, BPGG und BSVG und GSVG eingearbeitet. Die alphabetische Anordnung der Gesetze und das Gesamtstichwortverzeichnis garantieren eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Gert-Peter Reissner Institut für Arbeits- und Sozialrecht, Universität Innsbruck Mag. Christoph Herzeg Personalleiter, Treibacher Industrie AG Universitäts- und Fachhochschullektor in Graz und Innsbruck Reissner/Herzeg (Hrsg) Gesetzbuch Sozialrecht Stand 1.3.2013 Gesetzbuch 8. Auflage 723 Seiten, broschiert ISBN 978-3-7046-6455-6 Erscheinungsdatum: 5.4.2013 € 22,50 Abopreis: € 18,– Versandkostenfrei bestellen auf: www.verlagoesterreich.at In diesem Werk werden die wichtigsten Texte, Ergebnisse und Folgerungen von Ludwig Teleky (1872–1954) vorgestellt und eingeordnet. Als junger Wiener Arzt setzte sich Teleky mit häufigen Krankheiten, deren Ursachen und effektiven Behandlungen auseinander. Er beschäftigte sich vor allem mit den Verhältnissen der Industriegesellschaft und untersuchte wie sich diese auf Volkskrankheiten, arbeitsbedingte Erkrankungen und Berufskrankheiten auswirkten. Teleky konzipierte eine „soziale Medizin“ in der Tradition, die heute als Public Health verstanden wird. Telekys Arbeit war durch außerordentliche Produktivität und wissenschaftliche Qualität geprägt. Sein Wirken ist ein herausragendes Beispiel für begründetes, konsequentes, kritisches und immer pragmatisches Handeln. Bearbeiter: Prof. Dr. Dietrich Milles Universität Bremen, Fachbereich Humanund Gesundheitswissenschaften Österreichische Gesellschaft für Arbeitsmedizin (Hrsg) Industriegesellschaft, Gesundheit und medizinischer Fortschritt Einsichten und Erfahrungen des Arbeitsund Sozialmediziners Ludwig Teleky Monografie 420 Seiten, gebunden ISBN 978-3-7046-6454-9 Erscheinungsdatum: 12.3.2013 € 52,– Versandkostenfrei bestellen auf: www.verlagoesterreich.at

Im Blick

IM BLICK 1/2019
IM BLICK Herbst/Winter 2018
IM BLICK Frühjahr/Sommer 2018
IM BLICK Herbst/Winter 2017
IM BLICK Frühjahr 2017
IM BLICK Winter 2016
IM BLICK Sommer 2016
IM BLICK Frühjahr 2016
IM BLICK Herbst/Winter 2015
IM BLICK Sommer 2015
IM BLICK Frühjahr 2015
IM BLICK Herbst/Winter 2014
IM BLICK Sommer 2014
IM BLICK Frühjahr 2014
IM BLICK Herbst/Winter 2013
IM BLICK Studium 2018/2019
IM BLICK Studium 2017/2018
IM BLICK Studium 2016/2017
IM BLICK Studium 2015/2016
IM BLICK Studium 2014/2015
IM BLICK Studium Winter 2013/14