Aufrufe
vor 2 Monaten

vznews, Schweiz deutsch, April 2021, Ausgabe 125

  • Text
  • Franken
  • Merkblatt
  • Steuern
  • Bestellen
  • Pensionskasse
  • Kostenlose
  • Geld
  • Pensionierung
  • Rente
  • Sparen
  • Vznews
  • Schweiz
  • April
  • Vzvermoegenszentrum.ch
Die vz news informieren fünfmal jährlich über aktuelle Finanzthemen. Das kostenlose Magazin beantwortet Fragen zu Hypotheken, Geldanlagen, zur Pensionierung oder zum Nachlass.

vznews, Schweiz deutsch, April 2021, Ausgabe

Pensionierung I Anlagen I Hypotheken I Steuern I Nachlass I Versicherungen ! Seite 5 Aktion: Eigenheim schätzen 2021 Die Zeitung des VZ VermögensZentrums 28. Jahrgang I Ausgabe 125 (Grossraum Zürich) I April 2021 WICHTIGE THEMEN Für Privatpersonen Frühpensionierung2 Trotz Rente zahlt man weiter in die AHV ein Hypotheken 3 Darauf sollten Sie achten, wenn Sie eine Hypothek abschliessen oder erneuern Meinungen 6 «Der Eigenmietwert gehört in die Mottenkiste», sagt Markus Meier, Direktor des Hauseigentümerverbands Pensionskasse 7 Wichtige Tipps für Ihr Freizügigkeitsguthaben Leben im Konkubinat 9 Unverheiratete Paare sind deutlich schlechter gestellt als Ehepaare Autoversicherung 15 Diese Irrtümer halten sich leider hartnäckig Geld anlegen 17 Mit mehreren Depots fallen die Gebühren noch mehr ins Gewicht So viel Steuern können Sie sparen auf dem Weg zur Pensionierung Haushalten mit dem, was man hat: Um den Lebensstandard nach der Pensionierung zu halten, genügt das meistens nicht. Wer seine Steuern optimiert, hat mehr zum Leben, ohne sich einzuschränken. Lesen Sie hier, was Sie jetzt schon tun können. MARTIN FUCHS Niederlassungsleiter Zürich martin.fuchs@vzch.com Tel. 044 207 27 27 Steuern zu optimieren klingt langweilig und kompliziert. In der Regel ist das aber einfacher, als es scheint – und vor allem zahlt es sich aus. Zehntausende Franken mehr zum Leben machen einen grossen Unterschied. Trotzdem verpassen es viele, die Weichen rechtzeitig so zu stellen, dass sie sich später mehr leisten können. Auf dem Weg zur Pensionierung ist das aber entscheidend. Die Renten der AHV und der Pensionskasse sind in der Regel viel tiefer als das Erwerbseinkommen. Sie reichen immer seltener aus, um den Lebensstandard zu halten. Darum ist jeder Franken willkommen, den man bis dahin sparen kann. Fangen Sie heute damit an! Besonders gross ist das Sparpotenzial bei den Einkommens- und den Kapitalauszahlungssteuern. Diese Steuern können Sie deutlich senken, wenn Sie bis 64 bzw. 65 mehrere Spartöpfe aufbauen und diese Töpfe gestaffelt leeren. Auch wenn Sie sorgfältig planen, wie und wann Sie Ihr Pensionskassen-Guthaben beziehen, können Sie viel Geld sparen. Lesen Sie hier, wie das geht: Steuern und Pensionierung (Seite 12) Steuertipps für Unternehmer (Seite 13) Für Unternehmen und Pensionskassen Hohe Steuern 13 So reduzieren Unternehmer ihre Steuerbelastung Nachfolge regeln 18 Macht Corona einen Strich durch die Rechnung? PK-Rating 2021 19 Diese Pensionskassen sind gut und günstig Broker-Provisionen20 Auch die Angestellten von KMU zahlen kräftig mit Pensionskasse21 KMU bleibt wenig Zeit, um teure Verträge zu kündigen Nachlass So erben Geschwister, ohne sich zu streiten Das Haus, das Geld, die Einrichtung und Erinnerungsstücke: Alles, was die Eltern hinterlassen, müssen die Kinder unter sich aufteilen. Dabei kann einiges schief gehen. Lesen Sie hier, wie Geschwister den Nachlass gerecht unter sich verteilen und die Erbengemeinschaft rasch wieder auflösen können. Seite 4 Eigenheim Zusatzkosten sind für Bauherren fatal Viele Familien, die ein Haus bauen, investieren ihre ganzen Ersparnisse und nicht selten auch einen Teil der Vorsorge in das neue Eigenheim. Ein Neubau kostet oft bis zu zehn Prozent mehr als erwartet. Wer seine finanziellen Möglichkeiten schon ausgeschöpft hat, kann das zusätzliche Geld kaum aufbringen. Seite 10 Negativzinsen Ersparnisse unter die Matratze retten? Negativzinsen kosten die Banken Milliarden. Immer mehr gehen dazu über, die Negativ zinsen auf Kunden abzuwälzen, die 100’000 Franken oder mehr auf dem Konto haben. Das ist eine bittere Pille, denn schon ohne Strafzins ist das Konto heute ein Verlustgeschäft. Wie kann man das Ersparte retten? Seite 11 Die Zeitung vz news erscheint fünfmal jährlich Auflage: 764‘000 Ex. Jahresabonnement: 20 CHF inkl. 7,7% MwSt. (CHE-116.326.867 MWST) Herausgeber: VZ Ver - mö gensZent rum AG, Redaktion vz news, Gotthardstrasse 6, 8002 Zürich Redaktion: Adriano Pavone (Leitung), Christian Paschke Anfragen und Adressberichtigungen: Tel. 044 207 27 27 oder info@vermoegenszentrum.ch Copyright: Wiedergabe von Beiträgen nur mit Genehmigung der Redaktion Druck: Klimaneutral gedruckt

© 2019 VZ Holding AG und/oder mit ihr verbundene Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten.