Aufrufe
vor 11 Monaten

VfV Hildesheim - Vereinszeitung 3/2020

VfV Vereinsnachrichten Nr. 226 - 3. Ausgabe 2020

AllgemeinesVielen

AllgemeinesVielen DankWir bedanken uns sehr herzlich für das Engagement undVerständnis im Verein, um diese „besondere“ Zeit zu überstehen.Allen Mitgliedern, Freunden und Förderern wünschen wir ein schönesWeihnachtsfest im kleinen Kreis der Familie und ein friedlichesund zufriedenes Jahr 2021.Bleibt alle gesund.Der VereinsvorstandWalter Müller ist verstorbenEinen Tag vor seinem 91. Geburtstagist Walter Müller am 14.November verstorben. Er war einerder erfolgreichsten HildesheimerLeichtathleten der 50er Jahre.Walter Müller gewann neun Landesmeistertitel,drei norddeutscheMeisterschaften und einmal diedeutsche Meisterschaft in der 3 x1000-Meter-Staffel zusammen mitKurt Ernst und Dieter Schreiber.Seine Strecken waren 400, 800,1000 und 1500 Meter. Über 800Meter stellte er 1954 in Kasseleinen Landesrekord in 1:51,2 Minutenauf. Er startete außerdembei mehreren Länderkämpfen fürDeutschland.Nach der sportlichen Leichtathletik-Karierewar Walter Müller beimTennis Gründungsmitglied undaktiver Spieler. Außerdem wirkteer viele Jahre im Vereinsvorstandmit. Für seine außerordentlichensportlichen Leistungen und dasEngagement erhielt er unter anderemdie goldene Leistungs- sowieEhrennadeln und war Ehrenmitgliedunseres Vereins.Tennis-Platzeröffnung 1975: v.l. die VfVer Udo Warmboldt, Werner Gerstle, Walter Müller und HerrSpundflasche (Arch.-Büro Geyer)Jubiläum 1995: Ehrung durch LSB-Präsident Günther Volker; dahinter v.l. Willi Schreyer und Dieter Gampe.4 VfV-Vereinsnachrichten 3 / 2020

AllgemeinesHistorische Fahne gesuchtDas Jubiläumsjahr neigt sichdem Ende zu und die geplantenVeranstaltungen und Feiernkonnten leider nicht durchgeführtwerden.Im Rahmen der Vorbereitung derTurnabteilung für den vorgesehenenFestabend wurde die Fahnevom „Arbeiter Turn- undSportverein 1895“ gesucht. Dieserhistorische Ursprungsverein hatteihre Anschaffung 1908 beschlossen,was nebenstehend nachzulesenist. Das Titelfoto zeigt siebei der Ausstellung zumVereinsjubiläum 1995 imKnochenhauer-Amtshaus. Dortwurde dieses besondere Zeugnisder Vergangenheit wohl letztmaligpräsentiert.In unserer Vereinssatzung ist jaerwähnt, dass der VfV Rechtsnachfolgerder Vorgängervereineist. Wir möchten daher unserArchivmaterial gern um die historischeFahne ergänzen und sie inEhren halten.Daher wird um Mithilfe gebeten,ob etwas über den Verbleib oderden aktuellen Aufbewahrungsortbekannt ist. Bisherige Recherchenwaren leider erfolglos.Diesbezügliche Infos bitte an dieAbteilungsvorstände oder dieGeschäftsstelle.Zum 100-jährigen Jubiläum ist jaein 120-seitiger Bildband über dieHistorie bis 1995 erschienen. Daswar natürlich eine gute Fundstellebei den Nachforschungen. Wersich auch für diese interessanteLektüre mit vielen Details interessiertkann sie gern kostenlos inder Geschäftsstelle bekommenoder auf Wunsch zusendenlassen.Jürgen HagedornAuszug aus dem Protokoll der Mitgliederversammlung des„Arbeiter Turn- und Sportvereins Vorwärts 1895“vom 28.06.1908Vorseite:Sodann entspinnt sich eine längereDebatteüber die Anschaffung der Fahneund den Faustball, da beide Teileaus freiwilligen Leistungen aufgebrachtwerden sollen. Darauf wirdder Antrag Grote den Faustballaus der Vereinskasse zu bezahlenangenommen, während dieFahne aus freiwilligen Beiträgenaufgebracht wird. Das ...Redaktionsschluss für Heft 1/2021 ist am 31. MärzVfV-Vereinsnachrichten 3 / 2020 5

© 2015 by Yumpu