Aufrufe
vor 5 Monaten

vznews, Deutschland, April 2022, Ausgabe 66

  • Text
  • Zinsen
  • Geld
  • Merkblatt
  • Inflation
  • Ruhestand
  • Bestellen
  • Immobilien
  • Monat
  • Anleger
  • Nachlass
  • Vzvermoegenszentrum.ch

vznews, Deutschland, April 2022, Ausgabe

Rente l Geld l Immobilien l Steuern l Nachlass ! Seite 5 Interview: Wirtschaftsprofessor Burda über Inflation, Zinsen und Aktien Die Zeitung des VZ VermögensZentrums Ausgabe Nr. 66 I April 2022 WICHTIGE THEMEN Immobilien2 Welche Folgen die steigenden Zinsen haben. Ruhestand3 Wie Sie von 500.000 Euro Vermögen leben können. Geldanlage4 Warum es nicht sinnvoll ist, den Einstieg am Aktienmarkt aufzuschieben. Interview5 Ökonom Burda: „Die Inflation ist wie ein Tanker.” Gebühren6 Wie Hausbanken ihren Kunden teure Produkte andrehen. Nachlass7 Nicht immer ist es gerecht, wenn alle Kinder gleich viel bekommen. Vorträge/Webinare 8 Wichtige Informationen zu Vermögen und Ruhestand So gefährdet die Inflation das Vermögen der Bundesbürger Die Teuerung wird zu einem hartnäckigen Problem. Sie belastet die Menschen nicht nur im Alltag, sondern greift auch ihr Vermögen an. Sparer und Anleger müssen umdenken und jetzt handeln, um nicht unnötig Geld zu verlieren. MICHAEL HUBER Niederlassungsleiter Frankfurt/Main und Düsseldorf michael.huber@vzde.com Tel. 069 505 094 80 Erst hielten fast alle Experten sie nur für ein vorübergehendes Phänomen. Doch mittlerweile zeigt sich: Die Inflation hat sich fest in unseren Alltag verankert. Wir alle spüren sie tagtäglich – an der Tankstelle, im Supermarkt oder beim Blick auf die Stromrechnung. Einige bekommen sie etwas weniger hart zu spüren als andere: Als Inflationsausgleich haben sie eine Gehaltserhöhung bekommen oder nehmen höhere Preise von ihren Kunden. So positiv das für den Einzelnen ist, gesamtwirtschaftlich verstärkt dieser Effekt die Teuerung noch einmal. Dass die EZB die Inflation entschieden bekämpft, ist auch nicht zu erwarten. Denn sie möchte keinen Schuldenkollaps in Südeuropa riskieren. Für Sparer bedeutet das: Mit Festgeld und Sparguthaben erzielen Sie real nur noch Verluste. Sie müssen sich deshalb nach Alternativen umsehen. In dieser Ausgabe zeigen wir Ihnen Lösungen auf. Zu den Themen Inflation und Geldanlage lesen Sie weiter auf den Seiten 4, 5 und 6. Vinz-App Kostenlos bestellen Neue Dienstleistung Ihren Renten- Akku checken Vinz – die Renten-App des VZ wird immer beliebter. Mit ihr können Sie auf einen Blick erkennen, wie gut Sie für den Ruhestand versorgt sind. Ihr persönlicher Renten- Akku zeigt Ihnen, was Sie noch tun müssen, um Ihre Rentenlücke zu schließen. Die Vinz-App können Sie hier herunterladen: www.vinzvorsorge.de Großes Interesse an ETF-Leitfaden Das Interesse am VZ-Leitfaden „Erfolgreich Geld anlegen mit ETFs“ ist gewaltig. Schon zweimal musste nachgedruckt werden. Mit ETFs können Anleger einfach und kostengünstig Geld investieren, sind allerdings auch Verlustrisiken ausgesetzt. Bestellen Sie den kostenlosen ETF-Leitfaden und erfahren Sie, worauf es bei ETFs ankommt: www.vzde.com/vznews Spannende News auf vzde.com Das VZ VermögensZentrum hat seine Webseite komplett überarbeitet. Auf www.vzde. com finden Sie jetzt spannende Geschichten rund um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge, Ruhestand, Immobilien und Nachlassplanung. Sie haben auf der Seite auch die Möglichkeit, sich für die Newsletter des VZ anzumelden. Besuchen Sie regelmäßig die Webseite www.vzde.com VERMÖGENS- VERWALTUNG DES JAHRES 2022 Das renommierte Euro- Magazin hat das VZ VermögensZentrum zum besten Vermögensverwalter 2022 gekürt. Das VZ hat sich gegen 15 hochkarätige Wettbewerber durchgesetzt und dafür einen symbolischen Goldenen Bullen verliehen bekommen. Erscheinungsweise: viermal jährlich Bezug: kostenloser Versand per Post Redaktion: VZ VermögensZentrum Bank AG, Maximiliansplatz 12, 80333 München, Tel.: 089 288 11 70 Chefredakteur (V.i.S.d.P.): Tom Friess Leitender Redakteur: Sebastian Wolff Leserbriefe, Anfragen und Adressberichtigungen: kontakt@vermoegenszentrum.de Copyright: VZ VermögensZentrum Bank AG, Wiedergabe nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion