Aufrufe
vor 2 Monaten

DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018

  • Text
  • Wnews
  • Wirtschaft
  • Heilbronn
  • Ihk
  • Themenmagazin
  • Optima
  • Revisa
  • Philipparchitekten
  • Heilbronn
09.2018 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: Digitalisierung der Energiewende • Cybersicherheit in der Versorgungswirtschaft • Advertorial B4B Themenmagazin

IHK + Region © Narong

IHK + Region © Narong Jongsirikul – stock.adobe.com Übergabe: Wenn nicht nur Waren, sondern ein komplettes Unternehmen übergeben werden soll, kann es kompliziert werden. IHK Veranstaltung - „Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten“ am 9. Oktober ab 19 Uhr in der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim in Crailsheim. Mit Impulsvortrag, Podiumsdiskussion und Beispielen aus der Praxis. KONTAKT Ramona Conrad Existenzgründung und Unternehmensförderung Telefon 07131 9677-136 E-Mail ramona.conrad@ heilbronn.ihk.de OHNE BERATER GEHT ES NICHT Eine Unternehmensnachfolge ist ein komplexer Prozess bei dem zahlreiche Aspekte zu beachten sind. Ohne professionelle und neutrale Unterstützung von außen ist dies nur schwer zu bewältigen. Von Matthias Marquart An sich sind gelungene Übergaben für Bärbel Elixmann alltäglich. Schließlich war dies jahrelang ihr Geschäft, ihr Unternehmen, BED Dienstleistungen, ein Kurierdienst, mittlerweile spezialisiert auf den Transport von wichtigen Medikamenten. Die letzte Übergabe allerdings zog sich hin und verlief wesentlich schwieriger als erwartet. Denn dieses Mal ging es nicht um irgendeine Medizin, nein, es ging um ihr Unternehmen, das an einen Nachfolger übergeben werden sollte. Schritt in die Selbstständigkeit Gemeinsam mit ihrem Ehemann Bernd, der ebenso wie sie zuvor beim Computerhersteller IBM tätig war, wagte sie 2004 den Sprung in die Selbstständigkeit. Bärbel Elixmann: „Ich habe damals einer Bekannten von mir im Kurierdienst ausgeholfen, wenn diese Personalprobleme hatte. Als dann eine Zeit großer Umstrukturierungen bei IBM stattfand, haben mein Mann und ich das Schicksal am Schopf gepackt und sind als völlig Branchenfremde in den Kurierdienst eingestiegen.“ Mit Erfolg. Zunächst wurden hauptsächlich Fotos und Filme zur Entwicklung für Drogeriemärkte transportiert. Nach und nach jedoch verlagerte sich das Geschäft in den Pharma-Bereich, die Auslieferung von Medikamenten, bei der auch speziell klimatisierte Fahrzeuge zum Einsatz kommen sowie den Transport von Schecks oder wichtigen Dokumenten zu Banken. Elixmann: „Durch die Qualität unse- SEPTEMBER2018 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 14 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- www.heilbronn.ihk.de

er Dienstleistungen und eine hohe Kundenzufriedenheit haben wir uns in der Branche einen guten Ruf erworben.“ Und so florierte das Geschäft. 2014 fanden bereits 25 Mitarbeiter, inklusive Minijobber, bei Bärbel Elixmann Arbeit. Findungsphase 2014 war dann aber auch das Jahr, in dem bei Bärbel Elixmann erstmals der Entschluss reifte das Unternehmen abzugeben. Ihr Mann, jetzt mittlerweile 70 Lenze jung, bekam gesundheitliche Probleme. Die Belastungen, speziell auch durch die Wochenendarbeit, wurden extrem und gingen mehr und mehr an die Substanz. Doch keines der Kinder wollte den Betrieb weiterführen, so dass nur ein externer Übernehmer in Frage kam. Elixmann: „Meine erste Anlaufstelle war damals die IHK. Ich ging zu Veranstaltungen die sich mit dem Thema Unternehmensnachfolge befassten und lernte Jürgen Becker, den Nachfolgemoderator der IHK kennen. Er war es auch, der mir riet einen Berater einzuschalten.“ Doch Berater und auch ihr guter Rat sind meist sehr teuer. Geld, das Elixmann nicht unbedingt in die Hand nehmen wollte. Und so kam Franz Semmelbeck von den Heilbronner Wirtschaftssenioren ins Spiel. Der agile Ruheständler, der 35 Jahre bei dem Untergruppenbacher Getriebehersteller Getrag arbeitete und dort unter anderem Firmenan- und verkäufe verantwortete, gab der Unternehmerin genau den „Schub“ und die Unterstützung, die sie benötigte, um aus der wagen Entschluss- beziehungsweise „Findungsphase“ ihren Betrieb zu übergeben, eine konkrete Nachfolgeregelung anzugehen. Völlig unbürokratisch und zu tragbaren Honoraren, die einem gemeinnützigen Zweck zugutekommen, stand Elixmann der erfahrene Berater Semmelbeck fortan zur Seite. Erfolgreiche Übergabe Franz Semmelbeck: „Das Projekt hat mich von Anfang an gereizt und zwischen uns hat auch die Chemie gestimmt.“ Eine wichtige Voraussetzung wie Jürgen Becker weiß: „Eine Unternehmensnachfolge ist eine sehr emotionale Angelegenheit. Sicher spielen die geschäftlichen Kennzahlen eine wichtige Rolle, doch schließlich geht es ja oft um das Lebenswerk des Unternehmers, da sind immer AUF EINEN BLICK Die WirtschaftsSenioren sind ein gemeinnütziger Verein bestehend aus ehemaligen Führungskräften aus der Wirtschaft, Unternehmern und Selbständigen, Geschäftsführer mittelständiger Unternehmen, Manager von Großunternehmen und Spezialisten mit umfassenden Erfahrungen in ihren Fachgebieten. Sie wollen der Gesellschaft etwas zurückgeben und zugleich mit Freude und Engagement gestaltend in Wirtschaft und Gesellschaft mitwirken. Mit dem Honorar aus den Beratungen unterstützen sie Organisationen, die Kinder und Jugendliche in schwierigen Situationen in der Region Heilbronn-Franken unterstützen. sehr persönliche Momente im Spiel.“ So war es Bärbel Elixmann beispielsweise enorm wichtig, dass keiner ihrer Angestellten durch die Übergabe seinen Job verliert und das Unternehmen in ihrem Sinne weitergeführt wird. Elixmann: „Ohne Franz Semmelbeck wäre ich von der Komplexität einer Übergabe überfordert gewesen.“ Und Semmelbeck konnte mit der Ludwigsburger Schweitzer Logistik GmbH auch den richtigen Übernehmer für Elixmann auftun. Mit Hilfe Semmelbecks konnte dann auch schnell eine Einigung über die Übergabemodalitäten und einen für Elixmann zufriedenstellenden Kaufpreis für ihr Unternehmen erzielt werden. Elixmann: „Der Verkauf beziehungsweise die Übergabe fand im Januar statt und obwohl ich dieses Jahr noch im Nachfolgeunternehmen mitarbeite, bin ich sehr erleichtert. Der Druck ist raus und ich bin Franz Semmelbeck für seine Unterstützung sehr dankbar. Ohne ihn hätte das alles so nicht funktioniert.“ MEHR AUF MINI.DE/GEWERBEKUNDEN GANZ GROSSER NETZWERKER. Machen Sie Ihren Geschäftswagen zum Aushängeschild und profitieren Sie von den gewerblichen Sonderkonditionen und attraktiven Leasingraten bei MINI. Jetzt auf mini.de/ gewerbekunden informieren und bei jedem Kundentermin gut ankommen. DIE GEWERBLICHEN ANGEBOTE VON MINI. JETZT BEI IHREM MINI PARTNER. www.heilbronn.ihk.de ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 15 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ SEPTEMBER2018 MINI_Gewerbekunden_Anzeigenadaptionen_Juni2018_Clubman_Outline_90x124.indd 1 04.07.2018 10:19:09

w.news Wirtschaftsmagazin

HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.