Aufrufe
vor 3 Monaten

DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018

  • Text
  • Wnews
  • Wirtschaft
  • Heilbronn
  • Ihk
  • Themenmagazin
  • Optima
  • Revisa
  • Philipparchitekten
  • Heilbronn
09.2018 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: Digitalisierung der Energiewende • Cybersicherheit in der Versorgungswirtschaft • Advertorial B4B Themenmagazin

Titel CYBERSICHERHEIT IN

Titel CYBERSICHERHEIT IN DER VERSORGUNGS WIRTSCHAFT Im Zuge der Energiewende und mit zunehmender Digitalisierung brechen die bisher festen System- und Prozessgrenzen der Versorgungswirtschaft auf. Es entwickeln sich Netzwerke mit unterschiedlichen Marktteilnehmern und einer Vielzahl von Dienstleistern. Von Dipl.-Ing. Kay Tidten Technologien: Internettechnologien Big Data Cloud Computing Mobile Neue Geschäftsprozesse und -modelle Neue Wettbewerber Daraus resultieren neue Geschäftsprozesse auf der Grundlage von Daten und Informationen. Es werden schnelle Datenverbindungen von Kraftwerken zu Netzbetreibern sowie zu Direktvermarktern und dezentralen Erzeugungsanlagen aufgebaut. Die Versorgungswirtschaft ist dabei in immer größerem Maß auf IT- und Steuerungssysteme angewiesen, um eine funktionierende Versorgung mit beispielsweise Energie und Wasser zu gewährleisten. Nicht zuletzt durch Medienberichte über die WannaCry- Ransomware-Welle im Sommer 2017 oder die Angriffe auf das Netz des Deutschen Bundestags sowie das Bonn-Berliner Regierungsnetz IVBB sind Belange der Informati- Flexibilitätsnutzung Fernsteuerung (Ablesung und Wartung) Intelligente Netzsteuerung Übertragung und Verteilung Zustandsbasierte Instandhaltung Abrechnung in Echtzeit Verbrauchsdatenaufbereitung Erzeugungsund Lastprognose Individuelle zeitvariable Tarife Messstellenbetrieb Regionale, lokale „Marktplätze“ Handel und Beschaffung Automatischer Handel (algorithmic trading) Energiewirtschaftliche Treiber: Ausbau Erneuerbare Roadmap Smart Grid Flexibilisierung und Vernetzung Modulare Dienstprogramme zur Systemsteuerung von Erzeugung Heimbatterien Virtuelle Kraftwerke Predictive Maintenance Schwarmbatterien Erzeugung und Speicherung Energeiemanagementsysteme Kunde „Prosumer“ Digitale Kundenschnittstellen Vertrieb und Marketing Smart Home Cross-Sales / EnergiePlus - Geschäfte Vermittlungsplattformen Kundennachfrage und Anbieterdruck Von Wertschöpfungsstufen zum Wertschöpfungsnetzwerk Treiber der Digitalisierung und damit einhergehende erhöhte Anforderungen an die Informationssicherheit (Quelle: BDEW). SEPTEMBER2018 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 22 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- www.heilbronn.ihk.de

EnWG: Sicherheitskatalog für Energieanlagen. Sicherheitskatalog für Energienetze und Meldepflichten für IT-Sicherheitsvorfälle MsBG-E: Regelungen für den Messstellenbetrieb Energie Branchenstandard und Meldepflichten nach § 8a, b BSIG Wasser Stadtwerke: Eine Vielzahl von Regelungen in einem Haus IKT Änderungen im TMG und TKG Sicherheitskatalog laut TKG Meldepflichten nach dem TMG Transport und Verkehr Branchenstandard und Meldepflichten nach § 8a, b BSIG Gesetzliche Anforderungen zur IT-Sicherheit am Beispiel eines Stadtwerks (Quelle: BDEW). onssicherheit in der jüngeren Vergangenheit zunehmend in den gesellschaftlichen Fokus geraten. Dies führte und führt aktuell zu zahlreichen gestiegenen gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen in diesem Gebiet. Doch auch abseits von Gesetzen und Verordnungen ist es wichtig, das Thema Datenund Informationssicherheit (im öffentlichen Diskurs häufig „Cybersicherheit“ genannt) in den gesellschaftlichen Diskussionen zur Digitalisierung von vorneherein mitzudenken. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die gestiegenen Anforderungen an die Datenund Informationssicherheit vor dem Hintergrund aktueller gesetzlicher Entwicklungen in Deutschland und in der Europäischen Union und enthält konkrete Empfehlungen für Unternehmen der Versorgungswirtschaft. IT-Sicherheitsgesetz, EU-NIS-Richtlinie und EU-Cybersecurity-Verordnung Im Sommer 2015 wurde in Deutschland das IT-Sicherheitsgesetz verabschiedet, im Sommer 2016 folgte die Verabschiedung der EU- Richtlinie zur Erhöhung der Netzwerk- und Informationssicherheit (EU-NIS-Richtlinie) durch das Europäische Parlament und den Europäischen Rat. Im Zuge des IT-Sicherheitsgesetzes und der Umsetzung der EU-NIS-Richtlinie wurden sogenannte Betreiber „Kritischer Infrastrukturen“ (engl. „operators of essential services“) definiert, die für das Funktionieren des Gemeinwesens in Deutschland eine herausragende Rolle spielen. Diese Betreiber „kritischer Infrastrukturen“ haben auf der einen Seite strenge gesetzliche Anforderungen für ihre IT-Sicherheit zu erfüllen, werden im Gegenzug jedoch in einen vertrauensvollen Informationsaustausch zur aktuellen Lage der IT-Sicherheit mit den zuständigen staatlichen Behörden eingebunden. Beispielsweise waren aufgrund dessen Betreiber von Energieversorgungsnetzen (Strom und Gas) verpflichtet, gemäß IT-Sicherheitskatalog der Bundesnetzagentur sogenannte Informationssicherheits-Managementsysteme (ISMS) aufzubauen und dies bis Januar 2018 durch eine Zertifizierung gegenüber der Regulierungsbehörde nachzuweisen. Auch andere QUELLEN BDEW – Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (2016): Die Digitale Energiwirtschaft: Agenda für Wirtschaft und Politik. Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen (2017): Digitale Transformation in den Netzsektoren. Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen (2015): IT-Sicherheitskatalog nach § 11 Abs. 1a EnWG für Energieversorgungsnetze. BDEW – Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft und OE Oesterreichs E-Wirtschaft (2018): Whitepaper – Anforderungen an sichere Steuerungs- und Telekommunikationssysteme. www.heilbronn.ihk.de ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 23 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ SEPTEMBER2018

w.news Wirtschaftsmagazin

HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.