Aufrufe
vor 2 Monaten

HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018

  • Text
  • Ihk
  • Heilbronn
  • Heilbronn
  • Wnews
  • Wirtschaft
  • Scheinselbststaendigkeit
  • Region
  • Franken
  • Bewegung
  • Schlosser
  • Themenmagazin
  • Kuechenwerkstatt
07/08.2018 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: Heilbronn-Franken – Eine Region in Bewegung • Bauwirtschaft • Advertorial B4B Themenmagazin

Geld + Märkte ZUR

Geld + Märkte ZUR PERSON Sven Thorsten Potthoff ist seit dem 15. Januar 2018 Geschäftsführer der AHK Kroatien und zudem Delegierter der Deutschen Wirtschaft in Bosnien und Herzegowina. Der Volkswirt leitete zuvor knapp vier Jahre das Referat DEinternational im DIHK. Er war bereits für die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Saudi-Arabien und Germany Trade & Invest (GTAI) tätig. ZUR AHK © Igor Šoban PIXSELL Gründungsjahr: 2003 Standort: Zagreb Kontakt Sven Thorsten Potthoff E-Mail sven.potthoff@ahk.hr Telefon +385 1631 1600 lastungen für die Unternehmen zu senken. Trotz der großen Fortschritte besteht allerdings noch Verbesserungspotenzial. Aber die Regierung ist weiter an der Thematik dran und will beispielsweise für den Forschungs- und Entwicklungsbereich ein Gesetz verabschieden, das weitere steuerliche Erleichterungen bei Investitionen in diesen Bereichen vorsieht. Kroatien profitiert in der Förderperiode 2014 bis 2020 von EU-Mitteln in Höhe von insgesamt 10,8 Milliarden Euro. Bieten diese auch Chancen für deutsche Firmen? Ganz klar: ja. Davon wird die bilaterale wirtschaftliche Zusammenarbeit deutlich profitieren. Wenn wir das runterbrechen auf mittelständische deutsche Unternehmen, kommen wir zum einen zu den Themen erneuerbare Energien und Energieeffizienz und damit auch zum Wohnungsbau und Tourismus. Hier ist einiges für deutsche Firmen möglich, gerade bei der Neuaufstellung des Tourismussektors, der wiederum eine Strahlkraft auf viele andere Sektoren hat. Zum anderen kommen natürlich Felder wie Forschung und Entwicklung, Maschinenbau, Kreislaufwirtschaft und Infrastruktur zum Tragen, wo zum Teil bereits hervorragende Geschäftsbeziehungen zwischen beiden Ländern bestehen. Für welche Unternehmen kommt Ihr Service, die Organisation von Fachveranstaltungen, in Frage? Das kann sowohl für kleine und mittlere Unternehmen, aber auch große Firmen und Verbände interessant sein. Erst kürzlich haben wir beispielsweise eine Veranstaltung im Themenbereich erneuerbare Energien organisiert und dabei von unserem ausgezeichneten Netzwerk aus Verbänden, Politik und Wirtschaft profitiert. Beenden Sie bitte den folgenden Satz: „Kroatien ist ein attraktiver Investitions- und Exportmarkt, weil ...“ ... das EU-Mitglied strategisch eine sehr gute Lage hat, zahlreiche Branchen eine ausgezeichnete Perspektive haben und viele Menschen nicht nur sehr gut, sondern auch deutschsprachig ausgebildet sind. Weitere Informationen zum weltweiten Netzwerk der Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) finden Sie unter www.ahk.de Ihre Dienstleistungen zum Markteinstieg und -ausbau bieten die AHKs unter der Servicemarke DEinternational an. www.DEinternational.de ÜBER KROATIEN BIP, in Mrd. EUR, 2018*: 50,2 BIP pro Kopf, in EUR, 2018*: 12.143 Wirtschaftswachstum, 2018 in %, real*: 2,8 Beziehungen zu Deutschland 2017 (Veränderung ggü. 2016): Dt. Einfuhren, in Mio. EUR: 1.641,9 (+ 17,3 %) Dt. Ausfuhren, in Mio. EUR: 3.237,2 (+ 8,9 %) Ease of Doing Business 2018: 51 von 190 Ländern Quellen: GTAI 2017, Destatis *Prognose JULI - AUGUST 2018 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 34 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- www.heilbronn.ihk.de

BERATUNGEN JETZT AUCH DIGITAL IHK bietet persönliche Videogespräche zu Förderprogrammen und Finanzierungsfragen. Bei den Finanzierungssprechtagen, die in der IHK gemeinsam mit der L-Bank und der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg angeboten werden, können Start-ups und Unternehmer ihr Projekt vorstellen, Business- und Finanzierungspläne besprechen und sich über Fördermittel informieren. Ob Neugründung, Unternehmensnachfolge, Wachstum oder Krisenbewältigung: Unternehmer stehen immer wieder vor neuen Finanzierungsfragen. Ist mein geplantes Startup finanzierungsfähig? Wie kann fehlendes Eigenkapital ersetzt werden? Lässt sich das vorgesehene Wachstum finanzieren? Wie kann ich die aktuelle Liquiditätslücke schließen? Die persönliche Beratung bei den Finanzierungssprechtagen gibt Antworten, war jedoch bisher nur an den fest terminierten Beratungstagen möglich. Erfolgreich erprobt Für Unternehmer und Gründer, die bereits gut vorbereitet sind und möglichst schnell weiterführende Finanzierungsinformationen benötigen, erweitert die IHK Heilbronn- Franken ihr Angebot. Die Beratung erfolgt ab sofort als digitaler Service. Per Videokonferenz werden die Experten der Bürgschaftsbank und L-Bank zugeschaltet. So lassen sich Fragen zur Unternehmensfinanzierung und Förderprogrammen umgehend beantworten. Die Videoberatungen waren im vergangenen Jahr im Rahmen eines Pilotprojekts der IHK Heilbronn-Franken und den Förderinstituten erfolgreich erprobt worden. Mit der nun festen Einrichtung reagiert die IHK auf die sich wandelnden Bedürfnisse. Das digitale Beratungsangebot erhöht die Reaktionsgeschwindigkeit bei den Finanzierungsberatungen und macht dieses gemeinsame Angebot noch attraktiver und flexibler. www.l-bank.de www.buergschaftsbank.de KONTAKT Martin Neuberger IHK-Referent Wirtschaftsförderung Telefon 07131 9677-112 E-Mail martin.neuberger@ heilbronn.ihk.de www.kurz-recycling.de www.heilbronn.ihk.de ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 35 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ JULI - AUGUST 2018

w.news Wirtschaftsmagazin

DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.