Aufrufe
vor 3 Monaten

UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018

  • Text
  • Ihk
  • Heilbronn
  • Franken
  • Wnews
  • Themenmagazin
  • Wirtschaft
  • Unternehmenskultur
  • Unternehmensfuehrung
  • Digitalisierung
  • Datenschutz
  • Boepple
  • Ruedinger
  • Bundesgartenschau
05.2018 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: Unternehmenskultur und Führung • Betriebliche Gesundheitsförderung • Advertorial B4B Themenmagazin

Titel ©

Titel © contrastwerkstatt – Fotolia.com den Arbeitsabläufen und erbringen dadurch gute Leistungen. Ein respektvoller Umgang aller im Unternehmen handelnden Personen ist immer dann gegeben, wenn eine gute Zusammenarbeit gelebt wird. Lob und konstruktive Kritik, ein gutes Arbeitsumfeld, eine gesundheitsbewusste Organisation und eine hohe Zufriedenheit der Beschäftigten schaffen eine gute Motivation. Als eine wichtige Gesundheitsressource sehen Experten hierbei die soziale Unterstützung durch die Führungskräfte, die durch ihr Handeln den Grundstein für eine erfolgreiche Unternehmenskultur und ein gesundes Betriebsklima legen. So kann das Unternehmen zukunftsfähig sein und dauerhaft am Markt bestehen. Ein gutes Betriebsklima wirkt sich positiv auf das persönliche Wohlbefinden und damit auch auf die Leistungsfähigkeit aus. Negativ empfundene Unternehmenskultur macht krank Eine repräsentative Studie des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) im Rahmen Make it yours ! Bodo Linkohr Bürokonzepte USM setzt auch im Home Offi ce Akzente: mit der Fischeräcker 14, 74223 Flein harmonischen Symbiose von Form und Funktion. Tel. 07131/58 20 50 linkohr@linkohr-buerokonzepte.de MAI 2018 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 24 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- www.linkohr-buerokonzepte.de www.heilbronn.ihk.de

des Fehlzeiten-Reports 2016 von rund 2.000 Beschäftigten zeigt, wie sehr sich die Unternehmenskultur auf das persönliche Wohlbefinden auswirkt. So sind Beschäftigte, die ihre Unternehmenskultur als schlecht empfinden, deutlich unzufriedener mit ihrer eigenen Gesundheit. Ebenfalls klagen sie häufiger über körperliche und psychische Beschwerden, die im Zusammenhang mit ihrer Arbeit stehen. So geht eine schlecht bewertete Unternehmenskultur bei gut einem Viertel der Befragten mit gesundheitlicher Unzufriedenheit einher. Dieser Anteil ist damit dreimal so hoch wie in der Vergleichsgruppe, die ihre Unternehmenskultur positiv wahrnimmt. www.aok-business.de/baden-wuerttemberg DATENSCHUTZ MACHBAR Ab dem 25. Mai 2018 gilt die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung). Die Umsetzung ist mit dem richtigen Partner gut realisierbar. Das Thema Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sorgt bei vielen Unternehmern für schlaflose Nächte. Ab 25. Mai 2018 ist die europäische Verordnung auch in Deutschland verbindlich. Sie betrifft alle Firmen und stellt das bisherige Recht zum Teil auf den Kopf. Auch wenn das Thema zunächst wie ein drohendes Unwetter wirkt, bei näherem Hinsehen sind die in der DSGVO geforderten Maßnahmen durchaus machbar. Mit der Verordnung wird der Datenschutz EU-einheitlich geregelt. Sie betrifft alle Unternehmen, die im Internet tätig sind oder personenbezogene Daten nutzen. Die Bürger sollen damit die Rechte an ihren Daten wieder zurückerhalten. Durch entsprechende Bußgelder wird sichergestellt, dass sich alle Anbieter an das geltende Recht halten. Auch wenn sich der Zweck der DSGVO nicht sofort erschließt, sie ist für jedes Unternehmen verpflichtend. Damit müssen die Nutzer der Daten ihre internen Prozesse anpassen und einen Datenschutzbeauftragten bestellen – der Geschäftsführer oder auch Familienangehörige kommen hierfür nicht in Betracht. Am einfachsten ist es, die Aufgabe auf einen externen Beauftragten zu übertragen: Er hält sich ständig auf dem Laufenden, schult bei Bedarf die Mitarbeiter und vertritt das Unternehmen nach außen. Die Kanzlei Sterr & Kollegen unterstützt Unternehmen neben (daten-) rechtlichen auch in allen steuerrechtlichen Fragen und steht ihnen als Berater zur Seite. Byung Jin Park Rechtsanwalt zertifizierter Datenschutzbeauftragter STERR & KOLLEGEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Marcalistr. 36 74653 Künzelsau T 07940/9110-0 anwaelte@sterr.de www.sterr.de

w.news Wirtschaftsmagazin

HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.