Aufrufe
vor 9 Monaten

UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018

  • Text
  • Ihk
  • Heilbronn
  • Franken
  • Wnews
  • Themenmagazin
  • Wirtschaft
  • Unternehmenskultur
  • Unternehmensfuehrung
  • Digitalisierung
  • Datenschutz
  • Boepple
  • Ruedinger
  • Bundesgartenschau
05.2018 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: Unternehmenskultur und Führung • Betriebliche Gesundheitsförderung • Advertorial B4B Themenmagazin

05.2018

05.2018 B4B THEMENMAGAZIN DEUTSCHES MINDESTLOHNGESETZ IST NICHT AUF INTER- NATIONALE TRANSPORTDIENSTLEISTUNGEN ANWENDBAR Die Rechtsauffassung des Deutschen Speditionsund Logistikverbands (DSLV) bezüglich der Anwendbarkeit des deutschen Mindestlohngesetzes auf internationale Transportdienstleistungen findet zunehmend Bestätigung an den Gerichten. Das Mindestlohngesetz sei selbst bei Kabotagetransporten nicht geltend, so hat es kürzlich das Landesgericht Ansbach entschieden. Gestützt wurde die Entscheidung auf die europäische Dienstleistungsfreiheit, welche über die deutsche Mindestlohngesetzgebung gestellt wird. © LovArt – depositphotos.com Eine deutsche Speditionsfirma forderte während eines innerdeutschen Kabotagetransportes, welchen sie in Auftrag gegeben hatte, vom polnischen Frachtführer eine Bescheinigung zur Zahlung des Mindestlohns an dessen LKW-Fahrer. Die Zahlung der Frachtrechnung wurde indessen vom deutschen Unternehmen verweigert. Nachdem das polnische Speditionsunternehmen daraufhin geklagt hatte, bekam es in zwei Instanzen Recht. Einen Nachweis zur Zahlung des deutschen Mindestlohns muss das polnische Unternehmen nicht erbringen. www.b4bbaden-wuerttemberg.de FÜHRENDE SCHWERLASTSPEDITEURE DER BIGMOVE GRUPPE BEI SCHEUERLE Vom 19. bis 20. April veranstaltete die BigMove Gruppe ihre Tagung im Hohenlohekreis. Die Gruppe besteht aus 16 mittelständischen Unternehmen mit Standorten in Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Österreich, Polen und Slowenien. In der Gruppe vereint sich die Kompetenz aus über 600 Jahren Markterfahrung und über fünf Milliarden Kilometern Straßenerfahrung. Die Gruppe war zu Gast in Pfedelbach bei der Scheuerle Fahrzeugfabrik GmbH, die zur Heilbronner TII Group gehört. Da die Unternehmen des BigMove Netzwerks im Rahmen eines Großauftrags eine ganze Reihe neuer Fahrzeuge zur Erweiterung ihrer Flotte über TII Sales bei Scheuerle bestellt hatten, wurde dieser Standort der TII Group für die Ausrichtung der Tagung gewählt. Auftakt der Veranstaltung war ein gemeinsames Abendessen im Wald- & Schlosshotel Friedrichsruhe. Der zweite Tag war ganz der Schulung im Umgang mit neuen Schwerlasttransportern gewidmet. In deren Rahmen lerneten die Werkstattmeister die Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile der Schwerlastfahrzeuge Scheuerle EuroAxle und Euro- Compact im Detail kennen. Parallel dazu konferierten der Vorstand der BigMove Gruppe und die Vertreter der Unternehmen in den von Scheuerle zur Verfügung gestellten Besprechungsräumen. Als Ausgleich für den anstrengenden Tag ging es abends auf die Burg Guttenberg zum Rittermahl. BigMove verfügt flächendeckend über eine große Zahl an Schwerlastfahrzeugen, die miteinander kombinierbar sind. Viele der Flottenfahrzeuge wurden von den Unternehmen der TII Group hergestellt. Auf der Website tii-sales.com wird das breite Spektrum an Fahrzeugen der TII Group eindrucksvoll vorgestellt. www.b4bbaden-wuerttemberg.de © Scheuerle Vertreter der BigMove Gruppe während der Schulung bei Scheuerle. 4 www.b4b-themenmagazin.de Advertorial

B4B THEMENMAGAZIN 05.2018 SPEDITIONSGEWERBE & LOGISTIK © Hanselmann „Wir sind stark in der Region. Wir sind regional verwurzelt und dennoch mit unseren Produkten und Dienstleistungen auf der ganzen Welt unterwegs.“ Friedrich Hanselmann HANSELMANN – PROBLEMLÖSER DER INDUSTRIEKUNDEN Die Firma Hanselmann ist einer der leistungsfähigsten Industriedienstleistungsbetriebe in der Region. In deren Bestand befinden sich ca. 700 Gabelstapler, 70 Hubarbeitsbühnen, 20 Pick&Carry- Industriekrane und an die 500 Hebe- und Schwerlastwerkzeuge. Durch die richtigen Hebegeräte und Werkzeuge werden Einsätze schnell und effizient durchgeführt. Lasten bis 200 t können auch im Innenbereich emissionsfrei bewegt werden. Spezialgeräte sind vorrätig und sofort abrufbar. Dadurch wird eine schnelle Lösung geboten und die Zeitschiene der Projekte verkürzt. Industriedienstleistungen: Erst kürzlich wurde ein Firmenumzug eines Weltmarktführers nach diversen Projektbesprechungen und einer kalkulierten Umzugsdauer von 35 Tagen bereits nach 20 Einsatztagen erfolgreich und sicher abgeschlossen. Auch im Bereich Maschinenbewegungen/-umzüge im Pharmabereich kann die Firma Hanselmann auf 20 Jahre umfassendes Knowhow zurückgreifen. Hierbei stellen u.a. die Reinraumanforderungen eine große Herausforderung dar. Es wurden spezielle „Pharma-Move- Systeme“ entwickelt. Von der Projektierung über das Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen bis zu einer sicheren und schnellen Durchführung im In- und Ausland ist die Firma Hanselmann bei führenden Pharmaunternehmen als Lieferant für Spezialdienstleistungen gelistet. Komplette Projekte, wie Maschinentransporte, Firmenumzüge, effektive Entladung von Containern, Montagehilfen etc., können an Hanselmann übergeben werden. Hinter allen Einsätzen stehen Versicherungskonstrukte, die speziell und branchenspezifisch für maximale Sicherheit entwickelt wurden. Vermietung: Innerhalb 48 Stunden liefert die Firma Hanselmann Mietgeräte europaweit. Die Mietflotte umfasst Gabelstapler von 1,0 t bis 30 t Tragkraft sowie Teleskopstapler (starr bis 23 t) und Rotorstapler (bis 7 t). Ebenso sind Arbeitsbühnen und Lagertechnikgeräte verfügbar. Die Auslieferung erfolgt mit firmeneigenen LKW’s, wodurch der Kunde vor Ort eine fachgerechte Einweisung auf das Mietgerät erhält. Hanselmann legt besonderen Wert auf eine junge Mietflotte mit neuesten Technologien. Eine persönliche, partnerschaftliche Betreuung rundet das Angebot ab. Verkauf: Neu-, Vorführ- oder Gebrauchtgeräte sind bei der Firma Hanselmann immer auf Lager. Für weltweite Kunden werden regelmäßig Sonderbauten angefertigt. Auch bei dem Verkauf von Geräten wird auf Markenhersteller, wie zum Beispiel Manitou, Kalmar, Linde, Still oder Toyota, vertraut. Sofortige Verfügbarkeit von Neugeräten, individuelle Kundenlösungen, faire Preise, persönliche Beratung und ein starkes Team im Background machen die Firma Hanselmann zu einem optimalen Partner. © Hanselmann www.hanselmann.de Advertorial www.b4b-themenmagazin.de 5

w.news Wirtschaftsmagazin

HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.