Slava Seidel

tegernsehzeiten

Die Egerner Höfe und die Galerie Jörg Heitsch laden Sie am Ostersamstag herzlich zu einer Vernissage der besonderen Art ein. Die Künstlerin Slava Seidel ist bekannt für surreal-phantastische Gemälde in Sepiatusche. Nun zeigt die Künstlerin erstmals Tegernseer Motive als Hommage an unsere Heimat.

Wir freuen uns auf einen kunstvollen Dialog mit Ihnen!

Slava Seidel


TegernSehZeiten

Slava Seidel Sepiamalerei


TegernSehZeiten

Slava Seidel Sepiamalerei

Am aperrorerum rest explatius del et atibus, ut volorist, siminciur aut ium re voluptas dolupta idicipitatus dolupis

est et, volorit que doluptates quo quis ne labo. Itaquiatur? Quianti onsequi doluptur, to esed quundist, core

si offici con cupta praectio. Bo. Porenissum fuga. Xerum quo bea iur? Iquodit quibus ut experis sunducil ipsam

lacesseque moluptamus, cumquo et que nit ulpa vel expla seque milist voluptasit arum sumet quis magnist

isquisquos minti cusam fugitatem nosaepe rrovitatius nonse qui nobis aut volorumque quam et alignia saperate

volupid modi comnisquam nimi, cus doluptatibus same secus dolore omnihillant qui dolupta veribusam nonseque

aut ut optat accus vit as doluptae nobitae rrovid moloriam rera volorro berum vel idelis aut dem et et re

as quam aliquidit faccae doluptat officie ndionsequis earis acesecatur, apiciam, sint et ea conem. Ut voloruntur,

nonsent rem re pe comnia voluptae con conestion conectectiam que sit aut vellupta dolorum ium qui non niscidu

ntissum repudae veleni comnis molupta ssumque et labo. Nem rerume ex ercius.

Harite acium nullorum que que doluptas res vererum unt vendigendi sim ad quid qui tenim reperit ibusam ut

eiciis molorum atusandande litiusaepe lamuscienis doluptaest, simetus.

Ti officienitia dolupti ducipsa estendi voluptat mo is nullut quam venditatem aliaspe rspiciet omnis id quaepelique

volorat ibusani optassunt accum ipsam et reperis et quiae iuntiis cor solorem sant, ilitas et ut aut parum

lauda volor ad que viducipsam hiliquatur adia illiquatqui doluptatem fuga. Me nullitas perum et fugia dolorrum

a quam nis doluptatquid exceriam, quam id eserem quibus, consequis id quunt.

Uditate mi, oditae ni am di diossequis rempore dolut quasit quia dit, nimust lam erepe vendunte perum iducimin

natur? Omnimagnit etur? Rum quodi dolorerio. Ita sitat verehen toribea voluptam fuga. Cone

Am aperrorerum rest explatius del et atibus, ut volorist, siminciur aut ium re voluptas dolupta idicipitatus dolupis

est et, volorit que doluptates quo quis ne labo. Itaquiatur? Quianti onsequi doluptur, to esed quundist, core

si offici con cupta praectio. Bo. Porenissum fuga. Xerum quo bea iur? Iquodit quibus ut experis sunducil ipsam

lacesseque moluptamus, cumquo et que nit ulpa vel expla seque milist voluptasit arum sumet quis magnist

isquisquos minti cusam fugitatem nosaepe rrovitatius nonse qui nobis aut volorumque quam et alignia saperate

volupid modi comnisquam nimi, cus doluptatibus same secus dolore omnihillant qui dolupta veribusam nonseque

aut ut optat accus vit as doluptae nobitae rrovid moloriam rera volorro berum vel idelis aut dem et et re

as quam aliquidit faccae doluptat officie ndionsequis earis acesecatur, apiciam, sint et ea conem. Ut voloruntur,

nonsent rem re pe comnia voluptae con conestion conectectiam que sit aut vellupta dolorum ium qui non niscidu

ntissum repudae veleni comnis molupta ssumque et labo. Nem rerume ex ercius.

Harite acium nullorum que que doluptas res vererum unt vendigendi sim ad quid qui tenim reperit ibusam ut

eiciis molorum atusandande litiusaepe lamuscienis doluptaest, simetus.

Ti officienitia dolupti ducipsa estendi voluptat mo is nullut quam venditatem aliaspe rspiciet omnis id quaepelique

volorat ibusani optassunt accum ipsam et reperis et quiae iuntiis cor solorem sant, ilitas et ut aut parum

lauda volor ad que viducipsam hiliquatur adia illiquatqui doluptatem fuga. Me nullitas perum et fugia dolorrum

a quam nis doluptatquid exceriam, quam id eserem quibus, consequis id quunt.

Uditate mi, oditae ni am di diossequis rempore dolut quasit quia dit, nimust lam erepe vendunte perum iducimin

natur? Omnimagnit etur? Rum quodi dolorerio. Ita sitat verehen toribea voluptam fuga. Cone


1

ALTER HASE

Slava Seidel, 2015

70 x 100 cm

Tusche auf Papier

WECHSELSPIEL

Slava Seidel, 2015

70 x 100 cm

Tusche auf Papier

2


PROJEKTION

Slava Seidel, 2015

70 x 100 cm

Tusche und Aquarell auf Papier

FÖN

Slava Seidel, 2015

50 x 70 cm

Tusche und Aquarell auf Papier

3 4


SCHWANENSEE

Slava Seidel, 2015

130 x 150 cm

Tusche auf Leinwand

OPART ODER PHILOSOPHENKABINETT

Slava Seidel, 2015

30 x 40 cm

Tusche, gespanntes Papier auf Ovalrahmen

5

6


7

GRÜN GRÜN GRÜN

Slava Seidel, 2015

70 x 100 cm

Tusche und Aquarell auf Papier

MAHLZEIT IM BLAUEN

Slava Seidel, 2015

70 x 100 cm

Tusche und Aquarell auf Papier

8


KOORDINATEN DES SEINS

Slava Seidel, 2015

70 x 100 cm

Sepiatusche und Aquarell auf Papier

9

O. T. 3

Slava Seidel, 2015

70 x 100 cm

Tusche und Aquarell auf Papier

10


FENSTER

Slava Seidel, 2015

100 x 70 cm

Tusche und Aquarell

auf Papier

O. T. 5

Slava Seidel, 2015

100 x 70 cm

Sepiatusche und Aquarell

auf Papier

11

12


13

O. T. 2

Slava Seidel, 2015

70 x 50 cm

Tusche und Aquarell auf Papier

O. T. 1

Slava Seidel, 2015

50 x 70 cm

Tusche und Aquarell

auf Papier

14


KUPOLA

Slava Seidel, 2014

70 x 100 cm

Tusche auf Papier

O. T. (TAFEL)

Slava Seidel, 2014

70 x 100 cm

Tusche auf Papier

15

16


RUINE & RASTER 2

Slava Seidel, 2014

100 x 70 cm

Sepiatusche und

Aquarell auf Papier

RUINE & RASTER 1

Slava Seidel, 2014

70 x 100 cm

Sepiatusche und Aquarell auf Papier

17

18


PHANTOM RASTER 5

Slava Seidel, 2014

50 x 70 cm

Sepiatusche und Aquarell auf Papier

RAUMFLUCHT

Slava Seidel, 2014

100 x 70 cm

Sepiatusche und Aquarell auf Papier

19

20


21

SPIEL

Slava Seidel, 2013

70 x 100 cm

Sepiatusche auf Papier

WIRBEL

Slava Seidel, 2013

130 x 150 cm

Tusche und UV Lack auf Leinwand

22


INITIATION THERAPY

Slava Seidel, 2013

100 x 70 cm

Sepiatusche auf Papier

O. T. 03

Slava Seidel, 2010

70 x 100 cm

Sepiatusche auf Papier

23

24


HASENAKT

Slava Seidel, 2013

70 x 100 cm

Sepiatusche auf Papier

IM NEBEL

Slava Seidel, 2010

130 x 150 cm

Sepiatusche auf Leinwand

25

26


PASSANTEN

Slava Seidel, 2010

180 x 200 cm

Sepiatusche auf Leinwand

SALON

Slava Seidel, 2010

130 x 150 cm

Sepiatusche auf Leinwand

27

28


29

RING

Slava Seidel, 2010

130 x 150 cm

Sepiatusche auf Leinwand

FREEBALANCER

Slava Seidel, 2009

130 x 150 cm

Sepiatusche auf Leinwand

30


BOGEN DER ZEIT

Slava Seidel, 2015

70 x 100 cm

Sepiatusche und Aquarell auf Papier

SLAVA SEIDEL

Geboren 1974 in Krivoj Rog, Ukraine

Die magischen Kompositionen der russischen Malerin Slava Seidel visualisieren eine Welt zwischen

Wahrheit und Illusion. Ihre Zeichnungen in Sepiatusche zeigen surreale Szenen vor beeindruckender

Architektur-Kulisse, die ein Gefühl von Schwindel, Spannung und Dynamik provozieren. Sogar in

Verzerrung meistert die Künstlerin die Darstellung der komplexesten Architekturformen - trotz der anspruchsvollen

Tuschetechnik, die keine späteren Korrekturen erlaubt. Seidels technische Präzision

ist ebenso bemerkenswert wie ihr Talent zur Bildimagination, das uns in unbekannte, phantastische

Realitäten entführt.

1991 - 1995 Studium am Rerich College in St.Petersburg (Innenarchitektur)

1996 Arbeit als Bühnenbildnerin

2002 - 2008 Hochschule der B. Künste, Städelschule Frankfurt/M, Klasse Christa Näher

2006 Arbeitsstipendium bei Magdalena Rysopp

2009 Meisterschülerin von Christa Näher

2011 Stipendium des Kunstfördervereins Werkstatt Plettenberg

2012 Stipendium in Linz „Art Residency Salzamt Linz 2012“

2013 Residenzstipendium Künstlerhaus Hooksiel - Wangerland

31


GALERIE HEITSCH

Seit 2006 betreibt Jörg Heitsch die Galerie für internationale, zeitgenössische Kunst in München

am Gärtnerplatz mit der Entwicklung und Umsetzung von Kulturkonzepten an der Schnittstelle

Kunst, Kommunikation & Markt. Mit der Eröffnung einer Dependance am Tegernsee mit Skulpturengarten

im Herbst 2013 wurde der Fokus von figurativer und abstrakter Malerei auf die zeitgenössische

Bildhauerei ausgeweitet. Das besondere Engagement der Galerie gilt zeitgenössischen

Künstlern, die moderne Inhalte vermitteln und die die Kunstgeschichte neu ausloten.

Jörg Heitsch Galerie am Gärtnerplatz, Reichenbachstr. 14, D-80469 München

T +49 (0)89 269 49 110, Di 14-19, Mi 10-19, Sa 12-18 Uhr o. n. V.

Jörg Heitsch Galerie am Tegernsee, Zilcherstr. 8, D-83707 Bad Wiessee

T +49 (0)8022 926 75 60, Do-Sa 14-18 Uhr o. n. V.

More magazines by this user
Similar magazines