Karatetrainings im Schülerzentrum Krabat

gcBOOZCFYq

Karatetrainings im Schülerzentrum Krabat

Karatetrainings im Schülerzentrum Krabat

Das Caritas Schülerzentrum Krabat startete in Zusammenarbeit mit der

Karateabteilung der Sportfreunde Reichenberg im Oktober eine vierteilige

Trainingsreihe. Dabei wurden Einblicke in die japanische Kampfkunst Karate

vermittelt. Karate, ursprünglich „Karate-Do“ bedeutet auf japanisch soviel, wie „Der

Weg der leeren Hand“, was auf die waffenlose Selbstverteidigung abzielt.

Die 20 Kinder zwischen 6 und 11 Jahren übten dabei unter der Leitung von

Abteilungsleiter und Trainer Roland Hager einfache Abwehr- und

Verteidigungstechniken. Außerdem wurden neben den sportlichen Aspekten auch

die für die Ausübung der Kampfkunst notwendigen Tugenden, wie Disziplin, Respekt,

Bescheidenheit, Gerechtigkeit, Fleiß und Ausdauer vermittelt.

Trainer Roland Hager, der von seinen langjährigen Schülern bei den Trainings

unterstützt wurde, war mit den Fortschritten der Kinder sehr zufrieden. Am Ende der

letzten Einheit erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde.

Folgende Mitglieder unseres Dojos haben bei den Trainings mitgeholfen: Viktoria

Eckert, Tobias, Andrea, Nathalie und Sasha Rubenbauer, Jessica und Susanne

Wurm und Rhonda Quilling.

von Roland Hager

More magazines by this user
Similar magazines