01.08.2022 Views

Neue Szene Epapaer 2022-08

  • No tags were found...

Create successful ePaper yourself

Turn your PDF publications into a flip-book with our unique Google optimized e-Paper software.

32. JAHRGANG

08/22

KOSTENLOS


Innovation der Adente Dentallabor GmbH

nightguard-soft.de

Für alle,

die vebissen

schlafen.

Zahnkorrektur

Sport-Mundschutz

Knirsch-Schiene

gegen Schnarchen


INHALT

3

August 2022

04 Word Up

06 Liebling Augsburg mit Wilma Sedelmeier, Leitung Galerie Noah und

Kunstmuseum Walter

08 Trends im August

10 Tag & Nacht

Zoom

20 Wenn Musik zur Heimat wird – Interview mit Kurator Girisha Fernando

24 Zusammenhalten, das ist unser Ziel – Im Dialog mit Dome Hoffmann

vom UBT e. V.

28 Ästhetik und Endzeitstimmung – Der Fotograf Tom Hegen

32 Der FCA geht in die 12. Bundesligasaison – Exclusiv-interview mit

Enno Maaßen und Teamposter

38 Der Minimalist – Der Augsburger Designer Markus Hofko

40 Gästeblog – Von Matze Hummel, Fanprojekt Augsburg

Der Augsburger Fotograf Tom Hegen S.28

Kultur

42 Kulturevents im August – Von Alex Pelzl und Mona Rother

Specials

44 Summer in the City 2022

51 Der Augsburger Herbstplärrer 2022

Kino

50 Kinostarts im August präsentiert von den Cineplex Kinos

Designer Markus Hofko S.38

Musik

54 Errdeka – Album-Release mit Konzert am 12.08. auf der Freilichtbühne

56 Gerilltes – Neue CDs im August

Veranstaltungskalender

58 Augsburgs größter Terminkalender im August

66 Das Allerletzte – Mit Matthias Mörtl, Hallo Werner und YEAH

Summer in the City 2022 S.44

Dome Hoffmann vom UBT e.V. S.24

NEUE SZENE AUGSBURG

Bertha-von-Suttner-Str. 2

86156 Augsburg

Tel. 0821-15 30 09

Redaktion: 0821-15 30 27

Werbung: 0821-15 30 28

Fax: 0821-15 80 43

E-Mail: redaktion@neue-szene.de

Bürozeiten: Mo.-Fr. 09 -17.00 Uhr

HERAUSGEBER

Verlag Neue Szene GbR

Anzaldua, Eberle, Sianos

REDAKTION

Chefredaktion:

Walter Sianos (ws)

sianos@neue-szene.de

KONTAKT REDAKTION

Leitung: Markus Krapf (max)

krapf@neue-szene.de

Lina Frijus-Plessen (lina), Moritz Winkler

(mw), Mona Rother (mr), Alexandra Pelzl

(ap), Moritz Winkler (mw), Benjamin

Simon (ben)

WERBUNG & SONDERTHEMEN

Anzeigenleitung: Thomas Offenwanger

offenwanger@neue-szene.de

Anzeigenberatung: Karina Rothörl,

Andreas Müller, Benjamin Simon

E-Mail: anzeigen@neue-szene.de

Sonderthemen: Karina Rothörl

rothoerl@neue-szene.de

GRAPHIK/LAYOUT

Daniel Anzaldua

anzaldua@neue-szene.de

MITARBEITER

Autoren: Olaf Neumann

Layout: Harald Sianos, Katharina Baasner

Vertrieb: Konrad Loos, Andreas Müller

VERANSTALTUNGSTERMINE

termine@neue-szene.de

INTERNET

www.neue-szene.de

Redaktion: krapf@neue-szene.de

Werbung: anzaldua@neue-szene.de

INTERNETBETREUUNG

elfgen pick gmbh & co. kg

webmaster@neue-szene.de

DRUCK

eds Druck

www.edsgroup.de/

REDAKTIONSSCHLUSS

Fr., den 16.08.2022, 12.00 Uhr

URHEBERRECHTE

Namentlich gekennzeichnete Beiträge

geben nicht notwendigerweise die

Meinung der Redaktion wieder. Jeglicher

Nachdruck (auch auszugsweise) ist nur

mit schriftlicher Genehmigung des Verlages

und mit Quellenangabe gestattet.

Die vom Verlag gestalteten Anzeigen sind

urheberlich geschützt.

ANZEIGENPREISLISTE

Es gilt die Preisliste Nr. 15 vom

01.01.2022

Die NEUE SZENE ist Mitglied von:

Vermarktungsgesellschaft mbH

www.citymags.de > info@citymags.de


4

BRÜCKENDECKUNG

Schöne

Sommerferien!

Word Up

Foto: Walter Sianos


WELTUNTERGANG

5

Sommerpause vom 08.08. — 20.08. Ab 22.08. sind wir wieder für euch da!


6

LIEBLING AUGSBURG

Liebling Augsburg

Wilma Sedelmeier

Leitung Galerie Noah und Kunstmuseum

Walter

Lieblings-Ort:

Am Wasser der Wertach hinter Göggingen gen Inningen

– die Kunst stets im Kopf!

Lieblings-Stadtteil:

Kommt auf die Stimmung an: Das Textilviertel, um Industriegeschichte

zu spüren und energetisch umzusetzen, am

Arbeitsplatz, bestenfalls; das Bismarck- mit Beethovenviertel,

um stilsicher zur Ruhe zu kommen; und Oberhausen,

um multikulti aufzutanken und zur Inspiration…

Lieblings-Bar/Café:

Annapam, seit jeher anwesend, gemütlich und heimelig;

das Dichtl für gediegene Sonntagnachmittage; und die

Golden Glimmer Bar für loungige Nächte mit Elektro-

Sound.

Lieblings-Restaurant:

Ratskeller – ja, ich mag`s kulinarisch gern gut-bürgerlich…

Lieblings-Beschäftigung:

Natur genießen, zu Fuß oder per Pferd!

Lieblings-Künstler:

Von all den vielen tollen jedenfalls konsequent konstant

kaum zu toppen: Gerhard Richter.

Lieblings-Augsburger:

Nur den einen, die eine gibt`s nicht! Meine beste Freundin,

vielleicht, so manchen, den einen Wahl-Augsburger,

Claudia Roth finde ich nicht unsympathisch und auch

Leopold Mozart hat gut was geschafft - die Urmel-Adaption

der Puppenkiste bleibt unvergessen, sowieso!

Lieblings-Getränk:

Maracujasaftschorle, Kaffee und fruchtigen Rosé-Wein…

Lieblings-Geruch:

Pfingstrosen.

Lieblings-Geschmack:

Gute Nussschokolade, oder, zuvor vielleicht, Kartoffeln

mit leicht nussigem Nachgeschmack…

Lieblings-Geräusch:

Die Brandung des Atlantiks.

Foto: Diana Zapf-Deniz


LIEBLING AUGSBURG I NTRO

7

P REMIUM OU TLET

P R E M IUM

OUTLET

TOP-MARKEN

DAUERHAFT

BIS ZU 50 %

REDUZIERT

STUDIO ECKERLE GMBH & CO | ANNASTRASSE 29 | 86150 AUGSBURG


08 TRENDS

DER SZENE-TRENDSCOUT

DIE NEUESTEN TRENDS IM AUGUST

von Harald Sianos

2

1. REIN INS NASS: Die Chase Swim Shorts vom Streetwear-

Label CARHARTT W.I.P. gehört zu den beliebtesten Swimshorts

bei MULLUS. Gesehen bei Mullus Boards.Clothing

oder auf mullus.de 2. RAUS AUS DEM NASS: Zum Abtrocknen,

Umziehen und Ausruhen vor und nach sommerlichem

Wasserspaß. Surf-Handtuch-Poncho gesehen bei decathlon.de

in Augsburg | 3. SONNENBRILLE AUF: Die WAYFARER geht

immer und gehört in jede Sonnebrillenkollektion. Die neue

Colorblock Collection von RAY BAN bringt den (ursprünglich)

amerikanischen Klassiker in neuen Farben und transparenten

Bügeln mit passender Ray Ban-Kordel. Gesehen bei

OPTIK KÖNIG in Augsburg. | 4. URLAUBSLEKTÜRE: Wenn

der ehemalige Teilzeitaugsburger HARRY COLTELLO in der

Calmbergstraße mit Charlie Sono komponierte oder wir seine

Konzerte besucht haben, wurde uns schon klar: der Mann ist

nicht nur ein besonderer Musiker, sondern auch ein ersklassiger

Geschichtenerzähler. Der Roman EINIGE ABENTEUER

UND SELTSAME BEGEGNUNGEN IM LEBEN DES STIL-

LEN KOMMANDEURS nimmt dich in deinem Liegstuhl mit

auf eine Reise durch die Welt. Gnadenlos direkte und

witzige Geschichten aus dem (Tour-)Leben eines Musikers,

ISBN-13: 978-3905801637. Zu bestellen bei deinem

Buchhändler in Augsburg.

1

4

3


ANZEIGE

TAG & NACHT

9


10

TAG & NACHT

08.08. ZOO UND BOTANISCHER GARTEN

Kinderfriedensfest

Am 08. August öffnen der Botanische Garten und der Zoo ihre Pforten

für das Kinderfriedensfest, das seit 1650 in Augsburg gefeiert wird. Bei verschiedenen

Mitmachangeboten setzen sich die Besucher:innen des größten

Kinder- und Familienfestes in Augsburg spielerisch mit dem Thema „Frieden“

auseinander. Höhepunkte sind die Formierung des „lebenden Peace-

Zeichens“ aus einer Menschenkette und dem „Friedensweg der Religionen“.

© Christian Menkel

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie organisiert diesen Tag in enger

Kooperation mit dem Botanischen Garten und Zoo sowie über 200 Freiwilligen

aus Vereinen und Institutionen, die sich in Augsburg für Kinder, Frieden,

interkulturellen Austausch, Annäherung der Religionen, Kinderrechte,

Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit engagieren. An diesem Tag haben

alle Kinder bis 15 Jahren freien Eintritt in beide Einrichtungen, für Erwachsene

und Ermäßigte gibt es günstige kombinierte Tageskarten, mit denen

der Zoo und der Botanische Garten besucht werden kann.

Weitere Informationen unter augsburg.de/kinderfriedensfest

35

NAMIBIA - ENTDECKERTOUR

18-tägige Mietwagenrundreise ab/bis

Deutschland inkl. Mietwagen und Unterkünfte

Preis pro Person ab 2018 Euro

SCHULE FÜR ZEITGENÖSSISCHEN TANZ

INTERNET www.

downtown-dance.de

MAIL info@

downtown-dance.de

FACEBOOK

DowntownDanceStudio

Kapuzinergasse 24, 86150 Augsburg, Tel 0821 / 508 80 40


TAG & NACHT

11

Mit zwei neuen Audiowalks für Familien auf den Spuren von

Augsburgs UNESCO-Welterbe

Zwei neue Audiowalks des JTA laden Kinder ab 6 Jahren

und Familien zu einer spannenden Spurensuche durch

Augsburgs UNESCO-Welterbe ein. Auf den Hörspaziergängen

„Der kleine Wasserdrache in der Stadt“ und „Der

kleine Wasserdrache im Stadtwald“ begleiten sie die

Figur des beliebten kleinen Wasserdrachen, bekannt aus

den Büchern von Nicolas Liebig und Billa Spiegelhauer,

auf seinen Abenteuern durch Augsburgs Wasserwelt.

Eine Tour führt durch die Augsburger Altstadt, eine

durch den Siebentischpark. Susanne Reng, Leitung

des JTA: „Unser Ziel ist es, Kinder spielerisch und

humorvoll mit den Augsburger Wasserwegen vertraut

zu machen und unsere Stadt und den Stadtwald neu zu

entdecken.“ Die Touren stehen ab 18.07. kostenfrei unter

www.jt-augsburg.de zur Verfügung, die Begleitflyer mit

jeweiligem Streckenverlauf und Wasserdrache-Motiv

zum Ausmalen sind im Welterbe Info-Zentrum und an

der Kasse des Botanischen Gartens erhältlich. So können

die Audiowalks mit Smartphone und Kopfhörern

jederzeit auf eigene Faust erkundet werden. Ein ideales

Freizeitangebot an der frischen Luft für Familien und

Tourist:innen – auch ideal für die Sommerferien!

Koop-Partner: Landschaftspflegeverband Augsburg e.V.

und Welterbe-Büro Augsburg;

Förderer: Umweltbildung Bayern.

Mehr unter jt-augsburg.de

© Frauke Wichmann

Kulturprogramm zum Friedensfest 2022

Noch bis zum 08.08. laden zahlreiche Veranstaltungen des Kulturprogramms

zum Friedensfest zum gegenseitigen Austauschen und Reflektieren

über das Thema „Zusammenhalt“ und vor allem auch zum Begegnen

und Kennenlernen der Stadt und ihrer Bewohnerinnen und Bewohner

ein.

Eines unserer Highlights ist Jahr für Jahr der Taubenschlag, der dieses

Jahr am Willy-Brand-Platz vor der City Galerie seine Heimat gefunden

hat. Wem gehört der öffentliche Raum in der Stadt und was bedeutet

Partizipation? Diese Frage stellt der Taubenschlag. Er verkörpert mit

seinem engagierten Team das junge und spontane Augsburg. Die Akteure

befassen sich dieses Jahr mit vielfältigen Veranstaltungen zum Thema

Zusammenhalt. Dem demokratischen Grundgedanken folgend möchten

sie eine große Bandbreite an verschiedenen Sichtweisen und Auslegungen

des Begriffs Zusammenhalt aufzeigen. Dabei werden Fragen zu aktuellen

gesellschaftlichen Themen, aber auch zu Unterstützungsmöglichkeiten

von diversen Personengruppen gestellt. Der Eintritt ist frei!

Alle Veranstaltungen des Friedensfest 2022 und weitere Informationen:

friedensstadt-augsburg.de/de/kulturprogramm

© Tibor Schrag


12

TAG & NACHT

ADENTE

Die beißt nicht, die will dich nur schützen.

Das Adente Dentallabor, zentral in der Augsburger Altstadt

gelegen, ist Spezialist für individuell angepasste hochfunktionelle

Zahnschienen. Die neuartige Zahnerhaltungsschiene

Nightguard Soft

schützt während dem Schlaf das Gebiss und entlastet das Kiefergelenk.

Das ist sowohl für Personen mit als auch ohne Beschwerden

eine große Wohltat. Nightguard Soft ist am Zahn

der Zeit und vereint Hightech mit Komfort. Die Schiene ist

im 3D-Druck robust und sehr angenehm zu tragen. Nicht nur

bei nächtlichem Zähneknirschen können die Aufbissschienen

der Adente-Guard-Reihe helfen. BeiSchnarchen empfehlen

wir die Nightguard tap-t snor. Den nötigen Schutz beim

Sport bietet die Sportguard und eine ästhetische Zahnkorrektur

schafft die Beautyguard.

Weitere Informationen und Beratung unter Tel.: 0821-

4550330 und www.adente.de

MELDE DICH

JETZT KOSTENFREI

FÜR DEIN

BOOTCAMP AN!

SERVICE

Mach dich fit für deinen

Nebenjob in der Gastro!

Bild: vpanteon - stock.adobe.com


TAG & NACHT

13

05.08. FOUR CORNERS MUSIC HALL, UNTERMEITINGEN

Westcoast Sound-Top Act im Schwabenland

Mit beeindruckenden dreistimmigen Harmonien, einer Hingabe

an das Songwriting und unerschütterlichem Optimismus hat die

in Nashville ansässige Band High South eine treue Fangemeinde in

den USA und in Europa aufgebaut. High South präsentiert einen

Sound, der nach Sonne, Freiheit, der American Westcoast und wie

kaum ein anderer nach den großen Vorbildern der Band klingt:

legendäre 60s und 70s Harmony Vocal Groups wie The Eagles,

The Byrds, America oder Crosby, Stills, Nash and

Young. Mit beeindruckenden dreistimmigen

Harmonien, einer Hingabe an das Songwriting

und unerschütterlichem Optimismus hat die

in Nashville ansässige Band High South eine

treue Fangemeinde in den USA und in Europa aufgebaut. Die Magie

und Zeitlosigkeit, die in den Songs aus diesem Jahrzehnt steckt,

wurde nie durch irgendwelche Modeerscheinungen zerrieben und

High South sind genau diejenige Band, die den Spirit dieser Zeit in

die Zukunft führen wird. Beginn: 20.00 Uhr

Wir schaffen Klarheit mit Kompetenz, High-Tech

und Einfühlungsvermögen – an unseren

verschiedenen Standorten auch als Ausbildungs-

Bahnhofstraße

betrieb mit tollen Karrierechancen.

• MRT, Brustsonographie, Mammographie

• Spezialisten für jede Körperregion

• Hochqualifiziertes Team

• Minimale Wartezeiten

• Entspanntes Umfeld für alle Familienmitglieder

• Individuelle Untersuchungsplanung und -besprechung

T: +49 (821) 455 335 0

Hermanstraße 15

86150 Augsburg

info@h15-augsburg.de

www.h15-augsburg.de


14

TAG & NACHT

14.08. TOCOTRONIC @ FREILICHTBÜHNE

3x2 Eintrittskarten zu gewinnen!

Wir haben bereits in unserer Juli-Ausgabe 3x2

Tickets für das Konzert von Tocotronic auf der

Freilichtbühne verlost. So einen Run auf Tickets

hatten wir übrigens schon seit Jahren nicht mehr

und die knapp 1.000 Teilnehmer zeigen uns, wie

groß die Vorfreude auf diesen Event ist. Weil es

so schön war, verlosen wir natürlich erneut 3x2

Karten!

Die Kantine präsentiert einen von sechs Konzertabenden

im Rahmen des Augsburger Stadtsommers

in der atemberaubenden Kulisse der

Freilichtbühne Augsburg. Hierfür sind Tocotronic

eingeladen. Die Godfathers of Hamburger Schule

und Könige des deutschen Indie Rock sind nach

knapp 30 Jahren angesagt wie nie! Ihr Albumtitel

„Nie wieder Krieg“ passt wie kein anderer in die

aktuelle Zeit!

Wer also dabei sein will: Eine Mail mit dem Code

„Tocotronic“ an redaktion@neue-szene.de und ihr

seid mittendrin im Lostopf! Ready, steady, GO!

Weitere Infos und Tickets:

augsburger-stadtsommer.de/freilichtbuehne

Verliebt – Verlobt – Verheiratet

Rund 400.000 Menschen geben sich in Deutschland

jährlich das Ja-Wort. Was man aber neben dieser schönen

Tatsache nicht vergessen darf, ist, dass es vor dem Gang

zum Traualtar oder zum Standesamt viele Fragen zu

beantworten gibt. Eine genaue Planung ist das A und O

jeder gelungenen Hochzeitsfeier. In unserem Hochzeitsguide

präsentieren wir einen regionalen Überblick über

die zahlreichen Hochzeits-Dienstleister wie Gastronomie,

Brautmodengeschäfte, Konditoreien, Juweliere, Hochzeitsplaner,

Dekorateure, Geschenkexperten, Bands, Fotostudios,

Friseure, Floristen, Fahrzeugverleiher, Discjockeys

und viele mehr.

Nehmen Sie die Möglichkeit wahr und präsentieren Sie

sich 12 Monate lang im Hochzeitsguide 2022/23 – Print

und Online.

Kontakt: anzeigen@neue-szene.de

Telefon 0821-508 1261.


TAG & NACHT

15

09.08. RIEGELE BIERGARTEN

Schwedische

Biergartenmusik mit

Alte Kamereren

Das kann ja heiter werden! Ein Konzert der ganz

besonderen Art steigt diesen Sommer in der Frölichstraße.

Das schwedische Studentenorchester „Alte

Kamereren“ tourt im Sommer durch Deutschland

und macht am 09. August auch halt im Riegele

BierGarten! Dabei haben die rund 40 Musiker

und Musikerinnen nicht nur ihre Instrumente im

Gepäck, sondern auch ein paar lustige Tanz- und

Showeinlagen. Spaß ist garantiert! Eintritt frei.

Bei schlechtem Wetter entfällt das Konzert.

FitYou - Premiumdesign-Fitness & Wellness im TONI-Park

Trainingsfläche von eGYM, Zirkeltraining von

eGYM, eine große Functional Trainings-Area für

Personal Trainings, sowie ein Nice to FitYou Freihantelbereich

von Hammer Strength und ein Cardiobereich

– das sind nur einige der Highlights.

Intelligente Trainingsprogramme mit intuitiver

Nutzerführung, die jeden ans Ziel bringen, werden

von einem Trainer optimal auf die individuellen Bedürfnisse

des Kunden eingestellt, bei jedem weiteren

Training erfolgt die gesamte Einstellung der Geräte

vollautomatisiert. Durch die Vernetzung der Geräte

wird jeder Trainingserfolg für den Kunden transperent.

Dies führt wiederum zu mehr Motivation und

vor allem mehr Trainingskontinuität. Das digitale

Trainingserlebnis wird abgerundet durch die stets

persönliche Betreuung im Kleingruppen- oder

Personaltraining sowie durch das Zusammenwirken

des qualifizierten Teams aus Sportwissenschaftlern

& Trainern.

Wir freuen uns auf den neuen Trainings-Hotspot der

Extraklasse, wenn es ab 08.08. zwischen Univiertel

und Innenstadt heißt: „Nice to FitYou!“

TONI Park Augsburg, Gebäude A • Melli-Beese-

Straße 9 • 86159 Augsburg

Email: augsburg@fityou-fitness.de

Website: fityou-fitness.de/fityou-augsburg

Am 08.08. ist es soweit. DER Premium-Fitnessclub

kommt endlich auch in unsere Stadt und feiert

seine Eröffnung im TONI-Park (Melli-Beese- Str.

9) an diesem Augsburger Friedensfest-Feiertag von

10.00 bis 18.00 Uhr.

„Fitness-Begeisterte sollen sich bei uns rundum

wohl fühlen und ihre Zeit bei uns genießen“,

so die FitYou-Geschäftsführer Fabian

Ziegler und Nicola Mändle.

Dabei werden eine beeindruckende Innenarchitektur,

helle, lichtdurchflutete Räume mit modernster

Belüftung und Klimatisierung und die großzügigen

Trainings- und Wellnessbereiche helfen. Großer

Wert wird auch auf Service und ein umfassendes

Kursangebot gelegt: von Yoga über Zumba bis hin

zu Indoor Cycling; Das Training 4.0 mit digitaler


16

TAG & NACHT

08.08. RATHAUSPLATZ

Die traditionelle Friedenstafel zum Augsburger Friedensfest

Ein Austausch der von zuhause mitgebrachten

Speisen und Getränke zum Hohen Friedensfest

(11.30-14.00 Uhr). Nach zwei Jahren Pause lädt

die Friedensstadt Augsburg endlich wieder alle

Bürger:innen und Gäste der Stadt zur großen Friedenstafel

auf dem Rathausplatz ein! Der Austausch

der von zuhause mitgebrachten Speisen und Getränke,

das Kennenlernen und die Begegnung mit

den Tischnachbar:innen symbolisieren das gelebte

friedliche und gleichberechtigte Miteinander.

Oberbürgermeisterin Eva Weber eröffnet die

Friedenstafel und begrüßt die Besucher:innen. Im

Anschluss sprechen die Vertreter:innen des Runden

Tisch der Religionen, an dem die in Augsburg ansässigen

Religionsgemeinschaften zusammenkommen,

die Friedensgrüße.

Die Friedenstafel ist eine lieb gewordene Tradition.

Sie versinnbildlicht, dass Menschen unterschiedlichster

Religion, Herkunft und Weltanschauung

friedlich zusammenleben können. Gerade jetzt

erinnern uns Krieg, Unterdrückung und Menschen

auf der Flucht daran, eine Brücke von der historischen

Bedeutung des Hohen Friedensfests zu den

aktuellen Herausforderungen zu schlagen.

Hinweis: Bei Regenwetter im Rathaus

NEUE MUNDART-BAND AUS AUGSBURG

Loamsiada

Vergiss alles, was du über Mundart-Musik weißt.

Loamsiada sind gekommen, um zu bleiben und

bereit, der Welt ihren Stempel aufzudrücken. Die

mitreißende Attitüde der Jungs, die mit jeder Menge

Spaß um die Ecke kommt, lässt Herzen höher

schlagen. Musikalisch erwartet uns außerdem einzigartiger

Mundart Sound mit Einflüssen aus Indie

und Urban Brass. Ihre Existenz schuldet die Band

einer kaputten Waschmaschine und einer adäquaten

Anzahl an Hochmoorgeist-Schorlen. Loamsiada – zu

deutsch Leimanrührer – eigentlich ein bayerisches

Schimpfwort für Menschen, die ihren Hintern nicht

so richtig hochbekommen wollen. Ein kleine Ode an

die Entschleunigung also. Diese entspannte Attitüde

leben Mo Ludl (Gesang, Guitarlele), Valentin Metzger

(Gesang, Posaune), Andi Schmidt (Gitarre), Florian

Hirle (Bass), Luis Rett (Schlagzeug) und Simon

Altstetter (Euphonium) auch privat. Auf der Bühne

geben die Augsburger Jungs aber immer Vollgas. Ihr

Debüt steigt am 02.09. in der Soho Stage Augsburg.

Eines ist schonmal sicher, das wird fett!

02.08. ANNAKIRCHE

jetzt:musik! Und AGNM e.V. präsentieren

Wolfgang Lackerschmid und Schlag3

Wolfgang Lackerschmid und Schlag3 präsentieren

am 02. August die CD Compositions

for melodic percussion“D, ein Werk nur mit

Kompositionen von Wolfgang Lackerschmid

für Solo und Trio, für Mallet-Instrumente und

Steinklang-Percussion. Im Rahmen der Steinklang-Sternklang-Reihe

kann man an diesem

Konzertabend das Percussion-Trio Schlag3 (Sebastian

Hausl, Florian Reß und Fabian Strauß) und

Wolfgang Lackerschmid – sowohl musikalisch,

als auch im Gespräch erleben. Wie immer bei

den jetzt:musik!-Konzerten der meet the artist-

Reihe stehen die Künstler mit dem Publikum

im Dialog. Ein Erlebnis mit drei Schlagzeugern,

klangfarbenreich, mal meditativ, mal energetisch

auf den vielfältigen Mallet-Instrumenten

Marimba, Vibraphon, Steingong, Steinharfe und

Gramorimba.

Beginn am 02.08. in der Annakirche: 19.30 Uhr,

© Anette Zoepf


TAG & NACHT

17

26.05. BIS 25.09. NEUE GALERIE IM HÖHMANNHAUS

Focus Ukraine – Künstlerische

Fotografien aus einem

kriegsgeplagten Land

In Zusammenarbeit mit der Stiftung

„Peace for Art“ präsentiert die Neue

Galerie im Höhmannhaus drei Positionen

aktueller künstlerischer Fotografie

aus der Ukraine. Mit klarem,

unverstelltem Blick und in großer

atmosphärischer Dichte erscheinen

die Werke aller drei Beteiligten dokumentarisch

wie künstlerisch brillant

zugleich. Die existenzielle Bedrohung

des durch die kriegerische russische

Aggression angegriffenen Landes

zeigt sich in ihren Fotografien genauso

wie Schilderungen von Armut,

Isolation, und sozialer Not. Sämtliche

hier gezeigten Fotografien konnten

eigens für Focus Ukraine neu produziert

werden. Gemeinsam mit dem

Kulturreferenten Jürgen K. Enninger

freuen sich die Kunstsammlungen

und Museen Augsburg, auch damit einen

aktiven Beitrag zur Unterstützung

gegenwärtiger ukrainischer Kultur zu

leisten. Unser Dank gilt allen am Projekt

Beteiligten, besonders den ‚Peace

for Art‘-Gründerinnen Cornélia

Schmidmayr und Ivanna Bogdanova-

Bertrand, sowie den teilnehmenden

Künstlern.

Sergey Melnitchenko (*1991 Mykolayiv)

reflektiert in seinen Werkserien

„Young and free?“ und „Young and free“

Verhältnisse zwischenmenschlicher

Einsamkeit, Intimität und traumatisch

bedrückender Empfindungen,

die er in theatralisch inszenierten

Bildkompositionen nackter – männlicher

– Personen den Betrachtenden

als schutzlose Individuen existenziell

auf sich selbst zurückgeworfen wie in

einem Bühnenraum präsentiert.

Die erzählerischen Porträts von Viktoria

Sorochinski (*1979 Mariupol)

zeigen Menschen in ihren persönlichen

Umgebungen, Häusern, Dörfern

in der Ukraine. In ihrer Langzeitserie

Lands of No-Return suchte sie dafür

immer wieder Personen in ländlichen

Gemeinschaften, meist in der Gegend

um Kiew auf. Denn dort lebte ihre

Urgroßmutter und ihr Großvater, der

selbst als Künstler und Fotograf tätig

war. Bevor diese Dörfer womöglich

vollständig verschwinden, portraitierte

Sorochinski über ca. 10 Jahre

hinweg das Leben der immer älter

werdenden Bewohnenden.

Der in Kiew lebende Alexander

Chekmenev (*1969 Luhansk) ist einer

der international renommiertesten

ukrainischen Fotografen. Seine Arbeit

vereint Prinzipien einer klassischdokumentarischen

Herangehensweise

mit hohem künstlerischen

Anspruch. Einen Schwerpunkt seines

fotografischen Schaffens bildet seit

vielen Jahren der Donbass, die große,

durch die russische Aggression aktuell

besonders bedrohte Region, in der seit

dem 18. Jahrhundert Kohle abgebaut

wird. Darüber hinaus zeigt die Ausstellung

acht weitere, in den Straßen

von Odessa entstandene, Werke des

Portraitkünstlers.

Mehr: kmaugsburg.de/focus-ukraine

FOCUS

UKRAINE

Foto: Sergey Melnitchenko, aus der Serie YOUNG AND FREE, 2020. © Sergey Melnitchenko

ALEXANDER CHEKMENEV

SERGEY MELNITCHENKO

VIKTORIA SOROCHINSKI

26. MAI – 25. SEPTEMBER 2022

Fotokunst // Neue Galerie im Höhmannhaus

Dienstag – Sonntag, 10 – 17 Uhr

Eintritt frei

Kunstsammlungen und Museen Augsburg

Neue Galerie im Höhmannhaus


18

TAG & NACHT

18.08. BRUNNENHOF

Zaphod

Mal melancholisch, mal ironisch – und immer wieder anders.

Eine weitere Veranstaltung der Reihe Kultur im Brunnenhof

2022: Am Donnerstag, den 18. August spielt um 19.30 Uhr

Zaphod. Die Band erregte ab etwa 1990 Aufmerksamkeit

durch das virtuose Spiel von Uwe Schrödersecker auf elektrischer

Saz und Gitarre sowie durch ihre genresprengenden

Songs. Zaphod erhielt 1993 einen Rockförderpreis der Stadt

Augsburg, nachdem sie zuvor den vierten Platz beim Szene

Augsburg Bandwettbewerb ´91 gemacht hatte. Kurz nach den

Anfangserfolgen führten berufliche Gründe zur – letztlich jahrzehntelangen

– Unterbrechung der gemeinsamen Aktivitäten.

Die nach dem Präsidenten des Universums aus Douglas Adams‘ „The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy“ (Per Anhalter durch die Galaxis)

benannte Band spielt im Brunnenhof in ihrer ursprünglichen Besetzung von 1991: Uwe Schrödersecker an Gitarre und elektrischer Saz,

Sänger Marcus „Morris“ Planckh, am Bass Robert „Xaver“ Pflug und Schlagzeugerin Katharina Biernath. Die gemeinsamen Wurzeln haben

die Bandmitglieder in ihrer Liebe zum Psychedelic- und Prog-Rock der späten 60er und frühen 70er, doch lassen sie sich in ihren Kompositionen

und Arrangements von vielem inspirieren, was seither in Rock- und Pop-Musik zu hören war.

Freilichtbühnenkonzerte mit

vielfältigem Programm

Den Auftakt der Freilichtbühnenkonzerte

des Augsburger

Stadtsommers macht am 07.08.

das Water & Sound-Festival

der Kulturen mit Fatoumata

Diawara. Genaueres könnt ihr

in unserem Interview mit Girisha

Fernando (siehe Seite 20) erfahren.

Die Augsburgerinnen Havet,

auch bekannt als Mimi und Josy,

Lienne und die Münchnerin

Elena Rud werden gemeinsam

am 10.08. die Freilichtbühne

stürmen. Forever Young heißt der

Überhit von Alphaville aus dem

Jahr 1984, der zusammen mit

„Big in Japan“ und „Sounds Like a

Melody“ zu ihren Erfolgshymnen

zählt. Die Ikonen der 80er Jahre

sind am 11.08. zu Gast.

Mit zwei Top-Ten Alben, ausverkauften

Touren und Auftritten auf

den größten Festivals Deutschlands

hat sich der Rapper Errdeka

(Abkürzung für Raphi da

King, der Name kommt aus seiner

juvenilen Sprayerphase) auch

außerhalb seiner Heimatstadt

Augsburg einen Namen gemacht.

Er wird er am 12.08. die Freilichtbühne

zum Beben bringen.

Natürlich haben wir auch mit

Errdeka ausführlich im Interview

(siehe Seite 54)gesprochen.

Zum Finale am 14.08. stürmt

Tocotronic die Open-Air-Bühne

am Roten Tor. Die Indie-Rocker

treten mit ihrem Publikum eine

Reise in die Zeit an, als Hamburg

die Pophauptstadt Deutschlands

war.

Tickets für die Freilichtbühnen-

Konzerte gibt in der Tourist-Info

am Rathausplatz und online auf

augsburgerstadtsommer.reservix.de/

events .

12.08. LIVE IM BRUNNENHOF

Rabenbad

Auch dieses Jahr performen die Herren der Kapelle Rabenbad

im Brunnenhof. Für die noch Uneingeweihten: Schon

klar, der Bandname klingt nach fiesem Mittelalter-Rock,

doch beim Zuhören werdet ihr äußerst erfreut feststellen,

dass es sich beim Sound der vier Augsburger Ausnahmetalente

um einen geschmeidigen Mix aus feinem deutschen

Pop und substantieller, mitunter halsbrecherischer Poesie

handelt. Andi von San Antonio Kid sagt: „Alter, so kann

und muss deutscher Pop klingen.“

Also: Hingehen und abgehen!


TAG & NACHT

19

25. BIS 27.08. SCHWABMÜNCHEN

Singoldsand-Festival 2022

Sandstrand, ein wunderschönes Parkgelände und viele

talentierte Künstler:innen; all das macht das Singoldsand

Festival schon seit 11 Jahren aus. In diesem Jahr findet es wie

gewohnt am letzten Augustwochenende in Schwabmünchen

statt. Neben 300 vorfreudigen Ehrenamtlichen erwartet

die Gäste am Freitag (26.08.) und Samstag (27.08.) ein

vielversprechendes Line-Up (OK Kid, Cari Cari, Jules Ahoi,

Friedberg, Nand, uvm.). Damit ist die Basis für eine Tanzeinlage

auf dem Sandstrand oder im Bach unmittelbar vor den

Bühnen gelegt. Für Weitangereiste bietet der Campingplatz

in fußläufiger Entfernung einen erholsamen Schlafplatz.

Der Kinderfestival-Tag „Singoldsandkasten“ lädt junge Familien

schon am Donnerstag (25.08.) zu einem vielfältigen Programm

ein. Neben vielen Mitmachstationen, kindgerechter

Musik von Larifari und Streichelzoo wird der Magier Tobi

van Deisner nicht nur die kleinsten Gäste verzaubern.

Das komplette, bisher bestätigte Lineup ist unter singoldsandfestival.de/line-up/

zu finden. Tickets sind unter singoldsandfestival.de/tickets

erhältlich.

© Rebecca Lutz

AVAG

Vollgas für Deine Zukunft!

Du kannst einen Pkw von einem Lkw unterscheiden? Du hast schon einmal

von Elektroautos gehört? Du bist motiviert und hast Lust, beruflich

weiterzukommen? Dann bist Du bei der AVAG genau richtig! Sie sind eine

der führenden Automobilhandelsgruppen Europas und bieten Dir einen

sicheren Arbeitsplatz mit Aufstiegschancen und attraktiver Entlohnung. Von

der Zentrale in Augsburg-Lechhausen aus bringen sie jährlich über 110.000

Fahrzeuge auf die Straße und erwirtschaften einen Jahresumsatz von über

zwei Milliarden Euro.

Du musst nicht wissen, wie ein Auto funktioniert oder wie man Reifen

wechselt. Hier wird Dir alles Wichtige für Deinen neuen Beruf beigebracht.

Versprochen! Zum nächstmöglichen Zeitpunkt werden unter anderem

gesucht:

Werkstudent / Sales Operation (m/w/d)

Assistant Brand Manager (m/w/d),

Call Center Agent (m/w/d),

Call Center Agent - KFZ-Versicherungen (m/w/d).

Interessiert? Unter avag.eu kannst Du Dich

direkt bewerben.


G

20

ZOOM

Kurator Girisha Fernando geht mit dem

Water & Sound-Festival neue Wege

Foto: Frauke Wichmann

Wenn Musik

zur Heimat

wird ...


ZOOM

21

Girisha Fernando ist seit Jahrzehnten ein aktiver Bestandteil der Augsburger Musik- und Kulturszene.

Er ist Musiker, Produzent, Komponist, hat ein eigenes Studio, war Booker und veranstaltete eigene

Clubreihen. Seit einigen Jahren hat sich Girisha Fernando vor allem als Kurator des Festivals der

Kulturen und als künstlerischer Leiter des Brechtfestivals einen Namen gemacht.

Interview: Walter Sianos

Girisha, du bist in London, der Hauptstadt

des Pop, aufgewachsen. Inwiefern hat dich

diese Stadt musikalisch geprägt?

Ich habe meine Kindheit in London verbracht

und als ich elf Jahre alt war, bin ich mit

meiner Familie nach Deutschland gezogen. Nach

dem Abi bin ich dann wieder nach London und

war dort als Straßenmusiker unterwegs. Damals

fanden viele Sessions in der Portobello Road

oder am Leicester Square statt, ich habe viel mit

afrikanischen und südamerikanischen Musikern

gespielt und mit Keziah Jones gejammt. Seal hat

öfter zugehört und ich habe einmal sogar kurz

mit Nick Cave in einem Pub gesprochen.

Nick Cave?

Ja, tatsächlich (lacht)! Ich kann mich an eine

Situation während eines Straßenjams erinnern,

als ein Saxofonist auf die Uhr sah und meinte,

er müsse jetzt los, weil er heute noch einen Gig

hätte. Es stellte sich heraus, dass er mit Björk

als Special Guest von U2 im Wembley-Stadion

zu spielen hatte. Die Straßenmusikerszene war

damals sehr durchlässig, wenn man täglich um

sein Essen spielte, war das große Music Business

gefühlt nur ein paar Straßen weiter. Diese Jahre

waren spannend und inspirierend, in den 90ern

war die englische Metropole eine sehr groovebetonte

Stadt. Acid Jazz und Soul waren das

große Ding und das hat mich musikalisch schon

sehr geprägt.

Du warst also viel zwischen Augsburg und

London unterwegs, hast zwischen den Grenzen

gelebt. Das gilt für das reale Leben genau

wie für die Musikwelt.

Und in Sri Lanka, wo ich auch zwei Jahre

meiner Kindheit verbracht habe. In diese Region

zieht es mich auch immer wieder hin. Ich fand

es cool, zwischen den Kulturen zu leben, aber

es bleibt auch stets eine “undercurrent”, sich nirgends

richtig zugehörig zu fühlen. Musik wird

dann zur Heimat.

In London wurde der Punk erfunden und

zog von dort in die Welt hinaus. Hat dich

diese Welle nie erfasst?

Dann schon, aber eher der Post-Punk und

die 80er Jahre Indie-Bewegung. Bands wie The

Smiths, The Cure oder die Pixies.

Ende der 80er habe ich dich das erste Mal mit

deiner damaligen Band Seafood Creamsoup

live erlebt. Während wir mit unseren Bands

eher Lärm fabrizierten, habt ihr unkonventionellen

Sound gespielt. War das überhaupt

Pop?

Es war schon Pop, aber wir waren offen für

viele Stile. Kilian Bühler und ich haben damals

schon Jazz gehört und uns von südamerikanischer

und afrikanischer Musik inspirieren

lassen.

Du bist schon einige Jahrzehnte in der Augsburger

Musikszene aktiv, hast Bands wie On

The Offshore, Troy of Persia, Misuk gegründet.

Darüber hinaus bist du Produzent, Komponist

und hast ein Tonstudio. In deinem

Leben ging es also immer nur um Musik, gab

es nie andere Optionen für dich?

Mir war schon nach der Schule klar, dass ich

Musik machen will, damals hätte ich aber auch

nicht gedacht, dass ich einmal künstlerischer

Leiter oder Kurator von Musikfestivals werde.

Wichtig war meine Zeit im Schwarzen Schaf, da

habe ich zum ersten Mal ein neues Feld betreten.

Mit dem “Urban Club” im Kerosin und “Monkey

Bizinizz” im Schaf habe ich gemeinsam mit Mitstreitern

wie Deniz Khan oder Smatik versucht,

neue Plattformen für Live-Musik im Clubkontext

zu installieren. Die Parties liefen gut und ich

wurde Programmleiter des gerade gegründeten

Schwarzen Schafs. Das ging ein paar Jahre so und

irgendwann hatte ich gemerkt, dass ich einen

neuen Job habe. Bis dahin fühlte ich mich vor

allem als Musiker, jetzt war ich Programmmacher.

Diese Erkenntnis war kurzzeitig ein echter

Schock, aber ich habe sehr schnell meinen

Frieden damit gemacht. Tatsächlich war es eine

glückliche Fügung.

Wie wird man dann zum Kurator und künstlerischen

Leiter?

Es war der logische next step. Nach Schaf

und viel Programmarbeit mit DJ-Formaten,

aber auch mit Livebands, habe ich zusammen

mit Lydia Daher ein Konzept für popkulturelle

Formate für das Brechtfestival im Kulturamt

eingereicht. So kam der erste Kontakt zustande

und daraus hat sich alles entwickelt. Seit 2009

kuratiere ich für verschiedene Festivals und

konzipiere neue Formate.

Seit 12 Jahren kuratierst du das "Festival der

Kulturen” und bist ein echter Spezialist in

Sachen World-Music geworden.

Inzwischen habe ich tatsächlich ein ziemlich

gutes Netzwerk, da stecken über Jahre gewachsene

Beziehungen mit Musiker:innen oder auch

Agenturen dahinter. Ich fahre auch jedes Jahr auf

die Womex-Messe, wo sich viele Labels, Agenten

und auch viele Bands aus dieser Szene treffen.

Man spürt dort regelrecht, dass die Leute ihren

Job aus wahrer Leidenschaft, Idealismus und

Liebe zur Musik machen. Im regulären Pop-

Business geht es hingegen leider viel um Eitelkeiten

und Schein. Darüberhinaus gibt es auch


22

ZOOM

Foto: Walter Sianos

„Acid Jazz und

Soul waren das

große Ding und

das hat mich

musikalisch schon

sehr geprägt.“

einen guten Austausch mit regionalen Festivals

wie dem Bardentreffen in Nürnberg, mit dem

wir stets versuchen, Synergien herzustellen.

Festivals für globale Musik sind keine Seltenheit.

Inwiefern unterscheidet sich das Water

& Sound-Festival von üblichen World-Music

Events?

Das Festival will das Publikum mit außergewöhnlicher,

jedoch schlagkräftiger globaler

Musik jenseits des Mainstreams herausfordern

und gewinnen. Wir versuchen immer auch

Connections zwischen lokalen und internationalen

Künstler:innen herzustellen und stehen

im ständigen Austausch mit lokalen Communities.

Durch die Verknüpfung mit Wasser greifen

wir einen weiteren globalen Themenbereich

auf, der ökologische Zusammenhänge behandelt

und sich gut zum bisherigen Konzept fügt.

Durch das Rahmenprogramm in Kooperation

mit dem Welterbe-Büro ist eine thematische

Vertiefung möglich, damit haben wir fast schon

ein Alleinstellungsmerkmal und es trifft den

Nerv der Zeit. Schließlich wurde Augsburg

wegen seines Wassermanagement-Systems

2019 mit dem Titel UNESCO-Weltkulturerbe

ausgezeichnet.

Augsburg erlebt gerade einen grandiosen

Kultursommer. Wenn du 20 Jahre zurückblickst,

was hat sich verändert?

Es hat sich viel getan und es wurde und wird

auch hart dafür gekämpft, Brücken zwischen der

sogenannten herkömmlichen Hochkultur und

der Pop-, Sub-, Interkultur zu schlagen. Früher

war eine Kooperation zwischen Theater und

Popkultur schwierig. Ich kann mich noch an

eine Situation erinnern, als ein Auftritt der Band

Gustav im letzten Moment im Foyer des Theaters

gecancelt wurde, weil die damalige Intendanz

Bangen vor dem jungen Publikum und um

ihren Teppich hatte. So etwas würde heute nicht

mehr passieren, es herrscht ein ganz anderes

Selbstverständnis. In Augsburg sind heute Dinge

möglich, die früher undenkbar waren. Aber es

gibt noch viel zu tun.

Neben dem eigenen Anspruch hat man bei

der Künstlerauswahl auch eine große Verantwortung.

Gab es Momente, in denen es dir

heiß geworden ist?

Heiß wurde mir bei der letzten Brechtnacht

2020 im Kongress am Park, als bei vollem Haus

der Rechner von The Notwist nicht mehr ging

und keiner wusste, ob das Konzert überhaupt

noch stattfinden kann. Zum Glück konnten wir

eine Lösung finden. Was das Booking betrifft,

bin ich schon jemand, der sich ständig hinterfragt.

Ich bin sehr selbstkritisch, mein Ziel ist

es immer Künstler:innen auszuwählen, die eine

besondere Relevanz haben.

Wann ist ein Festival ein Erfolg?

Wenn die Musik fantastisch und das Publikum

glücklich ist.

Deine Formate sind so angelegt, dass die

Leute nicht allein wegen des Hauptacts kommen,

sondern weil sie wissen, dass es auch viel

darüber hinaus zu entdecken gibt.

Es war tatsächlich keine Selbstverständlichkeit,

dass es funktionieren würde, aber hinter

dem Festival der Kulturen steckt eine langfristige

Strategie und ein Konzept. Die Idee war es von

Beginn an, Künstler zu buchen, die nicht jeder

kennt, die aber durch ihre Qualität überzeugen.

Das Augsburger Publikum ist viel offener, als

man denkt.

Gibt es nach so langer Zeit noch unerfüllte

Träume? Anders gefragt: Was für ein Festival

wäre für dich das Größte der Gefühle?

Es gibt eine großartige Band aus Südkorea,

ADG7, die ich schon lange buchen will. Bisher

hat das leider noch nicht geklappt, aber es sieht

gut aus für 2023. Mein großer Traum ist aber

eher die langfristige Strategie und dass die Festivals

noch lange erfolgreich laufen. Und ich freue

mich auf ein besonderes Projekt beim nächsten

Brechtfestival, welches wir wahrscheinlich

zusammen mit Markus Acher von The Notwist

realisieren werden. (ws)


Foto: Brooke Cagle, Tributary Studio, Arkansas

ZOOM

23

Jetzt App

Herunterladen

Langeweile ?

gibts hier nicht !

augsburgs größter terminkalender.

magazin kostenlos erhältlich an über 500 Auslagestellen oder unter www.neue-szene.de


24

ZOOM

Der „Ulrich-Biesinger-Tribüne e.V.“ ist die Vereinigung der FCA-Fans, die ihren Club nicht nur im Stadion,

sondern auch darüber hinaus unterstützen wollen. Das Selbstverständnis des UBT ist die Fortentwicklung des

Supports, die Vernetzung untereinander, das Planen von Aktionen oder Choreos, aber auch ein hohes soziales

Engagement in Augsburg, Schwaben und darüber hinaus. Viele solcher Aktionen wurden umgesetzt und

bestachen durch Nachhaltigkeit und ganzheitliche Herangehensweise. Wir haben mit Dominik Hoffmann nicht

nur über die nächste große Hilfsaktion für die Ukraine gesprochen. Von Markus Krapf

„Zusammenhalten,

das ist unser Ziel!“

Die FCA-Fanvereinigung UBT e.V. unterstützt seit

Jahren humane und soziale Hilfsprojekte.

Ein Dialog mit Dominik „Dome“ Hoffmann.


ZOOM

25

IIn FCA-Kreisen kennt man dich als Dome,

kannst du dich unseren Leser:innen kurz

vorstellen?

Genau, ich bin Dome, 38 Jahre alt und wie

jeder, den man heute fragt, natürlich seit 40

Jahren FCA-Fan.

Dann muss ich auch nicht extra erwähnen,

dass du am 15.08.1973 beim Rekordspiel gegen

die Löwen einer der über 80.000 Zuschauer im

Münchner Olympiastadion warst ...

(Lacht) Sicher, ich erinnere mich, als wäre

es gestern gewesen. Moment mal, das ist über 40

Jahre her, ich bin doch kein alter Sack. Innerhalb

vom UBT bin ich im sozialen Bereich tätig,

genauer gesagt bei der jetzt neu aufgestellten

Schwabenhilfe. Das ist ein sozialer Zusammenschluss

von AEV und FCA-Fans, um die Kräfte

zu bündeln und das Maximale für Hilfsaktionen

herauszuholen.

Das „U“ steht also nicht für Ultras, wie viele

fälschlicherweise denken?

Negativ. Der UBT ist für jeden FCA-Fan,

der gestalten, sich aktiv beteiligen und mit den

urspünglichen Werten des FCA identifizieren

kann. Ich bin Mitglied bei „WEST OF“, einem Old

School-Fanclub, der auch kein Ultra-Fanclub ist

und den es seit 16 Jahren gibt.

Mit dem UBT habt ihr heuer bereits unglaubliche

34.168,74 Euro und viele Sachspenden

gesammelt. Damit seid ihr zweimal an die

ukrainische Grenze gefahren.

Wir gehen nicht nur hier aktiv auf Krieg

oder Krisen ein, sondern schon seit der Flüchtlingswelle

2015. Auch da waren bereits viele aus

unseren Kreisen am Start und haben unterstützt,

sei es integrativ mit Sprachkursen, Fußballturnieren

oder mit finanziellen Hilfen und Sachspenden.

Es spielt für uns keine Rolle, ob Europäer

Strukturen haben. Uns war sofort klar, dass wir

die Spenden selber in die betroffenen Gebiete

fahren wollen, um sicher zu gehen, dass alles

ohne irgendeinen finanziellen Verlust genau da

ankommt, wo es ankommen muss.

Deswegen arbeitet ihr alle ehrenamtlich und

habt dafür nicht nur meinen tiefsten Respekt.

Ihr habt euch als Zielort für die rumänischukrainische

Grenze entschieden.

Polen trägt die Hauptlast bei der Flüchtlingsaufnahme,

aber in Rumänien hatten wir von

Beginn an über Irene von der Rosenaugaststätte

einen sehr guten persönlichen Kontakt zu den

einheimischen Hilfsorganisationen im Grenzgebiet.

Extrem wichtig, denn nachdem wir die

vielen Sachspenden an den richtigen Stellen

abgeliefert hatten, konnten wir mit den Geldspenden

vor Ort nach Rücksprache bedarfsgerecht

einkaufen und nach einer Liste genau die Dinge

besorgen, die tatsächlich benötigt wurden. Eine

dynamische Lage beinhaltet immer auch verschiedene

Nachfragen und wir haben neben diesem

Vorort-Kontakt auch von unseren Erfahrungen

anderer Hilfsaktionen wie der im Ahrtal profitiert.

Habt ihr in verschieden Grenzstädten die

Supermärkte angefahren und dann die Listen

en gros abgearbeitet?

Ja, wir konnten neben den normalen Einkäufen

beispielweise viele Artikel für Mütter mit

ihren Babys besorgen oder dabei helfen, Hausapotheken

aufzustocken. Diese hocheffektive Art der

Unterstützung kam bei den Menschen natürlich

sehr gut an. Zusätzlich haben wir bewusst darauf

geachtet, den Leuten dort nichts „wegzukaufen“, in

diesen Tagen begannen gerade die Hamsterkäufe,

u.a. bei Speiseöl. Wir sind den Einheimischen

natürlich auch schnell aufgefallen und konnten

tatsächlich einige von denen, die noch nicht selbst

geholfen hatten, dazu motivieren, eigene Spenden

an die Grenzstationen zu fahren.

Für was stehen die drei Buchstaben UBT, also

namentlich und inhaltlich?

Sie stehen für Ulrich-Biesinger-Tribüne, um

einer Augsburger Sportlegende ein Denkmal zu

setzen. In diesem eingetragenen Verein sollen sich

alle FCA-Fans wohlfühlen, die sich an Stimmung

im Stadion, Choreos oder eben an sozialen Aktionen

beteiligen wollen.

oder Menschen aus anderen Kontinenten oder

Kulturkreisen betroffen sind.

Vor allem seid ihr mit euren Hilfsaktionen

immer sehr schnell sehr gut organisiert. Euer

Hilfskonvoi in die Ukraine war schon wenige

Wochen nach Kriegsausbruch vor Ort.

Es funktioniert gut, weil wir sehr flache

Nun wollt ihr das Ganze sogar noch toppen.

Wie ist der Plan?

Wir sind immer positiv von der Hilfsbereitschaft

der Menschen aus Augsburg und Schwaben

überrascht, nicht nur von den FCA-Fans. Es

kamen viele Leute auf uns zu, die auf uns durch

die Ahrtal-Hilfe aufmerksam wurden und gesehen

haben, dass 100 Prozent der Spenden direkt

bei den Betroffenen ankommen. Das möchte ich

ausdrücklich betonen: Wir haben durch unser

rein ehrenamtliches Engagement weder Personalaufwand

noch Werbekosten. Ähnlich wie im

Ahrtal, wo wir bereits seit über einem Jahr vor Ort

unterstützen, werden wir auch bei der Ukrainehilfe

langfristig und nachhaltig helfen und

deswegen im Sommer erneut nach Rumänien

fahren und von dort aus zu Einrichtungen in der


26

ZOOM

Ukraine aufbrechen, um bedarfsgerecht zu helfen.

Dafür werden wir so viele Sach- und Geldspenden

wie möglich einsammeln.

Stichwort Ahrtal-Hilfe. Ihr opfert euren

Jahresurlaub und bringt sogar noch eigenes

Geld mit.

Seit dem Hochwasser im Juli 2021 sind circa

50 Schwaben immer wieder ins Ahrtal gefahren,

ich selber habe den letzten Sommer fast komplett

dort verbracht. Manche von uns haben bereits 10

oder mehr Touren auf dem Buckel und man muss

leider sagen, dass die staatlichen Hilfen massiv

auf sich warten lassen. Es kommt wenig und in

manchen Teilen gar nichts von dem an, was versprochen

wurde. Deswegen haben wir parallel zur

Ukraine-Hilfe im Rahmen des FCA-Spiels gegen

BW Lohne im DFB-Pokal auch noch einmal eine

Menge Männer und Frauen ins Ahrtal geschickt,

die insgesamt eine Woche dort verbringen, um

mitanzupacken. Man darf übrigens auch den

psycho-sozialen Effekt nicht vergessen, wenn die

Betroffenen merken, dass es trotz der schlechten

Erfahrungen Menschen gibt, die sich für sie und

ihre Situation interessieren und helfen, anstatt nur

zu labern.

Das macht euch zu tollen Botschaftern des FC

Augsburg und unserer Stadt.

Ich habe es tatsächlich schon oft von den Leuten

im Ahrtal gehört: „Wir wurden von vielen im

Stich gelassen, aber nicht von den Augsburgern!“

Uns ist auch wichtig, dass die Leute wissen, dass

es in Augsburg Menschen gibt, die für sie da sind.

Das gilt für das Ahrtal, das gilt für die Ukraine

und auch für alle anderen Regionen und Länder,

in denen wir zukünftig unterstützen werden.

Zielführende Unterstützung funktioniert

besonders dann, wenn viele zusammenhelfen.

Welche Rolle spielt der FC Augsburg?

Tatsächlich haben wir uns alle, mit Ausnahme

der AEV-Fans, über die Heimspiele, die

Auswärtsfahrten und alle Höhen und Tiefen des

FCA kennengelernt. Ich persönlich habe bei

den sozialen Themen zu den Verantwortlichen

des Clubs einen sehr guten und schnellen Draht

abseits so mancher Querelen, die den sportlichen

Bereich oder den Umgang miteinander betreffen.

Das war und ist aber nie ein Thema, wenn es um

soziale Belange geht, selbst wenn man gerade

wegen anderer Themen im Clinch ist. Wenn es

um Soziales geht, kann man uneingeschränkt

auf Michael Ströll, Pierre Lemmermeyer oder die

Fanbeauftragten um Markus Wiesmeier zählen,

das möchte ich ganz klar hervorheben!

„Uns ist

wichtig,

dass die

Leute

wissen,

dass es in

Augsburg

Menschen

gibt, die

für sie da

sind.“

Dieser kurze Draht zwischen Verantwortlichen

und Fanszene ist nicht bei allen Bundesligaclubs

selbstverständlich?

Nein, absolut nicht, das wurde uns im Ahrtal

so richtig bewusst. Die Leute dort haben uns sehr

oft gesagt, dass es keinen anderen Bundesligisten

gibt, der sich so dafür interessiert, was seine Fans

machen. Es mag wohl „geldige“ Clubs geben,

die einen großen Betrag und noch Socken oder

Unterhosen hinterher spenden, aber eine richtige

Zusammenarbeit zwischen Verein und Fans ist

in diesem sozialen Bereich nicht wirklich existent

und mit Augsburg in der ersten Bundesliga sicher

einmalig!

Wie läuft diese Zusammenarbeit konkret ab?

Ich beschreibe mal eine von vielen Erfahrungen:

Michael Ströll, der Geschäftsführer Finanzen

beim FCA, ruft mich in der ersten Woche an

und fragt, wie es vor Ort ist. Ich schildere ihm die

Situation, woraufhin die Frage kommt, wie der

FCA konkret unterstützen kann. In diesen Tagen

war zwar Trinkwasser da, aber Softdrinks und Bier

für den sozialen Austausch am Abend mit den

traumatisierten Kindern und Erwachsenen war

das, was gefehlt hat. Michael Ströll hat uns am

Telefon direkt eine Spendensumme im fünfstelligen

Bereich zugesagt, die wir dann in Sinzig bei

einem von der Flut betroffenen Getränkehändler

eingesetzt haben. Das spricht auf der einen Seite

für einen ganzheitlichen Ansatz, aber auch für

einen bemerkenswerten Vertrauensvorschuss, der

sich über die Jahre aufgebaut und bewährt hat.

Vielleicht sind durch unser Gespräch bei eurer

nächsten großen Hilfsaktion neben dem FCA

und vielen privaten Spendenden noch andere

Player im Boot.

Natürlich sind alle Sponsoren des AEV und

FCA dazu eingeladen, diesem Beispiel zu folgen

und einen größeren Betrag zu spenden. Eure

Spende kommt an!

Geld, das dringend benötigt wird, denn ihr

helft nicht nur in der Ukraine und im Ahrtal,

sondern auch in anderen Krisenregionen.

Korrekt! In Zusammenarbeit mit dem

FCA und STELP (www.stelp.eu) werden wir

im Sommer auch in einer anderen Region der

Erde finanziell helfen, um das durch Krieg und

Hunger entstandene Leid der Zivilbevölkerung

zu mindern.

Wie hilft man am effektivsten?

Am einfachsten ist es, Geld auf unten genanntes

Konto zu spenden, der Kontoauszug reicht bis

zu 300 Euro fürs Finanzamt, für Beträge ab 300

Euro gibt es Spendenquittungen. Dazu einfach

eine Mail an info@schwabenhilfe-augsburg.de.

Was die Sachspenden angeht, so bitten wir darum,

eventuell zusammen etwas zu kaufen. Wenn man

beispielsweise sogar eine komplette Europalette

Lebensmittel spenden möchte, dann kontaktiert

uns, wir holen sie am 13.08.2022 mit einem Lkw

ab und bringen sie zu unserer Verladestelle. Wir

haben mit der Stuttgarter Organisation STELP

einen Partner in der Logistik, der die Ware ohne

finanziellen Verlust direkt in die Frontgebiete

bringt und auf dem Rückweg sogar noch Menschen

evakuiert. (max)

Was gerade am dringendsten

benötigt wird, findet man auf den aktuellen

Flyern auf der Schwabenhilfe Augsburg-

Website und auf den Kanälen bei den sozialen

Medien. Unter wärmerer Witterung haltbare

Lebensmittel wie Konservendosen, Nudeln,

Reis, Wasser oder Tetrapacks mit Softgetränken

sind immer willkommen!

Spenden:

Schwabenhilfe Augsburg

IBAN: DE70 7205 0000 0252 2755 57

Zweck: „Spende Ukraine"

Kontakt:

Website: schwabenhilfe-augsburg.de

Instagram: instagram.com/schwabenhilfeaugsburg

Facebook: Schwabenhilfe-Augsburg

E-Mail: info@schwabenhilfe-augsburg.de


ZOOM

27

BAYERN

ROCKT!

Auf UKW 87,9 und DAB+

Radio an!


28

ZOOM

Unseren Spuren

auf der

Spur

Mit seinen eindrücklichen Luftbildaufnahmen denkt Tom Hegen Landschaftsfotografie

neu. Sie dokumentieren, in welchem Ausmaß wir durch Rohstoffabbau, Landwirtschaft,

Infrastruktur und Industrie auf unsere Erde einwirken. Ob Lithiumfelder, Gewächshauskolonien

oder Autobahnkreuze – Ästhetik und Endzeitstimmung liegen in seinen Fotos dicht

beieinander. Wir haben mit ihm über seine Arbeit gesprochen. Von Lina Frijus-Plessen

Ein Interview mit dem Augsburger Fotografen Tom Hegen

Tom, wann war dir klar, dass du Fotograf

werden willst?

Ursprünglich wollte ich Grafikdesigner

werden. Ich habe an der Hochschule Augsburg

Kommunikationsdesign studiert und mich im

Studium mit verschiedenen Disziplinen von

visueller Kommunikation beschäftigt, unter

anderem eben auch Fotografie. Das war schon

immer ein bisschen mein Steckenpferd, ich habe

super gerne mit der Kamera gearbeitet und auch

neben dem Studium viel fotografiert, vor allem

auf Reisen. Im Rahmen meiner Masterarbeit

habe ich dann angefangen, mich mit Luftbildfotografie

auseinanderzusetzen. Das hat mir

unglaublich Spaß gemacht und ich habe gleich

gemerkt, dass mich die Thematik wohl so schnell

nicht mehr loslassen wird. Und so ist es bis heute

geblieben.

Was genau fasziniert dich an der Luftbildfotografie?

Eine Luftaufnahme bietet vor allem eine

neue Perspektive auf die Dinge, die sich oft stark

von unserer Alltagswahrnehmung am Boden

unterscheidet. Man bekommt damit einen

Eindruck von der Welt, der einem sonst verwehrt

bleibt. Außerdem gibt mir diese Art der Fotografie

die ideale Möglichkeit, Gestaltungsprinzipien

aus dem Grafikdesign auf die Fotografie zu

übertragen. Dabei geht es viel um Raster, Flächen,

Linien, Strukturen, Mengenkontraste und

so weiter. Eigentlich arbeite ich immer noch wie

ein Grafikdesigner, nur eben durch die Kamera.

Dadurch haben viele meiner Fotos einen sehr

grafischen Look und wirken manchmal fast wie

am Computer erstellte Illustrationen.


ZOOM

29

Wieso interessierst du dich so sehr für die

Spuren, die wir Menschen in der Natur hinterlassen?

Ich finde es gleichzeitig faszinierend und

erschreckend, dass wir als Menschheit die größte

treibende Kraft auf der Erde sind und massiv in

biologische und geologische Prozesse eingreifen.

Wir haben die Macht, unseren gesamten Lebensraum

zu verändern und tun das oft ohne Rücksicht

darauf, dass wir damit unseren eigenen

Planeten zerstören. Ich denke, dass diese Art der

Fotografie etwas über den Zustand unserer Erde


30

ZOOM

erzählen und uns die enormen Dimensionen

unseres Einflusses bewusster machen kann. Vorher

habe ich viel klassische Landschaftsfotografie

gemacht, mit perfekten Sonnenuntergängen

und unberührter Natur, aber habe irgendwann

gemerkt, dass das eher eine Inszenierung ist und

nicht die Realität widerspiegelt. Denn selbst in

den entlegensten Gebieten der Welt findet man

heute Spuren menschlichen Einwirkens.

Und trotzdem haben diese Bilder von Ausbeutung

und Zerstörung etwas sehr Ästhetisches.

Dabei sind die allermeisten Orte, die ich

fotografiere, per se nicht unbedingt schön, aber

ich versuche sie bewusst in ein schönes Licht zu

rücken. Durch diese Abstraktion und Ästhetik

möchte ich einen Zugang zu Themen wie

Umweltzerstörung und Klimawandel schaffen,

mit denen man sich eigentlich nicht so gerne

beschäftigt und lieber wegsieht. Die Fotos kommen

zwar auf den ersten Blick schön daher, aber

wenn man sich näher damit auseinandersetzt,

was da eigentlich genau zu sehen ist, wirken

sie doch wieder ganz anders. Ich fotografiere

häufig Orte, die mit der Herstellung unserer

alltäglichen Konsumgüter zu tun haben. Mein

Ziel ist es, damit einen Bezug herzustellen, unter

welchen Bedingungen und mit welchen Auswirkungen

das geschieht.

Wie findest du denn solche Orte?

Wenn ich auf ein Thema aufmerksam

geworden bin, das ich gerne bearbeiten möchte,

suche ich meistens nach den Orten, die das

Ganze exemplarisch am eindrücklichsten

darstellen, wo also der Eingriff in die Natur sehr

deutlich wird. Dafür nutze ich unter anderem

Satellitenbilder, um mir einen ersten Eindruck

zu verschaffen, wie diese Orte aus einer größeren

Perspektive aussehen. Dieser Rechercheprozess

ist extrem langwierig und aufwändig, der Groß-


ZOOM

31

teil des Energieaufwands für meine Fotoprojekte

fließt tatsächlich in die Vorbereitung und

Planung.

Wie entstehen deine Luftaufnahmen eigentlich

genau?

Das ist je nach Projekt unterschiedlich. Ich

nutze alle möglichen technischen Hilfsmittel,

mit denen man eine Kamera in die Luft bekommen

kann: Helikopter, kleine Flugzeuge, motorisierte

Paraglider, Heißluftballone und Drohnen.

Jedes hat so seine bestimmten Vor- und Nachteile

und ich wähle die Technik vor allem nach

den jeweiligen örtlichen Gegebenheiten aus.

Du bist für deine Fotoprojekte echt viel in der

Welt herumgekommen. Deine Homebase ist

aber nach wie vor Augsburg?

Genau, ich bin gebürtiger Augsburger

und fühle mich noch immer super wohl hier.

In Augsburg habe ich meine Familie, meine

Freunde und auch mein Studio, in dem ich die

Vor- und Nachbereitung für meine Projekte

mache. Auch wenn ich auf meinen Reisen viele

wunderschöne Orte sehe, wird mir dabei doch

immer wieder bewusst, wie dankbar wir sein

können, dass es uns hier so gut geht.

Gibt es irgendein Motiv, das dir unbedingt

noch vor die Linse muss?

Ich habe noch eine ganze Liste an Themen

und Projekten, die ich spannend finde. Momentan

steht aber eher Nachbearbeitung im Studio

an, weil ich letztes Jahr eine sehr große Projektreise

nach Amerika gemacht habe und mit den

über 60.000 Aufnahmen, die dort entstanden

sind, noch ganz gut beschäftigt bin (lacht).

Ich arbeite zurzeit auch an meinem dritten

Fotobuch, das voraussichtlich im November

erscheinen wird. Konkrete Pläne für eine neue

Fotoserie habe ich noch nicht, aber genug Ideen

gibt es auf jeden Fall. (lina)

www.tomhegen.com


32

ZOOM


ZOOM

33

Foto: Thorsten Franzisi


34

SPORT

Foto: Thorsten Franzisi/Sport in Augsburg

Wenn wir erfolgreich sein wollen,

müssen wir zu hundert Prozent

“als Team funktionieren.


SPORT 35

Interview mit dem neuen FCA-Chefcoach

Enrico Maaßen

Mit Enrico ”Enno Maaßen” ist beim FC Augsburg ein neuer Kapitän am Ruder.

Nach seinen ersten Stationen als Trainer beim SV Drochtersen/Assel, dem SV Rödinghausen und der U 23

von Borussia Dortmund betritt der gebürtige Wismarer mit dem FC Augsburg erstmals die Bundesliga-Bühne.

Mit einem guten Omen, denn bisher ging es in seiner Trainerlaufbahn immer nur nach oben.

Maaßen ist einer der wenigen Trainer, die noch nie entlassen wurden.

Walter Sianos traf ihn kurz vor Saisonstart zum Interview.

Enno … Gratulation!

Wozu …?

Du bist seit 2014 Trainer und wurdest noch nie

gefeuert. Das ist in einer sich immer schneller

drehenden Fußballwelt wahrlich eine Leistung.

(Lacht). Das stimmt, aber ehrlich gesagt habe

ich mich mit dieser Thematik bisher noch nie beschäftigt.

Grundsätzlich bin ich jemand, der positiv

denkt und handelt und ein Motto von mir

lautet: ”Schlechte Gedanken, schlechte Ergebnisse,

gute Gedanken, gute Ergebnisse.”

Mit welchen Erkenntnissen gehst du kurz vor

Saisonstart ins Rennen?

Die Zusammenarbeit mit dem Team ist vom

ersten Tag an vertrauensvoll und gut. Die Mannschaft

präsentiert sich sehr aufmerksam und zieht

voll mit. Der Wille, unsere Spielidee umzusetzen,

ist deutlich zu spüren. Viele Elemente, die wir täglich

trainieren, kommen immer mehr zum Vorschein.

Bei den Testspielen konnte man

beobachten, dass wir uns eine Reihe hochkarätiger

Torchancen erspielt haben, auch wenn wir sie

letztendlich oft nicht zu Toren ummünzen konnten.

Hier gilt es den Hebel anzusetzen und effizienter

und noch zielstrebiger im Torabschluss zu

werden.

Kam der Anruf aus Augsburg völlig aus dem

Nichts?

Er kam tatsächlich total überraschend. Das

Gespräch war sehr angenehm, offen und vertrauensvoll.

Dein Name wurde medial schon vorher bei

verschiedenen Clubs heiß gehandelt, obwohl

du bisher noch keinen Erst- oder Zweitligisten

trainiert hast. Aber auch deine Vorgänger als U

23-Trainer beim BVB wie Wagner, Wolf, Terzic

oder Farke sind alle in der Bundesliga gelandet.

Ich kann natürlich nur für mich sprechen,

aber ich bin meine bisherigen Stationen immer

sehr nachhaltig und bewusst angegangen. Als Trainer

war es mir wichtig, meine Erfahrungen step

by step zu sammeln und viele Spiele zu coachen.

Der Schritt nach Dortmund war für mich die perfekte

Gelegenheit, mit hochtalentierten Spielern

in einem hoch professionellen Umfeld zu arbeiten.

Aber ich habe auch nie einen Hehl daraus gemacht,

dass ich irgendwann einen höherklassigen

Club mit Potential trainieren möchte.

Warum ist es letztendlich der FCA geworden,

ein Verein, der Jahr für Jahr von vielen Experten

als Abstiegskandidat gehandelt wird?

Meiner Meinung nach besitzt der Club eine

überragende Infrastruktur, das Stadion, die Geschäftsstelle

und das NLZ müssen sich vor keinem

Konkurrenten in der Bundesliga verstecken.

Zudem gibt es in der Mannschaft viele entwicklungsfähige

Spieler. Diese Faktoren – zusammen

mit den bereits angeführten positiven Gesprächen

– haben mich dazu bewogen, mich für den FCA

zu entscheiden.

Du bist jetzt seit einigen Wochen in Augsburg.

Fußball funktioniert zwar überall gleich, gab

es aber vielleicht trotzdem etwas, das dich positiv

überrascht hat?

Ich wurde wirklich von allen Seiten sehr, sehr

gut aufgenommen.

Diesen Satz bemüht so ziemlich jeder Neuzugang

bei seinem ersten Interview.

Das stimmt, aber es ist tatsächlich so. Ich bin

jemand, der anderen Menschen offen begegnet,

vielleicht ist das auch ein Grund, warum mich die

Leute in Augsburg so freundlich und positiv empfangen

haben.

In der Truppe, so hört man jedenfalls, wird wesentlich

mehr gelacht als in der Vergangenheit.

Wo hast du den Hebel angesetzt?

Wenn wir erfolgreich sein wollen, müssen wir

zu hundert Prozent als Team funktionieren und

eine positive Atmosphäre im Umfeld schaffen. Vor


36 SPORT

Foto: Carmen Dammaschke-Gerstmeyr

diesem Hintergrund muss sich jeder Einzelne

auch mal zurücknehmen können und genau das

versuchen wir der Mannschaft vom ersten Tag an

zu vermitteln. Wichtig ist auch die Art und Weise,

miteinander umzugehen und untereinander zu

kommunizieren, gerade in den ersten Wochen

habe ich diesbezüglich sehr viele Gespräche geführt.

Stefan Reuter war bei deiner Präsentation sehr

davon angetan, wie gut du die Mannschaft bereits

kanntest. Wie schafft man das in so kurzer

Zeit?

Ich habe mir sehr viele Spiele anschaut. Darüber

hinaus habe ich die ein oder andere Statistik

analysiert.

Deine rechte Hand heißt Sebastian Block und

begleitet dich seit deiner Station 2018 beim SV

Rödinghausen. Warum?

Erstmal ist Sebastian ein wahres Sprachengenie,

er spricht deutsch, englisch, französisch und

spanisch, was im Fußball schon mal ein echtes

Faustpfand ist. Darüber hinaus ist er gut strukturiert,

bündelt viele Dinge und arbeitet sie in Eigenregie

ab. Dies ermöglicht es mir umso

mehr,mich intensiv mit der Mannschaft auf und

neben dem Platz zu befassen.

Der Juniorenbereich soll wieder in den Fokus

rücken, viele Youngster wurden in der Vorbereitungsphase

bei den Profis eingesetzt.

In meiner ersten Woche beim FCA habe ich

ein Testspiel der U23 in Egg an der Günz angeschaut.

Ich empfinde es als wichtig, die Spieler im

Übergangsbereich U19/U23 zu kennen. Es wird in

Zukunft eine enge Verzahnung zwischen den Profis,

der U19 und der U23 geben.

Trotzdem hat der FCA mit Dikeni Salifou (zu

Werder Bremen), Noah-Gabriel Simic (zu Borussia

Dortmund) und Dzenan Pejcinovic

(zum VfL Wolfsburg) drei Toptalente verloren.

Kann man das nur mit ”großer Fisch frisst kleinen

Fisch” erklären?

Das ist absolut ärgerlich. Aber wir müssen aus

diesen Dingen eben unsere Lehren ziehen. Immerhin

haben wir für Pejcinovic eine sehr ordentliche

Aufwandsentschädigung bekommen. Mir war es

wichtig, dass Claus Schromm, der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums,

bei uns im Trainingslager

in Österreich vor Ort war. Er ist ein wichtiges

Bindeglied für unsere Top-Talente im Verein.

Gerade der erst 17-jährige Aaron Zehnter wird

schon jetzt hoch gehandelt.

Aaron ist ein hochtalentierter Spieler, der von

seinen Anlagen her sehr viel mitbringt. Er hat seinen

Vertrag bis 2024 verlängert und damit ein Zeichen

gesetzt. Wichtig ist, dass er jetzt möglichst

viel Spielzeit bekommt. Beim BVB war das mit

Ansgar Knauff ähnlich. Obwohl er noch für die

U19 spielberechtigt war, hat er fast alle Spiele in

der U23 in der Regionalliga West absolviert und

hatte letztendlich in derselben Saison zwei Einsätze

von Beginn an in der Champions League

gegen Manchester City.

Richtig schwer hatte es Ricardo Pepi nach seinem

Wechsel im letzten Winter aus den USA

nach Augsburg. Wie ist dein Eindruck von

ihm?

Auf Ricardo werde ich immer wieder angesprochen.

Er zieht voll mit und macht seine Sache

bisher sehr gut. Es stimmt schon, er hatte es zu Beginn

seiner Zeit in Augsburg alles andere als leicht

und seine Ablöse lastete wie einen schweren Rucksack

auf seinen Schultern. Er wird sich mit Sicherheit

weiterentwickeln und in dieser Saison noch

ein wertvoller Spieler für uns werden. Er ist

schnell, spielt ein intensives Pressing und hat eine

gute Tiefe in seinem Spiel. Noch dazu ist er jemand,

der mit allen Körperteilen ein Tor erzielen

kann. Wir müssen Geduld mit ihm haben und

dürfen keine Wunderdinge erwarten. Aber ich bin

überzeugt, dass er seinen Weg gehen wird.

Den Abgängen von Gregoritsch, Finnbogason

und Moravek stehen Neuzugänge wie Demirovic,

Bauer und einige Juniorenspieler gegenüber.

Wenn man es positiv betrachtet: Das

Team ist eingespielt und man muss keine Armada

an Neuzugängen integrieren. Aber ich

frage trotzdem: Dürfen wir uns in Sachen

Neuzugängen noch etwas Hoffnung machen?

Grundsätzlich ist unser Kader in der Breite gut

besetzt. Wenn sich allerdings eine Möglichkeit ergeben

sollte, dass wir unseren Kader in der Spitze

verstärken, werden wir versuchen, dieses zu realisieren.

Der FCA hat sensationelle elf Spielzeiten am

Stück in der Bundesliga überlebt und verfügt

damit über die achtlängste Verweildauer aller

Bundeslisten. Wie würdest du eine erfolgreiche

Saison definieren?

Das ist definitiv eine großartige Leistung, die

der FCA in den letzten elf Jahren vollbracht hat.

Die Liga ist durch den Aufstieg von Schalke 04

und Werder Bremen sicher nicht schlechter geworden.

Daher bleibt der Klassenerhalt natürlich

das oberste Ziel. Für uns ist es von Bedeutung,

jedes Spiel für sich zu betrachten, ans Maximum

zu kommen und die Dinge, die wir uns gemeinsam

erarbeiten, am Wochenende vor unseren Fans

zu zeigen. (ws)

Enrico Maaßen

Geboren: 10.03.1984 in Wismar

Vereine als Spieler

FC Anker Wismar

Hansa Rostock II

Greifswalder SV

SC Verl

Goslarer SV

SV Drochtersen/Assel

Vereine als Trainer

2014-2018: SV Drochtersen/Assel

2018-2020: SV Rödingshausen

2020-2022: Borussia Dortmund U 23

2022: FC Augsburg


38

ZOOM

Der Minimalist

Markus Hofko ist seit vielen Jahren in verschiedensten visuell-künstlerischen Disziplinen umtriebig.

Als Gründer und kreativer Leiter des Augsburger Design-Labels Von Morgen entwirft, produziert

und inszeniert der gebürtige Haunstetter minimalistische Wohngegenstände mit dem Ziel Mensch,

Objekt und Raum zu verbinden. Wie es dazu kam und was er am Möbel- und Einrichtungsdesign so

sehr liebt, verrät er uns im Interview. Von Lina Frijus-Plessen

Wie hat es dich ursprünglich in die Designbranche

verschlagen?

Ich war von Kindheit an sehr kunstinteressiert,

habe früh angefa++ngen zu malen und

zeichnen. Später habe ich dann eine Ausbildung

zum Fotogravurzeichner gemacht, ein mittlerweile

ausgestorbener Beruf aus der Textilindustrie.

Im Anschluss habe ich Kommunikationsdesign

studiert und mich dann drei Jahre durch die Werbewelt

in Augsburg geplagt, aber ziemlich schnell

festgestellt, dass ich darin nicht glücklich werde.

2007 bin ich nach Neuseeland ausgewandert und

habe acht Jahre in Auckland gelebt. Dort habe ich

mich dann auch selbständig gemacht – eine ganz

schöne Herausforderung in einem fremden Land,

aber ich habe die Zeit auch als sehr inspirierend

erlebt. Ich habe mich dort in diverse kreative

Machenschaften gestürzt, etwa in der Werbebranche,

im Videobereich, aber auch in der bildenden

Kunst, Installationen oder Bühnenshows.

Was hast du aus dieser Zeit alles mitgenommen?

Vor allem die Bestätigung, dass ich mich auf

dem kreativen Weg selbstverwirklichen möchte

und die Mentalität, die Dinge selbst in die Hand

zu nehmen. Neuseeland ist ein Land der Macher


ZOOM

39

Im Gespräch mit dem Augsburger Designer

Markus Hofko

Fotos: Markus Hofko

und Überlebenskünstler, dort wird viel weniger

hinterfragt und Projekte werden einfach intuitiv

angepackt, auch ohne wirtschaftliche Hintergedanken.

In der deutschen Mentalität wiegen die

Bedenken oft schwerer als die Intuition, was viele

großartige Ideen ausbremst. Trotzdem ging es

dann wieder back to the roots nach Augsburg,

weil mein Sohn, der in Neuseeland geboren ist,

näher an seiner Familie aufwachsen sollte.

Und inzwischen liegt dein Hauptaugenmerk

auf deinem eigenen Design-Label Von Morgen?

Genau, ich habe Von Morgen 2018 gegründet

und stecke seitdem den Großteil meiner Energie

in dieses Herzensprojekt. Nebenbei arbeite ich

nach wie vor im Werbe-, Fotografie- und Videobereich.

Dadurch, dass ich in vielfältigen Disziplinen

tätig bin, kann ich auch für mein Label eine

große Bandbreite an Aufgaben abdecken: Objekte

designen, Prototypen anfertigen, die Produkte

fotografisch in Szene setzen, mich ums Marketing

kümmern und mehr. Für mich ist das wie eine

große Spielwiese, auf der ich mich ausprobieren

kann.

Welches Konzept verfolgst du dabei?

Da sind vor allem zwei Punkte essenziell:

Formale Reduktion und Modularität. Ich habe

das Gefühl, dass in der Designwelt viel zu viel

Ornamentik eingesetzt wird, um einen vermeintlichen

Designanspruch zu erfüllen. Das wirkt dann

in meinen Augen schnell überladen und gewollt

individualistisch beziehungsweise trendorientiert.

Mein Anliegen ist es, minimalistische Objekte

zu designen, die zeitlos und universell einsetzbar

sind. Um trotzdem nicht beliebig zu wirken, gebe

ich gerne noch eine spielerische Komponente

dazu, zum Beispiel über Modularität. Das heißt,

kein fixes, limitiertes Objekt zu entwerfen, sondern

eines, das Interaktivität fordert, umgestaltbar

ist und sich den stets veränderten Lebenssituationen

anpassen kann.

Wie hast du eigentlich deine Leidenschaft für

Möbel- und Objektdesign entdeckt?

Ich war schon immer interessiert an schönen

Objekten und Mobiliar und mir macht es total

Spaß, alte Möbel, die ich auf dem Sperrmüll finde,

wieder herzurichten und aufzuwerten. Ich habe

früher viele Musikvideos produziert und mich in

dem Kontext intensiv mit Set-Design, Raumgestaltung

und dem Kuratieren von Objekten

auseinandergesetzt. Dabei habe ich gemerkt, dass

dieses Räumliche eigentlich genau meins ist. Ich

habe dann angefangen, kleine Beton-Accessoires

zu entwerfen und herzustellen, weil mich dieses

Material schon immer inspiriert hat. Damit war

der Startschuss gegeben, mich tiefergehender mit

dem Designen von Wohnobjekten zu beschäftigen.

Gerade nach jahrelanger Arbeit im digitalen

Grafikdesign gefällt es mir besonders, etwas Plastisches,

Haptisches zu entwerfen und ich genieße

es, nicht mehr nur vor dem Computer zu sitzen,

sondern auch körperlich zu arbeiten.

Werkelst du da ganz allein vor dich hin?

Primär schmeiße ich den Laden allein, aber

es gibt immer wieder mal Helfer, die mich zum

Beispiel beim Produzieren oder Verpacken

unterstützen, wenn es eng wird. Auf lange Sicht

wäre es natürlich ideal, sich ein paar Mitarbeiter

oder Kollaborateure an Bord zu holen, aber im

Moment läuft das eher noch als One-Man-Show.

Ich habe allerdings vor Kurzem eine Studiogemeinschaft

mit Künstler*innen aus verschiedenen

Bereichen in der ehemaligen Galerie Krüggling

im Bismarckviertel ins Leben gerufen. Es tut

richtig gut, dass man dort die Möglichkeit hat,

sich untereinander auszutauschen und nicht nur

für sich im stillen Kämmerlein arbeitet.

Gibt es deine Produkte nur online zu kaufen?

Der Verkauf läuft hauptsächlich über meinen

Webshop. Es gibt aber auch ein paar ausgewählte

Läden, die einige meiner Waren vertreiben, wie

das Café Malzeit. Und jetzt bietet sich durch

meinen Umzug in die Studiogemeinschaft

auch die Möglichkeit, mich mal im Atelier zu

besuchen, die Produkte vor Ort anzuschauen und

über maßgeschneiderte Lösungen zu sprechen.

Wer Lust dazu hat vorbeizuschauen, kann gerne

per E-Mail mit mir in Kontakt treten, um einen

Termin auszumachen. (lina)


40

ZOOM

„Was machst du

eigentlich

beruflich?“

Ein Gastbeitrag von Matze Hummel,

Leitung Fanprojekt Augsburg des Stadtjungendring Augsburg


Gästeblog

ZOOM

41

S„Sag mal Matze, was machst du eigentlich

Sberuflich?“ Diese Frage verbinde ich mit einer

Sbestimmten Situation in einem Sonderzug der

SFCA-Fans zu einem Auswärtsspiel in Mön-

Schengladbach. Sie begegnete mir aber in den

letzten acht Jahren öfter, seit ich als Pädagoge

angefangen habe, beim Fanprojekt Augsburg

des Stadtjugendring Augsburg zu arbeiten. Ich

verdiene meine Brötchen damit, mit jungen

Fußballfans abzuhängen.

Ein Samstag Anfang Februar. Drei Uhr

dreißig – in Zahlen 03.30 Uhr. Mein Wecker

klingelt. In etwas mehr als einer Stunde ist

Abfahrt zum Auswärtsspiel in Bremen. Die

Augsburger Ultras fahren mit dem Bus. Meine

Kollegin Anna und ich sind auch am Start. Es

liegt eine neunstündige Fahrt vor uns – einfach

versteht sich – mit zahlreichen spannenden

Gesprächen. Ich lerne, welche Ultragruppe

europaweit aktuell am angesagtesten ist,

erfahre, welche Themen rund um den FCA die

jungen Fans umtreiben, führe Diskussionen zu

gesellschaftspolitischen Themen oder höre mir

die Beziehungsprobleme eines 20-jährigen an.

Und da waren ja noch zwei Themen aus Diskussionen

mit Fans unter der Woche offen. Bis zum

Spiel ist noch etwas Zeit.

Gegen 14.30 Uhr erreichen wir unser Ziel.

Aus dem Bus gepurzelt geht es gemeinsam mit

der Augsburger Ultragruppe Legio Augusta

in Richtung Bremer Weserstadion. Die letzten

Meter umsäumt von Bremer Fans, immer die

Augen offen, ob nicht irgendwo ein mögliches

Konfliktpotenzial lauert. Fahnen, Trommeln

und Megafone werden am Einlass gesondert

kontrolliert. Kommt es zu Diskussionen, greifen

wir moderierend ein. Anschließend teilen

wir uns auf. Anna begleitet die Fans in den

Gästeblock, ich ab zum Kurvengespräch. Hieran

nimmt neben den Verantwortlichen beider

Vereine auch die Polizei teil. Beim Einlass gab

es Probleme. Drei Augsburger Fans befinden

sich noch vor den Stadiontoren. Also wieder

raus aus dem Stadion. Die Diskussion, ob diese

drei Fans ins Stadion gelassen werden können,

erstreckt sich beinahe über die gesamte erste

Halbzeit. Pünktlich zum Halbzeitpfiff sind die

Entscheidungsträger überzeugt, ich begleite die

drei Fans ins Stadion. Kurz nach Wiederanpfiff

des Spiels ist Zeit für eine kurze Pause. Noch

während ich meine Bratwurstsemmel verspeise,

stehen vier FCA-Fans bei mir – schlechte Leistung

auf dem Rasen und in letzter Zeit läuft

sowieso alles scheiße. Ich beteilige mich an der

Diskussion. Die Zeit verfliegt. Das Spiel ist vorbei.

Ich habe keine Minute gesehen. Wir treten

unsere Rückreise gen Augsburg gegen 18.00

Uhr an, Ankunft voraussichtlich gegen vier. Auf

der Rückfahrt wieder ähnliche Gesprächsinhalte.

Ob ich auch ein Bier wolle? Nein, schließlich

bin ich im Dienst. Diese Antwort wird mal

mehr, mal weniger schnell akzeptiert, am Ende

ist aber auch klar: Wenn der Matze sich mal ein

Bier aufmacht, hat er Feierabend.

Unsere Arbeitstage sind nicht immer so

lang. Es gibt Spieltage ohne größere Diskussionen,

an denen wir ausschließlich Zeit haben

für die Themen der Fans. Es soll aber auch

vorkommen, dass wir zwischen Fans und einer

Polizeikette stehen, hin- und herrennen, um

aufgebrachte Gemüter zu beruhigen oder Diskussionen

mit Polizei und Ordnungsdiensten

führen, um mögliche Konfliktsituationen oder

die Eskalation von Konflikten zu vermeiden.

„Wenn der Matze

sich mal ein Bier

aufmacht, hat er

Feierabend.“

„Was macht ihr eigentlich unter der

Woche?“ Wir hängen natürlich nicht nur mit

jungen FCA-Fans ab und begleiten diese zu

sämtlichen Heim- und Auswärtsspielen des

FCA. Wobei selbst dies unter der Woche Vorarbeiten

notwendig macht. Je nachdem, was der

kommende Spieltag so an möglichen Spannungen

mit sich bringt – oder eben auch nicht. Ein

zweites Steckenpferd neben den sogenannten

Spieltagsbegleitungen ist die Politische Bildung.

Im Jahr 2009 erblickte unser antirassistisches

Fußballturnier das Licht der Welt. Im Rahmen

eines Fußballturniers antirassistische und

antidiskriminierende Arbeit machen. Das wär’s!

Und das ist es bis heute. Die Copa Augusta

Antiracista findet nach wie vor jeden Sommer

am altehrwürdigen Rosenaustadion statt. Mit

bis zu 32 Teams, über 500 Besuchenden und

einem bunten Rahmenprogramm. Unter dem

Label der Copa stellen wir jedes Jahr mehrere

Veranstaltungen auf die Beine – sei es eine

Lesung über Widerstandsbewegungen während

des Nationalsozialismus, eine Filmvorführung

über die türkische Ultraszene oder eine Vortragsveranstaltung

zu Vernetzungen der rechten

Szene und der Kampfsportszene. Augusta

Unida – der antirassistische Fanzusammenschluss

innerhalb der FCA-Fanszene – spendiert

zur Copa jedes Jahr ein Konzert. Die prominentesten

Gäste bislang: Feine Sahne Fischfilet –

noch vor deren großen Erfolgen versteht sich.

„Du redest doch nur mit uns, weil du Geld

dafür bekommst!“ Hierzu sei gesagt, dass die

Arbeit in einem sozialpädagogischen Fanprojekt

mehr als ein Job ist. Es ist immer auch eine

gehörige Portion Leidenschaft mit dabei. Auch

mal erreichbar sein außerhalb der Dienstzeiten,

ansprechbar für Ehrenamtliche auch mal am

Feiertag – nicht für jeden selbstverständlich,

in der Fanprojektarbeit fast schon Ehrensache.

Und weil wir nicht fürs Fußballschauen bezahlt

werden und die jugendlich geprägte FCA-Fanszene

stetig wächst, gibt es auch drei von uns.

Anna und Manuel sind mir in Teilzeit zur Seite

gestellt – in Vollzeit wäre bedarfsgerechter.

Natürlich habe ich jetzt vieles ausgespart.

Unserem Bildungsauftrag kommen wir auch

außerhalb der Copa mit unterschiedlichen

Veranstaltungen nach. Sich in den unterschiedlichsten

Netzwerken für die Belange junger

Fußballfans einzusetzen, sei es kommunal oder

bundesweit, gehört ebenso zu unserer Arbeit.

Es darf auch mal ein lockerer Bolz mit jungen

FCA-Fans sein. Und wir freuen uns über jeden

Besuch in Augsburg-Oberhausen in der Schönbachstraße

36, ob zum Gespräch mit konkretem

Anliegen, zum lockeren Plausch oder einfach

nur, weil ihr Bock habt, irgendwo abzuhängen

– zu unseren Öffnungszeiten oder auch nach

Terminvereinbarung. „Seid ihr da?“ – „Ja.“ – „Wie

lang?“ – „Bis 20.00 Uhr, wie jeden Mittwoch.“ –

„Gut, dann komm ich nachher vorbei.“

Ciao! Bis später!


42

KULTUR

14. Impro-Theater-Festival

des Sensemble Theaters

Open-Air Theater im martini-Park

Improtheaterfestival © Sensemble Theater

Vier Abende in einem wunderbaren Park, großartige Impro-Spieler:innen aus aller Welt und ein

Musiker: Das ist das Rezept für das schon legendäre Improfestival des Sensemble Theaters vom

10. bis 13.08. im martini-Park. Mit dabei sind Beatrix Brunschko (Österreich), Eugen Gerein (für

Russland), Birgit Linner (Deutschland), Jörg Schur (Deutschland), Martina Schütze (Schweiz),

Raschid Sidgi (für den Sudan). Jeden Abend wird ein anderes Format gezeigt, nur eines ist immer

gleich: Nichts ist geprobt, alles entsteht spontan nach den Vorgaben der Zuschauer:innen –nicht

vorhersehbar, oftmals komisch und in jedem Fall einzigartig! Der Komponist und Pianist Marc

Schmolling sorgt dabei an allen Abenden für einen besonderen musikalischen Zauber unter

freiem Himmel. Die Grillstation im martini-Park kümmert sich um das leibliche Wohl. Mit

dem Sensemble Theater ist auch für eine Schlechtwetteralternative gesorgt. Es bleiben also keine

Wünsche offen. Tickets unter sensemble.de

„Freedom Love & Observation“

von Markus Mehr

Soundinstallation im Fünffingerlesturm

„Freiheit“ als eines der zentralen Themen der menschlichen Ideengeschichte

steht im Fokus der Klanginstallation „Freedom Love & Observation“ des Musikers

und Klangkünstlers Markus Mehr. Die Arbeit konzentriert sich dabei auf

die politische Dimension der Freiheit und lässt Prinzipien wie Meinungs- und

Pressefreiheit etc. unbeachtet. Für die quadrophone Klangskulptur werden

Field Recordings aus dem Fünfgratturm, besser bekannt als „Fünffingerlesturm“,

einem denkmalgeschützten Wehrturm aus dem 15. Jahrhundert

der Augsburger Stadtmauer, erstellt und verwendet. Einst zur Abwehr von

Eindringlingen erbaut, wird er hier zum Klangerzeuger und Erzähler bis heute

gültiger Geschichten. Verwoben werden die sogenannten Phonographien mit

den Tonaufnahmen diverser CCTV-Kameras aus Kiew im Frühjahr 2022 zu einer circa

20-minütigen Komposition, die bis 25.09. immer sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr

im Fünffingerlesturm hörbar ist. Das installierte Soundsystem wurde individuell vom

Physiker Florian Jung entworfen. Mehr dazu unter markusmehr.de

„Zwischen dir und mir, Dunkelheit“

Audiovisuelle Installation von Nik Nowak

In seiner multimedialen und interdisziplinären Arbeit befasst sich Nik

Nowak (*1981) mit den affektiven Dimensionen und Potenzialen von

Klang und Raum. Dabei überschreitet er die Trennungslinien zwischen

Kunst, Wissenschaft und Technologie und definiert die formalen Grenzen

zwischen Installation, Performance, Skulptur, Video und Malerei neu. Noch

bis 18.09. präsentiert sich Nowaks Gesamtkunstwerk auf beiden Geschossen

des Kunstvereins Augsburg. Ausgewählte Werke der letzten Jahre sowie neue

Arbeiten gründen auf der intensiven Auseinandersetzung des Künstlers mit

dem Gebrauch von Sound als kulturellem Transmitter und Katalysator für

die Aktivierung sozialer Veränderungen sowie mit dem Missbrauch und der

destruktiven Kraft von Sound als Mittel psychologischer Kriegsführung. Diese

Pole werden einander in der Ausstellung gegenübergestellt. Ein besonderes

Highlight ist eine für den Anbau des Kunstvereins konzipierte raumgreifende

audiovisuelle Installation, in deren Zentrum die mobile Klangskulptur „The

Mantis“ steht. Eine Konfrontation mit der Strategie und Wirkung ideologischakustischer

Stellvertreterkriege. Mehr dazu unter kunstverein-augsburg.de

Nik Nowak © Künstlerverein Augsburg


ALEX PELZL UND MONA ROTHER

43

„Hiroshima Black Rain Hibakusha“ & „Shelters“

Doppelausstellung im Friedensfest #Zusammenhalt

Hiroshima Black Rain © Thomas Damm

Das Friedensbüro zeigt eine Doppelausstellung

mit eindrücklichen

Fotografien zu den Folgen von

Krieg. Hibakusha bezeichnet im

Japanischen Menschen, die mit dem

radioaktiven Niederschlag – dem

Shelters © Manar Bilal

„Schwarzen Regen“ – des Bombenabwurfs

von Hiroshima am 06. August

1945 in Berührung kamen. „Hi“ steht

für Leiden, „baku“ für Bombe, „sha“

für Mensch. Der Fotograf Thomas

Damm hat Hibakusha in ihren Häusern

am Rande Hiroshimas besucht.

Die dichten und intensiven Porträts

in „Hiroshima Black Rain Hibakusha“

geben den oftmals vergessenen

Opfern von Hiroshima ein Gesicht.

„Shelters“ zeigt Fotografien von

Manar Bilal aus Flüchtlingslagern

im Nahen Osten und in Europa.

Bilal, selbst politischer Geflüchteter

aus Syrien, arbeitet hauptsächlich

mit Kindern, die durch den Krieg

verletzt oder traumatisiert wurden

und leistet dadurch psychologische

und soziale Unterstützung vor Ort.

Beide Ausstellungen sind bis 21.08.

in Halle 1 zu sehen – Raum für Kunst

im Glaspalast.

Mehr unter: kunstsammlungenmuseen.augsburg.de

Out of Augsburg: „Peace Maker“

Street Art Ausstellung im Kunstverein Ulm

Dem Kunstverein Ulm ist es gelungen, einen der führenden Protagonisten der

internationalen Street- und Urban Art Bewegung in die Stadt zu holen: den

französischen Künstler Goin. Vom 22.07. bis 04.09. ist eine ebenso umfangreiche

wie repräsentative Solo-Show mit über 30 seiner Arbeiten zu sehen. Der

Eintritt ist frei. Darüber hinaus wird Goin ein Zeichen im öffentlichen Ulmer

Raum hinterlassen. Seit 1999 sprüht Goin unter seinem Pseudonym, zuerst

in Frankreich, inzwischen weltweit. Seine

Past Ups, Cut Outs, Schablonen und freien

Arbeiten findet man sowohl im öffentlichen

Raum als auch als Leinwandarbeiten

und Editionen. Als Repräsentant des Punk-

Rocks und der Anarchie schwimmt Goin

gegen den Mainstream. Emanzipation,

Befreiung, Rebellion sowie der Wunsch,

die endlosen Zyklen der Korruption der

Mächtigen zu beenden, sind tief in sein

Werk eingebettet.

Mehr Infos zur Ausstellung unter:

kunstverein-ulm.de

PeaceMaker © GOIN Kim E. Hof

Lange Nacht der Poesie

Sprachkunst im Brunnenhof im Zeughaus

Drei namhafte Vertreter:innen der Augsburger und deutschen Lyrikszene

kommen bei der Langen Nacht der Poesie am Samstag, 13.08. um 19.30

Uhr im Brunnenhof im Zeughaus zusammen: Alke Stachler, Trägerin des

Preises der Literaturstiftung Bayern und des Kunstförderpreises der Stadt

Augsburg , Martyn Schmidt, ein einzigartiger Grenzgänger zwischen

Sprache und Klang, und der für seine Lyrik mehrfach preisgekrönte

Knut Schaflinger. In ihrem gemeinsamen Programm „Die Verdoppelung

des Meeres“ führen Stachler, Schmidt und Schaflinger poetisches Lied,

Spoken Word und Lyrik zusammen. Drei Generationen und dichterische

Herangehensweisen lassen poetische Welt(en)meere und Horizonte

aufeinandertreffen. Aus Sprachgesten und Wortbildern erschafft das

Trio im Brunnenhof der Wasserstadt Augsburg ein Meer und Mehr an

Sprache. Infos unter buchhandlung-am-obstmarkt.de

„Me & You“ & „Süper Cantina“

Filmhighlights im Friedensfest #Zusammenhalt

Eine tierische WG; drei Freundinnen, die wie Schwestern sind; eine Rentnergang; eine Revolte, die

von der Polizei gedeckt wird; und eine liebevolle Ode ans Herumpalavern. Das Kurzfilmprogramm

„Me & You – Geschichten vom Zusammenhalt“, zeigt neun internationale, teils mehrfach ausgezeichnete

Spiel- und Animationsfilme am 02.08. um 20.30 Uhr open air im Brunnenhof im Zeughaus.

Am 04.08. um 20.00 Uhr präsentiert a3 Kultur im Mephisto „Süper Cantina – Filmclips und

Gespräche über Essen und Herkunft“. In den Clips sind wir zu Gast bei Menschen unserer Region:

Lisa McQueen, Cemal Bozoğlu, Alpha Diallo, Gudrun Glock. Wir treffen sie in Küchen, zuhause,

bei der Arbeit oder im Verein. Während des Kochens sprechen sie über die Herkunft der Zutaten,

Rezepte und wir erfahren mehr über die Geschichten der Köch*innen sowie die Diversität unserer

Gesellschaft. Eine ideale Einstimmung auf die Große Friedenstafel am 08.08. als gemeinschaftlichen

Höhepunkt des Friedensfests auf dem Rathausplatz, wo jede:r Speisen von zuhause mitbringt und mit

den Tischnachbar:innen teilt! Das gesamte Friedensfestprogramm unter friedensstadt-augsburg.de

Süper Cantina © Sophia Colnago


Summer

in the City20

44

SUMMER IN THE CITY

Tolle Angebote für den Sommer in AUX

Wörnitz-Flussfreibad

Badespaß für Klein & Groß

Wunderschön gelegen auf einer Insel in der Wörnitz liegt das Oettinger

Wörnitz-Flussfreibad. Mit seinen weitläufigen Grünflächen bietet es viele

Möglichkeiten für Spiel und Spaß aber auch für Ruhe und Erholung.

Für Kinder gibt es ein vielfältiges Angebot, vom Kinderplanschbecken

über Wasserrutschen, Wassertrampolin, Wasserspiel- & Matschanlage,

Spielplatz mit Kletterturm und Sandkasten bis hin zum Hüpfkissen.

Außerdem befindet sich außerhalb des Badegeländes, in einer parkartigen

Anlage, ein Damwild-Gehege, eine Kneippanlage und eine neu

installierte Minigolfanlage.

Öffnungszeiten Mai bis September

Samstag, Sonn- und Feiertage und in den Ferien: 11:30 Uhr – 19:00 Uhr

Montag bis Freitag (außerhalb der Ferien): 13:00 Uhr – 19:00 Uhr

Tourist-Information Oettingen, Schloßstraße 36, 86732 Oettingen i. Bay.

Tel. 09082 709-52, tourist-information@oettingen.de, www.oettingen.de


SUMMER IN THE CITY

45

Radersdorf

22

Raiffeisenstr. 14

86556 Radersdorf

Tel: 08257/660

Fax:08257/8544

mail@tyrotoys.de

www.maislabyrinth-radersdorf.de

Taufe & Erstfahrt

eines neuen Heißluftballons

für Augsburg am 26.8.

Sommerzeit ist Ballonfahrerzeit! Auch über Augsburg sieht man regelmäßig

die bunten Heißluftballone majestätisch schweben. Nun bekommt Augsburg

einen neuen Heißluftballon, der ein besonderes Tier des Augsburger

Zoos zeigen wird. Welches, erfahren Sie am 26.8. vor Ort und anschließend

am Himmel. Der neue Ballon wird am Freitagabend, 26.8. ab 17 Uhr, am

Friedberger Baggersee getauft und anschließend zusammen mit weiteren

Heißluftballonen das erste Mal in die Luft steigen!

Hiermit möchten wir alle Zoo-Fans zu diesem Spektakel einladen. Es sind

Mitfahrten in den anderen Ballonen möglich, die Hälfte des Fahrpreises von

240 EUR wird dem Augsburger Zoo zugutekommen. Bei schlechtem Wetter

wird das Event einen Tag später am Samstagabend, 27.8. stattfinden. Anmeldung

für Mitfahrten und aktuelle Infos zur Durchführung, die abhängig

vom Wetter ist, gibt es bei der Fa. Ballonfahrten Augsburg auf A-Ballon.de

und unter 0821 – 449 555 02. A-Ballon Link auf www.ballonfahrten-augsburg.de/ballontaufe-am-friedberger-baggersee-am-26-8-2022/


46

SUMMER IN THE CITY

Veranstaltungen im Landkreis Augsburg

Im Landkreis Augsburg finden jede Woche zahlreiche Veranstaltungen und

Events statt. Seien es Führungen, Thementage, Vorlesungen, Konzerte oder

Theatervorstellungen – in den 46 Kreiskommunen ist immer viel geboten.

Um den Bürgerinnen und Bürgern einen besseren Überblick über die

Vielzahl der verschiedenen Events zu bieten und die regionalen Veranstaltenden

zu unterstützen, gibt es auf der Internetseite des Landkreises

Augsburg einen großen Veranstaltungskalender. Neben Präsenzveranstaltungen

werden hier auch digitale Formate veröffentlicht. Zudem wird über

die Social-Media-Auftritte des Landkreises (Facebook und Instagram) in

regelmäßigen Abständen auf Veranstaltungen hingewiesen. Wer Interesse

daran hat, mit seinem Event ebenfalls kostenfrei in den Veranstaltungskalender

mitaufgenommen zu werden, kann die notwendigen Informationen

einfach per E-Mail an pressestelle@LRA-a.bayern.de schicken. Bei Bildmaterial

ist die Angabe eines Bildquellennachweises erforderlich. Alle Infos

unter: www.landkreis-augsburg.de/veranstaltungskalender

Endspurt der Freilichtsaison im

Wittelsbacher Schloss Friedberg

Für den August sind im Wittelsbacher Schloss in Friedberg die letzten

Open-Air-Veranstaltungen des diesjährigen Sommers geplant. Bei schönem

Wetter wird der herrliche Schlosshof zur Freilichtbühne umgewandelt, bei

schlechtem Wetter steht der Große Saal als Ausweichstätte zur Verfügung.

Die Tickets gibt es im Bürgerbüro im Rathaus in Friedberg und online: stadtfriedberg.reservix.de.

Foto: Claudia Becher

Am 7. August erklingen im Rahmen des Gospelkonzerts „Sing and Pray“

vom Ensemble Vocalissimo mitreißende Songs wie „Oh happy day“, „I will

follow him“ und „The Battle of Jericho“. Am 12. August treten Susi Raith &

die Spießer auf. Beinahe 20 Jahre lang sang Susi als die eine Hälfte der Raith-

Schwestern über mehrere Tonlagen - mal kräftig und prägnant, mal zart

und leise. Seit 2019 begleiten sie drei weitgereiste Multiinstrumentalisten:

Gitarrist und Bassist Jochen Goricnik sowie Keyboarder Sebastian Stitzinger

von der Ringlstetter-Band und Schlagzeuger Max Seelos von der Keller-Steff-

Big-Band. Den Abschluss der Open-Air-Saison macht die bayerische Theatergruppe

„JedermannSpielleut“, die am 13. August das Stück „Jedermann.

Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ von Hugo von Hofmannsthal

aufführt.


SUMMER IN THE CITY

47

Willkommen zum Riegele BierFlug

Ein weltweit einzigartiges Erlebnis hoch über den Dächern der Brauerei

Riegele

Die beste Aussicht der Stadt gibt es seit Kurzem in der Riegele BrauWelt

beim neu eröffneten Riegele BierFlug. Und der ist kein simpler Kletterpark,

sondern der weltweit erste und einzige Flug in einen bayerischen Biergarten

direkt über einer Brauerei. Wer mutig genug ist, kann zunächst den 51 Meter

hohen, historischen Brauereikamin besteigen und über ganz Augsburg,

manchmal sogar bis in die Alpen blicken. Im Anschluss genießt man den

Flugrausch quer über den Brauereihof Richtung Riegele Biergarten. Nach

mehreren luftigen Kletterpartien, einem echten „Bierflug“ via Flying Fox,

einer wackligen Fassbrücke und einem Sprung in mehrere Meter Tiefe hat

man sich dort die Halbe Riegele Bier mehr als verdient! Mutige Bierflieger

können sich entweder als Gruppe von 6-10 Personen anmelden und einen

individuellen Termin vereinbaren oder samstags zwischen 13 und 17 Uhr

spontan vorbeischauen. Riegele BrauWelt, Frölichstraße 26, 86150 Augsburg.

Weitere Infos und Eindrücke sowie Terminanfragen gibt’s unter riegelebierflug.de

Holz Baumüller

Hochwertig. Modern. Und vor allem: persönlich. Aus

dem schönen Kissing in der Nähe von Augsburg zu Ihnen

nach Hause. Mit ihrem Team aus 8 Mitarbeitern realisieren

sie Ihren persönlichen Haus- oder Gartentraum

aus Holz. Holz Baumüller ist ein modernes Familienunternehmen

mit Kreativität, Herzblut und jede Menge

Expertise. Sie stehen für professionelle Zusammenarbeit

aus einer Hand und sind Ihr verlässlicher Dienstleister

bei Ihrem nächsten Holzprojekt. Ganz gleich, ob gemütliche

Terrassen, moderne Fassaden und Carports für

Ihren Garten oder Holzfassaden für Ihr Eigenheim. Holz

Baumüller nimmt Ihre Anliegen persönlich und werden

jedem Anspruch gerecht. DasTeam freut sich darauf für

Sie aktiv zu werden. Egal was Sie für Holz benötigen, sie

kümmern sich darum. Ottomühle 4, 86438 Kissing,

Tel. 08233-5539, www.holz-baumueller.de

SCHAFFEN SIE IHREN WOHN-

UND GARTENTRAUM!

Holz Baumüller begeistert Sie mit einer riesigen Auswahl an für Holz Terrassen,

Böden und Ausbauten. Erleben Sie in unserer Gartenausstellung auf über 1.000 m²

hochwertige Produkte, die Ihr Zuhause einfach schöner machen.

WOHNRAUM

GARTEN JETZT

LIVE ERLEBEN.

Ottomühle 4 | 86438 Kissing | (08233) 5539 | www.holz-baumueller.de


48

SUMMER IN THE CITY

Freizeitpark Mammendorf

Im Westen des Landkreises Fürstenfeldbruck findet

sich der attraktive Freizeitpark Mammendorf, der viel

Spaß für Groß und Klein bietet. Im Freibad wartet auf

Sommer, Sonne, Therme Erding!

Es ist Zeit für einen Kurzurlaub mit der ganzen Familie! In der größten Therme

der Welt können sich kleine und große Badegäste auf ein tolles Abenteuer

unter Palmen freuen. Die exotische Therme lädt zum Thermalheilbaden

und Wohlfühlen ein. Die liebevoll gestalteten Kids Pools bringen nicht nur

Kinderaugen zum Strahlen. Jede Menge Spaß erleben alle Actionfans auf den

27 spektakulären Bahnen des Galaxy Erding. Ein besonderes Highlight wartet

im Außenbereich: Auf der sechsfach Mattenrutsche Rainbow Racer rutscht

die ganze Familie unter freiem Himmel um die Wette. Im riesigen Wellenbad

sorgen meterhohe Wellen und sanfte Wogen für echtes Südseefeeling. Fruchtige

Cocktails warten bereits an der Außen-Poolbar und machen den Urlaubstag

perfekt!

Tipp für Familien:

Das kunterbunte Sommer-Ferienprogramm während den bayerischen Schulferien

sorgt für grenzenlosen Urlaubsspaß. Noch bis 12. September erwartet die

kleinen Badegäste im Thermengarten viele lustige Aktionen mit Gute-Laune-

Garantie! Mehr Infos unter www.therme-erding.de

die sportlichen Schwimmer ein 50-Meter-Schwimmerbecken;

für die ersten Schwimmversuche gibt es ein

Mehrzweckbecken mit ungefährlicher Wassertiefe, Luftsprudelanlage,

Strömungskanal und Wasserpilz. Pures

Rutschvergnügen bieten die drei Rutschen: Kleinkinderrutsche

“Nessie”, eine Edelstahl-Wellenrutsche am

Mehrzweckbecken und als Hauptattraktion die 173 m

lange Super-Wasserrutsche. Für die ganz Kleinen gibt

es einen großen Sand-/Matschbereich mit Sonnensegel

und einen Wasserspielplatz. Weitläufige Liegewiesen

rahmen die Becken ein. Am Kiosk “Seeblick” kann man

eine Erfrischung und eine Mahlzeit genießen. Auch

viele kostenlose Parkplätze sind vor dem Haus vorhanden.

Der Jugendzeltplatz ist für größere Gruppen und

Familien gleichermaßen geeignet. Hier gibt es ein schönes

neues Sanitärgebäude und 4 Wohnmobilstellplätze,

Lagerfeuerromantik an den Feuerstellen, einen Pavillon

mit Grillplatz und vieles mehr. Mehr Infos finden Sie

unter www.fzp-mammendorf.de


SUMMER IN THE CITY

49

Ferienprogramm am Jexhof

Kinder erforschen das Moor, den Kellerbach und den Jexhof-Wald. „Abenteuer Bauernhof“

ist das Motto, unter dem das Leben auf dem Bauernhof den Kindern ganz praktisch nahegebracht

wird: Vom Brot backen bis zum Füttern der Hühner und Schafe. Eis machen oder Basteln

in der Schreinerwerkstatt – das sind weitere Höhepunkte im Ferien-programm. Übrigens:

Einen wunderschönen Spielplatz gibt es auch noch.

Einmalige Lage und kulturelles Zentrum – das ist der Jexhof. Westlich von München und

am nördlichen Rand des Fünf-Seen-Landes liegt der alte Jexhof, das Bauernhofmuseum des

Landkreises Fürstenfeldbruck. Wer etwas über das Leben auf einem Bauernhof vor 100 Jahren

erfahren und dabei Natur und ein herrliches Ambiente genießen will, ist am Jexhof genau

richtig. Und schließlich bietet der Jexhof denjenigen, die ein abwechslungsreiches Kulturprogramm

suchen, ein großes Angebot. Erwachsene: 3 Euro, Kinder (6-12): 1,50 Euro. Bauernhofmuseum

Jexhof, 82296 Schöngeising, www.jexhof.de

Maislabyrinth Radersdorf

Seit 2003 gibt es das Maislabyrinth in Radersdorf bei Aichach. Viele Fans

sind jedes Jahr gespannt, welches Motiv sich Familie Tyroller für ihr Labyrinth

im Maisfeld ausgedacht hat. In diesem Jahr hat sich Hans Tyroller für

ein Tiermotiv – Hahn und Henne - als Motiv entschieden. Geöffnet hat das

Maislabyrinth von 15. Juli bis 3. Oktober täglich von 10.00 – 19.00 Uhr. Im

Labyrinth sind 15 Fragen versteckt. Diese muss man suchen und beantworten.

Am Ende der Saison werden unter allen Teilnehmern Sachpreise

verlost. Die Tour durch das Maisfeld dauert ca. 1,5 Stunden. Auch ein

großer Spielplatz gehört zum Labyrinth dazu. Es gibt dort eine Schaukel,

eine große Seilbahn, ein Trampolin, einen Bolzplatz, ein Klettergerüst sowie

eine Tischtennisplatte. Eine besondere Attraktion ist der große Sand-Schatzkasten.

Dort können die Kinder nach Edelsteinen suchen und graben und

diese dann mit nach Hause nehmen. Eintritt: Kinder 5,00 Euro, Erwachsene

6,00 Euro, Gruppenpreis ab 10 Personen und Familientickets sind ebenfalls

erhältlich. Weitere Infos: www.maislabyrinth-radersdorf.de

PAETZ

HELMUT ZIERL

ENSEMBLE VOCALISSIMO

SUSI RAITH

JEDERMANN-

JULIA STEMBERGER

ET EUCH!« A. Simeon HOLGER &»FOLLOW N. PAETZ Muchitsch THE SUN – HELMUT & DIE SPIEßER ZIERL BONKO KARADJOV VANESSA SPIELLEUT FASOLI &»MÄNNER, ANNETTE DIE „Aphrodite AUF KRUHL


STENPREDIGT »FÜRCHTET „Sing DER and SOMMER Pray“ EUCH!« MEINES LEBENS« »FOLLOW „Net kapitulieren!” »WUNDERBAR, THE SUN – DIESE BONKO NACHT…« „Jedermann” KARADJOVHANDYS STARREN«

Ein »MÄNNER, Fest der DIE Sinne“ AUF

BUSS- UND Gospelkonzert FASTENPREDIGT DER SOMMER Heimatsound-Konzert MEINES LEBENS« »WUNDERBAR, Schauspiel Hugo DIESE v. Hofmannsthal NACHT…« HANDYS Lesung

arett

Lesung

Konzert

Musik-Kabarett

STARREN«

Kabarett

Lesung

VANESSA FASOLI &

Konzert

ANNETTE KRUHL

Musik-Kabarett

TOM & FLO

MUSIKBÜHNE

»DER SOUND TOM MANNHEIM & DER FLO

1960ER-JAHRE«

»DER „Zwerg SOUND Nase“ DER

1960ER-JAHRE«

Familienmusical

Konzert

Konzert

SONNTAG

FREITAG

SAMSTAG

FREITAG

FREITAG

FREITAG

SAMSTAG

FREITAG

FREITAG

FREITAG

08.04.22 07.08.22

SAMSTAG

23.04.22 12.08.22

FREITAG 13.05.22 13.08.22

FREITAG 20.05.22 16.09.22

FREITAG 27.05.22

20:0017.00 UHRUhr

VVK: VVK: 2219 Euro 20:00 20.00 UHR

Uhr VVK: VVK: 19 20 Euro 20:00 20.00 UHR Uhr VVK: VVK: 25 Euro 20:00 20.00 UHR Uhr VVK: VVK: 19 19 Euro 20:00 17.00 UHR

Uhr

23.04.22 13.05.22

20.05.22

27.05.22

VVK: 22 Euro 20:00 UHR VVK: 19 Euro 20:00 UHR VVK: 20 Euro 20:00 UHR VVK: 19 Euro 20:00 UHR

30.09.22

TICKETS UND INFORMATIONEN

TICKETS UND INFORMATIONEN

Bürgerbüro Bürgerbüro der der Stadt Friedberg

Marienplatz 1

86316 Friedberg

Tel.: Tel.: 0821 / 6002-0

Mail: schloss@friedberg.de

Mail: schloss@friedberg.de

stadt-friedberg.reservix.de

stadt-friedberg.reservix.de

VERANSTALTUNGSORT

VERANSTALTUNGSORT

Wittelsbacher Schloss

Schlossstraße 21

Wittelsbacher Schloss

86316 Friedberg

Schlossstraße 21

VVK: VVK: 1715 Euro 86316 Friedberg

www.wittelsbacher-schloss.de

VVK: 17 Euro

www.wittelsbacher-schloss.de


50

CINERAMA

GUGLHUPFGESCHWADER

Regie: Ed Herzog

Mit: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Eisi Gulp u. a.

Wo bleibt sie denn, zeeeefix? Nur die Ruhe, liebe

Eberhofer-Gemeinde, da ist sie doch! In der bereits

achten Verfilmung der Rita Falk-Bestseller aus Niederkaltenkirchen

könnte sich Bayerns entspanntester

Dorfpolizist Franz eigentlich auf sein Dienstjubiläum

freuen. Leider bekommt er es vorher nicht nur mit

unverhofftem (Familien)-Zuwachs, sondern auch

mit Glücksspiel und dem organisierten Verbrechen

zu tun. Spätestens, als auch noch mafiöse Geldeintreiber

die frischgebackenen Guglhupfe der Oma

zerschießen, hört der Spaß endgültig auf. Eberhofers

Ermittlungen werden zusätzlich erschwert, weil Rudis

neue Flamme, die diskutierfreudige Theresa, das

eingespielte Fahndungs-Dreamteam auf eine harte

Zerreißprobe stellt und das Lottofieber ist ausgebrochen.

Der Flötzinger wähnt sich schon als Millionär

und was hat es eigentlich mit diesem Lotto-Otto auf

sich, dem der Franz erstaunlich ähnlich sieht? (max)

(Kinostart: 04.08.)

HHHHHI

BULLET TRAIN

Regie: David Leitch

Mit: Brad Pitt, Sandra Bullock, Michael Shannon u. a.

Der Shinkansen-Zug auf der Strecke Tokio - Kyōto

wird auch Bullet-Train genannt, weil er mit 320 km/h

ohne Zwischenstopp zwischen diesen beiden Städten

hin und herpendelt. An Bord dieses Ultraschnellzugs

ist auch Ladybug, ein vom Pech verfolgter Auftragskiller,

der dort sein nächstes Opfer erledigen soll. Nach

einigen Rückschlägen für Ladybug muss diesmal

alles gut gehen. Doch auch dieser Auftrag wird nicht

einfach, denn mit Tangerine, Prince, Hornet, Lemon

und Kimura sind noch fünf weitere Auftragskiller

mit an Bord. Erstaunlicherweise haben es zwar nicht

alle auf die gleiche Zielperson abgesehen, dennoch

scheinen sie sich mit ihren Aufträgen ordentlich

in die Quere zu kommen. Zwischen den eiskalten

Killern entbrennt ein chaotischer Kampf auf Leben

und Tod. Mit einer Star-Besetzung, die ihresgleichen

sucht, erwartet uns ein High-Speed-Actionfilm, der

diese Bezeichnung aber so was von verdient! (max)

(Kinostart: 04.08)

HHHHII

DIE KÄNGURU-VERSCHWÖRUNG

Regie: Marc-Uwe Kling, Alexander Berner

Mit: Uwe Preuss, Anne-Marie Waldeck u. a.

Yippie! Die Känguru-Verschwörung setzt die Chroniken

von 2020 fort, diesmal nimmt Vorlagen-Autor

Marc-Uwe Kling sogar selbst mit auf dem Regiestuhl

Platz. Es wird noch irrer und abgefahrener und das

Känguru leistet natürlich einen nicht unerheblichen

Beitrag dazu, dass Marc-Uwes Date mit Maria gewaltig

schiefläuft. Der eigentliche Plan: Ihr Vater soll im

zweiten Anlauf der Schlüssel zum Erfolg sein, er ist

nämlich ein großer Verschwörungstheoretiker und

Leugner der Klimakrise. Wenn Marc-Uwe ihn „heilt“,

könnte er damit natürlich sein stark angeknackstes

Ansehen bei seiner Angebeteten wiederherstellen.

Allerdings gerät er stattdessen zusammen mit

dem Känguru auf einem absurden Roadtrip zur

Conspiracy Convention in Bielefeld ins Visier von

Verschwörungs-Guru Adam Krieger und seinen

fanatischen Anhängern. Ob die beiden am Ende heil

aus dieser Geschichte rauskommen werden? (max)

(Kinostart: 25.08.)

HHHHHI

ONLINE

TICKET

IMMER

5O CENT

GUENSTIGER.

Kaufe dein Ticket online und spare 50 Cent. Immer.


PLÄRRER

51

Augsburger-Plärrer vom 26.08. bis 11.09.

Strahlende Kinder laufen durch die Stadt, in Dirndl und Lederhose

gekleidete Pärchen erfrischen das Stadtbild und es duftet nach

gebrannten Mandeln und Bratwurst.

Was wohl in dieser Stadt passiert ist, fragen sich die Fremden.

„Es ist Plärrer”, antworten die Augsburger, die Zeit der Narren und

Kinder in Augsburg. Nein, nicht der Fasching bringt die Augsburger

zum Lachen und Genießen, der Plärrer zieht die Menschenmassen

an und verspricht ihnen Unterhaltung, Spaß, leckeres

Essen und süffiges Festbier.

Plärrer

Die Wurzeln des Augsburger Plärrers

Seit 1878 gibt es den Plärrer, die Wurzeln lassen sich in der Geschichte

der freien Reichsstadt aber länger als tausend Jahre weit zurückverfolgen.

Ursprünge waren die Dulten, die auch heute noch gerne als Alternative

zu den Kaufhäusern genutzt werden. Die Märkte unter freiem Himmel

waren immer auch Bühne für Gaukler, Artisten, Zauberkünstler, Moritatensänger

und Schießstandbetreiber.

2022

Feiern in Tracht!

Das Geplärre

Weniger beliebt war der Lärm, der regelmäßig die Anwohner der heutigen

Maxstraße, wo die ersten Volksfeste stattfanden, um ihren Schlaf

brachte. Nach Beschwerden entschloss man sich, das Geplärre von den

Marktständen zu trennen. Als Ort bot sich der Kleine Exerzierplatz vor

den Toren Augsburgs an, wo bis heute zwei Mal im Jahr Bierzelte und

Attraktionen für Jung und Alt über 600.000 Besucher anlocken.

Fotos: Katharina Baasner

Foto: Krüger Collection

Schwabaich / Schwabmühlhausen

86853 Langerringen 08248 1306

www.sedlmeir-trachtenhof.de

Foto: Goldherzfotografie


52

PLÄRRER

Es wird wieder rosa!

Willkommen zum rosaMontag im Schallerzelt

auf dem Augsburger Herbstplärrer 2022!

Einen freien Tisch an einem Montagabend im

Bierzelt zu bekommen, ist normalerweise kein

Problem, es sei denn: Es ist rosaMontag! Was vor

10 Jahren begann, entwickelte sich zum absoluten

Partyhighlight im Plärrerkalender. Die perfekte

Mischung aus queerer Community, leckerem

Essen und tanzbarem Partysound, macht diese

Veranstaltung so einzigartig und beliebt. Und das

Schöne daran ist: Es ist völlig egal, wer oder was

Du bist. Nur eines ist wichtig: Ausgelassen feiern

musst Du wollen! Also brezelt Euch auf, rein ins

Dirndl oder in die Lederhosen und am Montag,

den 29.08. ab ins Schallerzelt zum rosaMontag!

Ab 18.30 Uhr feiert dort die LGBTQ + Friends

Community mit der neuen, hochkarätigen Band

„Partyhexen“ und bringt das Zelt zum Beben!

Der Eintritt zum rosaMontag ist wie immer frei,

eine Tischreservierung wird dringend empfohlen!

Gefeiert wird im Zelt bis 23.00 Uhr und danach

geht’s weiter zur rosaMontag-Aftershow-Party ins

FILION, Kesterstr. 28 / Ecke Langenmantelstraße,

gleich gegenüber dem Plärrergelände.

Für alle Münchner Gäste, die bequem mit dem Zug

zum rosaMontag nach Augsburg anreisen möchten,

ist der Treffpunkt zur gemeinsamen Anreise am

Montag, 29.08. um 17.15 Uhr, am InfoPoint im

Münchener Hauptbahnhof. Wenn das nicht ein

schöner Grund ist, letztmalig das 9-Euro-Ticket

sinnvoll einzusetzen – inklusive Spaßgarantie am

Zielort.

rosaMontag 29. August 2022 - 18.30 bis 23.00

Uhr, Schallerzelt auf dem Augsburger Herbstplärrer,

Tischreservierung online unter www.schallerzelt.de/reservierung

DER BUNTE LGBTQ+ PARTYABEND IM SCHALLERZELT AUF DEM PLÄRRER

@schallerzelt

www.rosamontag-augsburg.de

Powered by

Eine Bühne

voller Mädels

29.8.

Eintritt

frei


ANZEIGE

53

Stöbern,

anprobieren und genießen

Auf einer Verkaufsfläche von 1.000 Quadratmetern

hat die Trachtengalerie Mammendorf in jeder Preisklasse

eine riesige Auswahl. Ob kurze oder lange

Dirndl und Lederhosen, Blusen, Janker, Westen,

Socken, Unterbekleidung, Schmuck, Taschen, Accessoires,

Kindermoden oder Charivaris innovativer

sowie klassischer Hersteller – hier findet jeder sein

neues Lieblingsstück.

Für alle Figuren die entsprechende

Passform

Für große, kleine, runde und schmale Figuren gibt es

in der Trachtengalerie die entsprechende Passform.

Damen finden Dirndl bis Größe 54 vor. Herrenartikel

bis Größe 64. Langgrößen gibt es von 90 bis 114

und für den traditionsbewussten Nachwuchs finden

Mama und Papa ab Größe 68 die geeignete Tracht.

Passt die Kleidung noch nicht ganz perfekt, verleihen

die hauseigenen Schneiderinnen den richtigen

Sitz. Das fachkundige Personal berät ausführlich

über die diversen Möglichkeiten, Tradition und

Moderne beim Kleiden miteinander zu verknüpfen.

Nach Terminvereinbarung steht ein Exklusivraum

für die individuelle Brautberatung bereit.

Beliebte Stilrichtungen in der Trachtengalerie sind

die Kollektionen von: Coco Vero, Gottseidank,

Alissa by Kinga Mathe, Hammerschmid, Meindl,

Spieth&Wensky, Country Line, Berwin&Wolff,

Krüger oder Wenger. Selbst Vereine, Betriebe, Gastronomie

und Gruppen können in aufeinander

abgestimmten Look ausgestattet werden.

Also auf nach Mammendorf, denn nicht nur der

Augsburger Plärrer, sondern auch das Oktoberfest

in München und die nächste zünftige Trachten-

Hochzeit stehen jetzt endlich wieder ins Haus!

Fotos: Samira Muna Sigl

TRACHTENGALERIE

MAMMENDORF

FOTO: SAMIRA MUNA SIGL

E S I S T W I E D E R

Plärrer-Zeit

TRACHTENMODE FÜR DIE GANZE

FAMILIE!

DAUERHAFTER SCHNÄPPCHENMARKT IM

UNTERGESCHOSS.

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

AHORNSTRASSE 22, 82291 MAMMENDORF

TELEFON 08145 8305


54

ERRDEKA

ERRDEKA

ALBUM-RELEASE AM 12.08.

AUF DER FREILICHTBÜHNE

Aus dem Neue Szene-Praktikanten

wurde der bekannteste und erfolgreichste

Rapper der Stadt. Raphael

Endres aka Errdeka steht vor

einem heißen August, denn am

12.08. erscheint sein viertes

Album „Elias“. Am selben Tag ist er

auch noch live auf der altehrwürdigen

Freilichtbühne zu erleben.

Von Walter Sianos

eit unserem letzten Interview

S

sind tatsächlich vier Jahre vergangen,

damals erschien gerade

dein drittes Album „Liebe“. Ich

hatte dich gefragt, welche Musik

aus Augsburg du cool findest.

Meine Antwort war die Abbrunzatis, oder?

Bingo! Hättest du jemals gedacht, dass die

Brüder so steil gehen würden?

Vor knapp zwei Jahren saßen sie bei mir im

Studio, weil sie mit meinem damaligen Label

Sony am Verhandeln waren und Infos wollten,

wie das so läuft. Jetzt gehen sie voll ab, was mich

extrem für die Jungs freut. Gerade nach Corona

liefern sie mit ihrem Italo-Pop offenbar genau

diesen unbeschwerten Soundtrack ab, den das

Volk gerade braucht. Sie ziehen das professionell

durch und vermarkten sich exzellent.

Welche Acts sind denn gerade so die Chefs im

Rap-Ring?

Schwer zu sagen, denn das typische Rap-Biz

gibt es so gar nicht mehr. Jeder macht irgendwie

alles und das ist auch gut so. Junge, unbekannte

Künstler gehen plötzlich steil, wer aber konstant

immer ganz oben schwimmt, ist Sido. Der Typ

ist ein echtes Phänomen.

Die Kritiker überschlagen sich beim neuen

Album von Kendrick Lamar. Du auch?

Ehrlich gesagt war ich noch nie der klassische

Lamar-Fan. Technisch ist er absolut top, aber

mir ist das zu sperrig, er switcht zu oft durch die

Stimmlagen, seine Musik ist sehr textlastig, das

ist mir auf Dauer zu anstrengend.

2018 war bei dir ein Reifeprozess zu spüren,

man fühlte den Wandel vom unbekümmer-


HEIMATKLÄNGE 55

Foto: Alexander Phan Anh

ten Jugendlichen zum nachdenklichen

Twentysomething. Du hast dir damals ein

zweites Standbein als Grafiker geschaffen, wo

steht Errdeka heute in seiner Entwicklungsphase?

Ich bin in gewisser Weise schon ein Sicherheitsmensch.

In Nachhinein betrachtet war das

eine gute Entscheidung, denn während Corona

kollabierte die komplette Unterhaltungsbranche.

Aber die Musik ist mein Hauptjob, Grafiker bin

lediglich drei Tage die Woche.

Kommen wir auf dein neues Album zu sprechen.

Du hast als Titel einen biblischen Namen

gewählt. Was hat es mit „Elias“ auf sich?

Ich hatte zwei Tage vor Albumabgabe immer

noch keinen Titel und war wochenlang am Grübeln,

auch welche Story dahinterstecken sollte.

Letztendlich habe ich mich für meinen zweiten

Vornamen Elias entschieden. In meiner Brust

wohnen gefühlt zwei Seelen, Elias ist inzwischen

sehr präsent, er will samstags in die Berge fahren,

die Natur spüren, Raphael braucht Vollgas-Action

und Nightlife.

Das Artwork des Albums ist dunkel und minimalistisch,

es erinnert mich an das neue Spoken-Word-Album

„Seven Psalms“ von Nick

Cave.

Mein erstes Album „Paradies“ war ähnlich

dunkel gehalten. Mir gefällt der Style, auch die

Symbolik, die dahintersteckt. Ich wollte es nicht

„Paradies 2“ nennen, weil ich mich heute auf

einem anderen Level bewege.

Das Album ist sehr abwechslungsreich ausgefallen.

„Melatonin“ ist ein sehr eingängiger

Song, der mit einer unglaublichen Wucht daherkommt.

Der Track hat schon fast etwas Pastorales,

wenn diese Orgelwand einsetzt.

Ich wollte mir diesmal kein Limit setzen und

einfach alles ausprobieren. Deswegen bin ich bei

dieser Produktion auch ganz andere Wege gegangen

und habe mit vielen Musikern zusammengearbeitet,

die aus ganz anderen musikalischen

Bereichen kommen.

Das Gold Donkey Collective. Wie kam es zu

dieser Kollaboration?

Max Mostley, mit dem ich bereits drei Alben

gemacht habe, ist auch wieder an Bord. Er hat mir

vorab Beats geschickt und wir haben Soundskizzen

angefertigt. Das Musikerkollektiv von Gold

Donkey ist schon länger sehr aktiv in der Stadt.

Ich kenne ein paar der Jungs von früher aus meiner

Meringer Heimat und irgendwie bin ich da hineingerutscht.

Ich bin zu denen in den

Frequenzgarten gegangen und plötzlich saßen da

sieben, acht Leute, die nicht lange gefackelt haben.

Das sind alles so unglaublich gute Musiker und es

war spannend für mich, einen Input aus ganz anderen

Richtungen zu bekommen. Alles hat eine

Dynamik und eine Richtung angenommen, die so

gar nicht geplant war. Das war eine tolle Erfahrung

für mich.

Deine Texte handeln von Joints, Liebe oder

dem Sinn des Lebens. An der Thematik selber

hat sich nichts geändert, aber an deinem Blickwinkel.

Klar, mit fast 32 Jahren ändert sich der Lifestyle,

man ist keine 20 mehr und sieht bestimmte

Dinge aus einer anderen Perspektive.

„Liebe“ erschien bei Sony, das neue Album

auch?

Nein, das Motto ist back to the roots. Es erscheint

auf meinem Label Eyeslow, Sony bleibt

aber weiterhin mein Verlag. Ein Label ist heute

nicht mehr so wichtig wie früher, es gibt über die

sozialen Medien viele Wege und Mittel, seine Produkte

zu vermarkten.

Du hast 120.000 Follower bei Spotify, Songs

wie „Stroboskop“ wurden bereits 4,5 Millionen

angeklickt.

Das ist nicht so viel, wie ich es mir wünsche,

Spotify ist beim jungen Publikum nicht mehr so

angesagt, die Leute ziehen sich vielleicht 15 Sekunden

Schnipsel rein, das war´s dann aber auch.

Es ist auch schwer, in die Playlists reinzukommen,

weil jeden Freitag Release-Tag ist und da immer

eine wahre Veröffentlichungs-Flut reinbricht. Aber

ich kann mich nicht wirklich beschweren, es läuft

schon ziemlich gut.

Wird es das Album auch als Vinyl geben?

Zum Veröffentlichungsstart gibt es das Album

ausschließlich digital. Das Problem ist, dass die

Presswerke völlig ausgebucht sind und es sehr

lange Wartezeiten gibt. Geplant ist aber schon,

etwas Physisches nachzuschieben, spätestens zur

Tour, die für das Frühjahr 2023 geplant ist.

Im August stehen gleich zwei Highlights auf

deiner Agenda. Am 12.08. erscheint dein neues

Album und du gastierst auch noch am selben

Tag auf der Freilichtbühne in Augsburg. Top

getimed, würde ich sagen.

Das hat natürlich viele Vorteile, aber der Arbeitsaufwand

ist auch immens, weil gleich zwei

Großprojekte gleichzeitig gestemmt werden müssen

und alles geballt auf mich einbricht. Zu den

Auftrittsvorbereitungen kommt die ganze Promo-

Arbeit und Dinge wie der Videodreh und einiges

mehr.

Die Freilichtbühne im Rahmen des Augsburger

Stadtsommers, mehr kannst du als lokaler

Künstler eigentlich nicht verlangen. Geht da

ein Traum für dich in Erfüllung?

Definitiv, ich war zwei Mal bei einer Aufführung

am Roten Tor und es ist einfach eine großartige

Location. Aber ich habe ehrlich gesagt auch

etwas Respekt davor, denn dort haben über 2.000

Leute Platz und das Publikum sitzt, es ist also eine

ganz andere Situation wie bei einer Clubshow.

Solche Events bieten sich natürlich an, um das

ganz große Orchester aufzufahren. Ist etwas in

diese Richtung geplant?

Ich werde meine komplette Diskografie präsentieren,

angefangen mit DJ und Backup Rapper

und wenn es dann zum neuen Album geht, mit

Band, also mit den Musikern, die bei der Produktion

am Start waren. (ws)

Weitere News unter errdeka.de

Tickets unter reservix.de


56

GERILLTES

FUNNY VAN DANNEN

Kolossale Gegenwart

(Trikont)

Es ist wie damals, als Helmut Haller

1973 von Juventus zum FCA zurückkehrte.

Fanny van Dannen, der verlorene

Sohn, kehrt nach sieben Jahren zu

Trikont zurück, dem wahrscheinlich

ältesten Indie-Label der Welt. Der

letzte Romantiker erzählt Geschichten

voller Humor und Poesie, absurde

und zartbittere Ironie beleben seine

hochmusikalische Welt der kleinen Alltäglichkeiten

und des großen Zaubers.

Funny schreibt nicht nur unfassbar gute

Songs, er bringt sie auch in geradezu

magischer Weise zum Vortrag. Wenn ihr

ihn lasst, wird er euch alte Träume von

Liebe und Glück zurückbringen. Und

ich habe niemals zuvor irgendjemanden

so wunderbar „Fuck you“ singen

hören! (max)

HHHHHI

JACK WHITE

Entering Heaven Alive

(Thirdman Records)

What? Erst vor drei Monaten hat White

das Album „Fear Of The Dawn“ veröffentlicht!

Mit „Entering Heaven Alive“

schiebt er gleich ein neues Werk hinterher.

Und dieses Album taucht richtig

retro im Whiskeyglas. Schon der erste

Track „A Tip From You To Me“ erinnert

mich schwer an „Angie“ von den Stones

und auch bei den restlichen zehn Nummern

zieht eine Deja-Vu-Parade durch

die Rillen. Die Instrumentierung ist bis

auf gelegentliche Ausbrüche minimalistisch

ausgefallen, akustische Klänge

sind King und Jack White schafft es fast

durchwegs eine warme Stimmung zu

erzeugen. Höhepunkt ist die Ballade „If

I Die Tomorrow“, die für die Unaufgeregtheit

dieses Albums steht. (ws)

HHHHII

KOKOROKO

Could We Be More

(Brownswood Recordings)

Das achtköpfige Londoner Kollektiv

hat sich mit seiner erfrischenden Interpretation

von Afrobeat, Soul und

Funk in kurzer Zeit eine beachtliche

Fangemeinde erspielt. Nach mehreren

Single-Releases folgt jetzt das mit

Spannung erwartete Debütalbum – ein

vielseitiges Showcase des sonnigen Kokoroko-Sounds:

westafrikanische und

karibischen Rhythmen, unaufdringlicher

Groove, relaxt und voll souliger

Wärme. Die fabelhafte Bläser-Sektion

wird tatkräftig von lässigen Gitarren,

erdigem Bass und ausgelassenen Drums

unterstützt. Wenn einen dann noch

dieser sanfte mehrstimmige Gesang

wie eine tropische Meeresbrise umweht,

scheint der perfekte Sommersoundtrack

endgültig gefunden! (lina)

HHHHHI

HOT CHIP

Freakout/Release

(Domino)

Hot Chip haben mich mit ihrem musikalischen

Œuvre bisher eher kalt gelassen,

aber vielleicht springt der Funke

ja mit der neuen Platte über. Zunächst

klingt das tatsächlich vielversprechend,

denn gleich der Opener „Down“ holt

einen mit funky Disco-Vibes und bluesigen

Einschlägen gutgelaunt ab. Und

auch der Titeltrack überzeugt mit bizarren

Robo-Vocals, pumpendem Beat

und deftiger Synthie-Gitarren-Action.

Aber leider war’s das dann auch schon

wieder mit den positiven Überraschungen.

Weiter geht es mit generischem

Elektropop – viel Radiotauglichkeit,

wenig Tiefgang, die anfängliche Euphorie

verabschiedet sich wieder. Seltsam

wie nah Genialität und Banalität

hier beieinanderliegen. (lina)

HHHIII

ALBUM DES MONATS

LIEBLINGS MUSIK

Jochen Distelmeyer

Gefühlte Wahrheiten

(Four Music/Sony)

Z

ugegeben, die Platte des Monats kommt mit leichtem Verzug, erschien sie doch schon Anfang Juli. Aber

es geht nicht anders, denn Jochen Diestelmeyer ist ein wahrlich alter Freund unseres Hauses. Ich erinnere

mich mit Wonnegrunzen an 1999, als er im Kerosin mit Blumfeld das Album „Old Nobody“ vorstellte.

Schon als die Oberstudienräte der Hamburger Schule beim Soundcheck „Tausend Tränen tief“ gegeben haben,

schoss der kompletten Kerosin-Familie das Wasser literweise in die Augen.

Das Gefühl, als der Sound die dicke Luft im Club durchschnitt und seine Wände zum Vibrieren brachte, werde

ich nie wieder vergessen und ich bin bis heute sehr, sehr glücklich über diese intensive Erfahrung. 23 Jahre später

singt Jochen Distelmeyer immer noch für uns und hat rein gar nichts von dieser Magie verloren, die seine Texte

und Melodien umschmeichelt. „Gefühlte Wahrheiten“ sind Balsam für geschundene Seelen und ich kann sie

nur all denen ans Herz legen, die einfach mal eine Stunde für sich sein wollen, um ein wenig in Selbstmitleid

zu baden oder über das Große und Ganze zu sinnieren. Es ist so wunderbar, Jochen, dass es Dich immer noch

gibt und mittlerweile habe ich auch verarbeitet, dass Du Dich damals nach dem Konzert und einigen Cocktails

als Fan des FC Bayern geouted hast! (max)

ARLO PARKS

COLLAPSED IN

SUNBEAMS

(TRANSGRESSIVE

RECORDS)

„Arlo Parks‘ Sound ist das

musikgewordene Gefühl

von wärmenden Sonnenstrahlen

auf der Haut und

die perfekte Untermalung

für verfaulenzte Sommernachmittage.“

(lina)

GRIM104

IMPERIUM

(RECYCLED EARTH MUSIC)

„Ich war nie ein Freund

japanischer Kleinwagen, aber

‚Honda Legend `99‘ hat mich

umgedreht. Fast ..!“ (max)

BABY SHAKES

CAUSE A SCENE

(LIL´ CHEWY RECORDS)

„Mein Luftmatratzensound

für diesen Sommer!

Garage-Punk, Power-Pop

und Glam-Rock aus NYC!

Flutscht und macht Laune.

1-2-3-4!“ (ws)


GERILLTES

57

MOONCHILD SANELLY

Phases

PIAS/Trangressive/RTD)

Unser neuer Azubi ist Rapper und hat

mich letzten Monat schon mit dem

Album von Kendrick Lamar penetriert,

YO! Letztendlich konnte er mich nicht

wirklich missionieren. Als ich in der

Redaktion die neue Scheibe von Moonchild

Sanelly in Gang bringe, steht er

plötzlich im Türrahmen, lauscht, wippt

und nickt anerkennend. Und ich mit

ihm. Verglichen mit Lamar ist das hier

reiner Bodysound zwischen Hip Hop

und House. Die südafrikanische Rapperin

Sanelisiwe Twisha aka Moonchild

Sanelly bricht auf „Phases“ aus den gängigen

Klischees aus und gerade afrikanische

Einflüsse wie Amapiano, ein Mix

aus Deephouse, Jazz und Folk, machen

„Phases“ zu einem außergewöhnlichen

Album. (ws)

HHHHHH

SOPHIA BLENDA

Die Neue Heiterkeit

(Pias)

Lasst euch von dem fidelen Albumtitel

nicht täuschen, denn hier geht

es wirklich alles andere als heiter zu!

Bisher bekannt als Sängerin der tollen

Wiener Shoegaze-Band Culk, zelebriert

Sophia Blenda als Solokünstlerin eine

Art Dunkelkammerpop mit deutschen

und englischen Texten. Von melancholischen

Klavierklängen begleitet werden

Themen wie Angst, Selbstbestimmung,

Gewalt und Schwesternschaft ausgelotet.

Man mag ihr lethargisches, fast

schon depressives Pathos vielleicht als

arg dick aufgetragen bezeichnen, aber

Sophias Stimme transportiert eine so

glaubwürdige rohe Verletzlichkeit, dass

sie damit selbst die größte Frohnatur

in ihren düsteren, versunkenen Bann

ziehen dürfte. (lina)

HHHHII

... AND YOU WILL KNOW US

BY THE TRAIL OF DEAD

XL: Bleed Here Now

(Inside Out/Sony)

Immer wenn ich mal so richtig Bock auf

fette Gitarren und Homeheadbanging

habe, dann stehen … And You Will

Know ganz oben in den Charts meiner

privaten Rock-Disco. Auf die Texaner

ist immer Verlass, ihre Melange aus

Brett, Melodie und geilen Refrains ist

quasi auf fast jeder ihrer elf Scheiben zu

finden. Auf dem neuen Album hauen

sie gleich 21 Songs raus und demonstrieren,

dass ihnen nach über 20 Jahren

unterwegs nichts von ihrer Kreativität

und Power verlorengegangen ist. Auch

wenn sie sich zwischendrin immer

wieder gerne mal im Bombast suhlen,

in Sachen Prog- und Alternative-Rock

sind Conrad Kelly und Jason Reece ganz

vorne dabei! (ws)

HHHHII

HEISCHNEIDA

Heischneida II

(Donnerwetter Musik)

Wer sich durch dieses bayerische

Mundart Rockalbum hört, dem öffnet

sich ein farbenprächtiger, musikalischer

Crossover. Diverse Genres mischen sich

laut, wild und die Musik bleibt unberechenbar,

mal tiefgründig, mal schon

fast derb und laut. Aber immer echt.

Freiheit bzw. die Unabhängigkeit ist

das Leitmotiv, das sich durch die 15

Songs des neuen Albums „Heischneida

II“ zieht und uns auf eine Sinnesreise

einlädt. Eine Platte ohne B-Seiten, auf

der man noch echtes Herzblut schmecken

kann. Wie sagt man so schön: Für

das erste Album hat man ein Leben

lang Zeit, für das zweite nur fünf Jahre.

Die wurden von Heischneida mal wirklich

formidabel genutzt! (max)

HHHHII

HIER

GIBT

ES

NICHTS

ZU

SEHEN

NICHT

MAL

W E R B

U

N

www.plakatwerbung-maerzke.de

Vermietung von


Großraum Augsburg

Plakatwerbung Maerzke

Tel. 0821 488175

G


58

TERMINE

AUGSUST 2022

montag

01

FESTIVAL

Willy-Brandt-Platz:

Taubenschlag-Festival.

Kunst und Kultur

im Rahmen des

Friedensfestes (14:00-

22:00 Uhr), 14:00, www*

KINO

Familienbad am

Plärrer: Lechflimmern.

Kino 1: Top Gun: Maverick

Kino 2: Meine Stunden

mit Leo, 20:00, www*

AUSSTELLUNG

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

BUNTES

Waldpavillon

Augsburg: Mission

Wald. 5-tägiges

Ferienprogramm, 08:30,

www*

Umland

BÜHNE

Schloss Blumenthal:

Maxi Schafroth -

Faszination Bayern. Im

Rahmen der Kulturtage

Schloss Blumenthal ,

19:30, www*

dienstag

02

FESTIVAL

Willy-Brandt-Platz:

Taubenschlag-Festival.

Kunst und Kultur

im Rahmen des

Friedensfestes (14:00-

22:00 Uhr), 14:00, www*

KINO

Familienbad

am Plärrer:

Lechflimmern. Kino 1:

Guglhupfgeschwader

(bei schlechtem Wetter

im Thalia). Kino 2:

Monsieur Claude und

sein großes Fest, 20:00,

www*

Zeughaus : Me &

You - Geschichten

vom Zusammenhalt.

Kurzfilmprogramm im

Brunnenof, 20:30, www*

KONZERT

Kirche St. Anna:

Wolfgang Lackerschmid

+ Schlag3 (CD-

Präsentation), 19:30,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

KINDER

Staatstheater im

martini-Park: Bei der

Feuerwehr wird der

Kaffee kalt. Koproduktion

von Staatstheater

Augsburg, Klexs Theater

& Feuerwehrerlebniswelt

(ab 5 Jahren), 11:00,

www*

Staatstheater im

martini-Park: Bei der

Feuerwehr wird der

Kaffee kalt. Koproduktion

von Staatstheater

Augsburg, Klexs Theater

& Feuerwehrerlebniswelt

(ab 5 Jahren), 15:00,

www*

tim - Textilmuseum:

Ferien, Kunst und

Selbermachen!

Ferienprogramm des tim

Textilmuseums, 09:30,

www*

BUNTES

Bob´s Haunstetten:

Bob´s Kneipen-Quiz. Der

Quiz-Abend, 19:30, www*

Planetarium: Zeitreise

- vom Urknall zum

Menschen. Vorstellung

im Planetarium, 15:00,

www*

Umland

FESTIVAL

Schloss Blumenthal:

Quadro Nuevo - Mare. Im

Rahmen der Kulturtage

Schloss Blumenthal,

19:30, www*

mittwoch

03

FESTIVAL

Willy-Brandt-Platz:

Taubenschlag-Festival.

Kunst und Kultur

im Rahmen des

Friedensfestes (14:00-

22:00 Uhr), 14:00, www*

CLUBLAND

Kantine: Eins Zwei Drei

. Die Semesterfeierei.

Club- & Chartsound vs.

Techhouse , 23:00, www*

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

KONZERT

Botanischer

Garten: Hermeto

Pascoal & Grupo.

30. Internationaler

Augsburger Jazzsommer,

20:00, www*

BÜHNE

Tür an Tür: Augsburger

Predigtslam. Es predigen

Frauen, Männer, Junge,

Alte, Gläubige und

Ungläubige nur

theologische Profis

diesmal nicht. Bekannte

und Unbekannte sind

angefragt. Wer macht

mit?, 19:00, www*

KINO

Familienbad

am Plärrer:

Lechflimmern. Kino 1:

Guglhupfgeschwader

(bei schlechtem Wetter

im Thalia). Kino 2:

Minions 2, 20:00, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

Stadtbücherei

Augsburg: Margit Auer.

Autorenlesung, 11:00,

www*

Stadtbücherei

Augsburg: Margit Auer.

Autorenlesung, 14:30,

www*

Stadtbücherei

Augsburg: Wie das

Schaf den Schlaf nicht

fand. Bilderbuchkino,

15:00, www*

tim - Textilmuseum:

Ferien, Kunst und

Selbermachen!.

Ferienprogramm des tim

Textilmuseums, 09:30,

www*

BUNTES

Bob‘s Fast- & Slowfood

im Charly Bräu: Bob´s

Kneipen-Quiz. Der Quiz-

Abend, 19:30, www*

Hirblinger Hof: BDSM-

Stammtisch Tacheles .

Wenn es ein wenig härter

sein darf ..., 19:00, www*

Planetarium: Polaris

1: Das Weltraum-U-Boot

und das Geheimnis der

Polarnacht. Vorstellung

im Planetarium, 15:00,

www*

Umland

FESTIVAL

Schloss Blumenthal:

Sarah Lesch. Im Rahmen

der Kulturtage Schloss

Blumenthal, 19:30, www*

donnerstag

04

FESTIVAL

Willy-Brandt-Platz:

Taubenschlag-Festival.

Kunst und Kultur

im Rahmen des

Friedensfestes (14:00-

22:00 Uhr), 14:00, www*

CLUBLAND

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

Mo Club: Campus Club .

Studenten-Party , 22:00,

www*

KONZERT

Abraxas: Hand in Hand

auf Schritt und Tritt.

Alexandrina Simeon

Quintett meets Daniel

Záboj, 19:00, www*

KINO

Familienbad

am Plärrer:

Lechflimmern. Kino 1:

Guglhupfgeschwader

(bei schlechtem

Wetter im Thalia).

Kino 2: Willkommen in

Siegheilkirchen, 20:00,

www*

LITERATUR

Zeughaus : Der

literarische Sommer-

Salon im Brunnenhof.

Literatur im Brunnenhof,

19:30, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

Kinder

Märchenzelt: Langer

Indianermärchen-Abend.

Mit Trommeln und Grillen

(ab 6 Jahren), 18:00,

www*

tim - Textilmuseum:

Ferien, Kunst und

Selbermachen!.

Ferienprogramm des tim

Textilmuseums, 09:30,

www*

BUNTES

Grandhotel

Cosmopolis: NADA-

Ohrakupunktur. Von einer

Gruppe von ÄrztInnen

und HeilpraktikerInnen,

19:30, www*

Planetarium: Mars 1001:

Die ersten Menschen auf

dem Mars. Vorstellung

im Planetarium, 15:00,

www*

Sonnendeck: After-

Work-Party. powered by

swa auf dem Sonnendeck

Augsburg, 16:00, www*

Stadtbücherei

Augsburg: Einführung

in die Digitalisierung von

MCs und LPs. Informationsveranstaltung

der

Stadtbücherei, 13:00,


TERMINE

59

Festival

Konzert

Festival

TAUBENSCHLAG-FESTIVAL

01.-08.08. – WILLY-BRANDT-PLATZ – 14:00-22:00 UHR

QUADRO NUEVO

DI. 02.08. – SCHLOSS BLUMENTHAL – 19:30 UHR

JAZZSOMMER: HERMETO PASCOAL

MI. 03.08. – BOTANISCHER GARTEN

VORTRAG

Kompetenzresidenz:

Mentalstrategien.

Kostenloser Vortrag zum

Thema Mentaltraining,

19:00, www*

Umland

FESTIVAL

Schloss Blumenthal:

Leonhardsberger &

Schmid Show. Im

Rahmen der Kulturtage

Schloss Blumenthal ,

19:30, www*

KONZERT

Vereinsgelände

der Naturfreunde

Gersthofen: Gregor

Meyle. Im Rahmen der

Rasenkonzerte 2022,

20:00, www*

freitag

05

FESTIVAL

Gaswerk Augsburg:

Sommer am Kiez: SKA-P.

Live-Show am Fuße des

Gaskessels, 18:00, www*

Willy-Brandt-Platz:

Taubenschlag-Festival.

Kunst und Kultur

im Rahmen des

Friedensfestes (14:00-

22:00 Uhr), 14:00, www*

CLUBLAND

Kantine: Droplex &

Guests. Minimal Techno

aus Ungarn, 23:00,

www*

Kesselhaus Augsburg:

90er Party . w/ DJ

K-Louis, 23:00, www*

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

Mo Club: Ladies Night

. Partysound und freier

Eintritt für alle Ladies

bis 23:00 Uhr , 22:00,

www*

Spectrum: Ü30 in Rock.

Die Rocknacht mit DJ

Grand Funk Haubrich,

21:00, www*

KONZERT

Zeughaus : Matze

Semmler live. Kultur im

Brunnenhof, 19:30, www

BÜHNE

Schwabenhalle: Carolin

Kebekus. Pussy Nation,

20:00, www*

KINO

Familienbad

am Plärrer:

Lechflimmern. Kino 1:

Guglhupfgeschwader

(bei schlechtem Wetter

im Thalia). Kino 2:

Wunderschön, 20:00,

www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

tim - Textilmuseum:

Ferien, Kunst und

Selbermachen!.

Ferienprogramm des tim

Textilmuseums, 09:30,

www*

BUNTES

Planetarium: Rettung

der Sternenfee

Mira. Vorstellung im

Planetarium, 15:00,

Planetarium:

Geheimnis Dunkle

Materie. Vorstellung

im Planetarium, 19:30,

www*

Willy-Brandt-Platz:

Swing in der City!. Swing

tanzen! Schnuppperkurs/

All-Levels-Kurs (+ 18:30

Uhr), 18:00, www*

Umland

FESTIVAL

Schloß Pichl: Kontrast-

Festival. Kontrast-

Festival: Drei Tage Techno

und House unter freiem

Himmel!, 14:00, www*

CLUBLAND

Rockmusik Hamlar:

End Of Sommerpause!.

Re-Opening der

Rockmusik Hamlar,

21:00, www*

KONZERT

Four Corners Music

Hall: High South. 20:30,

www*

Vereinsgelände

der Naturfreunde

Gersthofen: Münchener

Freiheit. Im Rahmen der

Rasenkonzerte 2022,

20:00, www*

samstag

06

FESTIVAL

Gaswerk Augsburg:

Sommer am Kiez:

Saltatio Mortis. Live-

Show am Fuße des

Gaskessels, 17:30, www*

Willy-Brandt-Platz:

Taubenschlag-Festival.

Kunst und Kultur

im Rahmen des

Friedensfestes (14:00-

22:00 Uhr), 14:00, www*

CLUBLAND

Barfly: Lovepop

Queergarden &

Summerclubbing |. im

Kulturbiergarten , 23:00,

www*

Kantine: Week Peak

. Club & Chartsound ,

23:00, www*

Kesselhaus Augsburg:

Hip Hop Jungle . Hip Hop

/ R‘n‘B / Good Vibes,

23:00, www*

Kulturbiergarten

am Kö: Lovepop

Queergarden &

Summerclubbing |. im

Kulturbiergarten , 19:00,

www*

Mo Club: Club Night .

Clubnacht w/ various DJs,

22:00, www*

Ostwerk: Lost in Music .

Nimm 5 - Die Partynacht

mit wechselnden DJs im

Ostwerk, 22:00, www*

Spectrum: Ü 30 Party .

Die Erwachsenen-Party

mit DJ Grand Funk

Haubrich, 21:00, www*

Konzert

Zeughaus : Alexandra

Lehmler Trio. Konzert

im Brunnenhof, 20:00,

www*

KINO

Familienbad

am Plärrer:

Lechflimmern. Kino 1:

Guglhupfgeschwader

(bei schlechtem Wetter

im Thalia). Kino 2:

Monsieur Claude und

sein großes Fest, 20:00,

www*

Familienbad

am Plärrer:

Lechflimmern. Kino 1:

Guglhupfgeschwader

(bei schlechtem Wetter

im Thalia). Kino 2:

Monsieur Claude und

sein großes Fest, 20:00,

www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle.

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 12:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

SPORT

WWK Arena: FC

Augsburg - SC Freiburg. 1.

Spieltag in der Fußball-

Bundesliga, 15:30, www*

BUNTES

Königsplatz: Auf

jüdischen Spuren

durch die Innenstadt.

Stadtrundgang des

Jüdischen Museums

Augsburg Schwaben,

15:00, www*

Planetarium: Die

Zeitblasenreise.

Vorstellung im

Planetarium, 13:30,

www*

Planetarium: Polaris 2:

Lucia und das Geheimnis

der Sternschnuppen.

Vorstellung im

Planetarium, 15:00,

www*

Waldpavillon

Augsburg: Waldbaden

im Wechsel der

Jahreszeiten. Den Wald

erleben und neue Kraft

schöpfen, 16:00, www*

Umland

FESTIVAL

Schloß Pichl: Kontrast-

Festival. Kontrast-

Festival: Drei Tage Techno

und House unter freiem

Himmel!, 12:00, www*

CLUBLAND

PM: Schaum Party im

PM. Die größten Outdoor

Schaum-Party der

Region, 22:00, www*

BÜHNE

Vereinsgelände

der Naturfreunde

Gersthofen: The Presley

Family . Im Rahme der

Rasenkonzerte 2022,

20:00, www*

sonntag

07

FESTIVAL

Gaswerk Augsburg:

BOB’S und Radio

Fantasy präsentieren:

FRIEDENSFESTival.

Benfeiz-Open Air für

die Ukraine mit Michael

Schulte, Glockenbach,

ClockClock und Leony,

17:00, www*

Willy-Brandt-Platz:

Taubenschlag-Festival.

Kunst und Kultur

im Rahmen des

Friedensfestes (14:00-

22:00 Uhr), 14:00, www*

CLUBLAND

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

KONZERT

Freilichtbühne am

Roten Tor: Water &

Sound – Festival der

Kulturen: Fatoumata

Diawara. Augsburger

Stadtsommer - Konzerte

auf der Freilichtbühne,

20:00, www*

Parkhäusl: Mad Dogs.

Musiksommer 2022 im

Parkhäusl, 16:00, www*

KINO

Familienbad

am Plärrer:

Lechflimmern. Kino 1:

Guglhupfgeschwader

(bei schlechtem Wetter

im Thalia). Kino 2:

Schmetterlinge im Ohr,

20:00, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle.

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 12:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00,

www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Jakobermauer:

Freedom Love &

Observation. Eine

Soundinstallation

von Markus Mehr

(14:00-17:00 Uhr im

Fünfgratturm), 14:00,

www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

www*: weitere Info auf neue-szene.de


60

TERMINE

Konzert

Konzert

Festival

ALEXANDRINA SIMEON QUINTETT & DANIEL ZABOJ

DO. 04.08. – ABRAXAS – 19:00 UHR

GREGOR MEYLE

DO. 04.08. – GERSTH. RASENKONZERTE

KONTRAST-FESTIVAL

05.-07.08. – AINDLING – SCHLOSS PICHL

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

Abraxas: Das

Dschungelbuch

(Vorpremiere). Theater

Fritz & Freunde (ab 4

Jahren), 13:00, www*

Abraxas: Das

Dschungelbuch

(Premiere). Theater Fritz

& Freunde (ab 4 Jahren),

16:00, www*

Märchenzelt: Märchen

Impro-Theater-Workshop.

Für Kinder zwischen 6

und 10 Jahren, 10:00,

www*

Märchenzelt: Midas

hat Eselsohren.

Puppentheater mit

Sandra Lienhard (ab 3

Jahren), 14:00, www*

BUNTES

Dom-Viertel:

Straßenflohmarkt im

Domviertel. Flohmarkt

mit Rahmenprogramm

(Yoga, Live-Musik)

von 10:00-16:00 Uhr

rund ums Äußere

Pfaffengässchen, 00:00,

www*

Hauptbahnhof

Augsburg: Ammersee-

Dampfbahn 2022. Im

historischen Badezug

in die Sommerfrische,

09:00, www*

Planetarium: Zeitreise

- vom Urknall zum

Menschen. Vorstellung

im Planetarium, 18:00,

www*

Planetarium: Duplikat

von Polaris 1: Das

Weltraum-U-Boot und

das Geheimnis der

Polarnacht. Vorstellung

im Planetarium, 16:30,

Bahnpark: Dampftage

im Bahnpark Augsburg

(Eintritt frei für Kinder),

10:00 bis 16:00, www*

Umland

FESTIVAL

Schloß Pichl: Kontrast-

Festival. Kontrast-

Festival: Drei Tage Techno

und House unter freiem

Himmel!, 12:00, www*

Schloss Blumenthal:

Fitlara bewegt

Schloss Blumenthal.

Sportveranstaltung im

Wittelsbacher Land,

09:00, www*

BÜHNE

Vereinsgelände

der Naturfreunde

Gersthofen: Donikkl.

Im Rahme der

Rasenkonzerte 2022,

11:00, www*

Vereinsgelände

der Naturfreunde

Gersthofen: Madeline

Juno. Im Rahmen der

Rasenkonzerte 2022,

20:00, www*

AUSSTELLUNG

Lechmuseum

Langweid:

Lechmuseum erleben!

. Eine multimediale

Inszenierung des Flusses

(10:00-18:00 Uhr), 10:00,

www*

montag

08

FESTIVAL

Willy-Brandt-Platz:

Taubenschlag-Festival.

Kunst und Kultur

im Rahmen des

Friedensfestes (14:00-

22:00 Uhr), 14:00, www*

KONZERT

Freilichtbühne

am Roten Tor:

Haindling. Augsburger

Stadtsommer - Konzerte

auf der Freilichtbühne,

19:30, www*

KINO

Familienbad

am Plärrer:

Lechflimmern. Kino 1:

Guglhupfgeschwader

(bei schlechtem Wetter

im Thalia). Kino 2:

European Filmtour,

20:00, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle.

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 12:00,

www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Kinder

Abraxas: Das

Dschungelbuch (1.

Vorstellung). Theater Fritz

& Freunde (ab 4 Jahren),

11:00, www*

Abraxas: Das

Dschungelbuch (2.

Vorstellung). Theater Fritz

& Freunde (ab 4 Jahren),

14:00, www*

tim - Textilmuseum:

Ferien, Kunst und

Selbermachen!

Ferienprogramm des tim

Textilmuseums, 09:30,

www*

Zoo Augsburg:

Kinderfriedensfest.

Augsburg feiert den

Religionsfrieden - Der

Zoo und der Botanische

Garten feiern mit von

12:00-17:00 Uhr, 12:00,

www*

BUNTES

Botanischer Garten:

Kinderfriedensfest.

Augsburg feiert den

Religionsfrieden - Der

Zoo und der Botanische

Garten feiern mit von

12:00-17:00 Uhr, 12:00,

www*

Planetarium: Mars 1001:

Die ersten Menschen auf

dem Mars. Vorstellung

im Planetarium, 16:30,

www*

Planetarium: Rettung

der Sternenfee

Mira. Vorstellung im

Planetarium, 13:30,

www*

Fityou, TONI Park,

Gebäude A, Melli-Beese-

Straße 9: Neueröffnung

von 10:00-18:00, www*

Rathausplatz:

Augsburger Friedenstafel.

Ein Austausch der von

zuhause mitgebrachten

Speisen und Getränke

zum Hohen Friedensfest,

11:30-14:00, www*

Umland

FESTIVAL

Schloss Blumenthal:

Fitlara bewegt

Schloss Blumenthal.

Sportveranstaltung im

Wittelsbacher Land,

09:00, www*

KINDER

Eukitea Theaterhaus:

Learning Arts 2022.

Theater-Erlebniswoche

für Kinder, 10:00, www*

dienstag

09

KONZERT

Riegele BierGarten:

Alten Kamereren.

Biergartenmusik aus

Schweden (Eintritt frei!),

18:00, www*

KINO

Familienbad

am Plärrer:

Lechflimmern. Kino 1:

Guglhupfgeschwader

(bei schlechtem Wetter

im Thalia), 20:00, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

tim - Textilmuseum:

Ferien, Kunst und

Selbermachen!.

Ferienprogramm des tim

Textilmuseums, 09:30,

www*

BUNTES

Planetarium: Leben

- Eine kosmische

Geschichte. Vorstellung

im Planetarium, 15:00,

www*

Umland

FESTIVAL

Schloss Blumenthal:

Fitlara bewegt

Schloss Blumenthal.

Sportveranstaltung im

Wittelsbacher Land,

09:00, www*

KINDER

Eukitea Theaterhaus:

Learning Arts 2022.

Theater-Ebniswoche für

Kinder, 10:00, www*

mittwoch

10

CLUBLAND

Kantine: Eins Zwei Drei

. Die Semesterfeierei.

Club- & Chartsound vs.

Techhouse , 23:00, www*

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

KONZERT

Ballonfabrik: No Trigger

(USA). Support: Cheap

Jake (Augsburg), 20:00,

www*

Botanischer Garten:

Christian Stock

>Infinity< Quintett.

30. Internationaler

Augsburger Jazzsommer,

20:00, www*

Freilichtbühne am

Roten Tor: Havet (fka

Mimi & Josy), Lienne,

Elena Rud . Konzert auf

der Freilichtbühne , 19:30,

www*

BÜHNE

Martini-Park: 14.

Impro-Theater-Festival.

Sensemble Open-Air,

20:30, www*

KINO

Familienbad

am Plärrer:

Lechflimmern. Kino 1:

Guglhupfgeschwader

(bei schlechtem Wetter

im Thalia). Kino 2:

Monsieur Claude und

sein großes Fest, 20:00,

www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

Stadtbücherei

Augsburg: Spiel und

Spaß in der Bücherei

„Sonne“. Veranstaltung

der Stadtbücherei, 16:00,

www*


61

Festival

Konzert

Clubland

SOMMER AM KIEZ: SKA-P

FR. 05.08. – GASWERK - 18:00 UHR

MATZE SEMMLER

FR. 05.08. – BRUNNENHOF - 19:30 UHR

DROPLEY

FR. 05.08. – KANTINE – 23:00 UHR

Stadtbücherei

Augsburg: Wie das

Schaf den Schlaf nicht

fand. Bilderbuchkino,

15:00, www*

tim - Textilmuseum:

Ferien, Kunst und

Selbermachen!.

Ferienprogramm des tim

Textilmuseums, 09:30,

www*

BUNTES

Planetarium: Ein

Sternbild für Flappi.

Vorstellung im

Planetarium, 15:00,

www*

Umland

KINDER

Eukitea Theaterhaus:

Learning Arts 2022.

Theater-Ebniswoche für

Kinder, 10:00, www*

donnerstag

11

CLUBLAND

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

Mo Club: Campus Club .

Studenten-Party , 22:00,

www*

KONZERT

Freilichtbühne

am Roten Tor:

Alphaville. Augsburger

Stadtsommer - Konzerte

auf der Freilichtbühne,

19:30, www*

Zeughaus :

BluesAndBeyond. Kultur

im Brunnenhof, 20:00,

www*

BÜHNE

Martini-Park: 14.

Impro-Theater-Festival.

Sensemble Open-Air,

20:30, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

tim - Textilmuseum:

Ferien, Kunst und

Selbermachen!.

Ferienprogramm des tim

Textilmuseums, 09:30,

www*

BUNTES

Grandhotel

Cosmopolis: NADA-

Ohrakupunktur. Von einer

Gruppe von ÄrztInnen

und HeilpraktikerInnen,

19:30, www*

Planetarium: Duplikat

von Geheimnis Dunkle

Materie. Vorstellung

im Planetarium, 15:00,

www*

Sonnendeck: After-

Work-Party. powered by

swa auf dem Sonnendeck

Augsburg, 16:00, www*

Stadtbücherei

Augsburg: Einführung

in die Digitalisierung

von MCs und LPs.

Inomationsveranstaltung

der Stadtbücherei, 13:00,

www*

Stadtbücherei

Augsburg: Digital

Genial. Sprechstunde

zu allen digitalen

Angeboten, 17:00, www*

Umland

KINDER

Eukitea Theaterhaus:

Learning Arts 2022.

Theater-Ebniswoche für

Kinder, 10:00, www*

freitag

12

CLUBLAND

Mo Club: Ladies Night

. Partysound und freier

Eintritt für alle Ladies

bis 23:00 Uhr , 22:00,

www*

Spectrum: Rockhouse.

Hard- & Heavy-Classics.

Der offizielle Rocktag

in Augsburg mit DJ

Thorsten, 21:00, www*

KONZERT

Freilichtbühne

am Roten Tor:

Errdeka. Augsburger

Stadtsommer - Konzerte

auf der Freilichtbühne,

19:30, www*

Zeughaus : Rabenabend.

Kultur im Brunnenhof,

20:00, www*

BÜHNE

Martini-Park: 14.

Impro-Theater-Festival.

Sensemble Open-Air,

20:30, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00, *

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

Abraxas: Das

Dschungelbuch (1.

Vorstellung). Theater Fritz

& Freunde (ab 4 Jahren),

11:00 und 14:00, www*

tim - Textilmuseum:

Ferien, Kunst und

Selbermachen!.

Ferienprogramm des tim

Textilmuseums, 09:30,

www*

BUNTES

Märchenzelt: Märchen

von Mut, Kraft und

Herzenswärme. Märchen

für Erwachsene, mit

Stockbrot, 20:00, www*

Planetarium: Polaris 2:

Lucia und das Geheimnis

der Sternschnuppen.

Vorstellung im

Planetarium, 15:00,

www*

Planetarium: Von der

Erde zum Universum.

Vorstellung im

Planetarium, 18:00,

www*

Umland

FESTIVAL

Schloss Blumenthal:

Herzflugfestival.

Spielwiese für

Bewusstsein auf Schloss

Blumenthal , 17:00,

www*

samstag

13

CLUBLAND

Kantine: Week Peak

. Club & Chartsound ,

23:00, www*

Kesselhaus Augsburg:

2010er Party . Die

heißesten Sounds des

Jahrzehnts, 23:00, www*

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

Mo Club: Club Night .

Clubnacht w/ various DJs,

22:00, www*

Ostwerk: Lost in Music .

Nimm 5 - Die Partynacht

mit wechselnden DJs im

Ostwerk, 22:00, www*

Spectrum: Club 80s.

Der Sound der 80er mit

DJ Heiner, 21:00, www*

BÜHNE

Abraxas: Oriental Fusion

Show. Mit internationalen

Stars der Oriental/Fusion-

Belly-Dance-Szene,

20:00, www*

Martini-Park: 14.

Impro-Theater-Festival.

Sensemble Open-Air,

20:30, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle.

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 12:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

Märchenzelt: Sterntaler

& Rapunzel. Märchen für

Kinder ab 4 Jahren, mit

Stockbrot, 10:00, www*

BUNTES

Ernst-Lehner-Stadion:

Ovids Metamorphosen.

Finsterer

Märchenspaziergang

für Erwachsene, 21:00,

www*

Planetarium: Zeitreise

- vom Urknall zum

Menschen. Vorstellung

im Planetarium, 16:30,

www*

Planetarium: Rettung

der Sternenfee

Mira. Vorstellung im

Planetarium, 15:00,

www*

Zeughaus : Lange Nacht

der Poesie. Kultur im

Brunnenhof, 19:30, www*

Umland

FESTIVAL

Schloss Blumenthal:

Herzflugfestival.

Spielwiese für

Bewusstsein auf Schloss

Blumenthal , 10:00,

www*

CLUBLAND

PM: Disco PM.

Partysound aus

Untermeitingen, 22:00,

www*

KONZERT

Four Corners Music

Hall: The County Boys.

Country Music live,

20:30, www*

sonntag

14

CLUBLAND

Kantine: Augsburg

Allstars. Der Augsburger

Kult-Rave, 23:00, www*

Kesselhaus Augsburg:

Kesselhaus Clubnight.

Festival-Sounds,

Clubcharts & Radiohits,

www*: weitere Info auf neue-szene.de


62

TERMINE

Festival

Festival

FRIEDENSFESTival

SOMMER AM KIEZ: SALTATIO MORTIS

SA. 06.08. – GASWERK – 18:00 UHR

WATER & SOUND: LILLA BLUE, MARCOCA, ETRAN DEL AIR

SA. 06.08. – BÜHNE AM KUHSEE – 18:00 UHR

MICHAEL SCHULTE

SO. 07.08. – GASWERK - 17:00 UHR

23:00, www*

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

Kulturbiergarten am

Kö: Augsburg Allstars.

Das Warm-up zum

Augsburger Kult-Rave,

19:00, www*

KONZERT

Freilichtbühne

am Roten Tor:

Tocotronic. Augsburger

Stadtsommer - Konzerte

auf der Freilichtbühne,

19:30, www*

Kulperhütte: Trio

Cortina. Gitarre, Bass,

Akkordeon - einmal alles

ohne Strom, 16:00, www*

KINO

Familienbad am

Plärrer: Lechflimmern.

Jonas Deihmann: Das

Limit bin nur ich, 20:00,

www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle.

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 12:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Jakobermauer:

Freedom Love &

Observation. Eine

Soundinstallation

von Markus Mehr

(14:00-17:00 Uhr im

Fünfgratturm), 14:00,

www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

Kinder

Märchenzelt: Märchen

von Pfannkuchen und

Obst. Märchen für Kinder

ab 4 Jahren, 14:00, www*

Buntes

Hauptbahnhof

Augsburg: Ammersee-

Dampfbahn 2022. Im

historischen Badezug

in die Sommerfrische,

09:00, www*

Planetarium: Mars 1001:

Die ersten Menschen auf

dem Mars. Vorstellung

im Planetarium, 18:00,

www*

Umland

Festival

Schloss Blumenthal:

Herzflugfestival.

Spielwiese für

Bewusstsein auf Schloss

Blumenthal , 10:00,

www*

Kinder

Schloss Blumenthal:

Urmel aus dem Eis.

Theater Fritz und Freunde

auf Schloss Blumenthal,

13:00, www*

montag

15

Ausstellung

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle.

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 12:00,

www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

KINDER

Abraxas: Das

Dschungelbuch (1.

Vorstellung). Theater Fritz

& Freunde (ab 4 Jahren),

13:0 und 16:00, www*

BUNTES

Planetarium: Polaris

1: Das Weltraum-U-Boot

und das Geheimnis der

Polarnacht. Vorstellung

im Planetarium, 15:00,

www*

Planetarium:

Geheimnis Dunkle

Materie. Vorstellung im

Planetarium, 18:00,

dienstag

16

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

tim - Textilmuseum:

Modesalon für Teenies.

Ferienprogramm des tim

Textilmuseums, 09:30,

www*

BUNTES

Planetarium: Mrd.

Sonnen - Reise durch

die Galaxis. Vorstellung

im Planetarium, 15:00,

www*

mittwoch

17

CLUBLAND

Kantine: Eins Zwei Drei

. Die Semesterfeierei.

Club- & Chartsound vs.

Techhouse , 23:00, www*

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

tim - Textilmuseum:

Modesalon für Teenies.

Ferienprogramm des tim

Textilmuseums, 09:30,

BUNTES

Hirblinger Hof: BDSM-

Stammtisch Tacheles .

Wenn es ein wenig härter

sein darf ..., 19:00, www*

Planetarium: Die

Zeitblasenreise.

Vorstellung im

Planetarium, 15:00,

donnerstag

18

CLUBLAND

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

Mo Club: Campus Club .

Studenten-Party , 22:00,

www*

KONZERT

Kulturbiergarten am

Kö: FRIENDS OF GAS &

PIRX. Noise- & Krautrock,

20:00, www*

Kulturbiergarten am

Kö: Friends of Gas & Prix.

im Kulturbiergarten ,

20:00, www*

Zeughaus : Zaphod.

Psychedelic Rock, Blues

Rock, Prog Rock, 19:30,

www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

BUNTES

Grandhotel

Cosmopolis: NADA-

Ohrakupunktur. Von einer

Gruppe von ÄrztInnen

und HeilpraktikerInnen,

19:30, www*

Planetarium:

Planeten - Expedition

des Sonnensystems.

Vorstellung im

Planetarium, 15:00,

www*

Planetarium:

Sagen & Mythen des

Himmels. Vorstellung


TERMINE

63

Kinder

Konzert

Konzert

FRITZ & FREUNDE: DAS DSCHUNGELBUCH

MO. 08.08. – ABRAXAS – 11:00 + 14:00 UHR

THE COUNTRY BOYS

SA. 13.08. – FOUR CORNERS MUSIC HALL.

FRIENDS OF GAS

DO. 18.08. – KULTURBIERGARTEN AM KÖ – 18:00 UHR

im Planetarium, 19:30,

www*

Sonnendeck: After-

Work-Party. powered by

swa auf dem Sonnendeck

Augsburg, 16:00, www*

Stadtbücherei

Augsburg: Einführung

in die Digitalisierung

von MCs und LPs.

Infoationsveranstaltung

der Stadtbücherei, 13:00,

freitag

19

CLUBLAND

Kesselhaus Augsburg:

Semester Ending Party.

Clubnacht , 23:00, www*

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

Mo Club: Ladies Night

. Partysound und freier

Eintritt für alle Ladies

bis 23:00 Uhr , 22:00,

www*

Spectrum: Classic

Rockhouse. Rock-

Klassiker mit DJ Mike,

21:00, www*

KONZERT

Zeughaus : Philomenas

Tailor. Emotionaler Indie

Folk im Brunnenhof,

19:00, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

BUNTES

Fuggerplatz: Swing in

der City!. Swing tanzen!

Schnuppperkurs/All-

Levels-Kurs (+ 20:00

Uhr), 19:00, www*

Märchenzelt:

Frauenmärchen mit

Kerstin Becke. Märchen

für die Seele, Freude für

den Gaumen, 20:00,

Planetarium: Zeitreise

- vom Urknall zum

Menschen. Vorstellung

im Planetarium, 18:00,

www*

Planetarium:

Geheimnis der

Papierkarte. Vorstellung

im Planetarium, 15:00,

www*

Umland

VORTRAG

Schloss Blumenthal:

Warren Brush.

Abendvortrag auf Schloss

Blumenthal , 19:00,

www*

samstag

20

CLUBLAND

Kantine: Week Peak

. Club & Chartsound ,

23:00, www*

Kesselhaus Augsburg:

2090er Party. Vier

Jahrzehnte - vier

Partysounds, 23:00,

www*

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

Mo Club: Club Night .

Clubnacht w/ various DJs,

22:00, www*

Ostwerk: Lost in Music .

Nimm 5 - Die Partynacht

mit wechselnden DJs im

Ostwerk, 22:00, www*

Spectrum: Ü40-Party.

Die großen Hits der

vergangenen Jahrzehnte

mit DJ Mike M, 21:00,

www*

KONZERT

Zeughaus : Rainer

Gruber & the stealing

horse. Folk, Blues und

Rock im Brunnenhof,

19:30, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle.

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 12:00, ww

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst

im Glaspalast:

Hiroshima Black Rain

Hibakusha / Shelters.

Doppelausstellung zu

den schrecklichen Folgen

von Krieg, 10:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

SPORT

WWK Arena: FC

Augsburg - 1. FSV Mainz

05. 3. Spieltag in der

Fußball-Bundesliga,

15:30, www*

KINDER

Augsburger

Puppenkiste: Räuber

Hotzenplotz. Vorstellung

in der Puppenkiste, 14:00

und 16:00, www*

BUNTES

Planetarium:

Geheimnis Dunkle

Materie. Vorstellung im

Planetarium, 18:00, und

19:30, www*

Planetarium: Polaris 2:

Lucia und das Geheimnis

der Sternschnuppen.

Vorstellung im

Planetarium, 15:00

Umland

KONZERT

Four Corners Music

Hall: The Wild Ride. Back

in the Saddle Tour, 20:30,

www*

VORTRAG

Schloss Blumenthal:

Warren Bush: Einführung

Permakulturdesign .

Vorträge und Workshops

in Englischer Sprache,

08:30, www*

sonntag

21

CLUBLAND

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle.

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 12:00

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

Jakobermauer:

Freedom Love &

Observation. Eine

Soundinstallation

von Markus Mehr

(14:00-17:00 Uhr im

Fünfgratturm), 14:00,

www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

Augsburger

Puppenkiste: Räuber

Hotzenplotz. Vorstellung

in der Puppenkiste, 14:00

und 16:00, www*

BUNTES

Gaswerk Augsburg:

Rund ums Gaswerk.

Geschichtliche Führung,

Aufstieg Gaskessel,

Gaswerk Kunstführung

ab 10 Uhr, 10:00, www*

Planetarium: Polaris

1: Das Weltraum-U-Boot

und das Geheimnis der

Polarnacht. Vorstellung

im Planetarium, 13:30,

www*

Planetarium:

Geheimnis der

Papierkarte. Vorstellung

im Planetarium, 15:00,

www*

Umland

VORTRAG

Schloss Blumenthal:

Warren Bush: Einführung

Permakulturdesign .

Vorträge und Workshops

in Englischer Sprache,

08:30, www*

montag

22

AUSSTELLUNG

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Umland

KONZERT

Zum Strasser:

Peter, Joe & Friends.

Akustikkonzert im

Biergarten, 19:00, www*

dienstag

23

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

www*: weitere Info auf neue-szene.de


64

TERMINE

Festival

Plärrer

SINGOLDSAND FESTIVAL 2022

25. - 27.08. – FESTIVALGELÄNDE JAHNSTRASSE, SMÜ

ERÖFFNUNG AUGSBURGER HERBSTPLÄRRER 2022

SA. 26.08. – PLÄRRERGELÄNDE – 17:00 UHR

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

BUNTES

Planetarium: In der

Tiefe des Kosmos.

Vorstellung im

Planetarium, 15:00,

www*

mittwoch

24

CLUBLAND

Kantine: Eins Zwei Drei

. Die Semesterfeierei.

Club- & Chartsound vs.

Techhouse , 23:00, www*

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

Augsburger

Puppenkiste: Räuber

Hotzenplotz. Vorstellung

in der Puppenkiste,

14:00und 16:00, www*

Stadtbücherei

Augsburg:

Bücherzwerge:

Turnen wie die Tiere.

Kinderveranstaltung der

Stadtbücherei, 15:00,

www*

BUNTES

Planetarium: Polaris 2:

Lucia und das Geheimnis

der Sternschnuppen.

Vorstellung im

Planetarium, 15:00,

www*

donnerstag

25

CLUBLAND

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

Mo Club: Campus Club .

Studenten-Party , 22:00,

www*

KONZERT

Zeughaus : Sieglinde

Hahn & JazzBreak.

Oldstyle-Jazz, Swing &

Tango im Brunnenhof,

19:30, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

BUNTES

Grandhotel

Cosmopolis: NADA-

Ohrakupunktur. Von einer

Gruppe von ÄrztInnen

und HeilpraktikerInnen,

19:30, www*

Planetarium: Von der

Erde zum Universum.

Vorstellung im

Planetarium, 15:00,

www*

Sonnendeck: After-

Work-Party. powered by

swa auf dem Sonnendeck

Augsburg, 16:00, www*

Stadtbücherei

Augsburg: Einführung

in die Digitalisierung

von MCs und LPs.

Infoationsveranstaltung

der Stadtbücherei, 13:00,

www*

Umland

FESTIVAL

Festivalgelände

Jahnstrasse, SMÜ:

Singoldsandkasten. tag

der Kinder und familien

auf dem Singoldsand-

Festival mit großem

Rahmenprgramm für

Groß und Klein, 14:00,

www*

Schloss Blumenthal:

Dame Bube Krass.

Live-Musik auf Schloss

Blumenthal , 18:00,

www*

freitag

26

PLÄRRER

Plärrer: Augsburger

Herbstplärrer 2022 -

Eröffnung. Schwabens

größtes Volksfest vom

26.08. bis 11.09., 17:00,

www*

CLUBLAND

Kantine: Dancing with

myself. 80s-Party w/

Robert Johansson, 23:00,

www*

Mo Club: Ladies Night

. Partysound und freier

Eintritt für alle Ladies

bis 23:00 Uhr , 22:00,

www*

Spectrum: Rockhouse.

Der offizielle Rocktag im

Großraum Augsburg mit

DJ Jürgen, 21:00, www*

KONZERT

Zeughaus : Onkel

Pluto. Rock-Konzert im

Brunnenhof, 19:30, www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

Augsburger

Puppenkiste: Räuber

Hotzenplotz. Vorstellung

in der Puppenkiste, 14:00

und 16:00, www*

BUNTES

Planetarium: Mars 1001:

Die ersten Menschen auf

dem Mars. Vorstellung

im Planetarium, 18:00,

www*

Planetarium: Ein

Sternbild für Flappi.

Vorstellung im

Planetarium, 15:00,

www*

Rathausplatz:

Erlebnistour:

„Rätselhafte Symbole“

. Von bärtigen

Schildkröten und

geflügelten Wesen ...,

16:00, www*

Umland

FESTIVAL

Festivalgelände

Jahnstrasse, SMÜ:

Singoldsand Festival

2022. Das coole Indie-

Festival im Großraum

Augsburg w/ OK KID,

Betterov, Cari Cari, Mola,

Jules Ahoi, Tropikel Ltd.

u.v.a., 14:00, www*

BUNTES

Friedberger

Baggersee: Ballontaufe,

Charity Veranstaltung

des Augsburger Zoos,

17:00, www*

CLUBLAND

Rockmusik Hamlar:

The many Faces of

Hamlar. Classic Rock in

Hamlar, 21:00, www*

samstag

27

PLÄRRER

Plärrer: Augsburger

Herbstplärrer 2022.

Schwabens größtes

Volksfest vom 26.08. bis

11.09., 10:30, www*

CLUBLAND

Kantine: Week Peak

. Club & Chartsound ,

23:00, www*

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

Mo Club: Club Night .

Clubnacht w/ various DJs,

22:00, www*

Ostwerk: Lost in Music .

Nimm 5 - Die Partynacht

mit wechselnden DJs im

Ostwerk, 22:00, www*

Spectrum: Die

legendäre NDW- und

Deutsche Schlagernacht.

NDW und deutsche

Schlager bis zum

Abwinken, 21:00, www*

BÜHNE

Zeughaus :

Bühnenpolka. Die

ImproSchau im

Brunnenhof, 20:00,

www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle.

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 12:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie


TERMINE

65

Buntes

Konzert

BALLONTAUFE, CHARITY VERANSTALTUNG DES AUGSBURGER ZOOS

FR. 26.08. – FRIEDBERGER BAGGERSEE – 17:00 UHR

TOM RASCAL & THE LAKELAND COWBOYS

DO. 27.08. – FOUR CORNERS MUSIC HALL – 20:30 UHR

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

Augsburger

Puppenkiste: Räuber

Hotzenplotz. Vorstellung

in der Puppenkiste, 14:00

und 16:00, www*

Märchenzelt: Lustige

Märchen von Tieren.

Märchen für Kinder ab 4

Jahren, mit Wassereis,

10:00, www*

Zeughaus : Sterne

& Staubsauger.

Kinder-Impro-Schau im

Brunnenhof (ab 4 Jahren),

16:00, www*

BUNTES

Ernst-Lehner-Stadion:

Ovids Metamorphosen.

Finsterer

Märchenspaziergang

für Erwachsene, 21:00,

www*

Planetarium: Polaris

1: Das Weltraum-U-Boot

und das Geheimnis der

Polarnacht. Vorstellung

im Planetarium, 15:00,

www*

Planetarium: Rettung

der Sternenfee

Mira. Vorstellung im

Planetarium, 13:30,

www*

Planetarium:

Geheimnis der

Papierkarte. Vorstellung

im Planetarium, 16:30,

www*

Umland

FESTIVAL

Festivalgelände

Jahnstrasse, SMÜ:

Singoldsand Festival

2022. Das coole Indie-

Festival im Großraum

Augsburg w/ OK KID,

Betterov, Cari Cari, Mola,

Jules Ahoi, Tropikel Ltd.

u.v.a., 14:00, www*

CLUBLAND

PM: Summer Birthday

Bash. Die große

Geburtstagsparty im PM,

22:00, www*

KONZERT

Four Corners Music

Hall: Tom Rascal & The

Lakeland Cowboys. Live

Country Music, 20:30,

www*

sonntag

28

CLUBLAND

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

KONZERT

Kulperhütte: Flo und

Freunde. Jazzklassiker

von Bud bis Bird!, 16:00,

www*

AUSSTELLUNG

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle.

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 12:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

Jakobermauer:

Freedom Love &

Observation. Eine

Soundinstallation

von Markus Mehr

(14:00-17:00 Uhr im

Fünfgratturm), 14:00,

www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

Augsburger

Puppenkiste: Räuber

Hotzenplotz. Vorstellung

in der Puppenkiste,

14:00, www*

Augsburger

Puppenkiste: Räuber

Hotzenplotz. Vorstellung

in der Puppenkiste,

16:00, www*

Märchenzelt: König

Drosselbart & Das

Meerhäschen. Märchen

für Kinder ab 5 Jahren,

mit Stockbrot, 14:00,

www*

BUNTES

Planetarium:

Geheimnis Dunkle

Materie. Vorstellung

im Planetarium, 19:30,

www*

Planetarium: Polaris 2:

Lucia und das Geheimnis

der Sternschnuppen.

Vorstellung im

Planetarium, 15:00,

www*

Umland

BUNTES

Four Corners Music

Hall: Wheels on Sunday.

US-Car Treffen, 11:30,

www*

montag

29

PLÄRRER

Plärrer: Augsburger

Herbstplärrer 2022 .

Schwabens größtes

Volksfest vom 26.08. bis

11.09., 12:00, www*

Schaller Festzelt:

rosaMontag. Die perfekte

Mischung aus queerer

Community, leckerem

Essen und tanzbarem

Partysound (+ Aftershow-

Party ab 23:00 Uhr im

Filion), 18:30, www*

AUSSTELLUNG

Abraxas: Malerei

von Eliane Ango.

Kunstausstellung

im Rahmen der

Afrikanischen Wochen,

09:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

dienstag

30

PLÄRRER

Plärrer: Augsburger

Herbstplärrer 2022 .

Schwabens größtes

Volksfest vom 26.08. bis

11.09., 12:00, www*

AUSSTELLUNG

Abraxas: Malerei

von Eliane Ango.

Kunstausstellung

im Rahmen der

Afrikanischen Wochen,

09:00, www*

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Wildes Wasser

- Victor van der

Saar. Fotografische

Annäherung an die

Augsburger Kanu-

Strecke, 10:00, www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

BUNTES

Planetarium: Chronik

des Kosmos. Vorstellung

im Planetarium, 15:00,

www*

mittwoch

31

PLÄRRER

Plärrer: Augsburger

Herbstplärrer 2022 .

Schwabens größtes

Volksfest vom 26.08. bis

11.09., 12:00, www*

CLUBLAND

Kantine: Eins Zwei Drei

. Die Semesterfeierei.

Club- & Chartsound vs.

Techhouse , 23:00, www*

KultStrand:

Kultstrand . Sandstrand,

Strandbar, Liegestühle,

Grillstationen, Musik,

18:00, www*

AUSSTELLUNG

Abraxas: Malerei

von Eliane Ango.

Kunstausstellung

im Rahmen der

Afrikanischen Wochen,

09:00, www*

Galerie Noah: Die

Klasse Anselm Reyle .

Ausgesuchte Malerei,

Zeichnungen und

Objektkunst aus den

letzten Jahren, 11:00,

www*

Grafisches Kabinett

im Höhmannhaus:

Die modernen Frauen

des Atelier Elvira.

Sonderausstellung

zur Geschichte

des revolutionären

Fotostudios, 10:00, www*

H2 – Zentrum für

Gegenwartskunst im

Glaspalast: European

Trails. Europäische

Fotokünstlerinnen der

Gegenwart, 10:00, www*

Jüdisches Museum

Augsburg Schwaben:

Judenbilder. Intervention

in der Dauerausstellung,

09:00, www*

Kongress am Park:

50 Jahre Olympische

Spiele in Augsburg.

Ausstellung im Rahmen

der Kanuslalom-WM

2022, 11:00, www*

Maximilianmuseum:

Glanzvolles Andenken

. Silber aus dem

Vermächtnis von Kurt F.

Viermetz, 10:00, www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus:

Herlinde Koelbl.

Metamorphosen, 10:00,

www*

Neue Galerie im

Höhmannhaus: Focus

Ukraine. Aktuelle

künstlerische Fotografie

aus der Ukraine, 10:00,

www*

Schaezlerpalais:

Kunst im Garten.

Ausstellungprojekt im

Rokoko-Garten des

Schaezlerpalais, 10:00,

Schaezlerpalais:

Pax & Pecunia .

Kunst, Kommerz und

Kaufmannstugend

in der Augsburger

Deckenmalerei , 10:00,

www*

tim - Textilmuseum:

Design Goals.

Sonderausstellung im

Textilmuseum Augsburg,

09:00, www*

tim - Textilmuseum:

Der Doppelte (T)Raum.

Ausstellung von Sabine

Groschup, 09:00, www*

KINDER

Augsburger

Puppenkiste: Der kleine

Wassermann. Vorstellung

in der Puppenkiste,

14:00+16:00, www*

BUNTES

Altstadt: Erlebnistour:

„Gespenstisches

Augsburg“ . Von

Geistermessen und dem

Dorf der Toten..., 20:00,

www*

Hirblinger Hof: BDSM-

Stammtisch Tacheles .

Wenn es ein wenig härter

sein darf ..., 19:00, www*

Planetarium: Polaris

1: Das Weltraum-U-Boot

und das Geheimnis der

Polarnacht. Vorstellung

im Planetarium, 15:00,

www*

www*: weitere Info auf neue-szene.de


66

das

Allerletzte

Matthias

Mörtl

„Hallo Werner“ und „AnY“

1. Fiese Frage first:

Roy Bianco oder Die Abbrunzati Boys?

Ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen,

als die beiden damals kurz vor ihrem großen

Comeback noch ohne Showband und Orchester

bei mir im Hallo Werner auf dem Balkon

gespielt haben. Seit diesem Tag steht es für

mich außer Frage: Der eine kann ohne den anderen

nicht existieren.

2. Sarah Wiener oder Benjamin Mitschele?

Ganz klar Benjamin Mitchele. Was er mit seiner

Alten Liebe in Augsburg geschafft hat,

grenzt an ein Wunder. Da die Augsburger im

Großen und Ganzen schon sehr preisbewusst

sind, musste er hier viel Überzeugungsarbeit

leisten, damit sich sein Konzept mit dem „Quality

First“-Gedanken durchsetzen konnte. Außerdem

hat er immer eine ganz klare

Vorstellung gehabt und verfolgt, was ich sehr

an Menschen bewundere.

3. Drei Königinnen oder Königsplatz?

Der Königsplatz ist schön, wenn er bespielt

wird! Deshalb bin ich froh, dass es die Stadt

langsam auch so sieht und den Platz für immer

mehr Veranstaltungen zur Verfügung stellt. Ich

freue mich schon wieder auf die Sommernächte

am KÖ, die hoffentlich nächstes Jahr

wieder stattfinden werden. Den besseren Zwiebelrostbraten

gibt’s allerdings definitiv im Drei

Königinnen.

4. „Billy Jean“ oder „Bad“?

Da habt Ihr mich erwischt! Meine erste CD,

die ich zu meinem vierten Geburtstag bekommen

habe, war das Dangerous-Album von Michael

Jackson. Wenn ihr mich vor diese Wahl

stellt, würde ich wohl Billy Jean wählen, alleine

schon wegen den leuchtenden Fußbodenplatten

im Video.

5. Mit dem Moped nach Madrid oder in den

Puff nach Barcelona?

Eins von beiden habe ich sogar schon gemacht,

deshalb erübrigt sich die Frage, glaube ich. Ich

kann nur jedem mal empfehlen, mit einem

Moped in den Urlaub zu fahren. Da findet definitiv

ein Perspektivwechsel statt. Und noch

ein Profitipp von mir: Auf Autobahnen darf

man auch in Spanien mit einem Moped nicht

fahren!

6. Voll rein oder sauber raus?

Voll rein ist quasi mein persönliches Carpe

Diem. Über sauber raus kann sich dann mein

Zukunfts-Ich Gedanken machen und das hat

sich bisher eigentlich selten beschwert. Also

wird sich selten beschwert haben oder so.

7. Marusha oder Sedef Adasi?

Ich finde es schön, wie viele internationale

Technogrößen Augsburg für seine Größe hervorbringt

und dass wir mit dem Hallo Werner

ein Teil davon sein dürfen. Sedef ist Botschafterin

für die Augsburger Technoszene, deshalb

fällt mir diese Antwort nicht schwer. Habibi,

du weißt.

8. Oben only oder unten sometimes?

Wenn unten sometimes eben sometimes nicht

geht dann eben Oben only, aber am liebsten eigentlich

alles Auf!

9. YEAH oder Yeah Yeah Yeah?

YEAH war für mich immer Yeah Yeah Yeah.

Die frischeste Multimediaagentur in Augsburg

(unbezahlte Werbung). Wir hatten eine schöne

Zeit und wir werden immer gute Freunde bleiben.

Jetzt bin ich bei ANY und das ist eigentlich

auch ganz schön Yeah da!

10. Schaltung oder auto.matic?

Sowohl auf der Autobahn als auch auf dem

Dancefloor: Absoluter auto.matic-Fan. Am besten

mit Doppelkupplungsgetriebe, dann steht

einer (Ab)Fahrt ohne lästigem Geruckel nichts

mehr im Wege. (ws)

Foto: Markus Krapf


Klimawandel-Anpassungskonzept für die Stadt Augsburg

CO 2 -Restbudget von 9,7 M io. Tonnen

Stelle für Fußgänger*innenbeautragte*n

100% Ökostrom für Privatkunden der Stadtwerke Radvertrag

Klimabeirat

Straßenbahnanschluss nach Königsbrunn

Augsburger Zukunftsleitlinien

Radweg in der Hermanstraße

nachhaltiges Anlagenmanagement für den städtischen Haushalt

Blue City Klimaschutzprogramm

Modellprojekt autofreie Maxstraße

Leitprojekt “Klimaresilientes Quartier” CO 2 -Rechner für städtische Veranstaltungen

Maßnahmenpaket “Klimaschutz 2030 plus” Grundsatzbeschluss Solarpflicht

Unser Ziel: Klimagerechtigkeit! Dafür müssen wir global denken und lokal

handeln. In der neuen Ausgabe unseres Fraktionsmagazins Stadtgrün

erfahrt ihr unter anderem, was die Klimakrise mit sozialer Gerechtigkeit zu


die Mobilitätswende gelingt. GRÜN WIRKT!

Hier gehts zum Heft:

https://gruenlink.de/2khd


Riegele

BierFlug

Vom BierHimmel

direkt in den BierGarten!

51 Meter Aufstieg auf unseren historischen Brauereikamin.

Die beste Aussicht der Stadt. Im Flugrausch Richtung Riegele

Biergarten. Genieße den weltweit einzigartigen

Riegele BierFlug mit uns!

riegelebierflug.de

riegelebierflug

Hooray! Your file is uploaded and ready to be published.

Saved successfully!

Ooh no, something went wrong!