Views
1 year ago

101 Augsburg - Süd 15.02.2017

Eigenheime Immobilien

Eigenheime Immobilien Finanzierungen Handwerk Bauen Sanieren asset bauen wohnen GmbH: Die Besucher konnten sich insbesondere über das innovative Konzept des Effizienzhaus Plus informieren. Dieses Haus erzeugt mehr Energie, als deren Bewohner im Jahresdurchschnitt für den Alltag verbrauchen und ist als Einfamilienhaus, Doppel- oderReihenhaus realisierbar.Gemeinsam mit der BayWa baut asset gerade die erste Effizienzhaus Plus-Siedlung in Friedberg-Hügelshart. Die asset immobilienverwaltung informierte die Besucher umfassend zu maßgeschneiderten Servicepaketen für Wohnanlagen und Gewerbeobjekte. MehrInformationen unter: www.asset-gmbh.de Vogt Massivhaus: Das Unternehmen ist schon immer bei den Immobilientagenvertreten. Es ging in diesem Jahr unter anderem um das neue Musterhaus, welches den Geldbeutel schont, weil es aktiv Geld verdient. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt Strom, der in das Netz eingespeist wird –mehr als im Jahr verbraucht wird. Bei dieser intelligenten Energielösung harmonieren verschiedene Komponenten äußerst wirkungsvoll. Die Architektur mit großen, bodentiefen Fenstern verleiht dem Haus einen äußerst modernen Charakter. Erfahren Sie mehr über die eigenständige Baufirma. www.vogt-bau.de www.augsburgs-kleinstesmoebelhaus.de SBBSchwäbischBayerische Baugesellschaft mbH: Unser Angebot kam hervorragend bei den Messebesuchern an, vor allem wegenunseres exklusiven Neubauprojektes: “Niedrigenergie Wohnanlage – 12 Wohneinheiten mit Tiefgarage inBiburg“ in Toplage –7Auto-Minuten nach Augsburg, 10 Auto-Minuten bis zur neuen Uni-Klinik. Der Baubeginn erfolgt imMärz 2017. Fertigstellung des Bauprojektes ist im Sommer 2018. Franz Karnatjan und sein Sohn Matthias stehen gerne für weitere Informationenzur Verfügung: Telefon:082 22/41 02 04 Mobil: 0171/3 60 58 07 www.sbb-baugesellschaft.de HausplusRente: Der Ansprechpartner für Haus- und Wohnungseigentümer, die ihre Immobilie inBarvermögen umwandeln wollen, ohne ausziehen zu müssen. Sicherheit, Flexibilität und Inflationsschutz sind wesentliche Eckpunkte unseres Modells. Die positive Resonanz am Stand und nach den täglichen Vorträgen ist Ansporn,die Wünscheder Augsburger Kundschaft ebenso erfolgreich zufriedenzustellen wie dies seit 8Jahren in München der Fall ist. Weitere Info-Veranstaltungen und persönliche Beratung unter Telefon: 0821/5089845. www.hausplusrente.de PSD-München: Paul Reitzle,Teamleiter Baufinanzierung Markt, ist sehr zufrieden mit der Kundenresonanz während der Messe. Am Messestand erhielten die Kunden Antworten auf ihre Fragen zur Immobilienfinanzierung und zu staatlichen Fördermitteln sowohl für Eigennutzer als auch für die Kapitalanlage. Gefragt waren auch klassische Bankprodukte wie Geldanlagen. Sie profitieren dabei von der 75-jährigen Erfahrung der Direktbank. Reitzle riet dazu, inImmobilien zu investieren, da Geldanlagen kaum nochRenditen erzielen. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0821/50 49 26 0 oder: www.psd-muenchen.de Hörl & Hartmann: Massive Ziegelhäuser überzeugen durch ihre lange Lebensdauer von bis zu 100 Jahren und mehr. Wir bieten ökologisch hergestellte Ziegelprodukte aus natürlichen Rohstoffen. Neben den traditionellen Ziegelformaten informierten Bauberater Hans Keller und Thomas Dörflinger über die neuen Ziegelgenerationen UNIPOR CORSO und UNIPOR SILVA- COR. Durch die integrierte Dämmstoff-Füllung wird die Schall- und Wärmedämmung effizient verbessert. Beides ist als zusätzliche Dämmung geeignet für den Bau von Niedrigenergie- und Passivhäusern. www.hoerl-hartmann.de VR-Bank Handels- und Gewerbebank eG: Marcus Gottwald und Wolfgang Bader,zuständigeBereichsleiter Immobilienvermittlung und Baufinanzierung, sind durchwegs zufrieden mit dem Messeverlauf. Es konntenviele qualifizierte Gespräche rund um die Immobilie geführt werden, unter anderem zu den Themen Immobiliensuche, Baufinanzierung und Objektvermittlung. Auch im nächsten Jahr wird man wieder mit einem Stand auf der Immobilienmesse vertreten sein. www.vrbank-hg.de GS Wohnbau: Der Stand vonGSWohnbau warwiederstets gut besucht. DasInteresse wargroß, vorallem an den neuen Projekten mit Eigentumswohnungen, die gerade inVorbereitung beziehungsweise in Planung sind. Bei Interessenten für Einfamilienhäuser wurde vor allem die kompetente Beratung geschätzt. Vom ersten Entwurf bis zur Schlüsselübergabe sind Sie bei GS in guten Händen. Das GSWohnbau-Team ist wieder sehr zufriedenmit den drei Messetagen. Bauerfahrung seit 90 Jahren GS Wohnbau www.gs-wohnbau.de Hinz Holzhaus GmbH: Zusammen mit ihrem langjährigen Partner, der RHS Robert Hecht Systemtechnik, hatte das Unternehmen einen großen Stand auf der Messe. Gemeinsam werden komplett ökologische Holzhäuser mit PV- und Energieanlagen für ein Wohngefühl der Extraklasse entworfen und gebaut. Hierbei gehen natürliche Materialien die perfekte Verbindung mitmodernster Technologie ein –und das alles nach bester Handwerkstradition. Die Energiesparhäuser werden ganz nach Kundenwunschgefertigt, was bei den vielen Messebesuchern am Wochenende sehr gut ankam. www. hinz-holzhaus.de EAD Eutermoser Gmbh: Wir feiern heuer unser 30-jähriges Jubiläum als erfolgreicher Messdienstleister. Seit einem Jahr sind wirmit unserem Büroin Langweid-Foret präsent, umdie wachsendeAnzahl an Kunden besser bedienen zu können. Wir kümmern uns um alles rund um Heizkostenabrechnung, Rauchwarnmelderservice und Legionellenprüfung. Die Philosophie, der deutschlandweit tätigen EAD-Gruppe, ist regional, kundennah und dienstleistungsorientiert zuarbeiten. Zum Einsatz kommt hochwertige Mess- und Gerätetechnik, das Know-How und die Expertise einer großen Unternehmensgruppe. www.ead-lechdonau.de Raumausstattung Michael Krebs: Seit 20 Jahren erhalten Kunden eine individuelle, unabhängige und fachkundige Beratung. Seit fünf Jahren kann sich der Raumausstatter nun auch „Augsburgs kleinstes Möbelhaus“ nennen und Ihnen vom Raumkonzept bis zur Komplettrenovierung, von der Planung bis zum Einzug alles aus einer Hand bieten – inklusive hochwertiger Markenmöbel und Wohnaccessoires für alle Wohnbereiche –für einen einzelnen Raum oder die Komplettausstattung für Ihren Neubau. Baumschule Olschewsky: Unser Messebeitrag –Grundelemente des japanischen Gartens: Bambus als Sichtschutz, Konstruktionsholz und Pflanzen; Glaselemente. Immergrüne, japanische Ahorn und Rhododendron inihrer Arten- und Sortenvielfalt sowie Bonsai und Zwergkulturen. Der Sandgarten mit zugehörigem Glätteisen und Rechen. Brunnenbecken, japanischeLeuchten und Gartenbeleuchtung. Die Gestaltung für Ihren Garten erstellen wirgernefür Sieund führen sie aus. Pflanzen aus eigener Anzucht, Brunnen, Gartenleuchten und vieles mehr finden Sie in Radegundis. www.baumschule-olschewsky.de

Eigenheime Immobilien Finanzierungen Handwerk Bauen Sanieren Treppenzentrum Schmid: „Treppe ist nicht gleichTreppe“, weiß Lorenz Schmid. Ob traditionell aus 100% Massivholz oder modern mit Edelstahl und/oder Glas hervorgehoben – hier erhält der Kunde sein maßgefertigtes Modell aus Meisterhand. „Besuchen Sie uns in der großen Treppenausstellung in Neusäß- Vogelsang, mit über 40original aufgebauten Treppenmodellen, und verschaffen Sie sich einen persönlichen Eindruck über dieverschiedenen Möglichkeiten.“ www.treppenzentrum.de HH –Heim &Haus: „Sehr gut gelaufen sind die Immobilientage 2017“, so Herbert Schönthier und sein Team. Die Nachfrage nach Beschattungen, Rollläden und Dachfenstern war während der drei Messetage immens groß. Heim &Haus bietet von der persönlichen Beratung über Produktion und Montage einen kompletten Service –alles aus einer Hand. Die maßgefertigten Qualitätsprodukte des Unternehmens kommen direkt vom Werk und sind alle „Made in Germany“. www. heimhaus.de Schreinerei Robert Müller GmbH „Einbruchschutz vom Feinsten“ präsentierte das Team der Schreinerei Robert Müller GmbH. Dabei wurde gezeigt, wie Fenster und Türen nachgerüstet werden, damit keine ungebetenen Gäste eindringenkönnen. Das Besondere: Fenster-und Türsicherungen können auch schön und einfachzubedienen sein. Weitere Informationen gibt es telefonischunter 0821/455 44 00. www.schreinerei-mueller.com GartenKönig: Die Firmaaus Adelsried ist Spezialist in Sachen Gartengestaltung, Dachbegrünung und Landschaftsbau im Großraum Augsburg/München – und seit vielen Jahren mit einem Stand auf der Bau im Lot. Wieinden letzten Jahren ist man auch heuer wieder sehr zufrieden: „Die drei Messetage sind richtig gut gelaufen. Es kamen zahlreiche Besucher an unserenMessestand, die wirkliches Interesse hatten. Vorallem unsereverschiedenen Keramik-Beläge für den Außenbereich, herrlichen Gartenanlagen sowie tollen Naturpools stießen auf enormen Zuspruch“, so Geschäftsführer Thomas Sieweke. www.garten-koenig.com Ziegelwerk Stengel GmbH: Zum zweiten Mal war man auf der Messe vertreten. Schon im ersten Jahr lief es gut, heuer sogar „qualitativ überragend“. „Für uns als Regionalhersteller wareseine tolle und auch intime Messe. Wir hatten Zeit für unsere Besucher, diese wiederum hatten Zeit für uns“, so Stephen Jage (Produktmanagement). Die Interessenten kamen sogar von Neuburg, Günzburg oder München und wollten vor allem mehr über den Öko-Premiumziegel wissen. Dieser istder ideale Öko-Baustoff für Hausaußenwände und überzeugt durch optimale Dämmeigenschaften und hohen Wärmeschutz. www.stengel-ziegel.de Bauwaren Mahler GmbH&Co.KG: Heuer gab eserstmals nur einen mahler- Stand, allerdings riesengroß und ganz neu. Neu waren auch die Themen „Fenster, Türen, Parkett- und Vinylböden“, welche enormen Anklang bei den Besuchern fanden. Eine starke Nachfrage gab es auch inSachen großformatigen Fliesen und das vielfältige Sortiment rund um den Gartenbereichwar wiedereinmal der Renner. „Insgesamt können wir auf drei sehr gute Messetage zurückblicken. Es gab zahlreiche qualifizierte und interessante Gespräche rund umunser Angebot“, so MarktleiterRené Berger. www.mahler.de BayernLabo: Wir haben uns sehr über das große Interesse der Messebesucher an der Eigenwohnraumförderung in Bayern gefreut. Viele künftige Besitzer ihrer eigenenvierWändenutzten die Gelegenheitsichüberdie Fördermöglichkeitenim Freistaat Bayern zu informieren. Auch in einer Niedrigzinsphase ist es sinnvoll, die Programme der BayernLabo in eine Immobilienfinanzierung einzubinden. www.bayernlabo.de „Wohnen der Zukunft“ zum Anfassen SMART HOME / Erstmaliggab es das „Wohnender Zukunft“. Das riesige „intelligente“Haus begeisterteBesucherund Aussteller gleichermaßen. Smart Home-Lösungen waren auch in diesem Jahr ein großes Schwerpunktthema der Augsburger Immobilientage.Wie vernetzt man ein Gebäude und worauf ist dabei zu achten? Welches System eignet sich für wen und für welches Bauvorhaben? Und wie sicher ist das Ganze eigentlich? Fragen rund um diePlanung, Umsetzung und den Betrieb einesSmart Home erhielten die Besucher inHalle 3, unter anderem bei den Spezialisten der Firmen Kirchner Massivhaus, Energietechnik Schönmetz und demEinrichtungshaus Bruckner. Eigens für diese Sonderschau wurde auf einem extra angelegten „Grundstück“ vonüber600 Quadratmeternein 12x12Metergroßes komplett gemauertes und verputztes Haus errichtet. Moderator Marc Hoffmann führte dann durch dieses Smart Home zum Anfassen und präsentierte die vielfältigen Möglichkeiten und Funktionen der neuen Haustechnologie. (sos) Energietechnik Schönmetz: Das Interesse an unserem Stand war sehr groß. Die Besucher informierten sich über unsere Wärmepumpen und waren besonders interessiert amThema „Überkinger aus dem Wasserhahn“.Erfolg braucht ein starkes Team. Unserebestens ausgebildeten, vielseitig erfahrenen und hoch motivierten Mitarbeiter gehen mit jeder Menge Kompetenz, Know-How und Sorgfalt ans Werk. Wir stehen Ihnenbei allenFragenauchnachden Immobilientagen persönlich zur Verfügung und verwirklichen Ihre Projekte zuverlässig. Bei uns steht derKunde im Mittelpunkt. www.energietechnik-schoenmetz.de JuraDirekt: Werentscheidet IhreAngelegenheiten, privat wie geschäftlich, wenn Ihnen etwas zustößt? Selbst Ihr Ehepartner darf esnicht. Markus Rauwolf, Geschäftsführer der JuraDirekt für die Regionen Augsburg/München hat insgesamt elf Vorträge zudiesem sehr wichtigen Thema gehalten, die alle sehr gut besucht waren. Das Interesse andiesem Thema ist riesig. Denn unabhängig vom persönlichen Alter kann jeder Mensch unvermittelt in die Lage kommen, wichtige Dinge des Lebens nicht mehr eigenverantwortlich regeln zu können –ein anderer entscheidet über das „Ob“ und„Wie“. www.rauwolf.juradirekt.com.de Kirchner Massivhaus GmbH: Diese Firma baut „Ihr individuelles Traumhaus“ –handwerklich, solide und zuverlässig. Energiesparende Konzeptewerden immer wichtiger, daher entwickelt das Familienunternehmen ein wegweisendes Haus in die Zukunft: das „Energie-Mehrwert- Haus“. Mit diesem Kirchner Massivhaus werden Kunden unabhängig vonsteigenden Rohstoffkosten, da sie ihre Energie selbst produzieren. Gerne berät Sie das Team umfassend vor Ort in beiden Musterhäusern am Tag der offenen Tür: Samstag undSonntag, 18.und 19.Februar, jeweils von11bis 16 Uhr (Raiffeisenstraße 24,Kleinaitingen). www.kirchner-massivhaus.de Einrichtungshaus Bruckner: Das Einrichtungshaus Bruckner integrierte sich heuer im Stand SmartHome und präsentierte seine innovativen Küchen. Die Besucher konnten live modernste Elektrogeräte per Handy bedienen. Die kreativen Küchen des Einrichtungshauses werden individuell geplant und zeigen Zeitgeist und Charme mit Materialien wie Edelstahlplatten, Dekton oder Beton. Die Messebesucher erhielten außerdem einen Einblick indie schönen Wohnwelten der neuenAERA-Linie, die schon jetzt im Einrichtungshaus in Schwabmünchen zusehensind. Wermehr erfahren möchte: www.einrichtungshaus-bruckner.de

April/Mai 2009 - Kinder in der Stadt