Kinderregionsfuehrer_Naturpark_Suedsteiermark_-_KLEIN-KARTE

suedsteiermark89
  • No tags were found...

Erleben .Entdecken .Spielen

im Naturpark Südsteiermark

Naturerlebnis - Demmerkogel

Vom Schloss Harrachegg zur Schmetterlingswiese

Urgeschichtlicher Wanderweg

Start: Naturschutzwiese und Warte sind vom Demmerkoglweg 78 (Parkplatz) aus gut erreichbar.

Ausrüstung: Becherlupe, Fotoapparat

Auf dem Demmerkogel gibt es eine große Wiese mit vielen verschiedenen Blumen und Gräsern –

ein Paradies für Schmetterlinge. Die besondere Wiese und die daran anschließenden Wälder und

Hecken bilden einen hervorragenden Lebensraum für mehrere 100 verschiedene Schmetterlingsarten.

Etwa die Hälfte davon ist so selten, dass ihr Vorkommen gefährdet ist. Darunter Exemplare

mit so speziellen Namen wie Sackträger oder Spätsommer-Wolfsmilch-Glasflügler.

Aber nicht nur Schmetterlinge fühlen sich hier wohl, sondern auch andere Insekten. Es gibt

Wildbienen, seltene Heuschrecken, Hummelfliegen und verschiedene Wanzen und noch viel mehr.

Eislaufen und Eisstockschießen

St. Andrä i. S. 40, 8444 St. Andrä. i. S.

Eislaufen und Eisstockschießen beim ESV

Im kleinen Vereinshaus kann man sich aufwärmen und Tee trinken.

Generationenplatz und Spielplatz

Pistorf 151, 8443 Gleinstätten

LandArt-Park und

Aupark Schloss Gleinstätten

Rund um das Schloss gibt es Kunstwerke zu bestaunen,

z.B. die schlafenden Riesen, das Rasenlabyrinth oder ein Riesenauge.

Durch die Au führt ein wunderschöner Naturerlebnispfad.

Durch die spezielle Wegführung des Stegs und einzelne künstlerische Eingriffe bekommt

man Einblicke in die Artenvielfalt der Au.

Spielplatz beim Kindergarten

Start: Barockschloss Harrachegg (Höch 1, 8444 St. Andrä/Höch)

Ein Wald- und Wildlehrpfad führt zur Hubertusgrotte und der Veranstaltungswiese

des Schlosses. Anschließend geht es über den Weinwandeweg zum größten

Klapotetz auf dem Kalkriegl. Hier gibt es einen kleinen Brunnen. Über den

Jägersteig weiter zur Aussichtswarte am Demmerkogel. Von dort führt uns der

Wanderweg über die Schmetterlingswiese.

Man kann entweder den gleichen Weg zurück nehmen oder über den

Demmerkoglweg und den Höch-Maierhofweg zurück zum Schloss.

Kitzecker Weinwanderweg – Weg Nr. 8

Start: Weinmuseum Kitzeck

Dauer: ca. 3,5 Stunden

Zunächst geht es über Wiesen und durch schöne Mischwälder zum Kroisgraben.

Dort wandert man entlang des kleinen Baches beinahe eben bis zur idyllischen

alten Mühle und einigen Fischteichen. Ab hier führt die Wanderung auf und ab

durch die Weingärten und die abwechslungsreiche Landschaft rund um Kitzeck.

Einkehrmöglichkeiten entlang des Weges.

Eislaufen

Freizeitclub Zöhrer, Eislaufplatz, Richtung Nikolaiberg

Spielplatz und Skaterplatz

8505 St. Nikolai im Sausal

Neuer Spielplatz

Fresing 105, 8441 Kitzeck i. S.

Sausaler-Tour

Start: Großklein

Dauer: ca. 2 Stunden

Vorbei an den berühmten Fürstengräbern, hinauf zum Hallstattzeitlichen Gehöft

am Burgstallkogl. An besonders wichtigen Punkten sind Schautafeln mit

bildlichen Darstellungen und kurzen Texten angebracht.

Heimschuher Runde (Süd- und Nordrunde)

Start: Gemeindeamt Heimschuh

Dauer: 5 Stunden für beide Teile

Vom Wanderweg hat man einen guten Blick auf Heimschuh und die

Römerstraße. Auf dem Königsberg befand sich eine Hallstattzeitliche

Siedlung. Der Turm wurde original nachgebaut. Die Verbindung

Heimschuh / Nestelberg führt entlang des Gemeindeweges

und ermöglicht eine verkürzte Variante.

Heimschuh –

Generationenspielplatz

Sportplatzstraße 171, 8451 Heimschuh

Sehr großer Spielplatz der bis an

die Sulm reicht. Man kann hier

hervorragend im Wasser

planschen und spielen.

Tillmitscher Rundwanderweg

Start: Tillmitsch/Brücke Untertillmitsch

Dauer: ca. 3 Stunden

Netter Rundweg der über Nebenstraßen, einen Bachweg und

durch den Mischwald durch die Landschaft rund um Tillmitsch führt.

Eislaufen bei der Anlage des ESV-Tillmitsch

Mit Ausschank und öffentlichem WC (Tee für Kinder gratis!)

Planschen und Spielen in der Laßnitz

In der Nähe der Kirche und in der Brücke über die Laßnitz, sowie

bei der Pension Mitteregger (vormals Gasthaus Muster - Dorfstraße,

8430 Tillmitsch) kann man im Wasser planschen und Spielen.

Spielplatz

Ortszentrum, 8430 Tillmitsch

Nestschaukel, Schaukel, Seilbahn, Rutsche, Hügel

Schotterteich „Aldrian See“

Ankerpunkt, Heidenwaldweg 3, 8430 Tillmitsch

Spielplatz

Kramerstraße, 8430 Neutillmitsch

Naturnaher hübscher Spielplatz

Naturbadesee Gleinstätten

Gleinstätten 230, 8443 Gleinstätten

Neben dem Naturbadesee gibt es Campingplätze. Das Bad bietet einen Beachvolleyballplatz,

Tischtennistische, ein Sprungbrett, einen Spielplatz, eine Insel, Stege, ein

abgeschlossenes Kinderbecken, eine Slackline, ein Badmintonnetz, Tischfußballtische

Eislaufen am Badesee

Ist die Eisdecke dick genug, kann hier kostenlos gelaufen werden.

Gleinstättner Runde Nr. 18

Start: Schloss Gleinstätten

Dauer: ca. 4 Stunden

Der Rundweg führt bei Mühlen und Gasthöfen vorbei zum Schloss Ottersbach. Dann

wird es hügelig und man gelangt zum Hallstattzeitlichen Gehöft am Burgstallkogl. Von

hier führt die Runde wieder zurück zum Ausgangspunkt – dem Schloss Gleinstätten.

Sausaler-Radweg

R62

Naturparkzentrum Grottenhof

Grottenhof 1, 8430 Leibnitz

Großer Spielplatz mit besonders langer Rutsche und „schwebender Brücke“

über den Teich. Naturparkmuseum mit vielem Wissenswertem über die

Region, Naturparkladen, Kräutergärten.

Sulmbad zum Steinernen Wehr

Kaindorf an der Sulm, 8430 Leibnitz

Tel.: 0664 1819807

www.steinernewehr.com

Spielen mit Steinen, Sand und Wasser. Hier ist es auch ideal für Kleinkinder und

deren Eltern. Baden, Spielen, Toben im Fluss mit dem Service eines Freibades.

Kaindorf – Spielplatz

Frauengasse, 8430 Leibnitz

Eislaufen beim Marenzipark

Murradweg R2

Spielplatz und Skaterplatz

Kein Eintritt, Leihgebühr für Schuhe

Großklein-Straße, 8452 Großklein

Halfpipe, herumklettern, schaukeln, rutschen, verstecken spielen, Hügel,

Nestschaukel, Sandkiste, Wasser, Karussell

Spielplatz und Skaterplatz Marenzipark,

8430 Leibnitz

Spielplatz im Park mit vielen Balancier- und Klettermöglichkeiten.

Bobfahren Großklein

Hinter dem alten Friedhof bei der Kirche

Öffentliche Eislauffläche Großklein

Wenn es kalt genug ist, errichtet die Gemeinde beim Sportplatz eine Eislauffläche.

Napukis Geheimnis – St. Hanser Natur-Spielplatz

Hofbucher Weg, 8453 St. Johann im Saggautal

Napuki, das Naturparkwesen, weiht in sein Geheimnis ein und zeigt seinen größten

Schatz – die Natur! An fünf Stationen ist pro Station ein Buchstabe versteckt. Es werden

die Wechselwirkungen zwischen Landschaft, Lebewesen und Mensch dargestellt.

Die Naturerlebnisstationen regen zum Forschen an. Teilnahmekarten vor Ort.

Naturbadeteich Oberhaag

Oberhaag 236, 8455 Oberhaag

Neben dem Schwimmen im Badeteich kann man Beachvolleyball

und Fußball spielen, vom Turm ins Wasser springen oder am großen

Spielplatz herumtoben.

Eislaufplatz

Am Beachvolleyball-Platz beim Badeteich

Loamtradl

Freiluftklasse + Kneippanlage

Bei der Lieschenbachbrücke, 8455 Oberhaag

Bobfahren in Oberhaag

Beim Badeteich – Besonders geeignet für kleine Kinder.

„Knochenbrecherpiste“ – hinter dem Sägewerk

Geowanderweg

Start: Schaukanzel am Steinbruch

Dauer: ca. 2 Stunden für den Rundweg

Ein einfacher Rundweg. Die vielen ausgestellten Steine

und Informationstafeln geben einen Einblick in

die geologische Entstehung der Region.

Altenbachklamm

Start: Buschenschank Stelzl (Altenbacher)

Dauer: ca. 2,5 Stunden (kürzere Varianten sind möglich)

Ausrüstung: gutes Schuhwerk

Holztreppen und eine lange Hängebrücke führen durch die Klamm.

Der Rückweg ist über die Straße möglich.

Oben bei der Buschenschank gibt es einen Spielplatz.

Kapellenweg

Start: Ortszentrum Oberhaag

Dauer: ca. 4 Stunden

Ein besinnlicher Weg, der bei vielen Kapellen vorbei führt.

Bei Kindern besonders beliebt: Die Eselwanderungen!

(www.eselwandern.at)

Weg der Sinne

Start: Josefiplatz, Ortszentrum St. Johann i. S.

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Zahlreiche Stationen machen die Route zum Wandererlebnis.

Saggautal Radweg R20

Spielplatz

neben dem Musikheim

Weißweg Ecke Markthallen Weg, 8454 Arnfels

Fußball spielen, Trampolin hüpfen und mehr.

Freibad Arnfels

Leutschacher Straße 6, 8454 Arnfels

Tel.: 03455 434

Kinderbecken, Sportbecken, Beachvolleyballplatz,

Tischtennistische, Fußballplatz, Buffet.

Eislaufen im Freibad

Wenn es kalt genug ist wird eine

Fläche zum Eislaufen vorbereitet.

Remschniggalm - Arnfelser Weg Nr. R 3

Start: Arnfels Hauptplatz – Johannisbrücke

Dauer: etwa 3 Stunden für den gesamten Rundweg

Ausrüstung: gutes Schuhwerk

Über das Windische Wegerl, zur Salzerkapelle, auf den Salzerkogel und weiter auf den

Remschnigg. Macht man einen kleinen Abstecher, kommt man leicht zur Almhütte auf der

Remschniggalm. Die Wanderung bietet Ausblicke in die umgebende Landschaft.

Besonders auf der Remschniggalm selbst, der südlichsten Alm Österreichs.

Schlossberg und Eichberg - Arnfelser Weg Nr. E 1

Start: Arnfels Hauptplatz

Dauer: etwa 2,5 Stunden für den gesamten Rundweg

Ausrüstung: gutes Schuhwerk

Das ist eine leichte Wanderung mit einigen Wald- und Wiesenwegen und längeren Stücken

auf kleinen Straßen. Zwischen Wäldern, Wiesen, Äckern und Weingärten kann man die

kleinteilige Landschaft der Region bewunden. Der Weg E 1 ist die Kurzvariante.

Die Wege E 2 und E 3 führen bei weiteren Buschenschanken und Weingütern vorbei.

Weinstrassen-Tour

Spielplatz Gamlitz

Josef-Krainer-Allee/Untere Hauptstraße, 8462 Gamlitz

Hat ganz hohe Büsche zum Verstecken und eine Seilbahn.

Motorikpark Gamlitz

Untere Hauptstraße 455, 8462 Gamlitz

www.motorikpark.com

Riesengroßer Spielplatz mit Balance-Parkours. Viele Spielgeräte,

die die Geschicklichkeit fördern. Ein Spaß für Alt und Jung.

Freier Eintritt!

Vitalwanderweg

14 km langer Rund-, Wander-, Fitness- und Kneippweg, der bei

verschiedenen Buschenschanken begonnen werden kann.

Über Weinberge, Wald und Wiesen durch die Regionen Labitschberg

und Kranachberg. Besonderheiten sind die Fitnessstationen, ein

Kräuterschaugarten sowie der Wald- und Weinlehrpfad.

Blumenreichweg

Start: Gasthof Gasthof Maurerwirt in Gündorf

Dauer: ca. 4,5 Stunden

Ein Weg der an zahlreichen Gasthäusern und Buschenschanken

vorbei führt. Höhepunkt ist die Kreuzbergwarte auf dem Kreuzberkogl.

Spielplatz beim Freibad

Freibad Leutschach

Klosterstraße 5, 8463 Leutschach

Tel.: 03454 397

Beheiztes Sportbecken, Kinder- und Nichtschwimmerbecken,

Schwalldusche, Tischtennistische, Spielplatz, Fußballplatz, Buffet

Minigolf-Tour mit

Spielkultur in Schlossberg

Start: Ortszentrum Leutschach oder beim Freibad Leutschach

Dauer: nach Lust und Laune

Ausrüstung: Minigolfbälle sind beim Informationsbüro Leutschach, beim Freibad

und bei den Betrieben mit den Bahnen erhältlich. Hier gibt es auch Schläger.

Heiligengeistklamm

Weinlandradweg R25

Start: Freibad Leutschach, Gemeindeamt Schloßberg oder Resch

Dauer: Je nach Route und Geschwindigkeit 3,5 bis 4,5 Stunden

Ausrüstung: gutes Schuhwerk vor allem für die Klamm

Ein Highlights auf der Wanderung sind markante Bäume, Felsaufschlüsse

und die Klamm mit dem kalten Fluss.

Entlang des Rundweges gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Seggauberger Genußplatzrunde

Start: Schloss Seggau

Dauer: ca. 2 Stunden

Zuerst nach Frauenberg mit der Wallfahrtskirche und dem Tempelmuseum.

Weiter geht es vorbei an Kraft- und Genussplätzen. Eine gemütliche Runde.

Spielplatz beim Jufa

Klostergasse 37, 8430 Leibnitz

Städtisches Freibad

Rudolf-Hans-Bartsch-Gasse 33, 8430 Leibnitz

Tel.: 03452 82463

Sportbecken, Erlebnisbecken mit Wildwasserkanal und Schaukelgrotte, verschiedene

Rutschen. Beachvolleyball sowie ein separates Baby-Planschbecken,

Kinderspielplatz, Minigolfanlage, ...

Schwimmkurse werden von der Steirischen Wasserrettung angeboten

(www.steirische-wasserrettung.at).

Freizeitparadies Sulmsee

Seggauberg 184, 8430 Leibnitz

Schwimmen, Tretboot und Ruderboot fahren, Eis essen, Tischtennistische,

Boccia und Wasserrutsche. Der Zugang zum See ist gratis.

Bergbad Retznei

Retznei, 8461 Ehrenhausen an der Weinstraße

Schönes, gemütliches Freibad mit drei Becken und Volleyballplatz.

Ab Anfang August gibt es dort eine aufgeblasene Rutsche.

Auen- und Moorwanderung

Start: Genussregal Südsteiermark, An der Mur 13, 8461 Vogau

Dauer: ca. 4 Stunden

Eine flache Wanderung entlang der Mur, durchs besonders sehenswerte

Attemsmoor und durch die Murauen.

Spielplatz unterhalb der Volksschule

Spielfeld 5, 8471 Spielfeld

Spielplatz Kasernenstraße

Kasernenstraße, 8472 Straß in Steiermark

Spielfeld – Eislaufen

Straß, Spielfeld und Vogau – es gibt einen Eislaufplatz beim Eisstockplatz,

ESV Straß, EC Vogau und ESV Spielfeld

Rebenwanderweg

Start: Bahnhof Spielfeld

Dauer: ca. 4 Stunden

Vorbei an einer Vielzahl von Buschenschänken und durch

Weingärten führt der Weg über Obegg in den Katzengraben

und am Fuße des Sauberges zurück zum Ausgangspunkt. Teilweise

überschneidet sich der Weg mit dem Natur-Kultur-Archäologieweg.

Freizeitzentrum - Freibad Ehrenhausen

Platscherstraße 280, 8461 Ehrenhausen an der Weinstraße

Vom Sockel springen, Fußball und Beachvolleyball spielen, Tennisfelder, Skaterplatz,

Klettern, kleiner Spielplatz.

More magazines by this user
Similar magazines