Views
8 months ago

E_1928_Zeitung_Nr.078

E_1928_Zeitung_Nr.078

Strasse frei? Jedes

Strasse frei? Jedes Jahr, wenn der Bettag vorüber ist, an den Jurahängen der Herbst seine ersten, bunten Kleckse hinmalt und in den Reben die Trauben reifen, bekommen die sonst stillen Dörfer am Bielersee vermehrten Besuch von nah und fern: die Lesetsonntage sind alte Tradition und sie locken auch heute noch eine gewaltige Menschenmenge nach Vingelz, Tüscherz, Twann, Ligerz und Neuenstadt. Unzählig sind die Sauserbummler, die zu Fuss den See hinauf wandern und auf «Bernerwägeli» und Fahrrädern kommen die Besucher aus Stadt und Land. Nur das Automobil hat an diesen Sonntagen zu gewissen Stunden — und zwar von mittags bis abends — auf einer gewissen Strecke am Bielersee (zwischen Biel und Twann) nichts zu suchen. Da müssen die Wagen hübsch in Biel oder Twann halten und diejenigen Automobilisten, die den See hinauf, etwa nach Ligerz oder Neuenstadt wollen, müssen auf Umwegen dorthin gelangen oder eben warten. — So war es wenigstens in den letzten Jahren. Aber heuer dürfte man doch eine Aenderung dieses verkehrsfeindlichen Erlasses erwarten dürfen. Seinerzeit, als die Strasse in schlechtem Zustande war und die Fussgänger von jedem Fahrzeug in Staubwolken gehüllt wurden, mochte dieses partielle Fahrverbot eine gewisse Berechtigung haben. Heute aber, wo die Strasse asphaltiert ist, sollte man den Verkehr auch an den Sonntagen durchgehend freigeben. Allgemein geht man sonst so vor, dass man eine wirtschaftlich heimgesuchte Gegend auf alle nur erdenklichen Arten unterstützt und vor allem den Verkehr fördert. Viele Jahre lang haben nun die Beben sozusagen keinen oder doch nur einen ganz geringen Ertrag abgeworfen. Was das für die ar- I men, genügsamen und fleissigen Rebbauern bedeutet, das kann nur der richtig ermessen, der einen richtigen Begriff von der mühsamen Rebarbeit hat! In den verschiedenen Ortschaften am See erfreut sich das Automobil einer grossen Beliebtheit, denn man schätzt allgemein im seeländischen Gastwirtsgewerbe die Automobilisten als gute Kunden. Nun aber sollen just diejenigen, die jahraus, jahrein einen keineswegs gering zu schätzenden Verdienst in die Dörfer bringen, an den Lesetsonntagen nicht das sonst geltende Recht, für das sie notabene dem Staat ihren Obolus entrichten, haben ... sie sollen in der Verkehrsfreiheit wieder aufs empfindlichste gehemmt werden. Mit einigem guten Willen liesse sich auch an Lesetsonntagen am Bielersee ein durchgehender, bloss in der Geschwindigkeit beschränkter Automobilverkehr durchführen und es ist zu hoffen, dass in diesem Jahr das teilweise Fahrverbot an den Sonntagnachmittagen als unberechtigt und verkehrsrückständig aufgehoben wird. Das erwartet man in den Ortschaften am Bielersee allgemein. Wir erwarten, dass an den kommenden Lesetsonntagen die Strasse am Bielersee den ganzen Tag für den Motorfahrzeugverkehr frei gegeben wird. R. Alte Walensee- und Kerenzenroute. In der «Sarganserländischen Volkszeitung» und in den «Glarner Nachrichten» äussern sich zwei Korrespondenten in schärfster Sprache über den himmeltraurigen Zustand der jetzigen Walenseestrasse. Mit Genugtuung ist zu konstatieren, dass die Bevölkerung nach und nach zu begreifen beginnt, dass Unzu- AUTOMOBIL-REVUE 1928 — NO 78 kömmlichkeiten, die ein vermehrter Verkehr bringt, durch die schlechten Strassenverhältnisse bedingt sind, während noch vor kurzer Zeit alles den Automobilisten in die Schuhe geschüttet worden ist. In den erwähnten Artikeln ist unter anderm zu lesen: «Die Schmalheit der Strasse und unsere speziellen Verhältnisse am Seeufer bedingen es, dass das st. gallische Baudepartement für einen besseren Unterhalt dieser Strecke auch etwelche Anstrengungen zu machen haben wird. Wir fordern das mit allem Nachdruck. Die Strasse war während des ganzen Sommers in einem derart erbärmlichen Zustande, wie man das in der ganzen Schweiz, auch im ärmsten Gebirgskanton nirgends antrifft. Eine durchgängige Teerung oder Pflasterung, wie das auf andern, weniger frequentierten Strecken des Kantons St. Gallen möglich war, ist absolut nicht mehr zu ermangeln. Aus der Million, die der Kanton St. Gallen jährlich an Abgaben der Kraftfahrzeuge einnimmt, ist noch herzlich wenig zu uns an den Walensee geflossen.» Im Anschluss an die Berichterstattung verschiedener leichterer und schwererer Unfälle auf der Walenseestrecke bemerkt ein Einsender: «DieWalenseestrassenbenützer werden gut tun, bei der Häufigkeit der Unfälle auf derselben, wenn sie jeweils die Haftpflicht des Staates gründlich in Erwägung ziehen. Es ist nicht recht denkbar, dass nur Private und Gemeinden den Bestimmungen des Obligationenrechtes unterworfen sind.» Wir Autofahrer am Walensee wünschen ebenfalls dringend, dass ein neues Projekt, sei es am linken oder rechten Seeufer entlang, recht bald zur Ausführung kommt, können es jedoch unter keinen Umständen gut heissen, wenn bis zu jenem Zeitpunkt die einzige Strasse, die uns zum Verlassen des Tales zur Verfügung steht, derart lausig vernachlässigt werden sollte. * E. G. Bosch und die diesjährige Automobil-Meisterschaff. Den Höhepunkt und Abschluss der Rennsaison bildet alljährlich der Grosse Preis von Europa, der zugleich auch die Weltmeisterschaft des laufenden Jahres entscheidet. Die am Endsieg beteiligten Automobil- und Zubehör-Firmen dürfen mit berechtigtem Stolz auf diesen Erfolg hinweisen, weil ja gerade dieser Titel erst nach schärfsten Kämpfen verliehen wird. Für 1928 hat das Bennen von Monza, am 9. September, den französischen Bennfahrer Chiron als ersten Sieger hervorgehen lassen. Der Bugatti-Wagen, mit dem die Weltmeisterschaft 1928 errungen wurde, war, wie alle siegreichen Wagen in den internationalen Bennen der letzten Jahre, mit Bosch-Magnet ausgerüstet. Die weltbekannten Erzeugnisse der Bobert Bosch A.-G. haben durch diesen Erfolg die verdiente Anerkennung für Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit gefunden. Les 5 Premiers, dont le vainqueur Chiron sur Bugatti CHAMPION DU MONDE 192Ö Camionnette MARTINI en parfait etat de marche, modele 1914, ä vendre fr. 1500. S'adresser sous Chiffre 37257 ä la 6 Revue Automobile, Bernc. Camion 2 tonnes Th. Schneider sur pneus geants, venta fp. 3500. S'adresser sous chiffre 37257 k la 5 Revue Automobile, Bcrne. Seit. Occasion! AUTO ANSALDO 1925, 4 Zylinder, mit la. Allwetter-Karosserie, ausgezeichneter Bergsteiger, Fr. 2800.— gegen bar. Offerten unter Chiffre 37292 an die Automobil-Revue, Bern. D^** Zu verkaufen *^C Lieferungs- Auto 134 Tonne Tragkraft, mit solider Ladebrücke, 170 X 300, und Verdeck, kleine Steuer, benzinsparsam. Preis Fr. 1500.—. Offerten unter Chiffre 37293 an die Automobil-Revue, Bern. IJ*P"* Zu verkaufen "•C CADILLAC 8 Zyl., 6/7-Plätzer, offen (Torpedo), elektr. Licht u. Anlasser, prima Zustand, Fr. 5500.—. 37300 Emil Neuhauser, Autos, Rheineck. Zu verkaufen 4-5-Ph-Auto (RENAULT), offen, event. auch als Lieferungswagen. Occasionspreis Fr. 1750. Anfragen an Postfach 456. St. Gallen. 37298 AUTO CHEVROLET Limousine, Sedan, 4/5-P1, wunderbarer Wagen, wie neu, mit Versich, u. Verkehrssteuer f. 1928, äuss. billig zu verkaufen. 37299 Offerten unter Chiffre Z 1217 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. On demande a acheter TOHPEDO 4 places, bonne marque, 10-15 HP, si possible carrosserie tout temps. — Faire öftres en indiquant prix, marque. annee, nombre dp km ronle. etc.. sous G 26616 L ä Publir.ita*. Lausanne, 3720R FÜR NOTFÄLLE TAG u NACHT TEL UTO 26 70 dient unseren vielen Kunden. Er führt alle Reparaturen an Automobilen aus. Erprobte Fachleute, Ingenieure, Techniker, Mechaniker mit langjähriger Praxis sind im Orion-Auto-Service beschäftigt. sind unser Spezialgebiet. Wir besorgen sie in liebevoller Gewissenhaftigkeit. Wir geben den Wagen erst aus der Hand, bis wir restlos befriedigt sind. Für Unglücksfälle haben wir einen besonderen Hilfsdienst, der die verunglückten Wagen nach Hause befördert und sie auf Wunsch gleich wieder flott macht. Der Orion-Auto-Service ist für Notfälle zu allen Tages- und Nachtzeiten für Si* bereit. ORION-AUTOMOBJ L- Geschwindigkeitsmesser >iiier Systeme repariert, sowie Neumontage. £• O. Bär, Bern, mattetiweu if Werks tätlt Telephon Chr. 55.

78 — 1928 AUTOMOBIL-REVUE G. L., noch neu, mit voller unbcunter schränkter Fabrikgarantie, weit Verkaufspreis abzugeben. 6 plätzig, dunkelblau lackiert, ganz wenig gefahren, übliche Fabrikgarantie von 12 Monaten, sofort zu verkaufen. Telephon 170 HÜTOMOBIL- WERKSTÄTTE 'Herlsau Appentellc Buchs (Si. Union-Garage Telephon 116. A. Snlser, Mitglied A.C. S. GAGKAG 13 MODERNE Mechanische Reparatur - Werkstätte, Revisionen, Goodyear-, Dunlop3tock, Mobiloil. Fachmännische Bedienung, Mietfahrten, Massige Preise. Tel, 182 Konrad Schaer-Krapf. Chauffeur-Schule Tel. 66. P. Eiser. (St. Gallen) Auto - Lacki eranstalt ilmerican-Garage Wassergasse 16a. Tel. 35,75 Auro-Rspartturwe/Ksifl! II Fiat-Ersatzteile. Rkkumulatorenbau (neue u. Rep.) Mietbatterien u. Ladestat. Nähe Bahnhof Telephon 22 6 Cyl., 30 CV. Fr. 8500.-. Soller A.-G., Basel nthal Empfehlenswerte Uaragen St. &aJUen W Auto-Spentglerei (Telephon 4598) 8 cliafTh ausen Garage Zünd Arfoon Erlen (Tiiurgau) Garaoe-TaHi Hotel Bahnhof Tel. 7 Gossau($iGall.) TAXI-GARAGE Amerikanisches Spritzverfahren Telephon 348 U. Dillier. Oarage Reparatur-Werkstätte Mitglied des T. 0. S. u. A. C. S Telephon 145. O. Bacdl. . Oallen Herisau Aufogarage Rudolf Meyer Revision von Hutos und Motorrädern. Tel. 502. Keparatur-Werkstätte Ilürlimann «t Guyan St. fallen Moosbrückstr. 5 Tel. 51.05 Tag u.Nacht offen Hrch. Schseppü Gross-Garage mit Riparaturwerkstätte Wintertkui» \J.aHsburä SPEZIAL-WE ERSTATTE Tel. no Ealachgarage Teeiioikamstrasse 67 Telephon 105 FÜR 3OS. HENGARTENER. ain Bahnhof. — Telephon 100. — E. Ramplnelli. E. Scheidegger. (Platz für 35 Wagen) IVinterthur-Töss Kronen - Garage Mach. Reparatur-Werkstätte Qeneral-Rövisionen Telophon 200 J. Kisi. FIAT 505 Torpedo, neu, billig 6plätzig, wie zu verkaufen Offerten unter Chiffre 37288 an die II Automobil-Revue, Bern. A vendre de suite une VOITURE tous temps, occasion exceptionnelle, modele 1926, peinture neuve. S'adresser s. Chiffre 37257 ä la 4 Revue Automobile, Berne. Zu verkaufen FIAT 503 Limousine, 4/5plätzig, Türen, Modell 1927, zum Occasionspreis v. Fr. 4900. CHRYSLER 70 Torpedo, 4/5plätz., 6 Zyl., 19 00O km gefahren, in einwandfreiem Zustande, komplett ausgerüstet, zum Preise von Fr. 5200. — Beide Wagen sind ausgezeichnete Gelegenheiten. E. Tissot, Wilderswil. Tel. 347. 37277 Zu verkaufen 37276 LANCIA-LAMBDA Ballon demontable (1925), aus Privathand, seriös gefahren, frisch revid. von der offiz. Vertretung, in wirkl. gutem, einwandfr. Zustand. Verschied. Neuerungen, wie : Simkolben, Scintillamagnet, die leichte Steuerung der neuesten Mod. etc., Preis Fr. 6800. Offerten unter Chiffre Z 1216 an die Autojnobil- Revue, Bureau Zürich. ModL Standard 6 Zyl. fabrikneu, Torpedo, 4/5pl., prächtiger und robuster Luxus-Tourenwagen, zahlreiche Accessoiren, aus Reorganisationsgründen ganz bedeutend unterm Einkaufspreis sofort abzugeben. Kleiner, guterhaltener Wagen würde an Zahlung genommen Gefl. Anfragen unter Chiffre 10442 an die Automobil-Revue, Bern. Ein Inserat in der Automobil-Revue«' (Wochenausgabe) bringt Sie am sichersten Ihrem Ziele näher Zu verkaufen mit Brücke, sehr stark gebauter Wagen, mit nur 12 - Steuer-PS, ausgerastet mit elektr. Licht und Anlasser Bosch, öfach bereift, vollitändig durchreridiert und neu lackiert Fr. 3500.— MERCEDES-BENZ-AUTOMOBIL A.-ß„ ZÜRICH, Badenerstrasse 119. TeL Dto 16.93. 3£|IDBHüBBDBBBHtlBBB«BHntlB«C Sehr vorteilhafte Occasions - Wagen Limousinen: DELAGE-SPORT 4-Zyl., 11 HP, mit 4türigor Weymann-Rosenberger-Karosserie, in erstklassiger Ausführung. Wagen wie neu, komplett ausgerüstet mit Koffer, Stoss-Stangen etc. ITALA 4-Zylinder, 11 HP, mit 4türiger geräumiger Karosserie, 4/5plätzig, Wagen in sehr gutem Zustand. Kompl. neue Bereifung, mit allen Schikanen ausgerüstet. FIAT 501 Wagen in sehr gutem Zustand, neu gestrichen und durchrevidiert, kompl. Ausrüstung. Torpedos: RENAULT 6 HP, 4-Zylinder, 3plätzig, Ia Läufer, Ballon- Pneus, 4-Rad-Bremsen, bereits neue' Bereifung. Wagen in sehr gutem Zustand. CITROEN 10 HP, 4/5plätzig, in Ia Zustand, neu gestrichen und durchrevidiert, Ballon-Pneus, Ausrüstung komplett. 7378 ZEDEL 11 HP, 4/5plätzig, neu revidiert. Würde sich auch vorzüglich zur Montage einer Ladebrücke ' eignen. Besichtigung und Probefahrten unverbindlich. Stuber, Schmidt & Cie., A.-G., Solothurn. ist die letzte Erfindung im Karosseriewesen An jeder Art Karosserie anzubringen! Patent-Kurbel-Verdeck ganz geöffnet Patent-Kurbel-Verdeck geschlossen Patent- Kurbel- Verdeck halb geöffnet Das Patent - Kurbel -Verdeck wird von einer einzigen Person mühelos durch Kurbeltrieb geöffnet, bzw. geschlossen; es beseitigt mit einem Schlag alle Nachteile der bisherigen Verdeck- Systeme, bei welchen oft mehrere Personen zum Oeffnen, bzw. Schliessen nötig sind. Lizenzen werden vergeben! m o 1 CITROEN, 4-Plätzer, geschlossen, Jahrgang 27, Steuern bezahlt, Fr. 3500.— 1 CITROEN, 4-Plätzer, offen, Ballon-Reifen, Fr. 2500.— 1 CITROEN, Cabriolet, 2-Plätzer, 5 HP, Ballonreifen, Fr. 1800.— 1 CHENARD-WALCKER, 4-PL, mit 2 Notsitzen, geschlossen, 4türig, Ledorpolsterung, Jahrgang 27, 2 Reserveräder, Fr. 5200.— 1 BIANCHI, 4-Plätzer, neu, offen, 2 Reserveräder, Fr. 6500.— 1 PIC-PIC, 6 Zyl., 4/5-P1., sehr schöner Wagen, Fr. 4000.— 1 WANDERER, 2/3-P1., Gas-Beleucht M Fr. 800.— 1 LASTWAGEN SCAT, 2 Tonnen, Vollgummibereifg., Aga-Beleuchtung, Fr. 2800.— 1 SAURER, 2 Tonnen, elektr. Licht, vorne Luft- und hinten Vollgummi-Bereifung, neu gestrichen, Fr. 5200.— 1 LASTWAGEN, 4 Tonnen, SAURER, Rückwärtskipper, Kettenwagen, neu revidiert, wegen Platzmangel für Fr. 2800.— f FIAT, 4-PL, elektr. Licht und Anlasser, Fr. 1200.— Zu besichtigen bei: 7486 G. FUCHSER, Autogarage ÜBERDIES SB ACH Schweizer Fabrikat 1 •••• Gesucht Bohrung 80, Hub 140. Der Motor muss in tadellosem Zustande sein. — Offerten mit Preisangabe sind zu richten unter Chiffre 37283 an die Automobil-Revue, Bern. Spczi&lf&brik biegsamer Wel/en BRUGG Verlangen Sie Auskünfte! CÄRROSSERIEWERKE BERN Ramseier, Streun & Cie., Dalmaziweg 37 — Telephon Bollwerk 33.34 Aufo-Dccasionen Telephon Nr. 58. OTTOSVHNER Grösserer langjähriger Automobilkonzern Deutschlands bringt ihre neuen 4- und 6-Zylinder-Schnellastvvagen auf den Schweizermarkt. Die grundsoliden, modernen Spezialfahrzeuge sind für strengsten Dauerbetrieb gebaut und bieten unbedingte Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit. Es werden Vertreter gesucht zur Uebernahme grösserer Verkaufsrayons. Event, werden zu Reklame- und Einführungszwecken einige Chassis zu günstigen Ausnahmepreisen abgegeben. Bahnpostfach 15477, Zürich. zu verkaufen 6325 1 TORPEDO, 4/5plätzig, Fr. 2800.— 1 COND. INTERIEUR, 4/5plätzig, Fr. 4500.— Walter Stocker, Zürich. Vertr.: Lorraine u. Hotchkiss. Günstige Gelegenheit! CADILLAC Torpedo, 6/7-Plätzer, mit Kusterer-Patent-Seitenfenßter, in tadellosem Zustand, wird umständehalber preiswert abgegeben. Gefl. Offerten unter Chiffre 37240 an die Automobil-Revue. Bern". 2, Torpedo, offen, 4 Plätzer, mit diversen Accessoires, 2 Reserveräder, neu bereift. Wagen sind in tadellosem Zustande und werden sofort gegen Kasse & je Fr. 6000.«— abgegeben. Interessenten wenden sieh unter Chiffre 37193 an die Automobil-Revue, Bern. 15