Views
9 months ago

E_1931_Zeitung_Nr.001

E_1931_Zeitung_Nr.001

wasserdichtes Fett,

wasserdichtes Fett, beseitigt Leckwerden, schmiert die Lager richtig, verstopft den Kühler nicht. Äia räch - 2£tkrichsee Altstetten (Zeh.) für Auto-Beleuchtungen und Ladestation von Accumulatoren aller Ar G1EIIH & Hessel Zürcherstrasse Falken Moderne Auto-Service Station. Black und Decker Service. Tecalemit Service Abschleppdienst Tag und Nacht Auto- Vertretungen lesftzer: Jos. Stlerl! & Co. Mitüiied des a.C.S.u t.CS, Cli am Kmnfesiienswerte a!-Werkstätte Garage DogwiBer S1NSERSTRASSE o TELEPHON NR. 62 Fiat-Vertretung > Spezial-Servic« In Notfällen AUTO-SATTLEREI Kristallglas-Seitenteil« AustOhrung sämtlicher Polsterarbeiten, Überzflge, Verdecke, PneuhOllen, Verdeck-Hüllen l-i Kühlerdooken :-J KARL RÜSI, ERLENBACH/Zch. Ssestrassa Tel. Nr. 647 BLiuwnLl Dampf-Vulkanisieranstalt Pneumatik Stock .doodrear" 83mfl. nenaralürsn ao Normal-, ßalloa- u, filaseaiuitrsileosowie LaHänsiw TEL. 75 NeuproteMieren. E. Manier. Mitgl. des T C.S Ersaiztei Ilager Spezial-Reparatur Werkstätte. — Auf DELAGE geschultes Personal. GusL Bäuerlein. Waldmannstrasse 8. Zürich. — Telephon 41834 Zu kaufen gesucht kleines 4-5-PI. Auto in tadellosem Zustande, Jahrgang nicht unter 28, Fiat oder F. N. erhalten den Vorzug, mit 7—8 PS. — An Zahlung muss ein DONNET-ZEDEL, 11 PS, geeignet für eine Brücke, genommen werden: ist in mit pirma Zustand. Offerten unt. Chiffre 48048 an die Automobil-Revue, Bern. * Zu verkaufen Privathand Sedan geschlossen, 6 Zyl., prima Zustand, wenig gebraucht, umständehalber günstig. Offerten unter Chiffre 47983 an die Automobil-Revue, Bern. Zu kaufen gesucht ein 6-Zylinder 6/7plätzig, geschlossen od. kombinierbar, nur Occasion, nicht unt. 17 Steuer- PS. — Offerten unt. Chiffre 48044 an die Automobil-Revue. Bern, Zu verkaufen event. zuvertauschen ein F. B. W, in gutem Zustand, geschlossener Führersitz u. neue Bereifung, 36 X 6, 2J4^3 T., el. Scheibenreiniger, Fahrrichtungsanzeiger und Stop. Event. Tausch an 4-Tonnen-Wagen, gleicher Marke, ev. Saurer oder Berna, wenn möglich mit Karosserie n. Ladebrücke. Darf reparaturbedürftig sein im Motor und Getriebe. Offerten unter Chiffre 47981 an die Automobil-Revue. Bern. AUTOMOBIL-REVUE 1931 CAROSSERIE SPENGLEREI SATTLEREI Ausschleifen und Auspolieren von Motorenzylindern Lieferung und Einpassen von neuen Kolben NELSON-BOHNALITE-KOLBEN. Rundschleifen von Kurbelwellen auf Spezial- Präzisionsmaschine Grosses Lager in Kolbenringen. Neulagerung von Motoren, Ventile und sämtliche Dreh-, Fräs- und Schleifarbeiten. Präzisionswerkstätte für die Automobilindusirie, Holligenstrasse 94. — Telephon Christoph 42.97 Vertreter der Nova-Werke, Zürich. DAR System enorme Vorteile /eicht, solid u. geräumig Kurbelvenlzck D.RP Gelouvert dann besuchen Sie zuerst unsere Ausstellungs-Halle mit ca. 100 Wagen, unter denen Sie sicher einen für Ihren Bedart finden werden. Automobiles Touren-, Sport- und Rennwagen mit oder ohne Kompressor Telephon 29.933 Vertretung: G.WILLY, Sportgarage, HÖNQG, Zürcherstr. 52 ERNST LÜTHI, BERN SEITZ & Co.. Karosseriewerke, Kreuzungen | Wollen Sie ein AUTO KAUFEN? AUTO-OCCASIONS A.-G. Tetephon 56.010 OCCASIO Cond. inten eure jjl Wochenprogramm 6. bis 11. Jan. ZÜRICH: STADTTHEATER: Di.: abends 8 Uhr: Volks- Vorstellung. Mi.: abends 8 Uhr: RoblnlonadB, Oper v. Offenbach. Do.:abends 8 Uhr: Die drei Musketlere. FT.: abends 8 Uhr: Die drei Musketier«. Sa.: abends 8 Uhr: Die Frau im Hermelin, Operette. So.: nachm. 3 Uhr: Tannhluser. So.: abends 8 Ohr: Die Frau Im Hermelin. 8CHAUSPIELHAUS: Di.: abends 8'/i Uhr: Menschen Im Hotel. Mi.: abends Ü'U Uhr: Hüll« di Bulla. Do.: abends 8'/«trhr: Premiere: Sturm Im Waj- •erglat, Komödie von Bruno Frank, abends 8'/« Uhr: Hulla Fr.: di Bulla. Sa.: abends 8V« Uhr: Sturm Im Watserglas. So.: nachm. 3'/i Uhr: Die Sachertorte. So.: abends 8'/«Uhr: Hulla di Bulla. CORSO: Täglich abends 8 Uhr, Sonntag nachm. 3 Uhr: Liebe mich, Max Peltini- Revue mit dem beliebten Revuestar Lotte Menas. OIIMEMA: APOLLO: Die tilgende Stadt (prolongiert). Zu kaufen gesucht 12-PI.-Wanen Car Alpin oder Omnibus auf 1 %— 2-Tonnen-Chassis, nicht über 17 Steuer- PS. — Offerten unt. Chiffre 48044 an die Automobil-Revue Ro HHEEt3HHEiSiaii2E2HHilK Secbszylinder-Conti-Motoren, mit hydraulischen Vierrad-Innenbackenbremsen, für 1—5 Tonnen Nutzlast, für jeden beliebigen Zweck, liefert ca vorteilhaften Preisen 9356 Alb. Aeplfl, Earosserieban, St. Gallen-West Z uricli Talacker TELEPHON Marke FEDERAL Zürich - %ürfclisee Empfehlenswerte S. 33.004 34. 1 Minute von BahahoMraMw GARAGE KAUFLEUTEN Uodernst einher. Garage — Tag- n. Nachtbetrieb Kl Zürich Spezialwerkstätte für Autospenglerel H. B ENTELE-JAENICKE Badenerbtrasse 154 (Engelstrasse) Separatoren Zürich 8 Seefeldstr. 307. Tel. L. 96.95 Autosattlerei E. DÖNNI empfiehlt Zürich Toi. SeL 9i.9O sich für sämtliche Neuanfertigungen und Reparaturen G. u. E. OOPPELHAMMER LSwenstrasse 19 Telephon 31,459 EXCELSIOR-GARAGE OKIGINAL AMILCAR-ERSATZTEILE Zentralheizung - Tag- und Nachtbetrieb Einstellen, Waschen, Schmieren, Reparaturen Zürich. AUTO REPARATUR-WERKSTÄTTE ägergasae 6 HENRI GUGOLZ' Militsrstxasse Abschleppen - Tag- u. Nachtbetrlab Telephon Uto 35.85 Privat L. 45.85 Mappersw^il SEE GARAGE Autoreparaturen. Tel.470 ALF. DEBRUNNER Buchs (St. Galen) Union-Garage Telephon 116. A. Snlser, Mitglied A.C. s; Thalwil. Garage Grob Wep»r»hircn, Revisionen, Micheun-Stock. Teleph. 330 u. 383 Servicestation Abschleppeiiirtchtnng Wetzikon BAHNHOFGARAGE Auto-Keparatur-WerKstäue — i-i»tz 20 Wagen Vertretung der Opel-WerKe Telephon ?61 nger-Weber. Wmterthur EuSaeh-Gczrage A.-G. Orosser tinstellraum. • Platz tür Moderne Renai-atitr-Werkstätte - ia*» Wagen reienhon 105 Particulier echangerait contre marchandise, sa VOITURE 11 CV, conduite Interieure, 4 places, 4 portes, 6 roues, etc. — Offres sous chiffre G. 1271 ä la 47984 Revue Automobile, Geneve. Zu kaufen gesucht 1 Ballonaufsatz für Lancla-Lambda, 2. Serie Offerten mit Preisangabe an H. Eggmann, Lessinsstras.se 1. Zürich 2. OCCASION ! Landaulet FIAT 505 6-7 places. pour taxis. — Prix fr. 3700. — S'adr.: •2 Qi>nnA ET m^ V% XXtk i*m für Modell 1926, 4 Plätzer, 8 HP, zu sehr niedrigem Preise zu verkaufen. Anfragen unter Chiffre 11491 an die AUTOMOBIL - REVUE, BERN. Haben Sie Interesse CAR ALPIN mit neuestem Rollverdeck und konfortabler Bestuhlung, mit Ia, Lederpolsterung ? Ich habe Ihnen sehr vorteilhaftes Angebot zn den günstigsten Zahlungsbedingungen. Ernsthafte Interessenten belieben sich «u wenden unter Angabe der gewünschten Grosse und Platzzahl unter Chiffre 11477 an die 5010 m einen eleganten and modernst karossierten PBBBBBBBBBBBBBBBI Zu kaufen gesucht 1 Benzinpumpe mit 2 Messgläsern a je 5 Liter, Benztnfässer von 200—400 Liter 1 Lieferungswagen 1/4—2 T., neu öder wenig gebraucht Gefl. Offert, unt. Chiffre 47988 an d. Automobil-Revue, Bern. «•••••••BBBBHIBfil wird rieUaeh von anerkannt tüchtigen Lehrkräften erteilt, beharren Sie indessen bei Ihrem Lehrer oder ihrer Lehrerin darauf, dass Ihrem Unterricht die Methode von Prof. Grand zugrunde gelegt wird, sie bringt Sie am schnellsten in den vollständigen Besitz der fran '.öslschen, englischen oder talienischen Sprache. Ver angen Sie kostenfrei« Probelektionen von Fran «ösisch. Englisch oder Ita lienisch (gewünschte Spra ehe genau angeben) dieser für Sie ausserordentlich wichtigen Unterrichtsmethode. Verlag: Hallwag A.-G. In Bern, Breitenrain- Zu verkaufen 1 STEYR, 6 Zylinder, Lieferwagen, mit schöner Brücke, Tragkraft 1200 kg, Preis Fr. 1500.— 1 STEYR. 6 Zylinder, 6- Plätzer, mit Kusterer- Verg lasung, in Ia. Zustand, neueres Modell. Fr. 4000.— 1 DELAGE, 6 Zylinder, 6/7plätzige Limousine, durehrevid., Fr. 4000.— 1 STEYR, 6 Zylinder, 8/30 PS, vierplätzig, Innenlenker, Fr. 4000.— K. Laubacher, Bahnhof- Garage, Brugg. 48044 /ulkanisieranstalt „Expreß' W. Habeck, Zürich 5, lionradstr. Ö. Teu Gelegenheitskäufe n neoen and gebrachten pnens and Schiäncheo aller Marken Zürich. Auto-Sattlerei Zentralheizung - Tag und Nacht geöilntt, Reparaturen prompt und billig 34403 Auto- Neuanlertigung und Reparaturen. — Promptester Versand von Federnschonern, Pneuhüllen Kühierdecken und Autokoffern. Telephon 49.948". Zürich. er Amerikanisches Spritzverfahren OTTO CKM Zliricil 1 TELEPHON 53.929 Löwen-Grarage G. VELTIN, Mech., Löwenstrass« 17 im Hol Zürich 8 Jel. JL.. 12.75 PFEIFFER & WASSER Heinrichstr. 210 Tel. S. 55.30 GARAGE KEPAKA1UK bpezialit.it ,'Essex* Black & Decker - Service fr^ANS W g I 8 E L

N»l - 1951 AUTOMOBIL-REVUE 15 Zuvch« Notizen Trottoirgeländer zur Verkehrsregelung in Zürich. Die Polizeibehörde hat mit der Absperrung von Trottoirs bei Strassenkreuzungen bei der Kreuzung Bahnhofstrasse-'Uraniastrasse dnen ersten Versuch gemacht. Derselbe darf als gelungen bezeichnet werden, indem einmal der Zweck, den Fussgängerverkehr an solch stark frequentierten Kreuzungspunkten in bestimmte Bahnen zu len- Ein Ueberlebender von « R 101 » Mitfahrer wies darauf hin, dass 1930 die deutsche Produktion und Abgangsmengen im Bau vondass H. J. Leech, einer der Ueberlebenden Die neue Durchgangsstrasse längs des von Campbell. Englische Blätter berichten, ken, erreicht worden ist, und sich die Pas-Personenwagesanten mit wenigen Ausnahmen an diese Ka- 41 Prozent und von Motorrädern 43 Prozent den englischen Rennfahrer Captain Malcolm meinden kamen kürzlich in Saignelegier zu- 16 Prozent, von Lastwagen bei der Katastrophe des Luftschiffes R 101, Doubs. Die Vertreter der interessierten Genalisierung der Gehrichtung gewöhnt haben. unter denen des Vorjahres liegen. Als ein Campbell nach Daytona begleiten und bei sammen, um die weitem Vorbereitunigen für Nun soll diese Neuerung auch auf weitere wichtiger Punkt dieser wesentlichen Verschlimmerung der Lage der deutschen Auto- Byrd einen neuen Geschwindigkeitsrekord rüber wir bereits in einer frühem Nummer seinen Versuchen, mit dem 1400 PS Blue den Bau einer Strasse längs des Doubs, wo- Kreuzungen und Plätze ausgedehnt werden. Bin Anfang ist bereits gemacht, indem solche industrie wurden die in rascher Folge der aufzustellen, als Mitfahrer unterstützen wird. referierten, zu treffen. Auf Ende Januar wird Trottotrgeländer nunmehr auch beim Rennweg erstellt worden sind, wo ein Fussgänger- fiskalischen Sonderlasten genannt. Gegen at. eine konstituierende Versammlung aller In- deutschen Automobilwirtschaft auferlegten teressenten der Doubsstrasse einberufen, lt. verkehr aus zahlreichen Richtungen und die im Reichstage neu beantragte Erweiterung des Zwanges zur Spritabnahme müsse Gassen zusammenkommt und sich wieder Aus «!•»•» verteilt. Die Uebersichtlichkeit, sowie die ganz entschieden protestiert werden, da die Sicherheit hn Verkehr für Fussgänger und Verwirklichung dieses Planes für die deutsche Autowirtschaft eine weitere 100-Milliodet. Am 30. Dezember wurde die Bündnerische Eine bündnerische Strassenverkehrsliga gegrün- Fahrer wird an dieser Stelle durch die ergriffene Massnahme wohl bedeutend gehonenbelastung darstellen würde. Versammlung der Strassenbenützer und Interessen- Stratesenverkeb/rsliga ins Loben gerufen. An einer ben. Mit Recht hat die Polizeileitung für den D5e ständige Bedrohung vor allem des gewerblichen Lastwageniverkehrs durch die berufen und van Herrn Nat.-Rat Dr. Meuli geleitet ten am Strassenverkehr, welche vom A. G. S. ein- Anfang einen Verkehrspolizisten zur Ueberwachun-g des dortigen Verkehrs kommandiert, da es unbedingt einer autoritativen Anten es nötig, dass der Verband sich Abwehrmassnahmen der Reichsbahn mach- wurde, zeigte sich eine rege Aufmerksamkeit für die Schaffung einer solchen Liga. AB der Grün- auch leitung und Belehrung bedarf, um den gewoflten Zweck rasch und allgemein zu erreichen, z. Hne wichflge Wlnterthurer Verkehrsfrage. Der Grosse Gemeinderat von Winterthur erteilte anlässlich seiner Beratungen über Strassenbauten aul dem Gebiete des Vorortes Velthewn und Schaffung einer günstigen Verkehrsverbindung mit diesem Stadtteil an den Stadtrat die Weisung, erneut bei den Bundesbahnen wegen der Verlegung der Schaffhauserlinie auf dem Winterthurer Stadtgebiet über Oberwinterthur-Seuzach- Hettlingen vorstellig zu werden, um die fünf grossen Bahnübergänge auf 'Veltheimer Gebiet auszuschalten. Die Kreisdirektion III in Zürich antwortete nun auf die Zuschrift des Wirrterthurer Stadtrates hin in ablehnendem Sinne; nach der Antwort beabsichtigt die Kreisdirektion vielmehr eine Lösung der Frag© auf d«m Wege der Tieferlegung des Traces herbeizuführen, so dass die Strassen flberführt werden. Durch Tieferlegung der ht Ausführung begriffenen Hauptkanalisation von Veitheim wird bei den Uebergängen bereits darauf Rücksicht genommen. x. AUSLAND Tagung der deutschen Autoindustrie. In Berlin traten kürzlich die Mitglieder des Reichsverbandes der deutschen Automobilindustrie zu ihrer 29. Mitgliederversammlung zusammen. Der Jahresbericht des Verbandes auf diesem aktuell gewordenen Gebiete eifrig aktiv betätigt, und bei der organisatorischen Zersplitterung in der deutschen Automobilwirtschaft riss der Reichsverband der Automobilindustrie die Federführung an sich. Es ist ihr bereits gelungen, die Verwirklichung von Gesetzesentwürfen zu verhindern, die die natürliche Entwicklung des Kraftverkehrs zu unterdrücken imstande sind. Der Reichsverband der deutschen Automobilindustrie tritt mit allem Nachdruck für den Gedanken der wettbewerbsoffenen Zusammenarbeit von Auto und Eisenbahn ein. Zu der Herbeiführung von geordneten Verhältnissen empfiehlt er den freien Zusammenschluss aller an gewerblichem Güterverkehr beteiligten Kreise zu einer einheitlichen Betriebsorganisation, die Clearing-Stellen schaffen und Frachtschleudereien unterbinden soll. Man forderte in einer Resolution eine Vrkehrspolitik, in der die einzelnen Verkehrsmittel in voller Ausnützung ihrer Beförderungseigenschaften eingesetzt werden und die alle Beförderungsmittel bei ihren technischen Fortschritten zu einer aufeinander abgestimmten Zusammenarbeit einhält. Die Reichsbahn wurde ersucht, durch ungerechtfertigte Mittel den Wettbewerb nicht zu verschärfen. Der Druck der Reichsbahn auf Spediteure und Verfrachter, die zum System ausgebaute Anzeigenerstattung gegen Autobetriebe nehmen Formen an, die mit einem Gesamtinteressen der Wirtschaft dienenden öffentlichen Betriebe nicht vereinbar sind, und die daher möglichst rasch beseitigt werden, müssen. bo. dungsversammlung beteiligten sich . A. G. S., T C. S., Bündn. St. Galler Oberl. Radfahrer Verband, Autogewerbe Sehutzverband, Verband Schweizer. Lastwagenbesitzer, ASPA, sowie M. C. Davos und M. C. Ghuir. Die aufgestellten Statuten wurden mit lokalen Abänderungen genehmigt. Vorsitzender der Liga ist Herr Nat.-Rat Dr. Meuli, Vizepräsident Herr Dr. Faller, Protokollführer Herr Dr. Mattli sowie drei weitere Mitglieder. Als erste Aufgabe der Bündn. Strassenverkehrsliga wird der beschleunigte Ausbau des Bündn. Strassennetzes sein. Zs. Gründung einer Ortsgruppe Graubünden des Verbandes schweizerischer Motorlastwagenbesitzer (Aspa). In Chur fand kürzlich unter dem Vorsitz von Herrn Guido Mascioni eine zahlreich besuchte Versammlung bündnerischer Motorlastwagenbesitzer und Verkehrsinteressenten statt, die zu der Frage der Gründung einer bündnerischon Ortsgruppe der Aspa Stellung zu nehmen hatte. Herr Ingenieur Monteil, Generalsekretär der Aspa, legte in einem längeren Referate die grosse wirtschaftliche Bedeutung des Motorlastwagenverkehrs dar. In der Diskussion wurde nachdrücklich der Standpunkt vertreten, dass die büdnerischen Verhältnisse im Last autoverkehr notwendigerweise geändert werden müssen. Mit grossein Mehr wurde die Gründung einer Ortsgruppe Graubünden der Aspa angenommen, womit die Notwendigkeit der Freilassung der Bündner Strassen für das Lastauto neu dokumentiert wurde. Man bestellte einen Vorstand, bestehend aus folgenden Herren: Präsident: Guido Mascioni (Brusio); Direktor P. Gräber (Chur); Dr Mattli (Chur); Hotelier Märki (St. Moritz) und Tschupp (Rothenbrnnnen). X Stvassen Ausbau der Kreisstrasse Weil-Basel. Die Stadtverwaltung Weil am Rhein beschlass, die Kreisstrasse von Weil nach Basel, die immer noch eine ungenügende Verkehrsverbindung darstellt, als Notstandsaribeit auszubauen und zu verbessern. Nach beiden Seiten soll die Strasse bedeutend verbreitert werden. Neugründung : S. A. pour la yenie en Suisse du Pneu Englebert, Genf. Unter dieser Firma ist eine Aktiengesellschaft mit einem Kapital von Fr. 50.000 gegründet worden. Als einziger Verwaltungsrat figuriert Gaston ReinhoWs, Kaufmann in Genf. Domizil : Rue Duchosal. Kapifalerhöhung: Auto-Occasions A.-G., Zürich. Das Aktienkapital ist um Fr. 80.000 auf Fr. 200.000 erhöht worden. Aus dem Verwaltungsrat ausgetreten sind Alfr. Marx, Dr. H. Wälder und W Hirt und die Unterschrift des ersteren ist erloschen. Als neue Mitglieder des Verwaltungsrates wurden gewählt • J. Tschudi, Ing., Em. Schulthess, Arch. und E. Schäberlein, Direktor. Die Genannten führen die Firmatunterschrift nicht. Firmenänderung : Huber Autokühler A.-G., Zürich. Unter dieser Firma ist eine Aktiengesellschaft mit einem Kapital von FT. 10.000 gegründet worden. Sie übernimmt Aktiven und Passiven der bisherigen Autospenglerei und Kühlerfabrikation von Emil HubeT. Der Verwaltungsrat besteht aus Chr. Hubor, Präsident, M. Reisdorf, Techniker und Frl. Sophie Huber, Burpa-ulistin. Einzchinteischrift führen Chr. und Frl. Hufoer. Domizil • Uctlibergstrasse. Gebr. Minder A.-G., Autogarage, Zollikofwi. Unter dieser Firma ist eine Aktiengesellschaft mit einem Kapital von Fr. 50.000 gegründet worden. Die Gesellschaft übernimmt die Aktiven der erloschenen Kollektivgesellschaft Gebr. Minder. Fr 14.000, gemäss Inventar. Dem Vorwaltungsrate gehören, an: Fritz Minder ais Präsident, Ernst Minder, beide in Zollikofen. Sie führen Einzelunterschrift. Firmenauflösung : Abt & von Bleust, amerikanische Autoe, Locarno. Nach durchgeführter Liquidation wrrd die Firma aufgelöst und der Name gelöscht. Verlängerung des Nachlassvertrages. G. Glatt, Automobile, Willisau. Verlängerung bi3 28 Februar. Günstige Occasionen! g* fänzlicher UmsteUunr des Betriebes verkaufen wir zu ganz günstigen Zahlungsbedingungen folgende 3 Wagen, welche alle mit jeder beliebigen Garantie abgegeben, werden können, sehr passend für Oecasionshändler: 47993 Nr. 1) 1 FIAT. Modell 609 A, 2pL, mit Notsitz, 5 PS, Modell 1928, Zustand absolut wie neu, zum Prei* Ton Fr. 2100.—•. • Wr. J) 1 ANSALDO. 2/3-PL, 9 PS, total durchrevidiwrt, mit neuem Lederverdeck u. Seitenteilen, auch passend für kleinen Lieferungswagen, Modell 1926, erst 23 000 km gefahren. Preis Fr. 1900.—. Hr. 3) 1 STUOEBAKER, President Modell 1928/29, 26 PS, herrschaftlicher Wagen, mit allen erdenklichen Schikanen, Zustand absolut wie neu (Neupreis Fr. 24000.—, heutiger Preis Fr. 10 500.—). Offerten «ind rarieht, unt. Chiffre 0. F. 712 Seh. •n Orell Füssli-Annoncen. Schaffhaustn. Zu kaufen gesucht ca. 2—3 Tonnen neueres Modell. Offerten mit Beschreibung und äusserstem Preis erbeten unter Chiffre 48040 an die Automobil-Revue, Bern. AUTO - GARAGEN in Eternit doppelw«ndig, heizbar, demontabel, seit IS Jahren bewährte Bauart Hr.l Hr. 2 Nr. 3 Nr. 4 IIIIIIIIIIIIIIIIDII Umständehalber ist im Kanton Aargau ein gut eingeführtes A 47987 Länge cm Breite cm Hohe cm .Preis ür. 360 240 250 900.— 480 240 250 1100.— 4*0 300 250 1200.— 300 250 1400.— J5s kommen nur zahlungsfähige Käufer in Betracht. — Offerten unt. Chiffre OF 3924 R Zu vermieten an Orell Füssli-Annoncen, Aarau. sofort oder später in guter, ruhiger Lage ron Zürich oder Umgebung (Kreis 6 oder 7, Zollikon, Küsnacht, Erlenbach, Wollishofen, Rüschlikon bevorzugt). Modernster Komfort Bedingung. Per 1. April oder früher. — Offerten ev. mit Grundriss und. Hausansicht unter Chiffre 11474 an die Automobil-Revue, Bern. Nichtkonvenierendes wird retourniert mit Boxen und weiterer grosser EinstellmSgllchkeit. Die Werkstatt, ca. 400 qm, ist maschinell sehr gut eingerichtet. Inventar muss käuflich erworben werden. Erforderlich ca. 5—6000 Fr., ev. wird auch ein neues Automobil an Zahlung genommen. Offerten unter Chiffre 11482 an die Automobil-Rveue, Bern. Preist »b Fabrik — Lieferbar sofort — Nähere Auskünfte durch ETERNIT A.-G., HIEDERURNEN 1O Liegenschafts- •••• Taxameter-Geschäft per sofort zu verkaufen •••••••••• Zu mieten gesucht 4-Zimmer-Wohnung mit GARAGE Aotoü Zu vermieten In BASEL Rpafinl • • Sofort zu verkaufen oder zu vermieten in Zürich. Nabe Seefeldstrasse, Autowerkstatt mit 14 Bozen, Wohnung und Lagerraum. Gut eingerichtet und gute Zufahrten. 40800 Offerten unter Chiffre Z 1751 an die helles Lokal ca. 320 qm Fläche, m. sehr guter Zufahrt, am Lorrainebrückenkopf. Bureau etc. ist sehr gut einzurichten, unabhängiger, heller Waschraum vorhanden. — Ideal passend fOr Auto- Vertretung und deren Besorgungen. Zins billig. Offerten unter Chiffre 47941 an die Automobtl-Rtvut. Bern. Automobil-Revue. Bureau Zflrlch. AUTO- GARAGE mit schöner Wohnung, Garten und allem Zubehör, zu vermieten, ev. zu verkaufen, in grösserer Ortschaft. Offerten unt. Chiffre Rc 10067 Y. an Publicitas, Bern. 47985 Zu vermieten Autoboxen mit Zentralheizung, 3 grosse Werkstätten geeignet für grossere Autoreparaturen, Autospenglerei Jede Werkstatt ist mit Wasser, Licht, Kraft und Zentralheizung versehen. Mit ganz bequemen Einfahrten, sehr grosser Hof. Auskunft: Gundeldinger-Garage, Basel, Bruderholzstrasse 112. Telephon Birsig 9889. Wer einen Wagen sucht oder einen solchen anzubieten hat, konsultiert in erster Linie die „Automobil-Revue". Wenn Sie also Ihren Wagen verkaufen oder sich einen Occasionswagen anschaffen wollen. dann füllen Sie nachstehenden Coupon aus und senden ihn uns ein. Hier abtrennen! An die Administration der „Automobil-Revue", Bern Nehmen Sie nachstehenden Text «Jn., zwei-, dreimal (Nichtzutreffendes bitte streichen) in Ihrem Blatte auf, Betrag folgt anbei - per Postcheck Ml/414 - Ist per Nachnahme zu erheben (Nichtzutreffendes bitte streichen). (Ort und Datum) (Adresse)