Views
6 months ago

E_1931_Zeitung_Nr.008

E_1931_Zeitung_Nr.008

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE 1931 - N° 8 7nDirH Q „. .„ tüchtiger Fachmann, auf dem Platze Zürich gut bekannt mit einer gewissen Interessen-Einlage, für die Leitung der Reparaturwerkstatt. Service etc.. im Besitze verschiedener sehr guter Vertretungen Offerten mit Angabe von Referenzen erbeten unter Chiffre Z. 1820 an die 47952 Automobil-Revue, Bureau Zürich. sucht Stelle in Garage (Reparatur) wenn möglich in der französischen Schweiz zur gründlichen Erlernung des Berufes und.der französ. Sprache. Eintritt nach Uebereinkunft (März-April). Offerten unter Chiffre 48194 an die in grosse Reparatur-Werkstätte. Gutbezahlte Dauerstelle. Es kommen nur verheiratete Bewerber in Betracht. Ia. Zeugnisse erforderlich. Ebendaselbst findet gewandter, flinker mit Garagepraxis, bewandert im Pneuflicken, dauernde Beschäftigung. 7887 Off. mit Zeugniskopien unt. Chiff. 11522 an die Automobil-Revue, Bern. Junger, tüchtiger, mit allen Reparaturen bestens bekannter, zuverlässiger sucht sofort andere Stelle, ev. Aasland. Offert, unt. Chiffre 48349 an die Automobil-Revue, Bern. Für Auto-Fachleute! Zur Verwert, einer hervorragenden Erfindung f. Autos u. Flugzeuge (eines in d. Schweiz bergest, in all. Staaten z. Pat. angem. •wicht Bestandteils) wird tücht., ganz ser., sprachen^. n. reisegew. techn. Leiter, spez. f. d. Aussendienst, p. sof. od. baldm. gesucht. Bedingung: Beteiligung m. mind. 30000 Fr. d. Uebernahme v. Prioritätsaktien ä 7%. Näh. Ausk. ert d. Bevollm.: Fr. Widmer, kfm. Exp., Zürich 1, Sihlstr. 37 (Bakohaus). (Briefadresse: Postfach Hauptbahnhof, Zürich.) 48341 Gesucht "9C tüchtiger, selbständiger stich von Garagen etc. Rayon- u. Platz- Vertreter gesucht. Für rührig« Vertreter schöner Verdienst. Offerten unter Chiffre 48301 an die Automobil-Revue, Bern. Jungling, 25 J., sucht Stelle auf 15. Febr. zu Herrschaft od. Privat, wo er das Autofahren lernen * • CHMID QFFFFI HQTD 170o WERKSTATTE FÜR DIE AUTOMOBI L-1 N O UST Rl E Chef-Mechaniker gesucht v. Automobil-Ingenieur Ein tüchtiger, gelernter MECHANIKER Automobil-Revue. Bern. Gesucht innige durchaus tüchtige, zuverlässige AUTOMECHANIKER Hilfsarbeiter AUTO-MECHANIKER Vulkaniseur Junger Bursche, 23jährig, gelernter 48300 solid u. zuterlässig, sucht Jahresstelle per sof. oder im Kanton Bern nach Uebereinkunft, auf Reise-, Luxus- od. Lieferungswagen, militärfrei, Kein Abschluss. Günstige Chauffeur gesucht mit guten Zeugnissen und sucht Stelle auf Luxusod. Lieferwagen od. zur8-Zylinder. — Anfragen Konditionen. 4-, 6- und Referenzen. Anfragen direkt an Erwin Müller, Ausbildung auf Lastwagen mit Angabe des Gebietes Chauffeur - Mechaniker. Tücht. Fahrer mit 4jähr. unt. Chiffre 11524 an die Stein (Aargau) Telephon Praxis, Bin bereit, auch Automobil-Revue, Bern. Nr. 45 Stein (Aargau). andere Arbeiten zu verrichten. Offerten sind zu Für den provisionsweisen Verkauf eines Be- Chauffeur, Trubschachen richten an Ernst Blaser. Zuverlässiger Automechaniker darfsartikels f alle Autobesitzer werden zum Be- 21 Jahre alt. sucht Steile (Kt Bern). Ein letztes Frühjahr d. bei Speditionsgesellschaft Schule entl. Knabe sucht oder dergleichen als als AUTOMECHANIKER in gut geführter Garage auf Frühjahr 193t Off. an 6. GeissbGhler, Büttikon, Wohlen (Aargau). Auto- Mechaniker 0. Kaspar, Garage Valaisan, Sitten (Wallis). Auto- Spengler Habe 20jähr. Praxis. Reflektiere auf Dauerstellung. — Offerten unter Chiffre 48337 an die Automobil-Revue, Bern. demjenigen, welcher solidem CHAUFFEUR zu einer gut Anstellung verhilft als Chauffeur oder Arbeiter in einer Garage. Habe schon 2 Monate in einer Garage gearbeitet u. bin mit prima Zeugnissen versehen. — Offerten unt. Chiffre 48332 an die Automobil-Revue. Bern. im Besitze der Führerbewilligung, gute Kenntn. in der Autobranche und französ. Sprache, sucht Stelle in mod. Garage der franz. Schweiz z. w. Ausbildung. — Offerten mit event. Lohnangabe unter Chiffre 48334 an die Auiomobil-Revut, Bern. Chauffeur-Mechaniker zuverlässig, seriös, sprachenkundig, mit Auslandpraxis und Ia. Zeugnissen, sucht Stelle als Fahrer oder in Reparaturwerkstätte. Es kommt nur Lebensstellung in Frage. Offerten beliebe man zu vertreter woselbst später Gelegenheit geboten wäre, als Chauffeur zu fahren. Off. erbitte an Alfr. Krug, Automechaniker, Rothenburg (Luz.). 48340 4 doppelt wirkende hydraulische .HoudaiHe'-Stossdämnfer Stahl-Speichenräder.elektrisch in einem Stück eeschweisst Verstellbarer Führersitz in allen geschlossenen Modellen Overland- Ersatzteile liefert ab Lager allen Ansprüchen an Bequemlichkeit ? Wirtschaftlichkeit, Leistungsfähigkeit und Sicher* heit machen einen Wagen noch nicht vollkommen — er muss Bequemlichkeit bieten. Auch der Neue Ford beginnt bereits mit den Luxuswagen grosser Klassen erfolgreich zu rivalisieren. Wie alles an* dere, entsteht wahrer Komfort erst durch das Zu* sammenspiel vieler kleiner Einzelheiten. Andere sehen in seinem sparsamen und leichten Unterhalt seinen Vorzug. Nebenstehend finden Sie einige dieser wichtigen Neuerungen, aber ausserdem sollten Sie zu irgendeiner Fordverkaufstelle gehen. Dort wird Ihnen klar, dass es beim Ford wie bei keinem anderen Wagen, der für jeden Geldbeutel erschwinglich ist, gelang, das höchste Mass der Technik und der Bequemlichkeit zu vereinigen. Verlangen Sie unseren neuesten Katalog sowie Tarif für Teilzahlungen von Postfach E. W. 106, Rämipost, Züricn Beschläge aus rostsicherem Stahl Benzinstandmesser am Armaturenbrett 3 seriuschlose Ginge aut Rollen- und Kugellagern spezialisiert auf Riesenpneus, mit Fahrausweis könnte, um sich später im rieht, an F. Schildknecht, SALMSON Chauffeurberuf auszubilden. Suchender ist katho- Wiesental 317, Flawil sucht Stelle auf Lieferungs-, Last- oder Luxus- auf Lastwagen. Offerten (St. Gallen). 48335 wagen, zu Herrschaft. Sicherer Fahrer und guter IXPE S 4 mit Gehaltsansprüch unt. lisch, militärpflichtig und Chiffre 48296 an die nüchtern. Gutes Leumundszeugnis steht zur Verfü- framjais et allemand, tres Wagenpfleger, mit Repa- LA VOITURE DE GRANDE Jeune homme, parlant Automobil-Revue, Bern. gung. — Offerten unter serieux, responsable et d&- raturen vertr. Gute Zeugnisse und Referenzen ste- CLASSE, defabrication EURO- Chiffre 48316 an die voue, cherche place de Chauffeur-Mecaniclen hen zu Diensten. Bern PEENNE. RAPIDE ENCOTE, Gesucht Automobil-Revue. Bern. wird von grösserem Betrieb des Kantons Bern Jung., tüchtig. Mecha- A travaillö de nombreuses dans famille ou commerce. bevorzugt. — Offerten unt. NE CHAUFFANT JAMAIS A Q E N C E S D E : Chiffre 48068 an die Automobil-Revue, Bern. SOCIÜTEdesMOTEUBS SALMSON Chäteau d'Oex, Tfl.162 tüchtiger, erfahrener und niker sucht Stelle, wo erannees dans ateliers et Automobiles et Pieces de'tache'es Lausanne, A». d'Echaiitns ua absolut solider gleichzeitig sich in der connait ä fond l'auto. Automobilbranche ausbilden könnte. — Offerten lindres. Voyage plusieurs 23 J. alt, kautionsfähig, Specialiste sur 6 et 8 cy- CHAUFFEUR Feldbach, Mr. Rhyner Chauffeur unt. Chiffre 48315 an diefois Europe sans pannes. solid u. zuverläss.. guter >•—•••••••—•••••••••—• • — — — • • • ^ • • • • • • • • — — — wenn mögL Mechaniker, als Führer eines Reisewagens im Gebiete der curite de conduite soit en Umgangsformen, sucht Automobil-Revue, Bern. Soins des voitures et s6- Wagenkenner u. mit gut. deutschen und französischen Schweiz. Verheira- prouves par certificats de eink. Off. erb an Kasp. Sämtlich© Gesucht junger, tüchtig. ville. soit en montagne Stelle. Eintritt n. Uobertete erhalten den Vorzug. Chauffeur ler ordre. Entröe de suite Burrf, Chauffeur, Gehren, Schriftl. Anmeldungen m. in Fuhrhalterei und Camionnagegeschäft Eintritt ou ä convenir. — Offres Marbach (St. Gallen). lm» AUT-O-PEP sous Chiffre 48336 ä Ia CnROSSERlE-ARBElTEN Gehaltsanspruch, Zeugn., -TABLETTEN reduzieren den Referenzen u. Photo unt. 9. Februar. Offerten mit Revue Automobile, Berne Benzin-Konsum um 25-30%. speziell Autobrücken, führt Chiffre 48297 an die Zeugniskopien und Lohnansprüchen sind zu rich- Für erste deutsche Auto- für 17jähr. kräftigen Bur- Vertreter und Wiederverkäufer gesucht. Ihnen bei billigster Berech- Gesucht Automobil-Revue, Bern. ten an J. Heuberger, Camionnage, zum Sternen, in Autogarage. War schon f». A. von Hl«»«»» mobilmarke werden seriöse schen Hilfsarbeiterstelle Konzessionär für die Schweiz: nung aus 21 jähr., gesunder, kraft. Chauffeur- 45299 Uzwil. 48322 Unter- FR.BAUR,RRFZ,Tel.34 Tel. 30.20 LUZERIM Reuss-Steg 3 Mechaniker Lehrstelle f Gesucht zwei tüchtige 48338 Tüchtiger, selbständiger sucht Stelle als Vorarbeiter 50 Fr. BELOHNUNG 27iähriger gelernter Maschinen-Schlosser Beifahrer 31j., tüchtiger, pflichtgetr. Chauffeur in solcher tätig. — Gefällige Offerten erbeten an Jos. KnQsel, Baarerstrasse, Zug. 48348 WEWERKA ZÜRICH - BASEL Warum genügt der Ford LINCOLN FORDSON HÄNDLER IN ALLEN GRÖSSEREN ORTEN DER SCHWEIZ t HiiiKifinfMffi 'ftfif n (f(f([i([f(iffiftnifm[fff((fifftnitfifHi(fi! m—i Mech. Wagnerei Pieces detachees pour rautomobile Fournitures pour ateliers Radiateurs nids d'abeilles, refroidisseurs Phares et lanternes • Röservoirs - Capots Boulonnerie - Robinetterie Travaux sur commande Carosserie Sp>C. J. MEGEVET, GENE VE

N» 8 — 1931 ÄUTOMOBIL-REVÜE I Toiiv^smus 30 §chweizer-StrassenslgnaIe sind zurzeit offiziell festgelegt, vjele Automobilisten kennen die genaue Bedeutung dieser Signale nicht vollständig. Eine amtliche Zusammenstellung derselben existiert bisher nicht, es •war deshalb zweckmässig, dass der Verlag der « Automobil-Revue » eine Zusammenstellung anhand genommen hat und zwar in originalgetreuer Wirkung, unter Bezeichnung der Bedeutung jedes einzelnen Signales. Die Tabelle ist im Format der amtlichen Verkehrsbewilligung erschienen ;dieselbe kann also in derselben bequem untergebracht werden, sie kostet nur 20 Cts. per Stück. Für die Fahrer im Kanton Bern sind die vorgenannten Strassensignale gleichzeitig mit der neuen Verkehrsordnung, die bekanntlich 102 Paragraphen umfasst, vereinigt worden; in der Verkehrsordnung sind in Fettschrift diejenigen Punkte hervorgehoben, welche den Fahrer in erster Linie Interessieren. Die Broschüre, enthaltend Strassentafeln und Berner Verkehrsgesetz, kostet 50 Ots und ist gegen Einsendung des Betrages beim Verlag der « Automobil-Revue » in Bern erhältlich. A Rechtsfahren In der Tschechoslowakei ? Die Tschechoslowakei unterzeichnete bekanntlich mit vielen andern Staaten das internationale Pariser Abkommen über Automobilfahren vom 29, April 1930. Das Abkom rnen enthält die Bestimmungen zur Einführung des Rechtsfahrens, eine direkte Verpflichtung hiefiir besteht jedoch nicht. In der Tschechoslowakei tritt das Abkommen am 21. September 1931 in Kraft, die Einführung einer bestimmten Fahrtrichtung bleibt jedoch der neuen gesetzlichen Regelung der tschechischen Strassenordnung und der Strassenpolizei vorbehalten. x. Der Verkehrskompass — ein neuer Weg welser. Anlässlich der Berliner Präsidlaltagung des AJDAC. wurde der Versammlung «in neuartiger Wegweiser vorgeführt, der Verkehrskompass, dessen überragende Eigenschaften den A.D.A.C. veranlasste, dl© Einführung offiziell zu übernehmen. Der Verkehrskompass dient als Wegweiser für die Automobilisten; auf von innen erleuchtbarer Säule erheben sich übereinander angeordnet die Richtungstafeln, die in verschiedenen Farbtönen gehalten und nachts beleuchtet sind. Das Farbsystem des vor allem durch seine Uebersichtlichkeit verblüffenden Wegweisers ist sehr originell gewählt. Alle nach Berlin führenden Strassen sollen beispielsweise, wo immer sie auch beginnen mögen* durch rote Tafeln mit weisser Schrift gekennzeichnet werden. Alle nach der Westecke des Reiches führende Wegtafeln werden welss-schwarz sein, alle nach München füh renden Zeichen blau-wejss, nach Breslau braun, nach Hamburg gelb, nach Basel grünweiss usw. Bei Fernstrassen wind die Schriftfarbe umrahmt, bei Hauptverkehrsstrassen der Streckenhauptort unterstrichen, alle andern Strassen sind ohne Umrahmung oder Unterstreichung gehalten. Besondere Zahlen, die auf der gleichen Strecke immer entsprechend gleich bleiben, tragen ebenfalls zur sofortigen Verdeutlichung des Streckenverlaufes bei. Die auf indnstriell-psychotechnischer Grundlage an der Technischen Hochschule in Charlottenburg durchgeführte Prüfung des neuen Wegweisers ergab, dass die Erkenmingszeften der Orientierungszeichen auf minimale Werte herabgedrückt werden konnten, dass ferner durch die Verwendung von räumlichen Richtungsweisern unmittelbare Anschauung geboten und mit der Gleichförmigkeit der Ausführung und Aufstellung der Wegzeichen eine Konstanz in die Durchführung der Signaiisation gebracht wird, die Sicherheit der sofortigen Orientierung garantiert. In Ortschaften werden die Kompass- Wegweiser nach Eintritt der Dunkelheit elektrisch beleuchtet. bo. Autostrassen In Frankreich. In den «Mitteilungen des Schweizerischen Autostrassen- Vereins > wird auf das Problem der französischen Autostrassen hingewiesen, von denen als eigentliche Autostrassen, die die notwendigen Voraussetzungen dafür besitzen, nur drei Strecken in Frage kommen: Paris- Deauville, Paris-Boulogne-Calais und Paris« Montargis-La Chartte-Vichy. Alle drei Strckken, die stark frequentiert sind, weisen nicht sehr grosse Distanzen auf. Als notwendige Gebühr, die z.B. für die Strasse Paris- Deauville für Hin- und Rückfahrt zu erheben ist, werden 30 franz. Fr. genannt. In Frankreich bestehen aber gegen die Errichtung von reinen Autostrassen triftige Gründe. Die Automobilisten teilen sich in zwei Hauptkategorien, einmal in die Gruppe der Geschäftsleute, die mit dem Automobil reisen, und ferner in die der Touristen und Sportsleute, die zum Vergnügen fahren. Die Reisenden können aus dem natürlichen Grunde, dass sie meist kreuz und quer von Stadt zu Stadt fahren müssen, die Autostrassen nicht benutzen, und die Touristen werden an der Fahrt auf einer langen mono tonen Autostrasse keime Freude empfinden. Für Frankreich scheinen deshalb die Autostrassen keine Zukunft zu besitzen. Wünsch bar wäre indessen, das bestehende Strassen netz gut auszubauen und mit dauerhafte modernen Belägen zu versehen. x. Eine Autostrasse von Wien in die Alpen In Wien werden gegenwärtig Verhandlun gen wegen dem Bau einer Voralpenstrasse gepflogen, die für den Fremdenverkehr von grosser Bedeutung wäre. Die Strecke wür de von Wien aus ins Salzkammergut führen, von da zum Attersee und nach Salzburg. Die Kosten des Strassenbaus würden sich auf drei Millionen Schillinge belaufen. De Bau soll in verschiedene Etappen zerleg werden, deren Ausbau an die einzelnen Fir men vergehen würde und denen sodann die Aufgabe zufallen müsste, sich mit Geldinstj tuten wegen der Finanzierung dieses Stras senprojektes auseinanderzusetzen. Der Regierung wäre es so möglich, jedes Jahr ei nen Teilbetrag der Kosten in ihr Budget ein zustellen. x. T. A. 621, Vogesen- Reims -Paris. Ich empfohl Ihnen, folgende interessante und vor allem auc gute Route, die trotzdem nicht zu lang ist: Base Beifort, Giromagny, Ballon d'Alsace, Le Thillot. Remiremont, Epinal, Charmes, Nancy, Toul, Void, Ugny-en-B-, St-Dizier, VHry-le-F., Ch&long-sur- Marne, Reims, Dormans, Chäteau Thicrry, Fertö Meaux, Claye, Paris. Für die Rückfahrt ist der kürzeste Weg di Route nationale 19, über Nangis, Nogent, Troyes Chauroont, Langrea, Vesoul, Beifort nach Basel. Di Strecke ist durchwegs sehr gut. N. B .in K. T. F. 622, Europafahrt. Ich gedenke im kommenden Frühling eine grosse Fahrt durch Europa zu machen. Von der Schweiz aus möchte ich erst nach Spanien fahren, dann durch Frankreich (Bordeaux-Paria) nach Belgien und Holland und weiter nordwärts nach Dänemark und Schweden. Von dort südwärts durch die baltischen Staaten, Polen, die Tschechoslowakei und Ungarn nach den Balkanländern event. bis Athen und dann zurück in die Schweiz. Wo erhalte ich nun das nötige zuverlässige Kar tenmatorial, an Hand dessen ich die Route genaue festlegen könnte, sowie Angaben über Vorschriften etc. in den verschiedenen Ländern? H. Seh. in B. fctolfcwt NtoohlUl Ben Bit» Ban BMS Un «Heb Zürtoh Touren-Antworten: Touren-Fragen: Kontrollierte Strassen. Kanton Strecke ttemerknnscn Kanton 9t. Gallen Waadt ZSriata itirleb Ztritk Uempenaoh Fiamatt BotdrriJUen Gesperrte Strassen. landatrame :8cn& aenwerd'AarauV Strecke W3«ohnao Aaraa. Arehbrflcko bei Buren S.A. Baren »• A., Hlgnlbrücke Saawefelberg. 86nw- (eiutttoK Hodanclen- •fcalnbwih OttannnndlfrautrMte n Ben» «rijoöeD Bledantrsne and Statloaswes Saanebifleke b*t Laupen StaatMtr. ümabtrg- 9ahm«rikoia o. Bot- bro«M bat der ilttttja. (Uau»»