Views
7 months ago

E_1931_Zeitung_Nr.008

E_1931_Zeitung_Nr.008

Immer wieder nvuss man

Immer wieder nvuss man die Schwamm-Konsumenten daran erinnern, ihren Bedarf in diesem Artikel möglichst im eigenen Land zu decken, denn ein gut assortiertes Schweiz. Spezialhaus ist imstande, Sie mindestens ebenso vorteilhaft zu bedienen, wie die Auslandhäuser Sie haben ferner den Vorteil, die Ware, die Ihnen nicht passt, kostenlos umzutauschen, was jedes Schweizer Geschäft tun muss, wenn es den Kunden nicht verlieren will. Die grossen ausländischen Exporthäuser verkaufen keine Ware an Konsumenten oder kleinere Wiederverkäufer, sondern nur an Grossisten, wie solche in Triest, Paris, Lyon, München, Stuttgart, Berlin, Frankfurt usw existieren. Aohnliche Grossisten, die auch in grossen Quantitäten importieren nnd zu gleichen Konditionen und Preisen beim Grossproduzenten einkaufen, existieren aber auch in der Schweiz, zum Beispiel in Basel, Zürich und Genf. Unterzeichneter ist seit 1893 in der Schwammbranche tätig, hat in der Schweiz wahrscheinlich das grösste und bestassortierte Lager in Schwämmen aller Art und zu jedem Gebrauch, in gebleichter und ungebleichter Ware. Ich liefere jeden Schwamm nach Muster zu Konkurrenzpreisen und nehme zu jeder Zeit unpassende Ware wieder retour. Es gibt im Ausland keine Schwamm- Verkäufer, die Ihnen mehr Vorteil bieten, und unterstützen Sie damit die schweizerische Industrie; was dies heute heisst, das weiss jedermann am besten selbst Bei dieser Gelegenheit empfehle aurh mein reich assortiertes Lager in la. enql. Fensterledern in allen Glossen und Preislagen. Ein Versuch wird auch Sie überzeugen. Hch. Schweizer, Basel Claragraben 31. Schwamm-Importhaus en gros, elektr. Trocknungsanlagen, Zurüsterei und Bleicherei. — Gründungsjahr und eingetragen im Handelsregister seit 1905. Uli) Zu vermieten . In BASEL nk mit Boxen und weiterer grosser Einstellmag- Henkelt. Die Werkstatt, ca. 400 qm, ist maschinell sehr gut eingerichtet Inventar muss käuflich erworben werden. Erforderlich ca. 5—6000 Fr., ev. wird auch ein neues Automobil an Zahlung genommen. Offerten unter Chiffre 11482 an die Automobil-Rveue, Berti. Der Automobilladen m Ore Füss Ho im Ist per 1. April a. C in ZU zu vermieten Anfragen sind zu richten an Fides Treuhand-Vereinigung, Orell FDssli-Hof, Zürich. Telephon 57.840. 4S330 Zu verkaufen Gewisser Umstände halber sofort zu verkaufen ein WOHNHAUS mit Scheune und 3700 m s Wiesland, dirokt an internationaler Autoverkehrsstrasse gelegen, in nächster Nähe der Post, Kirche und Schule und 5 Minuten v. Bahnhof. Das Objekt würde sich sehr gut eignen f. AUTOGARAGE Cfi da auf grosse Entfernung keine Konkurenz vornan den. Assekuranz 25 000 Fr., Verkaufspreis 23 000 Fr, — Allfällige Offerten untei Thiffre 48283 an die Automobil-Revu«. 8ern. CAMION «SAURER» ype 5 AD, avec dispositif de basculement hydr. sur 3 c6t6s, completement revisö, sur pneus, avec öclairage electr., ä vendre de suite ä conditions avantag. Demander sous chiffre Z 1842 a la 8952 neu, im Rohbau fix und fertig, solide Ausführung, verstärkte Ladebrücke und geschl. Führerkabine, auf Chassis Ford 1000 kg. Modell 1930 passend, zu bedeutend reduziertem Preis 9323 mit neu eingebautem Rollverdeck, mit Separationsscheibe, neuer Lederpolsterung, 6facher Ballonbereiung. Der Wagen, komplett ausgerüstet, in prima alten Wagen. — Daselbst billig zu verkaufen: Aulo- Ankauf von Unfallwagen sowie verbrannten und Zustand, wird sehr vorteilhaft abgegeben. — Ernsthafte Interessenten belieben Offerten einzureichen Batterien, komplette Lichtanlagen, Gas u. elektr mobllbestandteile, ganze Motoren, Occasionspneus. unter Chiffre 11520 an die öOtO Ladebrücken zu Lieferungswagen. 0103 Automobil-Revue. Bern. Zvsset. Freiburcstrasse 66. Barn. Tel. Bw. 3812. Citroen Renault Dodge Dodge Stoewer Fiat 501 Ansaldo Marmon Fiat 503 Fiat 501 Mercedes Benz-Gaggenau Hupmobile Buick Dodge Delage 5 tonnes -Ersatzteile and komplett« Revisionen billigst bei Garage H. LANZ, ROHRBACH. Tel. 22.S8. am Thunersee. Zu verkaufen er. zu vermieten modernes Revue Automobile, bureau Zürich. Mietfahrten 7 8-Plätzer-Llmousine Car-AIpin: Oberhofen Einfamilienchalet i ÄEVUE AUTOMOBILE 1931 — N» 8 FORD- Camion - Carrosserie zu verkaufen Gßfl. Anfragen unter Chiffre 11523 an die Automobil-Revue. Bern. Autoabbruch Bern Folgende gebrauchte Wagen, vollständig durchrevidiert und in einwandfreiem Zustand, werden mit Gewähr für gutes Funktionieren zu günstigen Zahlungsbedingungen ab Lager abgegeben: Coupe B14,4-plätzig, neue Bereifung, alles Zubehör, 4 Cylinder, 8 HP ........ .. Limousine, 4-5-Plätzer, 4-türig, 4 CyL, 11 PS, Stoffpolster .................. Sedan, 4 Cylinder, 18 PS, 4-5-Plätzer, Lederpolsterung.. » .. - - .. .. ~ Scdan, 4 Cylinder, 18 PS, 4-5-Plätzer, Plüschpolsterung, Autoheizung .. M .* Torpedo mit Limousine-Aufsatz, 4 Cylinder, Modell 1924, 11 PS, Lederpolsterung, 4-Plätzer, Bosch-Lieht Sedan, 4-PL, Lederpolsterung, Ballonpneus, 4-Rad-Bremsen, 7 PS ............ 6 Cylinder, Torpedo, 4-Platzer, Lederpolsterung, sehr guter Bergsteiger, 11 HP Limousine, 8 Cylinder, Modell 1928, 4-5-Plätzer, wie neu .................. 4 Cylinder, 8flP, Limousine, Lederpolsternng .. .. ., .. ..' .. .. .. ............ 4 Cylinder, 7 PS, Torpedo, 4-Plätzer ........„„„....„....«......„.. 4-Cylinder, Torpedo, 6-Plätzer, Lederpolsterung, mit großer Ladebrücke, geeignet für Gärtnerei usw., sehr günstig ...................................... Lastwagen, 4V 2 Tonnen, Cardan-Antrieb, Ladefläche 4x 2 m, Doppelbereifung fPnfMimntiks^ .. ~. ...... u ...... u u u u u ............ u ... .... -~ ... u \ *«'MM.M»'...W» VW OT W OT » WW •« *V W* «« V« VW •« VW V* VV V* VW VV VW VV *V W* MW WW WV WW Sedan, 6 CyL, 16 PS, Modell 1927, 4/5-Plätzer, Gfach bereift, wenig gefahren Standard Six, 17 PS, Torpedo Typ Canadian, 6 bereifte Drahtspeichenräder, mit abnehmbarer Brücke, sehr geeignet für Geschäftsmann .................. 6 CyL, 14-Plätzer, offen, mit Verdeck, Lederpolsterung, April 1930 neu angeschafft, absolut vorzüglicher Zustand, wenig gefahren .................... Limousine, 6 CyL, 16 PS, 6-PIätzer, 6 Drahtspeichenräder mit Ballon-Pneus, Mod. 1928, wenig gefahren, herrschaftliches Objekt, wie neu .. ............ wie neu, Modell 1930, Limousine, 4türig, mit allem Komfort, erst 12 000 km gefahren. Barpreis Fr. 5900.—. Laden Spitalackerstrasse 60, Telephon Bollwerk Nr. 43.28. Bern. 6897 mögl. Schweizer Fabrikat, grosse Brücke, moderner Wagen, in nur gutem Zustand. — Offerten unter Chiffre 48321 an die Automobil-Revue, Bern. Aus gutem Privathaus mit fünf Zimmern, Bad, Auto Cottens-Desqouttes, Dienstenzimmer und übl. Mod. 27, Torpedo, 6-PL. 14 Dependenzen. — Schöner PS, wie neu, vollständig Garten. Sonnige Lage, peu usages, amsi que moteur et diverses pieces. en revidiert, erstklass. Bergsteiger, äuss. billig. Off. Nähe Strandbad. Offerten parfait etat, pour cantion SAURER, 5 AD. unter Chiffre S. 3550 T. Offres sous Chiffre 48279 ä la unt Chiffre 48320 an die an Publicitas, Thun. Revue Automobile. Berne. Automobil-Revue. Bern. Verlag, Administration, Druck und Clicherle: HALLWAG A.-G. Hallersche Buchdruckerei und Wagnerscho Verlagsanstalt, Bern, dann löst es die Abblendfrage überraschend und bietet Selbstschutz gegen Rücksichtslosigkeiten anderer. Vorführung und Probefahrten auf Anfrage unverbindlich S. A. Frazar A.-G., DELAGE-1 Seehofstraße 16, Telephon Nr. 27 340 AUTO-0CCASION aus Privathand! VICTORY A vendre BANDAGES UV** Kauft 3-T.-Wagen Seltene Gelegenheit! MÜNSTERHOT: 5/TEU53345 1HPB Fr. 1800.- Fr. 3200.- Fr. 2800.- Fr. 2500.- Fr. 2800.- Fr. 3800.- Fr. 1500.- Fr. 2800.- Fr. 3000.- Fr. 8000.- Fr. 3200.- Fr. 1500.- Fr. 5000.- Fr. 3800.- Fr. 9800.- Fr. 8000.- Der Apparat „Schleuderfrei" gestattet Dir: Kurvennehmen in schnellem Tempo, selbst auf nassem Asphalt. * a

N»8 II. Blatt BERN. 30. Januar 1931 N»8 81. Blatt BERN. 30. Januar 1931 d*n» Rundsiliau Interessante Kombination zwischen Motorautobus und Motorschienenwagen. Vor wenigen Wochen wurden in England überaus interessante Versuche mit zwei c Schienenautos» unternommen und prominenten Verkehrsfachleuten vorgeführt. Das neue Verkehrsmittel, in England als «Ro- Railer » bezeichnet, ist ein Fahrzeug, mit dem man je nach Belieben auf den Eisenbahnschienen oder auf der Strasse fahren kann. Der Uebergang von der Schiene auf die Strasse muss sich bei ebener Erde vollziehen und bedarf nur einer Umänderungszeit von einer, bzw. drei bis vier Minuten, je nachdem genügende Bedienungsmannschaft zur Verfügung steht oder nicht. Der neue Wagen, der einen wertvollen Beitrag zum Problem «Eisenbahn oder Autobus » darstellt, sieht äusserlich einem Autobus gleich. Von den vier Räderpaaren sind je zwei Paare parallel montiert, wobei die innem Räder als Eisenbahnräder ausgebildet sind und einen geringern Umfang besitzen als die äussern vier Räder, welche nichts anderes als Automobilräder mit Luftreifen darstellen. Fährt der «Ro-Railer» auf den Schienen, so werden die Autoräder durch eine sinnreiche Vorrichtung exzentrisch gestellt und erst wenn der Wagen wieder auf der Strasse verwendet werden soll, in konzentrische Lage gebracht. Ohne weiteres wird man die Frage stellen, ob nicht die Umstellung vom Schienenbetrieb auf den Strassenbetrieb zeitraubende Arbeit verursacht. Das Wertvolle an der Erfindung ist aber die Tatsache, dass man mit vier Mann Bedienung die Umstellung in rund einer Minute restlos besorgen kann. Bei reduzierter Bedienungsmannschaft erfordert der Uebergang ein paar Minuten mehr Zeit. Sämtliche Hilfswerkzeuge, die von der Bedienungsmannschaft benötigt werden, befinden sich im Wagen. Sollten die Versuche mit den zwei bis heute erstellten Wagen auf ganzer Linie günstige Ergebnisse zeitigen, so wäre den Eisenbahnen sowohl im Personen- wie im Güterverkehr in geradezu 'glücklicher Weise geholfen, der Konkurrenz des Automobils in durchaus vernünftiger Weise entgegenzutreten. Es war bis heute ein spezifischer Vorteil des Autobusverkehrs, dass man Personen und Güter von Haus zu Haus zu transportieren in der Lage war, währenddem die Eisenbahn eben nur Transporte von Station zu Station durchzuführen imstande ist. Mit dem « Ro-Railer » können Personen und Güter vom Abgangshaus, bzw. der Abgangs- Sammelstelle, bis zur Ankunfts-Sammelsteüe (auch in Orten ohne Schienenanschluss), bzw. zum Ankunftshaus, überbracht werden. Die besondere Verwendungsweise dieser Wagen müsste selbstverständlich noch des nähern geprüft werden, denn es lassen sich nicht sämtliche Vorteile des Autobusverkehrs durch diese Erfindung in Beschlag nehmen. Der « Ro-Railer » darf aber für spezifische Verkehrsbedürfnisse, speziell in ebenen Ländern, als Fahrzeug der Zukunft angesehen werden. Inwieweit das V/rhandensein von vier Räderpaaren die Verwendungsmöglichkeiten auf der Strasse etwas herabmindert, ist noch nicht einwandfrei festgestellt, lt. Luftf«»!»* Kostenloser Flugunterricht für Frauen. Einer italienischen Statistik kann entnommen werden, dass im letzten Jahre in Italien 1300 Frauen Gratis-FIuguntericht erhielten. Leider gibt die Veröffentlichung keine Auskunft über die Motive dieses Gratis-Unterrichtes, was wichtig ist, wenn man weiss, dass nicht nur die Anschaffung eines Flugzeuges, sondern auch der Unterricht Ausgaben verursacht, die über den Durchschnittshaushalt weit hinausgehen. Immerhin mag eine Vermutung berechtigt sein, die darin besteht, dass der Gründung und der Entwicklung der Flugsportclubs eine besondere Bedeutung beigemessen wird. go. Start des «DoX» zum Transatlantikflug. Am 27. Januar unternahm der «Do X », der nun nach dem Flügelbrande mehrere Wochen in Lissabon zur Reparatur gestanden hatte, „Do X" vor dem Atlantikflug Dox startbereit. Dor durch Feuer zerstörte linke Flügel dos deutschen Riesenflugboots Dox ist jotzt wiederhergestellt, und Do. X wird wahrscheinlich am 30. Januar im Hafen von Lissabon zum Ozeanflug starten. einen Versuchsflug mit 46 Passagieren an Bord. Das Interesse der Bevölkerung von Lissabon war enorm. Sofern heute Freitag in Portugal und über dem Ozean günstige Witterung herrscht, wird der «Do X» zu seinem Transatlantikflug starten. Die Flügelreparatur, die auf den 15. Januar hätte geändert werden sollen, dauerte einige Tage länger, was aber hinsichtlich der zu erwartenden Beanspruchungen beim Transatlantikflug niemandem zu verargen ist. Nachdem kürzlich die italienischen Flieger durch ihren Geschwaderflug Rom-Rio de Janeiro durch eine ausserordentliche Leistung sich auszeichneten, stehen die Flugbegeisterten in Europa und Amerika in erneuter Erwartung auf die Leistung des «Do X » als spezifisches Riesenflugboot. Wenn wir auch nach den bisherigen Flügen des «Do X •» keine Zweifel an seiner Ozean-Flugtüchtigkeit hegen, so müssen wir uns kurz vor seiner Abfahrt doch fragen, ob die notwendigen Sicherheitsmassnahmen zur See getroffen wurden. Ein Aufbieten von acht Kreuzern, wie beim Anlass des italienischen Geschwaderfluges wäre u. E. nicht notwendig, weil die riesenhaften Dimensionen des «Do X> den Stürmen weitaus besser gewachsen sind, als die bedeutend kleinern Masse der italienischen Flugzeuge. Selbst wenn sich die Sicherheit eines Riesenflugzeuges auf 12 Motoren basieren kann, sind eben Massnahmen gegen Notfälle im Interesse der Sicherheit der Mannschaft doch nicht von der Hand zu weisen. H. Kaufen Sie nur noch unsere mit überdimensionierten Verstärkungsgliedern, denn nur diese sind den sehr hohen Anforderungen, die bei den vielfach schneefreien Durchgangsstraßen an Schneeketten gestellt werden, gewachsen und gewährleisten zudem guten Schutz gegen seitliches Gleiten. BRUN & Cie., NEBIKON KETTENFABRIK Telephon Nr. 12 und 15 Sämtliche Ketten für Personenwagen und Lastwagen sind stets sofort ab Lager lieferbar KALTES WETTER bringt Motor - Schmierungs - Schwierigkeiten. Daher sofort Oelwechsei mit VEEDOL NR.2 (WINTER-MEDIUM), das Oel, das besonders für Winterschmierung der Motoren hergestellt ist. Einwandfreies Schalten bis —30° C. bei Gebrauch von VEEDOL S.G.L. R-Admiral Byrd verwendete auf seiner Süd-Polar- Expedition ausschlicsslich Vecdol Motor-Oele u. -Fette Huiles Minerales S.A., Carouge-Genf