Views
4 months ago

003_Grusswort_Buergermeister

GRUSSWORTVONBÜRGERMEISTERREINERBREUER LiebeMitgliederdes NeusserTambourkorps„InTreuefest“! Seiteinem halbenJahrhundertsorgenSienunschonfürfestlichen KlangundfürguteStimmungbeidenBrauchtumsveranstaltungenin unsererStadt. WaswäreeinSchützenfestohneMarschmusik, diedenMarschierernden Takt anzeigt und die Besucher am Straßenrandaufeinesehrschöne Art und Weise darauf hinweist, das der Festumzug naht? Ein Schützenfest ohne die Klänge des Tambourkorps„InTreuefest“und der anderen MusikvereinewäregarkeinFest, sonderneinelangweilige Sache. langweiligeSache.Abernichtnurim Sommer,sondernauchim WinterhalbjahrsinddieMitgliederIhresTambourkorpsaktiv,dennSiemischenauchim Karnevalkräftigmitundverbreitenso rundumsJahrguteLaune. Dochnichtnurim Rheinland,sondern auch darüber hinaus wird kräftig getrommelt,geötetund die Pauke geschlagen,denndasTambourkorps„In Treuefest“unternimmtauchReisen– etwa in unsere Partnerstadt Châlons-en-Champagne,nachMetzin FrFrankreichodernachTirol-undtrit dabeialsNeuserBotschafterauf. Fürdiesen musikalischen Einsatz in unsererStadt und weitdarüberhinaus möchteichIhnenalenausdrücklichdankenundgratuliereim NamenvonRat undVerwaltungderStadt Neusherzlichzum Goldjubiläum. Dem VorsitzendenMichael Prinzhorn,dem Tambourmajor StephanMeier,alenaktivenundpasiven Mitgliedern,IhrenFamilienundFreunden wünsche ich gelungene Festlichkeiten rundum dassilberneJubiläum. FürdieZukunftwünscheichIhnenregen ZulaufanjungenMusikern,damitwir auchkünftignochvielvonIhnenhören können. Ihr ReinerBreuer Bürgermeister 3