Montageanleitung_daempfende-Einlage_02-2017

AET.Entwaesserungstechnik

MONTAGEANLEITUNG

Hinweis!

Einlagen sind Verschleißteile und müssen in Abständen

erneuert bzw. gewartet werden!

Montagehinweis dämpfende Einlage

1

2

Entfernen der alten Einlage:

Die verschlissene dämpfende Einlage wird mit einem Hebelwerkzeug

(z.B. Schraubendreher) aus der Nut gehoben.

Anschließend kann die Einlage von Hand aus der Nut ent-fernt

werden.

Reinigen der Nut:

Die im Bild verbaute Einlage ist zur Verdeutlichung türkis,

die gelieferten werden schwarz sein.

Die Einlage wird ohne Klebstoff in die Nut im Rahmen gelegt.

Teilweise, abhängig von der Toleranzausnutzung der

Nut, muss die Einlage mit leichten Schlägen (mit einem

Hammer) in die Nut verbracht werden.

Die Nut im Rahmen ist mit geeignetem Werkzeug von

Verschmutzungen zu reinigen. Hierfür können Schaber,

Drahtbürsten und ähnliches verwendet werden.

3

Einsetzen der neuen dämpfenden Einlage

Die neue dämpfende Einlage wird als offener Ring (s. Skizze oben)

geliefert. Wird die dämpfende Einlage in einen Rahmen mit

Schmutzfängertaschen eingebaut, muss die Einlage auf die

entsprechende Länge von Hand gekürzt/gesägt werden.

Entwässerungstechnik GmbH • Tel. 0662 - 45 89 00 • Fax 0662 - 45 89 00 - 13 • info@aet.at • www.aet.at

Technische Änderungen, Sat z- oder Druck fehler und alle Rechte vorbehalten • Es gelten die Allgemeinen Verkauf s- u. Lieferbedingungen.

More magazines by this user
Similar magazines