09.05.2020 Views

ISRAELITISCHE BIBEL – REPRINT – (Büchse der Pandora) – ISBN 978-3-88178-371-2

Diese »Israelitische Bibel« hat uns seit ihrem Auftauchen im Antiquariat des nach kurzer, hoffnungsvoller Genesung letztendlich leider zwischenzeitlich verstorbenen, langjährigen Freundes und Weggefährten Joachim Möglich – zuletzt: Langgasse – mehr als 15 Jahre als »Projekt« und »Auftrag« – mittelalterlich gesprochen: »Gelübde« – begleitet. Erst mit der Corona-Pandemie hat sich in diesem Frühjahr 2020 die Entschleunigung ergeben, die diese erste Veröffentlichung möglich gemacht hat. Erschwerend war, daß sich in den Vorjahren niemand, aber auch wirklich niemand von »außen« für das Ansinnen interessieren oder gar begeistern ließ. Vielleicht ändert sich das nun, wo die ersten ca. 60 von insgesamt über 1.000 Seiten des im Entstehen befindlichen Reprints hier sichtbar werden. – Peter Grosshaus, Wetzlar, im März 2020.

Diese »Israelitische Bibel« hat uns seit ihrem Auftauchen im Antiquariat des nach kurzer, hoffnungsvoller Genesung letztendlich leider zwischenzeitlich verstorbenen, langjährigen Freundes und Weggefährten Joachim Möglich – zuletzt: Langgasse – mehr als 15 Jahre als »Projekt« und »Auftrag« – mittelalterlich gesprochen: »Gelübde« – begleitet. Erst mit der Corona-Pandemie hat sich in diesem Frühjahr 2020 die Entschleunigung ergeben, die diese erste Veröffentlichung möglich gemacht hat. Erschwerend war, daß sich in den Vorjahren niemand, aber auch wirklich niemand von »außen« für das Ansinnen interessieren oder gar begeistern ließ. Vielleicht ändert sich das nun, wo die ersten ca. 60 von insgesamt über 1.000 Seiten des im Entstehen befindlichen Reprints hier sichtbar werden. – Peter Grosshaus, Wetzlar, im März 2020.

SHOW MORE
SHOW LESS

Create successful ePaper yourself

Turn your PDF publications into a flip-book with our unique Google optimized e-Paper software.

editorische notiz<br />

Nach dem einzigen, uns nach <strong>der</strong> in freien Produktionszeiten<br />

über mehrere Jahre erfolgten Digitalisierung und Aufbereitung<br />

als erhalten gebliebenen, bekanntgewordenenen Exemplars<br />

<strong>der</strong> ersten Ausgabe des von D. Ludwig Phillipson in<br />

Baumgärtner's Buchhandlung, Leipzig 1844,<br />

herausgegebenen Werks.<br />

trivialia<br />

Die Seitenfolge <strong>der</strong> Originalausgabe 1844<br />

war von hinten nach vorne aufgebaut und wurde<br />

somit <strong>–</strong> wie das Hebräische auch <strong>–</strong> von rechts<br />

nach links geblättert.<br />

digitalisierung,<br />

bearbeitung, einrichtung zum<br />

druck und reprint 2005 <strong>–</strong> 2020<br />

reprint-ausgabe 2020<br />

1. druckauflage 2020<br />

codigo 200508<br />

© 2020 by<br />

<strong>Büchse</strong> <strong>der</strong> <strong>Pandora</strong> Verlags-GmbH, Wetzlar<br />

Nachdruck und Vervielfältigung je<strong>der</strong> Art, Verwertung<br />

in an<strong>der</strong>en Medien und an<strong>der</strong>en Sprachen, elektronische<br />

Speicherung, Bearbeitung o<strong>der</strong> Aufbereitung <strong>–</strong> auch in<br />

Auszügen <strong>–</strong> nur mit Genehmigung des Verlags.<br />

Alle Rechte vorbehalten<br />

isbn <strong>978</strong>-3-<strong>88178</strong>-<strong>371</strong>-2<br />

<strong>Büchse</strong> <strong>der</strong> <strong>Pandora</strong> Verlags-GmbH<br />

Postfach 2820 · D-35538 Wetzlar

Hooray! Your file is uploaded and ready to be published.

Saved successfully!

Ooh no, something went wrong!