Views
1 month ago

KitchenAid 901 230 06 - 901 230 06 DE (857921229000) Istruzioni per l'Uso

KitchenAid 901 230 06 - 901 230 06 DE (857921229000) Istruzioni per l'Uso

61055019aD.fm Page 5

61055019aD.fm Page 5 Monday, July 31, 2006 6:05 PM INSTALLATION Empfehlungen Wichtig: Halten Sie den Backofen so lange von der Stromversorgung getrennt, bis der Einbau oder die Wartungsarbeiten durchgeführt worden sind. • Die Installation muss von einem Fachmann gemäß den Herstelleranweisungen und gültigen örtlichen Bestimmungen ausgeführt werden. • Prüfen Sie nach dem Auspacken, ob der Backofen etwaige Transportschäden aufweist und die Backofentür richtig schließt. Im Zweifelsfalle wenden Sie sich bitte an Ihren Händler oder rufen Ihre nächste Kundendienststelle an. • Lassen Sie den Einbaubackofen nach dem Öffnen der Verpackung auf der Polystyrolunterlage stehen, um Beschädigungen zu verhindern. • Bei der Installation des Einbaubackofens sollten Schutzhandschuhe getragen werden. • Die seitlichen Griffe (B) am Backofen dienen zur leichteren Installation (Abb. 7). Vorbereitung des Einbaus • Alle Küchenmöbel direkt in der Nähe des Backofens müssen hitzebeständig sein (90 °C min.). • Schneiden Sie den Unterbauschrank vor Einschub des Backofens auf das Einbaumaß zurecht. Entfernen Sie sorgfältig Sägespäne oder Schnittreste, da diese Funktionsstörungen des Backofens verursachen können. • Die Einbaumaße sind in den Abbildungen 1, 2 und 3 aufgeführt. Die Abmessungen des Backofens finden Sie in Abbildung 4. • Um eine korrekte Belüftung zu gewährleisten, beachten Sie den Lüftungsausschnitt in der Bodenplatte hinten (entsprechend der Einbau-Maßskizze). Der Ofenboden darf nach der Installation nicht mehr zugänglich sein. • Achten Sie bei der Installation des Backofens darauf, dass er die daneben liegenden Möbel nicht berührt. 2 3 1 4 5

61055019aD.fm Page 6 Monday, July 31, 2006 6:05 PM • Bei unter der Arbeitsfläche eingebauten Backöfen ist eine Öffnung von mindestens 5 mm zwischen der Oberkante des Backofens und Unterkante der Arbeitsfläche erforderlich (Abb. 5). Dieser Schlitz darf zum einwandfreien Gerätebetrieb niemals geschlossen werden. • Nicht an der Wand befestigte Unterbauschränke müssen mit handelsüblichen Befestigungswinkeln (A) gesichert werden (Abb. 6). Elektrischer Anschluss Die Erdung des Backofens ist gesetzlich vorgeschrieben. • Der elektrische Anschluss muss von einem Fachmann gemäß den Herstelleranweisungen und gültigen örtlichen Bestimmungen ausgeführt werden. • Der Installateur ist für den korrekten elektrischen Anschluss und die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften verantwortlich. • Die Länge des Stromkabels muss den elektrischen Anschluss des im Unterbauschranks eingeschobenen Backofens problemlos ermöglichen. • Um die einschlägigen Sicherheitsvorschriften zu erfüllen, muss installationsseitig ein allpoliger Trennschalter mit einer Kontaktöffnung von mindestens 3 mm vorgesehen werden. • Keine Vielfachsteckdosen oder Verlängerungskabel verwenden. • Nach der Installation dürfen stromführende Teile nicht mehr zugänglich sein. 5 6 6