Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 20. Versandkatalog 2019

34 Kunst bis 1800 Georg

34 Kunst bis 1800 Georg Adam Eger 1727–1808. Jagdmaler am Hessen-Darmstädter Hof. Von Gerhard Kölsch. Bestandskatalog, Petersberg 2010. Die Gemäldesammlung des Museums Jagdschloss Kranichstein umfasst etwa 40 Werke des Darmstädter Hofmalers Georg Adam Eger. Mit der Publikation des Kunsthistorikers Kölsch liegt erstmals ein wissenschaftlicher Bestandskatalog der Werke Egers in Kranichstein vor. Der Band bietet einen umfassenden Eindruck vom Schaffen eines hervorragenden, bislang jedoch nur wenig bekannten Malers des Darmstädter Rokoko. 16,5 × 24 cm, 176 S., 50 Abb., davon zahlreiche farbige Abbildungen, geb. Statt 19,80 €* nur 7,95 € Nr. 465208 The Brothers Le Nain. Französische Maler des siebzehnten Jahrhunderts. Von C. D. Dickerson, Esther Bell. New Haven 2016. Ein herrlicher Band, der die vergessenen Brüder Le Nain ans Licht bringt, ein Trio französischer Meistermaler aus dem 17. Jahrhundert, die sich auf Porträts, religiöse Themen und Szenen des bäuerlichen Alltags in Frankreich im 17. Jahrhundert spezialisiert haben. (Text engl.) 25,5 × 28 cm, 472 Seiten, 257 farbige und 16 s/w-Abbildungen, Leinen mit Schutzumschlag. Statt 98,00 €* nur 24,95 € Nr. 1100475 Georges de la Tour. Von Jacques Thuillier. Paris 2003. Eine kompakte Ausgabe einer großen Monografie, die Einblicke in Leben und Werk des Meisters Georges de la Tour aus dem 17. Jahrhundert bietet. Georges de la Tour zählt neben Vermeer und den Brüdern le Nain zu den Malern des siebzehnten Jahrhunderts, deren unverwechselbares Talent nur durch ihre geheimnisvolle Aura ergänzt wird. Diese bahnbrechende Monografie rekonstruiert anhand von Originalkorrespondenzund Archivdokumenten das Leben und die Praktiken des Meisters. (Text engl.) 24 × 33 cm, 320 S., zahlr. farbige Abb., pb. Statt 68,00 €* nur 14,95 € Nr. 1138367 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Caravaggio. Sehen, Staunen, Glauben. München 2019. Um 1600 erregte der junge Caravaggio in Rom durch seine neuartigen Bilder großes Aufsehen. Sie stachen hervor durch ihre unerhörte psychologische Authentizität, ihre kühne Naturnähe und ihre geistreichen Einfälle und polarisierten bald die Zeitgenossen. Seine Kunst trug Caravaggio Wohlstand und Ansehen ein, sein Lebenswandel brachte ihn zunehmend mit dem Recht in Konflikt. Sybille Ebert-Schifferer zeichnet in ihrem Band ein vielseitiges Bild des Künstlers. 21,5 × 26 cm, 328 Seiten, 195 Abb., davon 166 farb., gebunden. Originalausgabe 58,00 € als Sonderausgabe** 29,95 € Nr. 1140310 Rembrandt. Von Michael Bockemühl. Köln 2018. Rembrandt van Rijn wurde bereits zu Lebzeiten als Genie verehrt Dieser Band versammelt zahlreiche von Rembrandts wichtigsten Gemälden, Zeichnungen und Radierungen, vom Gastmahl des Belsazar (um 1635) und der legendären Nachtwache (1642) bis zu seinem furiosen Spätwerk, in dem Rembrandt sich jeder Gefälligkeit verweigerte und kompromisslos eigensinnig und konträr dem Zeitgeist noch einmal Werke voll emotionaler Tiefe und Intimität schuf. 21 × 26 cm, 96 S., zahlr. Abb., geb. 10,00 € Nr. 1144758 10 ¤ Painting Family. The De Brays. Master Painters of 17th Century Holland. Katalog, Dulwich Picture Gallery London 2008. Der Band stellt beide Künstler sowie weitere Familienmitglieder vor und beleuchtet ihre faszinierende Geschichte. (Text engl.) 24,5 × 29,5 cm, 160 Seiten, zahlreiche farbige Abb., pb. Statt 38,00 €* nur 14,95 € Nr. 773301 Rembrandt. Sämtliche Gemälde. XXL-Ausgabe. Köln 2019. Die Monografie stellt sämtliche 330 Gemälde Rembrandts in atemberaubender Reproduktion zusammen. Das malerische Werk Rembrandts entdecken wir hier nochmal ganz neu. 29 × 39,5 cm, 744 S., zahlr. Abb., geb. 150,00 € Nr. 1119192 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann