Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 9. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Digitale
  • Farbige
  • Katalog
  • Buch
  • Verglichene
  • Einfacher
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Ausstattung
  • Originalausgabe

10 Kunstgeschichte

10 Kunstgeschichte Lektüre. Bilder vom Lesen. Vom Lesen der Bilder. Katalog, Franz Marc Museum Kochel am See 2018. Die Lesenden in der Kunst sind meist Frauen, junge Frauen oder Mädchen. Lektüre präsentiert neben Darstellungen von Lesenden – mit Schwerpunkt auf dem 20. Jahrhundert – auch Werke jener Künstler, die Schriftzeichen bzw. die Geste des Schreibens zu einem wesentlichen Bestandteil ihrer Malerei machten, wie Paul Klee, Cy Twombly oder Henri Michaux. 24 × 27 cm, 200 S., 70 Farbtafeln, geb. Statt 39,80 €* nur 14,95 € Nr. 1042556 Malerei verstehen. Sonderausgabe. Von Norbert Wolf. Darmstadt 2012. Beginnend mit einer Kurzdefinition des Begriffs Malerei werden die wesentlichen Themen entfaltet: vom Malmaterial, den Farben, über den Werkprozess, die Ikonografie und Bildgattungen bis hin zu Fragen kompositioneller Art. Der Überblick endet mit der Diskussion des Bildes in der avantgardistischen Kunst. 14,5 × 22 cm, 208 S., 30 farb. Abb., geb. Originalausgabe 19,90 € als Sonderausgabe** 6,95 € Nr. 1183311 6,95 ¤ Handbuch der politischen Ikonographie. Band 1: Von Abdankung bis Huldigung. Band 2: Von Imperator bis Zwerg. München 2008. Das Handbuch zeigt, wie von der Antike bis in die Gegenwart Personen, Ereignisse oder Institutionen bildlich dargestellt wurden. Ein Standardwerk. 2 Bände à 20 × 25,5 cm, zus. 1 360 S., 1 200 Abb., Leinen. Statt 98,00 € vom Verlag reduziert 48,00 € Nr. 418889 Pferde in der Kunst. Hg. M. Bernard u. a. Köln 2017. Ob in ihrer Funktion als Herrschaftssymbol, im Wettkampf oder bei der Jagd – Pferde wurden über die Jahrtausende hinweg zu einem wichtigen Motiv der bildenden Kunst und ein zentrales Thema in der Kulturgeschichte, von der Frühgeschichte und Antike über Renaissance und Barock bis in die Moderne. (Text dt., engl.) 24 × 33 cm, 240 S., 140 farb. Abb., geb. Statt 59,80 €* nur 24,95 € Nr. 1007173 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frieden. Von der Antike bis heute. 5 Bände. Hg. Stadtmuseum Münster u. a. Dresden 2018. Die fünf Bände entfalten das Pano rama menschlicher Möglichkeiten und Taten im Blick auf Krieg und Frieden, die eben beide zum europä ischen Kulturerbe gehören. Die Bücher können sicherlich existenzielle Fragen nicht beantworten, doch sie zeigen auf faszinierende Weise, was uns Menschen möglich war und ist – als Beispiel wie als Warnung. 5 Bände à 22 × 30 cm, zus. 1000 S., 800 meist farb. Abb., geb. im Schuber. Statt 98,00 €* nur 19,95 € Nr. 1048988 19,95 ¤ Friedrich Justin Bertuchs Bilderbuch für Kinder. Das illustrierte Wissen des 18. Jahrhunderts. Hg. Petra Feuerstein-Herz. Reprintausgabe Darmstadt 2014. Das berühmte Bilderbuch für Kinder (1790–1830) fasste enzyklopädisch das Wissen seiner Zeit zusammen. Es ist auch heute noch vergnüglich zu lesen – und ästhetisch ein Genuss. 20 × 24 cm, 400 Seiten, 180 Farbtafeln, Register, Lesebändchen, pb. Originalausgabe 99,00 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 582336 Was ist Kunst? Positionen der Ästhetik von Platon bis Danto. Von Michael Hauskeller. München 2020. Michael Hauskeller stellt in diesem Buch die wichtigsten Stationen der Ästhetik von der Antike bis in die unmittelbare Gegenwart in brillanten Kurz essays vor. 12,5 × 19,5 cm, 109 Seiten, paperback. 9,95 € Nr. 1186191 Der Goldene Schnitt. Die Schönheit der Mathematik. Von Gary B. Meisner. Kerk driel 2019. In diesem Grundlagenwerk untersucht der Autor das Auftreten des Goldenen Schnittes in Kunst und Architektur sowie seine Allgegenwart bei Pflanzen, Tieren und sogar im Universum. Mit mehr als 250 Kunstwerken in Farbe und handgezeichneten Illustrationen des venezolanischen Künstlers und Architekten Rafael Araujo. 23,5 × 29 cm, 214 S., durchg. farb.Abb., geb. 19,95 € Nr. 1119010 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann