Looops Kerzen Magazin 2019-2020

looopskerzen

AUSGABE

2020/21

LOOOPS KERZEN

MAGAZIN

Für alle,

die den

richtigen

Riecher

haben

ÜBER DIE

NATUR UND

IHRE ECHT

GUTEN DÜFTE


THEMA

EDITORIAL

Weil wir dafür

brennen

In den Bergen, heißt es, wird einem der Kopf so frei. Wir hatten bei einem Ausflug im

Salzkammergut plötzlich den Kopf voller Ideen: Wir wollten die Düfte unserer Heimat

einfangen. Sie in ihrer Essenz konservieren, sie greifbar, riechbar, fühlbar machen – und was

würde sich dazu besser eignen als eine Kerze? Ende 2014 haben wir unser Vorhaben in die Tat

umgesetzt und Looops Kerzen gegründet. Es war ein Wagnis, natürlich. Aber wir haben daran

geglaubt, dass es möglich ist, etwas Echtes, Authentisches zu schaffen.

Deshalb kreieren wir alle unsere Düfte selbst. Das Wort Manufaktur kommt von „mit der

Hand machen“, und ja – wir nehmen es in die Hand, wir packen es an. Auch wenn der Prozess

aufwendig ist, auch wenn viele Arbeitsschritte notwendig sind, bis eine handgegossene

Looops-Kerze, ein Wachs-Kamee oder ein Duftspray beim neuen Besitzer ankommt.

Dennoch kam für uns nie in Frage, fertige Duftmischungen zu verwenden. Vielmehr hat Julia

die Aromatherapieausbildung absolviert und kennt sich nun mit der schonenden Gewinnung

von ätherischen Ölen aus Kräutern, Blüten und Früchten und deren Wirkung bestens aus.

Wir sind überzeugt, dass die Natur gut so ist, wie sie ist – und nichts hinzugefügt werden muss.

Mit unserer Philosophie möchten wir die Menschen dazu anregen, das Natürliche wiederzuentdecken,

sich zu besinnen auf das Echte. Jeder darf seine eigene Natur leben und lieben. Und

wir lassen uns weiterhin von der herrlichen Landschaft im Salzkammergut inspirieren. In den

Bergen hat man nämlich manchmal den Kopf so voll. Und das ist schön.

Julia & Markus

2 3


INHALT

INHALT

22

WAS DICH

ERWARTET

12

3

EDITORIAL

Warum es Looops Kerzen

gibt und was sie so gut

macht

6

LOOOPS, DER

KLEINE WOLF

Ein ganz besonderes Tier

und seine Geschichte

8

NATÜRLICHKEIT

Über die Inspiration, die

Zutaten und das Echte

12

HERSTELLUNG

Wie kommt die Natur

ins Glas?

22

PRODUKTE

Duftrichtungen

und Klassiker

28

INTERVIEW

mit den Gründern von

Looops Kerzen

34

UMWELTSCHUTZ

Weil die Natur unser

wichtigster Partner ist

4 5


LOOOPS,

DER KLEINE WOLF

LOOOPS,

DER KLEINE WOLF

Immer der Nase nach

ICH BIN LOOOPS,

DER KLEINE WOLF, UND

ICH HABE EINEN RICHTIG

GUTEN RIECHER:

Mein Schnäuzchen erschnuppert alles bis auf zwei

Kilometer! Ihr Menschen müsst ein bisschen näher ran,

aber das ist manchmal auch von Vorteil: Von Looops

Kerzen Düften will man sich nämlich sowieso nie weit

entfernen. Mit ihnen riecht es drinnen so gut, als ob man

draußen wäre: weil sie nur aus Natur bestehen. Echt

wahr! Und da mein Schnäuzchen vom duften Ergebnis

so hellauf begeistert ist, findet man mich auf den

Verpackungen, wo ich Genaueres über die Zutaten

erzähle. Wer mich sieht, weiß also gleich,

dass er jetzt tief durchatmen kann!

Die Geschichte

vom kleinen Wolf

Looops Kerzen ist unser Markenname, lupus ist das

lateinische Wort für Wolf. Da war es naheliegend,

ein Markengesicht zu entwerfen, das zu unseren

duftenden Produkten passt. Umso besser, dass der

Wolf sich durch seinen überaus feinen Geruchssinn

auszeichnet. Und so haben die kreativen Köpfe vom

Designstudio Dasuno Looops, den kleinen Wolf,

entwickelt – und ihm ein entzückendes Gesicht

gegeben. Er ziert die Banderole jeder Kerze, darf

seine freche Schnauze im Produktbüchlein zeigen

und sorgt für den ganz besonderen Charme

unserer Verpackungen.

„Ich bin immer um

eine Schnauzenlänge

voraus.“

Was mich erdet? Der Duft meines

Waldes! Wenn sich Tanne, Fichte und

Zeder vermischen, dann fällt der Stress

von mir ab und ich gewinne meine innere

Balance zurück. Aaauuuhhh!

6

7


NATÜRLICHKEIT

NATÜRLICHKEIT

Du

kannst

aufatmen!

PURE

NATÜRLICHKEIT MIT

LOOOPS KERZEN

Sagen wir es, wie es ist: Natürlichkeit ist

heute ein Label, das viele sich gern ans

Etikett heften. Wenn man dann genauer

hinsieht, merkt man: Natur ist da maximal

in Spuren drin. Bei Looops Kerzen dagegen

ist es genau umgekehrt: Außer Natur

kommt in unsere duftenden Produkte nichts

hinein. Nicht einmal in Spuren. Die Natur

ist für uns das perfekte Herzstück, und

dem wird nichts hinzugefügt. Weil es ganz

einfach nicht nötig ist.

Von Hand werden in der Manufaktur bei

Salzburg feinstes pflanzliches Wachs und

naturreine ätherische Öle zu einem Duftgenuss

vereint, der inzwischen selten ist.

Pur. Ehrlich. Echt. Dass die Looops Kerzen

eine so entspannende Wirkung haben, liegt

daran, dass sie ohne Stress und Hektik hergestellt

werden. Denn wir halten es wie die

Natur und wissen: Gut Ding braucht Weile.

Um zu wachsen und perfekt zu werden.

Schnelle Herstellung für den schnellen Profit

ist nicht unsere Philosophie. Wir möchten

etwas schaffen, das Bestand hat – und zwar

nicht nur in Hinblick auf die Brenndauer

der Kerze.

Deshalb dürfen die sorgfältig komponierten

Duftmischungen in aller Ruhe ein paar

Wochen reifen und bleiben frei von Paraffin

und synthetischen Duftstoffen – auch

wenn künstliche Duftstoffe aus dem Labor

günstiger und einfacher zu handhaben sind.

Statt Paraffin, das auf Mineralöl basiert,

oder Palmwachs, das in schädlichen Monokulturen

gewonnen wird, verwenden wir viel

lieber pflanzliches Wachs aus nachwachsenden

Pflanzen. Die schenken uns außerdem

kostbare Düfte aus naturreinen ätherischen

Ölen, die schonend gewonnen werden.

So kommen unsere Kerzen, Kamees und

Duftsprays ohne Zusätze aus und begeistern

große wie kleine Nasen. Ganz echt.

Und ganz natürlich.

Die Dochte der Looops-Kerzen

werden von Experten aus Baumwolle

geflochten und wir investieren

viel Zeit in die sorgfältige Auswahl.

Bestimmte Kerzensorten haben einen

leicht knisternden Holzdocht –

für die besonders romantischen Momente.

8 9


THEMA

THEMA

10 11


HERSTELLUNG

HERSTELLUNG

Es gibt nur einen Weg,

ans Ziel zu kommen:

Schritt für Schritt

Konsequenz ist das Zauberwort. Das gilt, wenn man Erfolg haben

will, für alle Bereiche des Lebens. Und es gilt auch für unseren

Herstellungsprozess: Wir sind eine Manufaktur. Deshalb machen

wir alles mit der Hand, und wenn wir alles sagen, dann meinen

wir auch alles. Die Duftmischungen werden mit feiner Nase und in

vielen Tests zusammengestellt, inspiriert von der Natur und alten

Rezepten. Wir verwenden naturreine ätherische Öle von Pflanzen

aus verschiedenen Anbaugebieten, die den Kerzen und Duftsprays

ihre Besonderheit verleihen: Ihr Duft ist echt.

WARUM WIR SO HERRLICH

NATÜRLICHE DUFTKERZEN MACHEN?

WEIL WIR ES KÖNNEN.

WIR HABEN EIN

HÄNDCHEN FÜR

QUALITÄT

Ja, eine Looops Kerze herzustellen, ist viel Arbeit. Das geben wir

ganz ehrlich zu. Wir mischen und testen, schmelzen und gießen,

prüfen und verpacken. Am Ende dieses Prozesses haben wir etwas

in der Hand. Und zwar etwas echt Gutes. Mit der positiven

Wirkung von ätherischen Ölen aus Kräutern, Blüten und Früchten.

Mit dem Duft der Heimat, die greifbar, riechbar, fühlbar wird. Mit

der Authentizität von Natürlichkeit. Und das ist echt gut.

WIR SIND KONSEQUENT.

HAND DRAUF.

Was die unschlagbare Qualität von Handarbeit betrifft, haben wir

einen Partner gefunden, der so denkt wie wir: ein Wiener Unternehmen,

das kleine, traditionelle Handwerksbetriebe in Rumänien

unterstützt. Und dabei Wert legt auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Das grüne Glas, in das unsere Kerzen gegossen werden, wird

mit großer Sorgfalt in Rumänien hergestellt, wo dadurch Arbeitsplätze

geschaffen werden, bei denen niemand ausgebeutet wird.

Wertvolles Handwerkswissen kann bewahrt werden – und sorgt für

Gläser, die so schön sind, dass sie später als Trinkgläser oder Vasen

weiterverwendet werden können. Weil man sie einfach gern in die

Hand nimmt.

JEDE

EINZELNE

KERZE WIRD

PER HAND

GEGOSSEN

12 13


HERSTELLUNG

HERSTELLUNG

Mit Volldampf zum besten Duft

Wenn wir unsere Duftprodukte beschreiben,

nennen wir als Inhaltsstoffe ganz selbstverständlich

naturreine ätherische Öle. Aber

was ist das eigentlich? Es handelt sich dabei

um jene Substanzen einer Pflanze, die sich

bei Licht und Wärme bilden. Ätherische Öle

stecken deshalb eher in Gewächsen, die viel

Sonne abbekommen. Die Pflanze produziert

diese Duftstoffe, um Energie zu speichern,

Insekten anzulocken oder abzuwehren oder

sich vor Pilzen zu schützen.

Das Öl kann in der Blüte, im Stängel oder

in der Wurzel enthalten sein, und damit

es seinen Duft entfaltet, muss man meist

den jeweiligen Pflanzenteil pressen oder

zerreiben. Das kennt jeder, der schon mal

auf die Schale von Zitrusfrüchten gedrückt

hat – deren ätherische Öle übrigens durch

Kaltpressung gewonnen werden.

Eine ebenso schonende Methode ist Wasserdampfdestillation.

Sie wird zum Beispiel

bei Kräutern und Nadeln angewendet, wie

Lavendel, Pfefferminz oder Zirbe. Der

Dampf löst die Öle, die sich dann beim

Abkühlen im Pflanzenwasser, auch Hydrolat

genannt, sammeln.

Für reine ätherische Öle benötigt man große

Mengen an Pflanzen: etwa 100 Kilogramm

Lavendel für 1 Liter Öl oder 200 bis 300

Kilogramm Orangen für 1 Liter Öl. Das

macht diese Düfte so wertvoll. Gewonnen

werden sie dort, wo die Pflanzen wachsen:

Zitrusfrüchte z. B. in Italien, Latschenkiefer

und Zirben in den Alpen.

In unsere Kerzen, Kamees und Duftsprays kommen nur

naturreine ätherische Öle. Das bedeutet, dass sie genuin

sind und chemisch nicht verändert und auch nicht gestreckt

wurden. Es bedeutet auch, dass die Mischung nicht jedes Mal

identisch wird – denn wie bei einem guten Wein sind die Feinheiten

des ätherischen Öls abhängig von Anbaugebiet und den

Wetterbedingungen. Jedes naturreine Öl hat einen bestimmten

Effekt auf Körper und Geist. Deshalb sind unsere Produkte

nicht nur sinnlich und angenehm im Duft – sondern auch

wirkungsvoll.

Rein

wie die

Natur

Der Geruchssinn ist mit dem limbischen

System verbunden – das ist jener Teil unseres

Gehirns, in dem die Gefühle entstehen.

Deshalb prägen sich Erinnerungen, die mit

einem Geruch verbunden sind, viel intensiver ein.

NATURREINE

ÄTHERISCHE ÖLE

WERDEN SCHON SEIT

6000 JAHREN IN DER

AROMATHERAPIE

EINGESETZT.

Pfefferminz regt zum Beispiel

den Kreislauf an, Zirbe hilft beim

Einschlafen und Lavendel ist ein

Zaubermittel für Entspannung.

14 15


THEMA

THEMA

EIN NATÜRLICHER

JUNGBRUNNEN:

DIE ZAUBERZIRBE

Die Zirbe kann etwas, das sonst kein Baum kann:

Sie wächst in den Alpen in einer Höhe von 1800

bis 2200 Metern. Und das tut sie für lange Zeit,

sie kann nämlich bis zu tausend Jahre alt werden.

Beeindruckend, nicht wahr?

Aber das ist noch längst nicht alles. Das Zirbenöl

– das auch über das Holz in den Raum abgegeben

wird, beispielsweise in einer Almhütte oder in einem

Zirbenschlafzimmer – hat eine ausgesprochen

beruhigende Wirkung. Es fördert die Durchblutung

sowie die Zellteilung, lässt dadurch die Haut frischer

aussehen und sorgt für einen Verjüngungseffekt –

auf ganz natürliche Weise.

Die Zirbe wehrt außerdem so gut wie alle Bakterien

ab, hilft bei Erkältungen und verbessert das Wohlbefinden.

Da man dank der Zirbe besser durchatmen

kann, wird sie so gern in der Sauna als Aufguss

verwendet. Und dann wäre da noch die Sache mit

dem Schlaf: Der wird mit Zirbenöl nämlich um

einiges erholsamer. Es senkt unsere Herzfrequenz

so stark, dass wir ruhiger und tiefer schlafen.

Schon seit Jahrhunderten weiß man, dass Zirbenduft

die Raumluft viel angenehmer macht. Der

Wissenschaft zufolge ist Zirbenöl sogar in der Lage,

unangenehme Gerüche zu binden. Und dann riecht

es einfach nur noch gut.

Wir verwenden die Zauberzirbe in unserem

ausgleichenden Bergluft-Duft.

16 17


THEMA

THEMA

ENDLICH WAS ECHTES

Hochwertiger,

sorgfältig ausgesuchter

Baumwolldocht

Naturreine, ätherische Öle,

die für Wohlbefinden sorgen

Handgefertigtes

Glas in zwei Größen

Sauberer Abbrand mit

bis zu 65 Stunden

Brenndauer und

frei von Giftstoffen

Die Natur als Inspiration

und Quelle

Pflanzliches Wachs

als natürliche

Alternative

Liebevoll gestaltetes

Design mit Looops,

dem kleinen Wolf

Handarbeit in vielen

kleinen Schritten

18 19


THEMA

Unsere Düfte

riechen nach

Erinnerungen an

großartige Tage,

nach Wald, nach

Entspannung und

Zuhausesein.

20 21


PRODUKTE

Diese Duftrichtungen bringen

die Natur zu dir ins Haus...

... UND IHRE GUTE WIRKUNG

AUF DEIN WOHLBEFINDEN

PRODUKTE

Bergluft

Die Essenz einer Wanderung in den Bergen – das ist diese

Kerze. Das Gefühl am Gipfel, dass alles rundherum klein

und unwichtig ist, das Gefühl von Freiheit, das einen tief

durchatmen lässt. Die Zirbe, die ihren unvergleichlichen

Duft einbringt, wächst selbst hoch in den Alpen.

Blumig

Samtig

Würzig

Zitrusfrisch

Mit dem Duft von:

Zirbe, Wacholder, Zitrone

Duftrichtung: waldfrisch

Aromatherapeutische

Wirkung:

stärkend und ausgleichend,

erdend, raumluftreinigend,

beugt Erkältungen vor

Kräuterfrisch

Waldig

DEN BERGLUFT-DUFT

VERWENDEN WIR

IN ALLEN UNSEREN

DUFTPRODUKTEN:

Bergluft gibt es als Klassikkerze

und kleine Kerze mit 65 h bzw.

30 h Brenndauer, als kleinen

und großen Spray (30 ml und

100 ml) und als Wachs-Kamee

zum Schmelzen in der

Duftlampe.

Dass es bei uns keine Düfte wie Feige, Pfirsich, Beere

oder Flieder gibt, hat einen guten Grund:

Diese Düfte können nur im Labor hergestellt werden.

Wir nutzen jedoch ausschließlich die Kraft der Natur und

pflanzliche Öle. Weil’s echt sind.

Welche verschiedenen

Duftsorten es noch gibt,

siehst du unter

looopskerzen.at.

22

23


PRODUKTE

PRODUKTE

Blütenwiese

Mit dem Duft von:

Rosmarin, Lavendel,

Nelke, Bergamotte,

Muskatblüte

Raus aus dem Haus – und rein ins Vergnügen! So riecht

diese Kerze. Nach einer frühlingshaft blühenden Wiese am

Morgen, nach guter Laune und Inspiration. Die blumige

Frische lässt an Abenteuer in der Natur denken, an Spaß

und Leichtigkeit.

Duftrichtung: fein würzig

Aromatherapeutische

Wirkung:

wärmend,

stimmungsaufhellend

Mit dem Duft von:

Muskatellersalbei,

Bergamotte, Lavendel,

Geranie, Niaouli, Benzoe

Duftrichtung: blumig-frisch

Kamin

geflüster

Ein Duftrezept aus einem sehr alten Buch in

Korinthschrift hat uns so überzeugt, dass wir

es nachempfunden haben. Entstanden ist eine

spannende Mischung mit fein krautig-würziger

Duftnote. In der Klassikkerzengröße hat sie

einen knisternden Holzdocht für besonders

gemütliche Abende.

SO VIEL NATUR STECKT

IN EINER LOOOPS-DUFTKERZE

Die Öle von...

330 g Lavendelzweigen

150 g Rosmarinzweigen

Schalen von 3 Bergamotte-Früchten

160 Stück Gewürznelken

100 Stück Muskatblüten

Aromatherapeutische

Wirkung:

vitalisierend, inspirierend,

weckt Lebensenergien,

macht unternehmungslustig

Viele

weitere Düfte

gibt´s auf

looopskerzen.at

und in unseren

Partnergeschäften

24

25


THEMA

THEMA

26 27


Kerzenschein

ist ein ganz

besonderes Feuer

Als Kind bekommt man beigebracht, dass

man nicht zündeln soll. Warum spielt ihr

jetzt trotzdem mit dem Feuer?

Markus: Oft ist gerade das, was man nicht

darf, so interessant – das ist ja schon als Kind

so, oder?

Julia: Kerzenschein ist ein ganz besonderes

Feuer. Das macht einfach eine schöne,

behagliche Stimmung. Beim Flackern einer

Kerze kann man so lange zuschauen und sich

darin verlieren.

Wie lange dauert es, bis eine Kerze fertig

ist – von der Idee bis zum Verkauf im

Laden?

Markus: Die Idee entsteht in der Natur.

Wir sind viel unterwegs und werden immer

wieder inspiriert für einen neuen Duft. Zurück

in unserer Manufaktur, probieren wir dann

verschiedene Varianten.

Julia: Das zieht sich über mehrere

Monate, weil wir unsere Düfte selber kreieren.

Es braucht viel Feingefühl und Geduld beim

Mischen der ätherischen Öle. Die Mischungen

müssen reifen, damit sie ihren Duft entfalten.

Im Wachs riechen sie dann nochmal ein

bisschen anders. Das Aussuchen ist auch

ganz eigen, weil man je nach Tagesverfassung

Gerüche verschieden wahrnimmt. Wir riechen

dann öfter zu unterschiedlichen Zeiten und

mit unseren Mitarbeitern, bis wir entscheiden,

welcher Duft eine neue Kerze wird. Dann

brauchen wir natürlich noch einen Namen,

eine Illustration und die Beschreibung, bevor

die neue Kerze ins Regal kommt.

Habt ihr schon mal Mischungen ausprobiert,

die überhaupt nicht funktioniert

haben?

Markus: Klar! Wir hatten eine Sorte, die

wir beide sehr gut fanden und noch immer

finden, die sich aber leider nicht verkauft hat.

Das gehört zur Entwicklung und ist auch ein

guter Lerneffekt.

INTERVIEW

Julia: Sehr viele Mischungen, die wir

probieren, kommen gar nicht in die Regale.

Ihr seid sehr naturverbunden. Was vermisst

ihr am Leben auf dem Land?

Markus: Die Vielfalt! Vor allem in

kulinarischer Hinsicht. Die Inspiration durch

Kulturelles, neue Geschäfte und neue Konzepte.

In einem Kaffee zu sitzen und dem bunten

Treiben zuzusehen.

Julia: Fürs tägliche Leben vermisse ich

gar nichts. Da genieße ich bei uns die Berge

und die Nähe zum See! Und für gelegentliche

Ausflüge ist die Stadt ja nicht weit.

Macht ihr manchmal einen Städteurlaub?

Markus: Ja! Weil solche Reisen mit neuen

Eindrücken verbunden sind, aus denen sich

wieder Ideen ergeben. Und weil wir neugierig

sind, was sich so tut. Aber wir sind jedes Mal

froh, wenn wir wieder daheim sind und den

Lärm und die Hektik der Stadt hinter uns

lassen können.

Wenn ihr zu Besuch bei jemandem kommt,

wo eine künstliche Duftkerze brennt, wie

reagiert ihr dann?

Julia: Das ist jetzt ehrlichgesagt eher die

Ausnahme. Aber wenn’s so ist und wir keine

Kopfschmerzen davon bekommen, akzeptieren

wir das natürlich. Und notieren uns, dass

wir eine unserer Kerzen als Danke für die

Gastfreundschaft schicken – wenn wir nicht

sowieso eine mithaben ...

Was ist euer größter Wunsch für Looops

Kerzen?

Markus: Dass wir noch einen langen,

spannenden Weg vor uns haben.

Julia: Dass wir Menschen mit unseren

Produkten glücklich machen. Nichts erfüllt

uns so mit Stolz und Freude wie Lob und

Anerkennung von Menschen, die unsere Düfte

lieben, weil sie dadurch in eine gute Stimmung

kommen oder an ihre Heimat erinnert werden.

JULIA

SCHLIEFSTEINER

UND MARKUS

NIEDERFRINIGER

HABEN

LOOOPS KERZEN

GEGRÜNDET, UM

MIT LEIDENSCHAFT

UND ENGAGEMENT

ETWAS NATÜRLICHES

HERZUSTELLEN.

INTERVIEW

28 29


THEMA

WISSEN

Einfach

herzerwärmend:

Die gute Wirkung von

Wacholder

Die Wacholderbeeren sind eigentlich Zapfen.

Sie sind erst grün und werden, wenn sie reifen,

blauschwarz. Gesammelt werden sie nach

dem ersten Frost im Oktober bzw. November.

Wacholderbeeren sind ein seit der Antike

bekanntes Antiseptikum und haben eine

erstaunliche Kraft, wenn es um Reinigung und

Entgiftung geht. Der Stoffwechsel profitiert

enorm von Wacholder, der Körper bekommt

Unterstützung bei Rheuma, Gicht und

Hautproblemen.

Geschmacklich tut sich die starke Beere

vor allem im Gin hervor, sie wird aber auch

gern als Gewürz genutzt, zum Beispiel für

Sauerkraut.

Das bedeutet: Wacholder lässt sich innerlich

wie äußerlich anwenden. Ob als Tee oder als

Wacholderbad: Der heilende Effekt stellt sich

in beiden Fällen ein.

Als ätherisches Öl ist Wacholder gut für die

Nieren und das Herz. Es gehört zu den

wärmenden Ölen und ist besonders hilfreich

an Tagen, an denen man ausgepowert ist und

sich nach Wärme sehnt.

Wir verwenden den

vielseitigen Wacholder in

den Kerzen und Sprays

mit dem energetisierenden

Wildkräuter-Duft, dem

entspannenden Wohlfühlzeit-Duft

und dem

stärkenden Bergluft-Duft.

30 31


THEMA

THEMA

32 33


UMWELTSCHUTZ

UMWELTSCHUTZ

Weil die Natur

unser wichtigster

Partner ist

MIT LOOOPS KERZEN NIMMST

DU RÜCKSICHT AUF DIE UMWELT

Nicht nur, weil unsere Duftprodukte selbst ganz natürlich sind,

sie werden auch plastikfrei in Karton verpackt. Wer braucht schon

günstiges, erdölbasiertes Paraffin, wenn Kerzen aus natürlichen

Wachsen noch dazu deutlich länger und vor allem rußfreier

brennen? Natürlich heißt für uns ganz klar auch nachwachsend.

Die Basis für unsere Kerzen besteht aus pflanzlichem Wachs, das

aus schnell nachwachsenden Pflanzen gewonnen wird. Wir verwenden

kein Palmwachs, weil seine Herstellung genauso schädlich für die

Umwelt ist wie die Gewinnung von Palmöl. Wir lassen uns von der

Natur inspirieren – ohne ihr dabei jemals zu schaden. Sie ist die

Quelle für alles, was wir sind, und wir schätzen ihren unendlichen

Reichtum. Deshalb ist es uns wichtig, sie in all ihrer Schönheit und

Vielseitigkeit zu erhalten.

Da das pflanzliche Wachs so weich ist, lassen sich Wachsreste ganz

leicht aus dem Glas entfernen. Dadurch kann man das Kerzenglas

nach dem Duftgenuss als Trinkglas, als Vase für schöne Wiesenblumen

oder als Teelichthalter verwenden. Und wir haben noch einen

heißen Tipp: Mit dem extra erhältlichen Deckel wird das verschließbare

Glas zum Aufbewahrungsbehälter. Oder man gibt es einfach

zum Altglas – so oder so wird die Umwelt geschont. Und darüber

sind wir echt froh.

UMWELTSCHUTZ AUF

ECHT GUTE ART

Pflanzliches Wachs als

nachwachsender Rohstoff

Naturreine ätherische Öle und Hydrolate,

direkt aus Pflanzen gewonnen

Glas als natürliches Material und

Immer-wieder-Recyclingprodukt

Möglichkeit zur Weiterverwendung von

Kerzenglas und Deckel

Verpackung aus Karton und Papier,

designt und gedruckt in Österreich

Produktion in Österreich

Mit dem Deckel aus

heimischem Eschenvollholz

wird das leere Glas der

Klassik Kerze zur perfekten

Aufbewahrung für trockene

Lebensmittel.

34 35


LOOOPS KERZEN

ÖSTERREICH

WWW.LOOOPSKERZEN.AT

Impressum:

LOOOPS GmbH & Co KG

Gängstraße 14, A-5322 Hof bei Salzburg

hello@looopskerzen.at

Looops Kerzen Manufaktur:

Staufenstraße 1, A-5161 Elixhausen

Konzept, Layout, Satz und Packaging Design: Dasuno

Text: Mareike Fallwickl

Fotos: Looops Kerzen & Karin Hackl Photos

Folge uns

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine