Aufrufe
vor 1 Jahr

Duroc Strohschwein

  • Text
  • Kochen
  • Griller
  • Genuss
  • Geschmack
  • Essen
  • Outdoor
  • Bbq
  • Grillen
  • Oesterreich
  • Niederoesterrech
  • Rezepte
  • Schweinefleich
  • Schwein
  • Schwarte
  • Meersalz
  • Zutaten
  • Pfanne
  • Fleisch
  • Duroc
Die informative Broschüre zum Qualitätsfleisch-Programm Natürlich Niederösterreich Duroc Strohschwein.

32 SCHWEINSBRATEN mit

32 SCHWEINSBRATEN mit Knusperschwarte

Rezept: Adi Bittermann Mein Tipp für einen knusprigen Schweinsbraten vom Duroc-Bauch: Das Fleisch auf der Unterseite salzen, mit Senf einreiben und mit Pfeffer würzen. Nun den Bauch wenden und mit einem Metallspieß die Schwarte ganz eng perforieren. Anschließend mit Hesperidenessig einreiben und so im Kühlschrank über Nacht (mind. 8 Stunden) offen zum Abtrocknen stehen lassen. Zur Zubereitung ein Backblech einen Finger hoch mit Wasser füllen, darüber den Rost legen und darauf den Schweinsbraten mit der Schwarte nach oben setzen. Dann ein großes Stück Alufolie zu einem langen Streifen falten, dass die Breite etwas höher als der Braten ist. Diesen Streifen rund um den Schweinsbraten anlegen und mit einer Rouladennadel fixieren. Nun die Schwarte mit grobem Meersalz komplett zudecken und bei 160 °C eine Stunde im vorgeheizten Backrohr braten. Dann herausnehmen, den Alustreifen und das Salz entfernen, das Rohr auf 230 °C aufheizen und den Schweinsbraten weitere 30 Minuten fertig garen. ZUTATEN 2 kg ausgelöstes Bauchfleisch mit Schwarte vom „Natürlich Niederösterreich Duroc Strohschwein” 2 EL Senf frisch gemahlener Pfeffer ½ kg grobes Meersalz Hesperidenessig 33