Aufrufe
vor 11 Monaten

Frölich & Kaufmann 13. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Digitale
  • Geschichte
  • Berlin
  • Buch
  • Verglichene
  • Ausstattung
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Einfacher
  • Originalausgabe

42 Archäologie 7,95 ¤

42 Archäologie 7,95 ¤ Das Königreich der Vandalen. Geiserichs Herrschaft und das Imperium Romanum. Von Konrad Vössing. Darmstadt 2014. Das Vandalenreich ist in einzigartiger Weise verbunden mit seinem ersten und bedeutendsten König, Geiserich. »Doch das eigentliche Geheimnis ihres über 100 Jahre, bis 534 andauernden und florierenden Reiches lag in ihrer Fähigkeit zur Toleranz, zur Anpassung und zur Adaption römischer Kultur und Lebensart.« (Deutschlandfunk) 14,5 × 22 cm, 208 Seiten, s/w-Abbildungen, gebunden. Originalausgabe 24,95 € als Sonderausgabe** 7,95 € Nr. 1177036 Das römische Köln. Von Thomas Fischer, Marcus Trier. Köln 2013. Spektakuläre Funde offenbaren immer wieder neue, außergewöhnliche Seiten der antiken Stadt Köln, die aufgrund der jüngsten Ausgrabungen und der U-Bahn-Archäologie zu Tage treten. Die renommierten Autoren stellen als ausgewiesene Experten gekonnt eine Verbindung zwischen dem römischen und dem modernen Köln her. 12,5 × 20,5 cm, 304 S., zahlr. Abb., pb. Statt 24,95 €* nur 12,95 € Nr. 1118412 Keltengold. Die Schätze der Fürstengräber in einzigartigen Aufnahmen. Von Jörg Bofinger. Ostfildern 2011. Kostbare Funde der Keltenzeit sind das besondere Highlight dieses opulenten Bildbandes: Sie werden in brillanten Aufnahmen von Rose Hajdu ins rechte Licht gesetzt. 22 × 25 cm, 160 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, gebunden, mit Schutzumschlag. Statt 39,90 €* nur 12,99 € Nr. 537160 Die Awaren. Ein Steppenvolk in Mitteleuropa 567–822 n. Chr. Von Walter Pohl. Erstmals wird hier die Geschichte eines Volkes erzählt, das jahrhundertelang aus dem geschichtlichen Bewusstsein verschollen war. 16,5 × 24,5 cm, 530 S., pb. Originalausgabe 50,11 € als Sonderausgabe** 38,00 € Nr. 172782 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Herren Quarz-Uhr »Himmelsscheibe von Nebra«. Quarz-Armbanduhr Edelstahl. Diese Armbanduhr für Sie und Ihn zeigt die Himmelsscheibe von Nebra. Das Zifferblatt dieser Uhr wird in deutscher Meisterwerkstatt einzeln in Handarbeit gefertigt – jedes Zifferblatt ein Unikat. Das hochwertige Gehäuse wird in Deutschland gefertigt und trägt im Boden die Laser-Gravur: Himmelsscheibe von Nebra JSK-Collection. Die Uhr ist mit dem Schweizer Präzisions-Quarzwerk Ronda 705 ausgestattet. Durchmesser des Uhrgehäuses: 38,5 mm, Höhe 7,5 mm, Mineralglas, schwarzes Lederarmband mit Krokoprägung und Dornschließe 798,00 € Nr. 2537036 Die Himmelsscheibe von Nebra. Der Schlüssel zu einer untergegangenen Kultur im Herzen Europas. Von Harald Meller, Kai Michel. Berlin 2018. Sie ist die älteste Darstellung des Himmels; ihre Entdeckung war eine archäologische Sensation: Die Himmelsscheibe von Nebra stammt aus keiner Hochkultur des Altertums, sie wurde im Herzen Europas gefunden. Welches verlorene Wissen birgt die rätselhafte Scheibe aus Bronze und Gold? 16 × 24 cm, 384 S., zahlr. Abb., geb. 25,00 € Nr. 1081934 Altes »Jerusalem-Kreuz«. Mit Saphir und Ankerkette. Das Jerusalem-Kreuz gilt als Amulett, entstanden zur Zeit der Kreuzzüge. Der Überlieferung nach trug 1099 Gottfried von Bouillon dieses Kreuz in seinem Wappen. Sein Wappen sollte auch zum Wappen der Stadt Jerusalem werden. Hergestellt in deutscher Meisterwerkstätte. 2,5 × 3 cm, 925er Sterlingsilber, vergoldet, 1 Saphir, mit Ankerkette (45 cm), in Geschenketui. Statt 152,00 € nur 99,00 € Nr. 2563401 Silbernes »Trinity-Kreuz«. Anhänger mit Kette. Dieser Anhänger vereinigt das Kreuz mit dem keltischen Symbol Trinity Knot, dem Knoten ohne Anfang und Ende, ein Zeichen für die Ewigkeit und die niemals endende Liebe. Juwelierqualität aus deutscher Meisterwerkstatt. 4 cm, 925er Sterlingsilber, mit Kette, im Geschenketui. 99,00 € Nr. 2577003 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann