Aufrufe
vor 7 Monaten

Frölich & Kaufmann Sommerkatalog 2020

Gaudí. Das

Gaudí. Das vollständige Werk. Von Rainer Zerbst. Köln 2019. In Gaudís Werk verschmelzen die unterschiedlichsten Einflüsse, von natürlichen Formen und neuen Materialien bis zu Orientalismus und Katholizismus, zu einer einzigartigen Modernista-Ästhetik. Sein Opus Magnum, die ewig unvollendete Sagrada Família, ist das meistbesuchte Bauwerk Spaniens und zählt mit sechs weiteren seiner Bauten zum UNESCO-Weltkulturerbe. Dieser Band präsentiert das gesamte, in seiner Formensprache einzigartige Œuvre des katalanischen Universalgenies. 15,5 × 21,5 cm, 512 Seiten, s/w- und farbige Abb., geb. Originalausgabe 40,00 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1111850 Die phantastische Geschichte der Villen des Friedrich Haux. Von G. Penck. Tübingen 2008. Die Architekten der Villa konzipierten eine architektonische Schöpfung, ein Gesamtkunstwerk großbürgerlichen Bauens. Das raffinierte Interieur der Hof-Möbelfabrik Pössenbacher, des Ausstatters Ludwig II. von Bayern, vervollständigte dieses Zeugnis eines fortschrittlichen Jugendstils. 22 × 27 cm, 156 S., 260 Abb., meist farbig, pb. Statt 29,80 €* nur 14,95 € Nr. 428345 Geschichte des Schlosses zu Berlin. Vom Königsschloss zum Schloss des Kaisers (1443–1918). Von Albert Geyer. Berlin 2010. Geyers Werk ist eine Quelle ersten Ranges zur Geschichte des Berliner Schlosses. 24 × 30 cm, 444 Seiten, 300 Duoton-Abbildungen, 26 farbige Abbildungen, gebunden. Originalausgabe 99,00 € als Sonderausgabe** 24,95 € Nr. 44695 Die Löwenburg. Mythos und Geschichte. Katalog, Schloss Wilhelmshöhe Kassel 2012. Der Katalog präsentiert das Bauwerk und seine Entwicklung von der Idee bis zur Ausführung anhand von Bauzeichnungen, dem Modell der Burganlage, gestochenen und gemalten Ansichten und restaurierten Ausstattungsstücken des exzentrischen Fürstenschlosses. 24 × 30 cm, 240 Seiten, 118 Abbildungen, geb. Statt 29,95 €* nur 7,95 € Nr. 586250 7,95 ¤ Letzte Exemplare Palazzi in Italien. Hg. M. Listri. Köln 2015. In erster Linie ein materialreicher Bildband, vermittelt der Autor auch die wesentlichen Bauelemente in Kurzform. Zum Schwelgen schön! (Text dt., engl., frz., nl.) 24 × 24 cm, 504 S., 480 farbige Abb., gebunden. Originalausgabe 68,00 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 733768 Stilformen und Epochen der Weltarchitektur. Hg. E. Cole. Amsterdam 2016. Anschaulich stellt das Buch die Geschichte der Baukunst von den frühen Hochkulturen bis zum Anfang des 19. Jhs. vor. 20 × 23,5 cm, 352 S., 1 250 Zeichnungen und Grundrisse, geb. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 7,95 € Nr. 342378 The Houses of Old Cuba. Von L. Llanes. Fotos von Jean-Luc de Laguarigue. London 2001. Die stimmungsvollen Farbfotografien: Außen- und Innenansichten sowie Detailaufnahmen. (Text engl.) 24,5 × 31 cm, 200 Seiten, 168 farbige Abb., pb. Originalausgabe 48,00 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 1087762 Kirchenbau zwischen evangelischen Idealen und absolutistischer Herrschaft. Die Querkirchen im hessischen Raum vom Reformationsjahrhundert bis zum Siebenjährigen Krieg. Von K. Ellwardt. 22 × 30 cm, 320 Seiten, 263 Abbildungen, geb. Statt 49,95 €* nur 14,95 € Nr. 269077 24 Mid-Century Modern. Das Einrichtungshandbuch – Raum für Raum. Von DC Hillier. München 2018. Die Möbel und Accessoires aus der »goldenen Ära des Wohndesigns« sind schlicht im Design, aber groß in der Wirkung – und gerade deshalb wieder so beliebt. Dieses Buch gibt nicht nur einen Überblick über das Who is who der Designer jener Epoche – Bertoia, Eames, Jacobsen, Nelson, Panton, Saarinen, Wegner –, sondern liefert anhand zahlreicher Wohnbeispiele Inspiration für die stilechte Umsetzung zuhause. Einfach »guter Stil«, mit dem man genau richtig liegt! 16,5 × 21,5 cm, 192 Seiten, 200 farbige Abbildungen, gebunden. Statt 19,95 €* nur 7,95 € Nr. 1220527 Between Walls and Windows. Architektur und Ideologie. Haus der Kulturen der Welt Berlin 2012. Künstler, Fotografen, Architekten und Schriftsteller befassen sich mit dem geschichtsträchtigen Haus der Kulturen der Welt und entwerfen einen Architekturbegriff, der globalen Tendenzen der Vereinheitlichung den Charme regionaler Besonderheiten entgegensetzt. (Text dt., engl.) 22 × 29 cm, 280 S., 100 farb. Abb., pb. Statt 39,80 €* nur 7,95 € Nr. 587346 Über 50 000 lieferbare Titel auf www.froelichundkaufmann.de * aufgehobener gebundener Ladenpreis **Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Wahrzeichen und Weltkulturerbe: Der Kölner Dom und seine 1 700-jährige Geschichte Die vorgotischen Bischofskirchen in Köln. Studien zum Kölner Dom, Band 1. Von Willy Weyres. Köln 1987. Willi Weyres hat die Ausgrabungen unter dem Kölner Dom schon im Jahre 1945 angeregt und lange Jahre – auch noch über seine Dienstzeit als Dombaumeister hinaus – gemeinsam mit dem Archäologen Otto Doppelfeld geleitet. In diesem Band bringt Weyres eine Gesamtdarstellung aller Grabungsergebnisse von 1946 bis 1983 sowie eine Deutung der Befunde. Das Ergebnis ist eine Geschichte der Kölner Bischofskirche von der Antike bis zum Baubeginn der gotischen Kathedrale. 22 × 29 cm, 268 S., 197 Abb., geb. Statt 50,11 €* nur 19,95 € Nr. 1212397 Historismus und Kulturkritik. Der Kölner Dom 1920–1960. Studien zum Kölner Dom, Band 7. Von Hans-Georg Lippert. Köln 2001. Am Beispiel des Kölner Doms konnte das Verhältnis zwischen Tradition und Neuerung, zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in all seinen Brechungen diskutiert werden. Der leidenschaftlich geführte Diskurs zeitigte schließlich eine ganze Palette spannender Ergebnisse: Von konkreten Handlungsmustern für die denkmalpflegerische Praxis bis hin zu zeichnerisch oder literarisch ausformulierten städtebaulichen und gesellschaftlichen Utopien. Anliegen des Buches ist es, Kontext und Auswirkungen dieses Diskurses zu beleuchten. 22 × 29 cm, 484 S., 165 s/w-Abb., geb. Statt 50,00 €* nur 19,95 € Nr. 497860 Die frühen Kirchen unter dem Kölner Dom. Befunde und Funde vom 4. Jahrhundert bis zur Bauzeit des Alten Domes. Studien zum Kölner Dom, Band 9. Von S. Ristow. Mit Beiträgen von L. Bakker, D. Hochkirchen. Köln 2002. Die abschließende Auswertung der Kölner Domgrabung erweist für Spätantike und Frühmittelalter eine kontinuierliche Nutzung des wichtigen innerstädtischen Baugrundes. Damit ist die Beurteilung eines in der Forschung kontrovers diskutierten Fundplatzes möglich, der weit über das Rheinlan d hinaus hohe Bedeutung für die Kirchenarchäologie und die Fragen nach Kontinuität und Ablauf der Christianisierung besitzt. 21 × 29,5 cm, 625 S., 83 Abb., geb. Statt 102,00 €* nur 19,95 € Nr. 1212362 Die Baugeschichte des Kölner Domes nach archäologischen Quellen. Befunde und Funde aus der gotischen Bauzeit. Studien zum Kölner Dom, Band 10. Von U. Back, T. Höltken. Mit Beiträgen von D. Hochkirchen, M. Steinmann, B. Päffgen, G. Quarg. Köln 2008. In kaum einer Kathedrale fanden so umfangreiche Ausgrabungen statt wie unter dem Kölner Dom. Seine mittelalterliche Baugeschichte von 1248 bis um 1510 wird mit dem vorliegenden Band erstmals aus archäologischer Sicht umfassend dargestellt. 22 × 29 cm, 558 S., 217 farb. und 1 242 s/w-Abb., geb, 12 ausfaltbare Beilagen/Pläne in Umschlagtasche, CD mit Begleitmaterial. Statt 110,00 €* nur 19,95 € Nr. 1212354 Gemmen und Kameen des Dreikönigsschreines. Studien zum Kölner Dom 5. Von Erika Zwierlein-Diehl. Köln 1998. Gemmen, Zeugen der Sozial- und Kulturgeschichte, spiegeln auch historische Ereignisse. Der Kölner Dreikönigsschrein, der bedeutendste erhaltene Goldschmiedeschrein des Mittelalters, ist mit 304 Gemmen und Kameen verziert, deren Mehrzahl aus der Antike stammt. Somit ist der Kölner Dom im Besitz einer der umfangreichsten und bedeutendsten Sammlungen solcher Preziosen. Der üppig bebilderte Studienband stellt sämtliche geschnittenen Steine nebst stilistischer und ikonografischer Analyse vor. 22 × 29 cm, 527 Seiten, zahlreiche farb. Abb., Leinen. Statt 127,00 €* nur 19,95 € Nr. 497886 Capella Clementina. Kurfürst Clemens August und die Krönung Karls VII. Studien zum Kölner Dom, Band 8. Von D. von Boeselager. Köln 2001. Im Kölner Dom werden die Bischofsgewänder aufbewahrt, die Kurfürst Clemens August für die Kaiserkrönung Karls VII. in Paris anfertigen ließ. Der Auftrag des Kurfürsten eröffnet unerwartete Einblicke in das Verhältnis von Kunst und Politik am französischen Königshof in der Mitte des 18. Jahrhunderts. Ein ähnlich kostbarer Ornat des französischen Rokoko ist nicht erhalten. Die Monographie würdigt den Krönungsornat erstmals wissenschaftlich und stellt ihn umfassend vor. 21 × 28,5 cm, 476 S., 256 Abb., geb. Statt 102,00 €* nur 19,95 € Nr. 1212389 Die großen romanischen Kirchen in Köln. Von J. Kaiser. Fotografien von F. Monheim. Erweiterte Neuausgabe, Köln 2017. Sie sind älter als der Dom und waren stilbildend in ganz Nordwesteuropa: die zwölf großen romanischen Kirchen von Köln. Ebenso einmalig ist dieser Bildband, der gleich nach seinem ersten Erscheinen zum Verkaufsschlager avancierte und nun in erweiterter Neuausgabe erscheint. 24 × 31 cm, 192 Seiten, 200 farb. Abb., Leinen mit Schutzumschlag. 39,90 € Nr. 631205 Telefon (030) 469 06 20 24 Stunden Bestellannahme Fax (030) 465 10 03 * aufgehobener gebundener Ladenpreis **Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe 25

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann