La version bilingue avec traduction -Die zweisprachige Version mit Übersetzung

bernest

► Dans la version bilingue de Miriam, Mafou Métisse , nous avons choisi, sur le conseil de

pédagogues, d’alterner le texte français et le texte allemand. Pour tous ceux qui voudraient vérifier

leur compréhension, voilà les traductions complètes…

► In der 2-sprachigen Version von Miriam, Misch-Mafu haben wir uns auf Grund von Empfehlungen

von Pädagogen entschieden, Deutsch und Französisch abzuwechseln. Für alle, die auf „Nummer

sicher“ gehen wollen, hier die komplette Übersetzung

De l’allemand au français :

P. 5 : Dans la nuit, tous les mafous sont gris.

P. 8 : Il y a des mafous jaunes à poil dru.

P. 13 : Il y a des mafous rouges sans poil du

tout.

P. 16 : Ni rouge, ni jaune, ni bleue, ni

noire … métisse.

P. 19 :Mon père est un mafou noir.

P. 22 : …différente :

Pas des nôtres !

P. 23 : Elle n’est pas bleue comme nous !

Pas beau !

P. 24 : À l’école, ça a continué.

D’où ?

P. 25 : De quelle origine ?

P. 27 : Je suis d’ici.

P. 28 : D’ici ?

On aura tout vu !

P. 29. Ici, on est bleu !

P. 32 : Tu es jolie !

Mais tu n’es pas comme nous.

P. 34 : Et puis un jour est arrivée Mona.

P. 38 : D’où viens-tu ?

Et toi, d’où es-tu ?

P. 43 : Nous avons ri.

P. 44 : Sacré Marwin !

P. 45 : Et tout le monde a ri avec nous.

Pourquoi on rit ici ?

Von Französisch auf Deutsch :

S. 7: Aber bei Tag ist das anders.

Da gibt es alle möglichen Mafus.

Es gibt blaue Mafus mit struppigem Fell.

S. 11: Es gibt schwarze Mafus mit weichem Fell.

S. 14: Und dann gibt es noch mich, Miriam.

S. 18: Meine Mutter ist eine blaue Mafu,

S. 21. Ich bin das Kind ihrer Liebe . . .

S. 22: „So eine komische Farbe !“

S. 23: „Sie ist auch nicht schwarz.“

„Bei der kenne ich mich gar nicht aus !“

S. 24: „Wo kommst denn du her ?“

„Wo kommt denn die her ?“

S. 25: „Aus welchem Land ?“

S. 29: „Deine Haut ist auch ein bisschen

schwarz !“

S. 30: hier . . . anderswo ?

S. 31: „Soll das heißen, ich bin von nirgendwo ?“

S. 32: „Sei doch nicht so !“

„Wir haben dich ja so gern…“

S. 33: Im Schulhof war ich lange Zeit die einzige

Misch-Mafu.

S. 36: Und bald darauf Marwin.

S. 38: „Und woher du ?

S. 40: „Von hier !“

S. 44: „Ich mag sie schon, die Miriam.“

S. 45: „Sie ist wirklich witzig, diese Mona !“

More magazines by this user
Similar magazines