Podium der Starken Marken - Orhideal IMAGE

orhideal.image.com

Podium der Starken Marken - Orhideal IMAGE

international

beraten

Kolumne

Alles grenzenlos!?

Internationales Steuerrecht

Bei Ihrer täglichen Arbeit als Unternehmer

werden Sie immer häufiger

mit grenzüberschreitenden Sachverhalten

und länderspezifischen

Besonderheiten konfrontiert. Sie

benötigen zum Beispiel Beratung

für eine unternehmerische Aktivität

in den Beitrittsländern der Europäischen

Union, wie etwa bei

• Produktions- oder Funktionsverlagerung

ins Ausland

• Errichtung einer Betriebsstätte

oder Tochtergesellschaft im

Ausland

• Entsendung von Arbeitnehmern

ins Ausland

• Kalkulation und Dokumentation

von Verrechnungspreisen

Mit unserer Hilfe behalten Sie den

Überblick über die steuerlichen

und wirtschaftsrechtlichen Bedingungen

in den Staaten der Welt.

Wir beraten Sie bei der Vorbereitung

und begleiten Sie bei der

Umsetzung Ihrer Steuerstrategie.

Um einen reibungslosen Ablauf

Ihrer Steuerveranlagung zu unterstützen,

sprechen wir mit den

Behörden vor Ort. Auch in schwierigen

Fällen verleihen wir Ihren

Interessen Nachdruck. Ein besonderes

Augenmerk haben wir auf

Ihre erhöhten Mitwirkungspflichten

im internationalen Steuerrecht.

Wenden Sie sich an uns. Wir

beraten Sie gerne!

www.stb-scanlan.de

Oliver Scanlan Experte für internationales Steuerrecht präsentiert...

Expedition Unternehmen

Das Basislager für Gipfelstürmer

Dr. Nikolaus Seitz ist Lektor im Studiengang

Unternehmensführung der Fachhochschule

Kufstein und BASISLAGER Geschäftsführer.

Zusammen mit seinem Kollegen der Betreibergesellschaft

„Policy

Administration Services GmbH“ (kurz

„PAS“) Michael Duben und der Fachhochschule

Kufstein entwickelte er die Idee eines

Unternehmerzentrums zum BASISLA-

GER, dem ersten Coworking-Space Tirols

weiter.

IMAGE: Sie haben schon zahlreiche

Unternehmensentwicklungen erfolgreich

begleitet, Herr Seitz! Welche

Absicht haben Sie mit dem Projekt

„BASISLAGER“?

Wir möchten mit dem BASISLAGER

eine Coworking Umgebung mit einem

einzigartigen Dienstleistungsangebot

schaffen.

IMAGE: Was bedeutet das?

Dr. Seitz: Dies bedeutet, dass die Nutzer

im BASISLAGER einen Arbeitsplatz

samt zugehöriger Büroinfrastruktur buchen

können. Das Ganze findet in einer

offenen und modernen Büroumgebung

statt. Zusätzlich bietet das BASISLAGER

auch geschlossene Büros sowie Meeting-

und Seminarräume an. Die offenen Arbeitsplätze

im Coworking Space und die

Tagesbüros können zeitlich flexibel gebucht

werden.

IMAGE: Kann man sich seinen Arbeitsplatz

auch stundenweise mieten?

Dr. Seitz: Die Mindestnutzungsdauer ist

ein Tag.

IMAGE: Wie kommen Sie, Herr Seitz,

als promovierter Jurist, mit einer postgradualen

MBA-Ausbildung und

Schwerpunkten Strategieentwicklung

sowie Controlling und Unternehmenssteuerung

auf die Vermietung

von Büroräumen?

Dr. Seitz: Wir vermieten nicht bloß

Büroräume. Wir erschaffen ein völlig

neue, auf die Bedürfnisse einer modernen

Arbeitswelt abgestimmte, Arbeitsumge-

bung. Unsere Vision ist es eine „Open

Space“-Umgebung zu schaffen in der

Unternehmer arbeiten und ihr Vorhaben

unter Nutzung eines großen Netzwerkes

deutlich günstiger und risikoärmer realisieren

können, als in den derzeit vorhandenen

Strukturen. Wie bei einer Bergbesteigung

dient das BASISLAGER als gut

ausgestatteter Ausgangspunkt und sichere

Zufluchtsstätte für die Teilnehmer. Das

bereits vorhandene Managementteam der

Unternehmensgruppe begleitet bei Bedarf

die Teilnehmer bei ihrem Vorhaben. Unser

Motto ist: BASISLAGER - Expedition Unternehmen.

IMAGE: Das klingt interessant!

Dr. Seitz: Auf derzeit 600 m2 können

Menschen jeden Alters an ihrem Vorhaben

konzentriert arbeiten. Für Meetings

und Seminare stehen ein modern ausgestatteter

Meetingraum und ein Seminarraum

zur Verfügung. In unserer Lounge

kann man sich gemütlich mit Anderen

austauschen und eine Rezeption steht zu

den üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung.

IMAGE: Mit anderen Worten, Geschäftsleute

sollen aus ihren Büros

herauskriechen und die Vernetzung

nutzen, anstatt in der Isolation zu arbeiten.

Dr. Seitz: Genau das! Co-Worker profitieren

von der Zusammenarbeit mit anderen

Co-Workern. Diese treffen sich beim

Arbeiten im BASISLAGER. Dieses Konzept

ist nicht neu – schon vor der Globalisierung

gab es zahlreiche Kooperationen

von ortsansässigen Unternehmen.

IMAGE: Ist durch die Globalisierung

und das Internet diese wertvolle Errungenschaft

verloren gegangen?

Dr. Seitz: In unserem BASISLAGER

wird dieses Prinzip wieder zum Leben erweckt

und in einer dem Zeitgeist entsprechenden

Form weiterentwickelt.

IMAGE: Toll! Für wen ist das konkret

interessant?

„Nicht nur kreativer Büroraum: das BASISLAGER ist in 20 Minuten zur Eventlocation umgebaut.“

Dr. Seitz: Sehr interessant ist es für Projektteams

und für Unternehmensgründer. Auch für Menschen

die das Homeoffice „satt“ haben bietet unser BASIS-

LAGER eine echte Alternative. Für Unternehmen,

die in Tirol ein zweites Standbein fassen wollen,

ohne langfristige Miet-Verpflichtungen eingehen zu

müssen haben wir ein eigenes „Virtual Office“ Paket

mit einer Nutzungsmöglichkeit von Spaces und

Meetingräumen geschnürt. Im BASISLAGER finden

konzentrierte Treffen in inspirierender Umgebung

mit perfektem Service statt. Es ist aber auch

ein Raum des Austausches, um Berufserfahrung

abzugeben, ein Brain-Pool sozusagen. Unser Co-

Working-Space wird aber auch für diskrete Besprechungen

und Secret Meetings, fernab vom eigenen

Unternehmen, genutzt. Aber - wie gesagt - auch für

die ersten Schritte als Unternehmer, vernetzt in einer

professionellen Umgebung, ist es gedacht. Vor allem

Kleinunternehmer können der Enge des Kellerbüros,

in die inspirierende Umgebung des vernetzten

Co-Working Centers, entfliehen. Nicht zu vergessen

sind auch Reisende, die unterwegs den perfekten Büroservice

genießen möchten. Auf jeden Fall ist konzentriertes

Arbeiten ohne Bürostörungen möglich!

Als Geschäftsführer der BASISLAGER Betreibergesellschaft

PAS hat Michael Duben die Geschäftsidee

des BASISLAGERS von Anfang an mitgestaltet und

bringt sein spezielles Knowhow als Organisationsentwickler

in der Unternehmensgestaltung, im Beschaffungsprozess

und in der Markterschließung ein.

BASISLAGER

Südtiroler Platz 12

A–6330 Kufstein

tel +43 5372 20815

fax +43 5372 20815 13

yeti@basislager-tirol.at

www.basislager-tirol.at

Orhideal-IMAGE.com • Das Businessportrait-Magazin für Präsentation & Cross-Marketing

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine