Programm - Altstadtfest Nienburg - Stadt Nienburg/Weser

altstadtfest.nienburg.de

Programm - Altstadtfest Nienburg - Stadt Nienburg/Weser

ALTSTADTFESTIVAL Nienburg

24. bis 27. 9. 2009

2

Informationen

auf einen Blick

Parkplätze

ahlreiche Parkplätze finden die

utofahrer in folgenden Bereihen:

Festwiese, Theater, Oyer

Straße, Am Hafen, Bahnhof,

eumarkt, Hinter den Höfen,

arkhaus Schloßplatz.

bweichende Parkregelungen im

usammenhang mit dem Nienurger

Altstadtfest

om 24. bis 27. September finet

das diesjährige Nienburger

ltstadtfest statt. Im Rahmen der

eranstaltungen ergeben sich folende

Änderungen für die innertädtischen

Parkplätze.

ittwoch, 23.09.2008

er Parkplatz Schloßplatz wird

ür den Aufbau von Fahrgeschäfen

benötigt. Ab 17 Uhr wird der

arkplatz für den ruhenden Verehr

geschlossen. Die Ausfahrt ist

is 19 Uhr möglich.

as Parkhaus Schloßplatz bleibt

on der Sperrung unberührt.

onnerstag, 25.09.2008

as Parkhaus Schloßplatz steht

is Samstag, 26.09.2009 jeweils

on 6 Uhr bis 22 Uhr zum Parken

Impressum

Verlagsbeilage

vom 23. September 2009

zum Altstadtfest

Herausgeber:

Renate Rumpeltin,

geb. Hoffmann-Günter

Verlag:

J. Hoffmann GmbH & Co. KG

Postfach 13 60

31563 Nienburg

Telefon (0 50 21) 9 66-0

Geschäftsführer:

Christian Rumpeltin

Layout:

Hoffmann Werbung

Anzeigenleiter:

Jürgen Folk

Anzeigen:

Kirsten Böning,

Petra Danschick,

Philip Steinbeck, Ute Siepel,

Julia Koch

zur Verfügung. Nach 22 Uhr ist

eine Ausfahrt nicht möglich.

Die Tiefgarage Rathaus wird

nachts nicht geschlossen.

Freitag, 25.09.2009

Die Tiefgarage Rathaus kann bis

Samstag, 6 Uhr angefahren und

verlassen werden.

Die Tiefgarage Burgmannshof

wird ab 19 Uhr geschlossen.

Parkende Fahrzeuge können das

Gebäude erst wieder ab Sonntag,

0 Uhr verlassen.

Samstag, 26.09.2009

Die Tiefgarage Burgmannshof

bleibt geschlossen.

Die Tiefgarage Rathaus ist von

6 Uhr bis 24 Uhr geschlossen.

Sonntag, 27.09.2009

Am verkaufsoffenen Sonntag

kann das Parkhaus Schloßplatz

von 12 Uhr bis 20 Uhr entgeltfrei

genutzt werden. Nach 20 Uhr ist

eine Ausfahrt nicht möglich. Der

Parkplatz Schloßplatz steht noch

nicht wieder zum Parken zur Verfügung.

Die übrigen innerstädtischen

Parkschwerpunkte können uneingeschränkt

in Anspruch genommen

werden.

Achtung:

Abschleppdienst!

Keine Gnade gibt es für Parksünder.

Falsch geparkte Fahrzeuge

werden umgehend abgeschleppt

und können erst gegen eine

Zahlung von 300 Euro über den

Fachbereich Sicherheit und Ordnung

der Stadt oder der Polizei

ausgelöst werden.

Bitte an die

Geschäftsleute

!

Die Organisatoren der Stadtverwaltung

bitten die Geschäftsleute

in der Innenstadt, die Zeitschaltung

für die Außen- und Schaufensterbeleuchtung

für die Nacht

von Freitag auf Samstag nicht zu

nutzen. Es wäre schön, wenn die

Beleuchtung bis zum frühen Morgen

angeschaltet bliebe. Dies sähe

nicht nur schöner aus, sondern

wäre auch für die Sicherheit hilfreich.

Profihändler

Einlass für die Profihändler in

die Innenstadt ist am Samstag,

26. September, ab 4 Uhr. Diese

können dann im Bereich Lange

Straße, Neue Straße, Leinstraße,

Bürgermeister-Stahn-Wall und

Kirchplatz ihre Stände nach Einweisung

aufbauen.

Bierausschank

Am Freitag, 25. September, wird

der Bierausschank um 1 Uhr eingestellt.

Ausnahme sind hier die

Stände auf dem Kirchplatz und im

Zelt auf dem Schloßplatz.

Alkohol-Ausschank

Der Ausschank von alkoholischen

Getränken ist im Rahmen des Altstadtfestes

nur mit einer Genehmigung

und Zulassung möglich.

Für eine Erteilung werden strenge

Kriterien angesetzt.

Toiletten

In der Innenstadt stehen, neben

den sanitären Anlagen der Gastronomie-Betriebe,

den Besuchern

Toiletten an folgenden Orten

zur Verfügung:

n Carl-Schütte-Straße

n Kirchplatz/Ecke Poststraße

n Bgm.-Stahn-Wall/

Bisquitstraße

n Lange Straße/Burgstraße

n Lange Straße/Höhe ehem.

Frauenstadthaus

n ​Kirchplatz (neben der

Bühne)

n Kirchplatz/Rathausinnenhof

n Öffentliche Toilettenanlagen

(Bürgermeister-Stahn-Wall,

Rathaus, Einfahrt Tiefgarage

Rathaus)

Beachten Sie bitte die örtlichen

Hinweisschilder!

Organisatoren

Die Organisation des Altstadtfestivals

liegt bei:

Werbegemeinschaft „Nienburg

Service“ e.V.

Flohmarkt

Es dürfen keine Markierungen

mit Klebeband vorgenommen

werden. Dieser Grundsatz gilt

auch für die Geschäftsleute der

Innenstadt. Vor Freitag, 25. September,

ab 21 Uhr dürfen keine

Standplätze eingerichtet werden.

Für die Bewachung der Stände

hat jeder Flohmarkt-Beschicker

selbst zu sorgen. Wichtig: Der

Zugang zu den Geschäften muss

gewährleistet bleiben.

In der Leinstraße können vor

18.00 Uhr (Ende Kinder-Altstadtfest)

keine Flohmarkt-Plätze

reserviert werden!

Hunde

Liebe

Lebende Tiere

dürfen auf dem

Flohmarkt

nicht verkauft

werden.

Hundebesitzer/innen!

Tun Sie Ihrem Hund den Gefallen

und lassen ihn zu Hause.

Erste Hilfe

DRK-Stationen sind Freitag bis

Samstag, 23.00 Uhr an der Carl-

Schütte-Straße/Ecke Leinstraße

und ab 23.00 Uhr Große Kirchstraße/Ecke

Kirchenkreisamt zu

finden. Weiterhin an der Nördlichen

Langen Straße/Schloßplatz

(Bäckerei Hoffmeyer) und an der

Weserstraße / Ecke Lange Starße

(neben Weltbild.

Straßensperrungen

Am Freitag, 25. September, sind

Leinstraße, zwischen der Meerbachbrücke

und der Fr.-Ludwig-

Jahn-Straße ab 12 Uhr wegen des

ab 15 Uhr stattfindenden Kinderfestes

gesperrt.Außerdem sind

von Freitag, 26. September, ab 19

Uhr bis zu den Morgenstunden

am Sonntag, 23. September, folgende

Straßen gesperrt:

Ähnliche Magazine