Segler Club Dümmer e.V. -Rückblick 2014

webmasterscd

Segler Club Dümmer e.V. - ein Rückblick auf die Saison 2014 und was ich alles so im und um den Club herum getan hat.

RÜCKBLICK 2014

4 | SEGLER-CLUB-DÜMMER E.V.

DIE JUGEND IM SCD –

INTERESSIERT – AKTIV - ERFOLGREICH

Laser 4.7: Leo Hanisch

29er: Finja und Laurisa Priese

Europe: Annemarie Bruns,

Johannes Bruns, Katharina Bruns,

Eike Lauszus

Bei der Jugendversammlung wurden

Finja Priese und Tom Oberlies

für 2014 als Jugendsprecher gewählt.

Die zweite Jugendversammlung

fand direkt vor der diesjährigen

Jahreshauptversammlung statt.

OPTI TRAININGS EINSTEIGER

Das regelmäßige Optitraining für

die Jüngsten fand unter der Leitung

von Tom Oberlies und Monique

Macke an acht Segelterminen statt

Es nahmen acht Kinder, davon fünf

Clubmitglieder teil.

OPTICAMP

Ein Erfolg war auch wieder das Opti-

Camp. Ca. 14 Teilnehmer – überwiegend

Kinder vom See – nahmen

teil (neun SCD Kinder). Die Vorbereitung

und Durchführung lag in den

Händen von Annemarie Bruns, Malte

Schrader und Florian Jakobtorweihen.

Geschlafen wurde im neuen

Jugendraum (Jungenzimmer)

und oben im „alten“ Jugendraum.

LÜTKENPOKAL

Auch der Lütkenpokal wurde in

diesem Jahr vom SCD ausgerichtet,

fiel aber dem mangelnden Wind

zum Opfer, so das nur eine Surfbrett-Paddel-Competion

durchgeführt

werden konnte.

TEENY TRAININGS

Die Teeny Segler/innen haben regelmäßig

im SCD trainiert. Auch

der Sichtungslehrgang des Segler-

Verband Niedersachsen im Herbst

fand bei uns statt. Das war gleichzeitig

die Feuertaufe für unseren

neuen Jugendraum und ist auf viel

positive Resonanz gestoßen.

REGATTAAKTIVITÄTEN

Opti: Moritz Brandt, Niklas Dahm,

Lotta Dahm, Charlotte Müldner,

Amelie Müldner

Teeny: Sveja Bunte mit

Carlotta Meyer, Charlotte

und Amelie Müldner

Laser Radial: Jonas Brandt

Dabei sind folgende Kinder/

Jugendliche Segler des Niedersachsen-Kaders:

Moritz Brandt (Opti), Jonas Brandt

(Laser Radial), Leo Hanisch (Laser

4.7), Sveja Bunte (Teeny) und

Finja Priese (29er).

INSTANDHALTUNG/PFLEGE/ERWEITE-

RUNG DER CLUB-JUGENDBOOTE

Die vielfältigen Spenden für die Jugendarbeit

konnten für die Ausstattung

der Cluboptis, des Teenies und

des Lasers und zur Unterstützung

des Opticamps eingesetzt werden.

Hier möchten wir nochmal Dank an

die Mitglieder aussprechen, die viele

Stunden ihrer Freizeit in die Pflege

und Erhaltung unserer Jugendboote

investiert haben

KLETTERGERÜST

Während des Grünkohlessens wurden

Spenden für die Erneuerung

des maroden Klettergerüstes eingesammelt.

Dabei kam ein Betrag

von 351,20 € zusammen.

Dafür schon mal einen herzlichen

Dank – so ein Klettergerüst kostet

allerdings ca. 800,- € deshalb noch

mal ein weiterer Spendenaufruf!!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine