Ambiente

rippmetaku2015

HIGHTECH GEFÄLLIG?

..ZUGANGSSICHERUNG & CO

Exclusiv

Hätten Sie es

gedacht?

In dieser Tür

stecken Kamera,

Sprechsieb,

Klingeltaster

und Briefkasten.

Was es nicht alles gibt

Die moderne Elektronik macht auch vor der Haustür und der

Haustürfüllung nicht halt.

Moderne Zugangssicherungssysteme über Fingerscanner und

Transponder (in Verbindung mit sogenannten Motorschlössern

lassen sich in Türrahmen, Füllung oder gar den Griff integrieren,

ebenso wie Kameras (s. nächste Seite), Sprechanlagen,

wärmegedämmte Briefkästen oder unsere beleuchteten luminatec-Scheiben,

bei denen ein mattiertes Glas mit in den

Randverbund eingebrachten LEDs beleuchtet (s. auch S. 167)

wird.

Bei allen Möglichkeiten ist stets zu beachten, dass nicht jedes

Design mit jeder Technik kombiniert werden kann oder sollte:

Eine Sperrverriegelung - die Tür fällt ins Schloss und verriegelt

selbstständig - macht z.B. einen E-Öffner nutzlos, und eine

Kamera kann nicht immer sinnvoll in das Design der Tür integriert

werden. Und vielleicht sollte man, selbst wenn dies

technisch möglich ist, auch nicht komplett auf den guten alten

Schließzylinder verzichten!

Zu all dem befragen Sie Ihren Fachhändler, er hilft Ihnen gern

weiter!

27

Ähnliche Magazine