Aufrufe
vor 3 Jahren

Der Dackelfreund - Nr. 5/2011 - Teckelklub Wiesbaden/ Mainz

Der Dackelfreund - Nr. 5/2011 - Teckelklub Wiesbaden/ Mainz

AUSZEICHNUNG unserer

AUSZEICHNUNG unserer besten und schönsten Teckel 20111. Preis der Gruppe für den besten Teckel 2011bei Jagdgebrauchsprüfungen und bei Naturarbeitenund Wanderpreis für den besten Rauhhaar-Gebrauchsteckel, gest. B. Eikamp.Vergabebedingungen „Bester Teckel 2011“1. Alle Prüfungen (außer BHP) bei denen Punkte vergeben werden,werden mit der erreichten Punktzahl gewertet.... PunkteNaturleistungszeichen (z.B. BhN-, SchwhN, StiJ usw.)100 PunkteSw I und SwF I (20/40Std.)100 PunkteSw II und SwF II (20/40Std.) 75 PunkteSw III und SwF III (20/40Std.) 50 PunkteBhFK/95 50 PunkteCACIT100 Punkte2. Es zählen nur die im laufenden Jahr abgelegten Prüfungen.3. Bei doppelt abgelegten Prüfungen zählt die punkthöchste Prüfung.4. Jugendprüfungen zählen nicht zusätzlich.5. Bei Punktgleichheit erhält der jüngere Hund den Preis.6. Der Eigentümer des Hundes muss Mitglied unserer Gruppe sein.Bei Wegzug bzw. mit einer Übertritts- oder Austrittserklärung ist der Wanderpreisunverzüglich an den Vorstand zurück zu geben.ANMELDUNG zur Preisvergabe „Bester Teckel“Bitte senden Sie bis zum 05. Dezember 2011 (Posteingang!) eine Kopie der VorderundRückseite der Ahnentafel an Paul Mosler, Hauptstr. 28, 65385 Rüdesheim.2. Preis der Gruppe für den schönsten Teckel 2011für den auf Ausstellungen und Zuchtschauen erfolgreichsten TeckelVergabebedingungen „Schönster Teckel 2011“Die Vorzüglich-Benotungen die im Jahr 2011 erreicht wurden, zählen wie folgt:1 Punkt für die Note „Vorzüglich“2 Punkte für die Note „Vorzüglich 1 - 4“3 Punkte für den Titel „Landesjugendsieger 2011“ oder „Landessieger 2011“4 Punkte für alle anderen direkt vergebenen Titel, z.B. „Bundessieger 2011“Auch hier gilt: Bei Punktgleichheit erhält der jüngere Hund den Preis. Der Eigentümerdes Hundes muss Mitglied der Gruppe Wiesbaden-Mainz e.V. sein.ANMELDUNG zur Preisvergabe „Schönster Teckel“Bitte senden Sie bis zum 05. Dezember 2011(Posteingang!) eine Kopie der Vorder- und Rückseiteder Ahnentafel an Dagmar Vogler, Holzstr. 8,65197 Wiesbaden.3Wir gratulieren unseren JubilarenDie goldene Mitgliedsnadel für 40-jährige Mitgliedschaft wird verliehen an:Josef Jacoby aus TaunussteinDie silberne Mitgliedsnadel für 25-jährige Mitgliedschaft wird verliehen an:Nikolai Karheiding aus Ginsheim-GustavsburgUrsula Keller aus MainzEdwin Stolz jun. aus KelkheimWir danken Ihnen herzlich für ihre langjährige Treue und wünschen viele weitereschöne Erlebnisse mit ihren Teckeln und in unserer Gruppe.Ergebnis der Begleithundeprüfung am 17.09.Sehr erfolgreich verlief die diesjährige Begleithundeprüfung. Alle Prüflinge legten diePrüfung im 1. Preis ab! Die Richterin, Frau Gerlinde Leuthäußer aus Haltern, war vonden gezeigten Leistungen sehr beeindruckt und konnte folgendes Ergebnis bekanntgeben:Milka Ziva aus der Lewermang FCIFührerin: Stephanie Schörling, WiesbadenQue Star (Beaglehündin: Mascha)Führer: Harald Schörling, jun., MartinsthalAila vom PiepsteinFührerin: Ellen Boss, WiesbadenDaggi von der Emswiese FCIFührer: Siegfried Holz, GensingenYohannes aus dem Rheingau-ZwingerFührerin: Margret Eichhorn, Wiesbaden4140 Punkte, 1. Preis Tagessieger140 Punkte, 1. Preis140 Punkte, 1. Preis128 Punkte, 1. Preis118 Punkte, 1. PreisRicarda vom Felsenhügel118 Punkte, 1. PreisFührerin: Isolde Weiermüller-Backes, Klein-WinternheimLana von SchellohneFührer: Karl-Heinz Schwantzer, Wambach112 Punkte, 1. PreisCora vom Stielspfad108 Punkte, 1. PreisFührerin: Marlies Reichel, Klein-WinternheimAyka von der BjörnebandeFührer: Josef Sattelmeyer, Wiesbaden108 Punkte, 1. Preis

Ergebnis der Spurlautprüfung am 15.10.Fünf von sechs gemeldeten Hunden wurde im Oktober das Leistungszeichen„Spurlaut“ verliehen. Das Richtergremium um Helmut Eck aus Fürth (Richterobmann),Paul Mosler und Thomas Dichtl aus Rüdesheim vergab folgende Bewertungen:Kira vom Nüstenbacher Grund 100 Punkte, 1. Preis TagessiegerFührer: Wolfgang Küchler, EppsteinVicki vom Grauen Stein94 Punkte, 1. PreisFührer: Helmut Schulte-Oestrich, KriftelWinni vom Grauen Stein87 Punkte, 2. PreisFührer: Dr. Günter Schmitz, HofheimWalli vom Grauen Stein84 Punkte, 2. PreisFührerin: Birgit Merz, ZeilsheimKondor von der Steinkaut78 Punkte, 2. PreisFührer: Alfons Sauer, Bad SodenWir gratulieren allen Hundeführern von Herzen und wünschen weiterhin viel Erfolg!Erfolge unserer Mitglieder auf auswärtigen PrüfungenDie nachfolgenden Leistungen wurden uns von den Besitzern der Hunde gemeldet. Wirgratulieren herzlich zu den prima Erfolgen und wünschen weiterhin gute Ergebnisse:LJS, WUT-JCh, L-JCh, LS Una von den kleinen Banditen, gen. NeleFührerin: Marie-Louise Kretschmer, Wiesbaden23.07.2011 Schweißprüfung mit Fährtenschuh (SchwhKF) 85 Punkte, 1. Preis03.09.2011 Schweißprüfung 20 Stunden-Fährte (Schwhk) 100 Punkte, 1. Preis04.09.2011 Schweißprüfung 40 Stunden-Fährte (SchwhK/40) 92 Punkte, 1. Preis24.09.2011 Begleithundeprüfung –Gesamt 200 Punkte, 1.Preis24.09.2011 Wassertest (WaT) 32 Punkte, 1. Preis09.10.2011 Vielseitigkeitsprüfung (Vp) 217 Punkte, 3. PreisSchnieders Ciara, gen. FloriFührerin: Ingrid Henrich, Bodenheim23.07.2011 Schweißprüfung mit Fährtenschuh (SchwhKF) 85 Punkte, 1. PreisFreya von Rauhenstein, gen. QuinnyFührer: Andreas Pichl, Wiesbaden03.09.2011 Schweißprüfung 20 Stunden-Fährte (SchwhK) 83 Punkte, 2. Preis10.09.2011 Brauchbarkeitsprüfung für die Nachsuche auf Schalenwildbeim LJV Hessen, JV Diana-Hubertus Wiesbaden e.V. -- bestanden –Aila vom PiepsteinFührerin: Ellen Boss, Wiesbaden24.09.2011 Begleithundeprüfung II und III (BHP2 und BHP3) jeweils 2. Preis underschwerte Begleithundeprüfung (BHPS-1) 1. Preis5Aufruf an alle HundeführerHerr Mosler, Obmann für Jagdgebrauch bittet alle Mitglieder, welche im nächsten Jahrjagdliche Prüfungen ablegen möchten, baldmöglichst mit ihm Kontakt aufzunehmen.Er möchte in Erfahrung bringen, welche Vorbereitungen und Prüfungen angestrebtwerden. Dann wird er sich um Übungs- und Prüfungsreviere bemühen und Richtereinladen. Kontakt: Paul Mosler, Tel. 06722-3243.Zuchtbücher abzugebenAbzugeben sind die Zuchtbücher (Stammbücher) der Jahrgänge 2004 bis 2008. JedesBuch soll 25 Euro kosten (aktueller DTK-Preis 50 Euro = Neupreis). Alle 5 Bücherzusammen sind für 100 Euro zu haben. Die Bücher müssten abgeholt werden. BeiInteresse wenden Sie sich bitte an Dagmar Vogler, Tel. 0611-419312.Der ZwergenkönigDie im „Der Dachshund – Nr. 10/2011“ auf Seite 231 abgedruckte wahre Geschichtestammt aus der Feder unseres langjährigen Gruppenmitgliedes Rudolf Frank. Sie hatsich vor über 30 Jahren zugetragen, doch die Emotionen und Erinnerungen sindallgegenwärtig. Wir danken Herrn Franke für diese anrührenden Zeilen.Der Dackelfreund per MailRund 25% unserer Mitglieder lassen sich unser Rundschreiben, den „DerDackelfreund“, schon per Mail zusenden und helfen damit Material- und Portokostenzu sparen. Wenn auch Sie über eine Mailadresse verfügen und an diesem schnellen,kostengünstigen Verfahren teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine Mail an:Dackelfreund@gmx.de Vielen Dank!Vorankündigung: Züchtertag am 03. März 2012Am 03. März findet erstmals zusammen mit der Zuchtwartetagung ein Züchtertag inLinden bei Gießen statt. Der Landesverband Hessen hat eine Veterinärmedizinerin derUni Gießen zum Thema „Vom Deckakt bis zur Welpenaufzucht“ gewinnen können.Eingeladen sind alle Zuchtwarte, Züchter und Zuchtinteressierte. Nähere Informationenfolgen.Vorankündigung: Landessieger-Ausstellung am 24. Juni 2012Die Landessieger-Ausstellung Hessen 2012 des Landesverbandes Hessen wird am24. Juni 2012 durch unsere Gruppe ausgerichtet. Wir konnten eine schöne Halle inOber-Olm anmieten und sind bereits eifrig bei den Vorbereitungen. Für einereibungslose Veranstaltung benötigen wir viele Helfer, die uns beim Aufbau, derBewirtung, der Ausrichtung, bis hin zum Abbau tatkräftig unterstützen. Wer helfenmöchte, wird gebeten ein Vorstandsmitglied anzusprechen, damit ihr Name vorgemerktwerden kann.6

Mitteilungsblatt Nr. 5/2011 - Gemeinde Döttingen
Kahlaer Nachrichten - Ausgabe Nr. 25 - 22. Dezember 2011
Kirchenblatt Dezember 2011 / Januar 2012 Nr. 24 - Gemeinde ...
Ausgabe Nr. 5 - März 2011 - Ruco
Genossenschaftszeitung Nr. 41 - Dezember 2011 [3,2 MB - Wewobau